Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.05.2015, 20:01   #11
Juli82
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 58
Ich habe gute Nachrichten! Er hat mir vorhin geschrieben, ob er heut noch vorbeikommen soll! ich bin so happy!
Juli82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2015, 20:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Juli82, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 14.05.2015, 11:50   #12
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.308
Das ist schön - und konntet ihr euch aussprechen?

Ich denke auch dass bei der ganzen Thematik (Zweifel an seinen Gefühlen + Angst dass er keine Zeit mehr für dich hat wenn er Abendschule macht) aber auch reale Bedenken von dir eine Rolle spielen, die du jetzt nicht aus Reue oder um der Harmonie Willen komplett unter den Teppich kehren solltest. Es wäre gut wenn du mit ihm offen darüber sprechen kannst und er dir vielleicht ja deine Ängste auch ein wenig nehmen kann.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2015, 08:03   #13
Juli82
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 58
Ich habe ihm offen meine Gedanken über die Situation erklärt und er hat mir geduldig zugehört. Jetzt ist soweit wieder alles gut. Nur leider konnte er mir noch nicht sagen, wie seine Gefühle für mich sind. Ich kann das verstehen das es evtl nicht so leicht ist über seine Gefühle für jemand zu reden. Das habe ich ihm auch gesagt und gemeint, das ich ihn nicht dazu drängen will, denoch es mir viel bedeuten würde, wenn er mir seine Gefühle für mich sagt. Ich wäre dann bestimmt viel entspannter in der Beziehung. Was ich mir aufjedenfall denken kann, das ich ihm wichtig bin und ihm unsere Beziehung auch, sonst wäre er ja am Mittwoch nicht noch zu mir gekommen.
Juli82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2015, 12:43   #14
GoodBoy
Golden Member
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.288
Hi,

wie Alt seid ihr?
ihr wohnt offenbar nicht zusammen??

Zu deiner Situation:

Bitte lasse das, mit dem Drängen danach, dass er seine Gefühle zu dir äußern soll. Auch nicht dieses subtile Drängen, wenn du schreibst, dass du ihn ja "eigentlich" (alles gesagte, verliert durch den Zusatz "eigentlich" imens an Bedeutung!) nicht drängen willst "aber" (alles vor dem Wort "aber" verliert völlig an Bedeutung!) es dir schon wichtig wäre.

Wenn er sich im Moment zu seinen Gefühlen nicht äußern kann und will, dann kannst du das mit rationalen Gründen nicht ändern, denn niemand kann seinen Gefühlen (ob vorhanden, verschüttet oder erloschen) Befehle erteilen. Eine Aussage darüber, würde dir in dem Moment auch nicht viel bringen, vor allem aber nicht, deine geforderte "Sicherheit", denn dies sind dann eben nur Worte, denen man ziemlich leicht, den Charakter - der sagt das jetzt nur, weil er erstmal vor dem Thema ruhe haben möchte - zuordnen kann und wahrscheinlich wird. Das würde dazu führen, dass er dich in der Zeit, wo er offenbar eh einiges in Frage stellt, höchstwahrscheinlich auch noch als nervend empfindet. Lass das bitte!

Und auch zu der eigentlichen Sache, die du einforderst - diese Sicherheit.....ja, verständlich...aber es macht auch etwas deutlich - deinen Abhängigkeitsgrad von der Beziehung. Unterbewusst verbindet viele Partner in der Beziehung sowas mit Schwäche und das wirkt unattraktiv. Also sei da bitte auch sehr vorsichtig.

Hier ist etwas das Spiel von Nähe und Distanz ein wichtiger Punkt. Er schreit ganz offensichtlich zzt. nach etwas Distanz.....du hingegen antwortest mit Nähe - verständlich, da seine Distanz Verlustängste in dir auslöst - aber bildlich gesehen, drängst du ihn damit in eine Ecke - Er entfernt sich und du rückst automatisch immer näher. Bis der Raum ihm irgendwann zu eng wird und er nur noch flüchten will, was meist mit einer Trennung einher geht.

Daher, meine Empfehlung - nimm seine Distanz auf. Zieh dich etwas zurück. Gib ihm den Freiraum, den er offenbar zzt braucht. Das ist wichtig. Gib ihm auch die Möglichkeit, dass ER auf DICH zukommen kann. Ich persönlich würde mich erstmal nicht mehr melden. Du brauchst keine Angst davor haben, denn damit machst du nur deutlich, dass du seinen momentanen Wunsch auf Distanz akzeptierst. Zusätzlich machst du dich mit diesem Verhalten auch bei ihm interessant. Im Prinzip änderst du damit ein wenig die Gegebenheiten und arbeitest genau mit den Verlustängsten, die du grad erleidest bei ihm. Im Moment, hat er dich gefühlt so sicher wie das Amen in der Kirche. Selten eifern wir solchen Dingen hinterher. Es sind die Dinge, die uns scheinbar entgleiten, die plötzlich wieder an Wert für uns gewinnen. Arbeite damit

Beste Grüße
GoodBoy
GoodBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2015, 13:33   #15
Juli82
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 58
Danke GoodBoy für deine Nachricht

Das was du geschrieben hast, habe ich mir zum Teil auch schon gedacht!

Ich werde mich jetzt mal nicht mehr bei ihm melden und warten bis er sich meldet.

Das Gleichgewicht zwischen Nähe und Distanz zu halten ist echt nicht immer einfach.

Soll ich dann einfach mal abwarten, ob er mir seine Gefühle für mich mitteilt?
Juli82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2015, 13:39   #16
GoodBoy
Golden Member
 
Registriert seit: 12/2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.288
Auf jeden Fall. Mach dich unabhängiger von ihm. Lass ihn ruhig denken und auch sehen, dass du ihm wohlmöglich entgleiten könntest. Eine attraktive, junge Frau wie du, hat es eigentlich nicht nötig, ewig darauf zu warten, dass der Herr sich mal entscheidet, zu seinen Gefühlen zu stehen. Wenn nicht, ist auch ok - schließlich würden sich ca. 3,5 mrd andere Männer genau diesen Zustand wünschen

Nur mal so als Mindset. Verstehst? Genau solche Gedanken, dürfen ihm gut und gerne kommen. Hinterher rennen, wirst ihm halt jedenfalls nicht weiter. Du hast dich klar vor ihm geäußert und nun muss er sehen, wie er damit umgeht. Da musst bisl tough wirken Be strong

Beste Grüße
GoodBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2015, 13:47   #17
Juli82
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2013
Beiträge: 58
Danke!
Juli82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2015, 14:54   #18
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
Das von GoodBoy kann ich nur bestätigen. Das selbstvertrauen das er Dich liebt und Gefühle für Dich hat, das brauchst Du selbst. Auch wenn er es nicht sagt.
ist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2015, 15:51   #19
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von GoodBoy Beitrag anzeigen
Auf jeden Fall. Mach dich unabhängiger von ihm. Lass ihn ruhig denken und auch sehen, dass du ihm wohlmöglich entgleiten könntest. Eine attraktive, junge Frau wie du, hat es eigentlich nicht nötig, ewig darauf zu warten, dass der Herr sich mal entscheidet, zu seinen Gefühlen zu stehen. Wenn nicht, ist auch ok - schließlich würden sich ca. 3,5 mrd andere Männer genau diesen Zustand wünschen
Was ist das denn für ein sinnfreier Ratschlag? Die Fragestellerin hat sich ihrem Freund gegenüber daneben benommen und Du rätst ihr allen ernstes, dass sie noch Spielchen treiben soll? Hätte er keine Gefühle, gäbe es keine Beziehung. Soviel Vertrauen sollte man schon dem Partner gewähren.
Zitat:
Zitat von GoodBoy Beitrag anzeigen
Nur mal so als Mindset. Verstehst? Genau solche Gedanken, dürfen ihm gut und gerne kommen. Hinterher rennen, wirst ihm halt jedenfalls nicht weiter. Du hast dich klar vor ihm geäußert und nun muss er sehen, wie er damit umgeht. Da musst bisl tough wirken Be strong
Von hinterher rennen kann hier unmöglich die Rede sein. Vielmehr ist das Problem, dass durch das negative Verhalten, natürlich der Freund ihr nicht freude strahlend sagen wird das er sie so toll findet.

Der einzige Ratschlag ist der, dass sie die Beziehung mit ihm weiterlebt, diese Gefühlsschwafelei nicht zum Kern der Beziehung macht und das Thema - wenn überhaupt- wieder anspricht wenn der Typ sich erst einmal wieder gefangen hat.
Wenn sie jetzt hingegen Ego-Spielchen treibt fühlt er sich richtig veräppelt.
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2015, 16:35   #20
054gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Freut mich zunächst mal für dich, dass sich so schnell die Gelegenheit ergeben hat mit deinem Freund zu sprechen.

Zitat:
Zitat von Juli82 Beitrag anzeigen
Nur leider konnte er mir noch nicht sagen, wie seine Gefühle für mich sind.
Das klingt so als seid ihr noch nicht allzu lange zusammen, oder? Falls dem so ist, dann gib euch beiden mehr Zeit. Gefühle verändern und entwickeln sich stetig. Man kann nicht immer alles benennen und so manches wird auch durch Taten, statt durch Worte ersichtlich. Und das trifft doch eindeutig auf ihn zu. Er kam zu dir, hat dir zugehört und du sagst es ist soweit geklärt.

Erinnere dich mal daran, was du in deinem ersten Beitrag eigentlich wolltest:
Zitat:
Zitat von Juli82 Beitrag anzeigen
Ich will das mit ihm klären.
[...]
Ich möchte ihn auf keinen Fall verlieren.
Hast du nicht genau das bekommen? Freu dich darüber, dass ihr eine blöde Situation so gut klären konntet und versteife dich nicht so sehr darauf, hören zu wollen, was er für dich empfindet. Sagen kann man so viel, lass seine Taten für sich sprechen.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2015, 16:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey 054gast, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:55 Uhr.