Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.05.2015, 11:43   #1
Tina19828
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 40
Partner hat sich in andere Frau verliebt...

Hallo an alle,

ich war bisher noch nicht in diesem Forum, aber vielleicht könnt ihr mir helfen

Ich (w32) bin mit meinem Freund (m34) seit zweieinhalb Jahren zusammen, wir wohnen seit fast zwei Jahren zusammen. Die Beziehung war immer sehr liebevoll, wir haben nie wirklich gestritten, am Anfang hat er mich quasi vergöttert. Dann ist nach und nach der Alltag gekommen, es war aber immer noch toll. Zusatzinfo am Rande: Er nimmt Antidepressiva. Ihm geht es aber soweit gut, er arbeitet auch normal. Wir haben deshalb aber schon länger keinen S. mehr, das sind die Nebenwirkungen von dem Medikament. Macht mir aber ehrlich gesagt nichts aus.

Jetzt zum Problem:
Am 12. April hatte mein Freund Klassentreffen (Grundschule). Zwei Wochen später hat er gesagt, er trifft sich - rein freundschaftlich - mit einer Frau, die er dort getroffen hat. Ich habe sehr (zu) heftig reagiert und gesagt, dass er mir seinen WhatsApp Verlauf zeigen soll, damit ich sehe, ob da wirklich nichts ist. Er hat ihn mir nicht gezeigt aus Prinzip. Seitdem ist sein Handy gesperrt. Hat mir von dem Treffen erzählt, dass es ganz nett war. Ab dann war er gedanklich immer abwesend und ständig auf WhatsApp. Ich hab dann am 29. April seinen Code geknackt und Nachrichten gelesen. Er (am Tag nach dem Date): Ich fand dich mehr als sympathisch, hatte aber Angst, dir das ins Gesicht zu sagen. Sie: Geht mir genauso. Sie wollten sich dann wieder treffen, nachdem sie aus dem Urlaub zurück war (sie ist am 30. April weggeflogen).
Ich habe ihm eine Szene gemacht. Hab aber nicht gesagt, dass ich in seinem Handy gelesen habe, sondern dass ich einfach das Gefühl habe, dass er sich verliebt hat, weil er so abwesend und anders ist seit dem Treffen und weil er mir die Nachrichten nicht zeigen will. Bin dann zwei Tage zu meinen Eltern und hab gesagt, er soll drüber nachdenken, wen und was er will. Er hatte Tränen in den Augen. Als ich am 01. Mai wieder zurück kam, sagte er, er hat über alles nachgedacht und wenn er an SIE denkt, empfindet er nur Leere, kein Herzrasen, und die Gefühle mir gegenüber sind unverändert.
Drei Stunden nach der Aussprache hat er IHR dann wieder geschrieben, dass es ihm schwer fällt, nicht an sie zu denken und er seit dem Treffen ständig auf WhatsApp guckt, ob sie geschrieben hat und ob sie sich vorstellen kann, ihn besser kennenzulernen. Und dass er, wenn sie sich nicht meldet, versucht, sie zu vergessen.
Das habe ich gelesen, als ich am 11. Mai im Handy nachgesehen habe. Die Nachricht hat er also heute vor 18 Tagen geschrieben. Ich weiß nicht genau, wann SIE sie gelesen hat (sie war ja am 01. Mai schon im Urlaub), aber am 11. Mai waren die Häkchen auf jeden Fall blau, also gelesen.
Jetzt ist unsere Beziehung wieder wie gehabt, sehr schön, und er ist nicht mehr gedanklich so abwesend und auch nicht mehr oft am Handy.
Ich frage mich aber, was passiert, wenn sie sich doch noch meldet Ich hoffe ja, dass sie sich bereits gemeldet hätte, wenn sie sich etwas vorstellen könnte. Wobei sie auch in unserem Alter ist und vor zweieinhalb Jahren ihr Mann gestorben ist. Deshalb könnte sie ja wirklich noch überlegen, ob sie schon bereit für was Neues ist
Ich weiß, ich dürfte mich mit der zweiten Wahl nicht zufrieden geben, so nach dem Motto, nur wenn SIE nicht will, bleibt er bei mir. Aber ich liebe ihn wirklich und denke, dass es vielleicht auch einfach passieren kann, sich mal in jemand anderen zu verlieben, auch wenn man eigentlich in einer glücklichen Beziehung ist. Wobei ich nicht weiß, ob er wirklich schon "verliebt" ist.

Mir ist natürlich bewusst, dass es nicht ok ist, in seinem Handy zu schnüffeln. Und das habe ich bis jetzt auch noch nie gemacht. Ich wusste nur einfach nicht weiter, da ich gemerkt habe, dass er nicht ehrlich zu mir war, als ich es angesprochen habe...

Sorry für den langen Text Ich freue mich über Antworten!

Viele Grüße
Tina
Tina19828 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 11:43 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Tina19828, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 19.05.2015, 12:05   #2
Kaesekuchen
weird.
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: D
Beiträge: 3.328
Zitat:
Zitat von Tina19828 Beitrag anzeigen
Als ich am 01. Mai wieder zurück kam, sagte er, er hat über alles nachgedacht und wenn er an SIE denkt, empfindet er nur Leere, kein Herzrasen, und die Gefühle mir gegenüber sind unverändert.
Drei Stunden nach der Aussprache hat er IHR dann wieder geschrieben, dass es ihm schwer fällt, nicht an sie zu denken und er seit dem Treffen ständig auf WhatsApp guckt, ob sie geschrieben hat und ob sie sich vorstellen kann, ihn besser kennenzulernen. Und dass er, wenn sie sich nicht meldet, versucht, sie zu vergessen.
Dann hat er dir ja mal glatt ins Gesicht gelogen. Und das ja nun nicht das erste Mal, nachdem er dir den WhatsApp-Verlauf erst "aus Prinzip" nicht zeigen wollte, behauptete es wäre alles rein freundschaftlich, und ihr gleichzeitig schrieb, dass er sie mehr als sympathisch findet.

Eure Beziehungsbasis hat jetzt ein wenig gelitten. Er ist der Lügner, du die Schnüfflerin. Bloß, dass er nicht weiß, dass du eine Schnüfflerin bist und gleichzeitig glaubt, seine Lügen wären nicht aufgeflogen.
Er führt die Beziehung also mit dem Glauben weiter, dass du nichts von seinem gedanklichen Ausbruch mitbekommen hättest (von dem man ja jetzt auch nicht weiß, ob er ihn auch ausgeführt hätte, wenn sie positiv darauf reagiert hätte). Und du führst die Beziehung mit dem Wissen weiter, dass er kurzzeitig zumindest überlegt hat, sich einer anderen Frau zuzuwenden. Ob das passiert wäre, kannst du aber nicht wissen.

Stört dich mehr, dass er sich in eine andere verguckt (ich würde noch nicht einmal verliebt sagen) hat oder dass er daraus ein Geheimnis macht?
Kannst du damit leben, dass du nicht wissen kannst, ob es anders verlaufen wäre, wenn sie noch mal reagiert hätte?
Kaesekuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 12:25   #3
Tina19828
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 40
Hallo, danke für deine Antwort!!

Ich finde es wohl schlimmer, dass er gelogen hat als dass er sich in eine andere verguckt (ist sicher die richtigere Bezeichnung) hat. Wobei ich natürlich verstehen kann, dass er mir nicht die Wahrheit gesagt hat, wenn man bedenkt, dass das natürlich einen Knick in die Partnerschaft bringt. Und das riskiert man wahrscheinlich nicht, wenn man sich nicht ganz sicher ist, dass man denjenigen auch verlassen will.

Ich weiß leider nicht, ob ich damit leben kann. Ich weiß ja auch nicht, ob sie sich nicht doch noch meldet. Oder was passiert, wenn das nächste Klassentreffen kommt. Die wollen sich jetzt öfter treffen, er hat schon eine Einladung für Juli bekommen. Da sind wir zwar im Urlaub, aber das nächste kommt dann sicher auch nicht erst in 5 Jahren wieder.

Ich weiß jedenfalls, dass ich mit ihm zusammen bleiben will. Ich würde ihm auch verzeihen. Aber dafür müsste er es ja erst zugeben. Wir sind beide im Moment nicht ehrlich zueinander. Es wäre wahrscheinlich besser, wenn wir darüber sprechen würden und beide zugeben, dass wir Mist gebaut haben, er mit der Lüge und ich mit der Schnüfflerei. Und dann muss man sehen, ob wir wieder eine gemeinsame Basis finden. Aber ich habe irgendwie Angst davor. Ich enttarne ihn ja quasi als Lügner.
Tina19828 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 12:34   #4
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.431
Krass. Er sagt, er steht zu Dir, und schreibt drei Stunden später an eine andere ein Näher-Kennenlern-Angebot.
Ich würde ihn sofort verlassen.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 12:39   #5
Tina19828
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 40
Das ist für mich nicht so einfach. Meine Gefühle für ihn sind ja da...
Tina19828 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 12:48   #6
Kaesekuchen
weird.
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: D
Beiträge: 3.328
Zitat:
Zitat von Tina19828 Beitrag anzeigen
Ich weiß jedenfalls, dass ich mit ihm zusammen bleiben will. Ich würde ihm auch verzeihen. Aber dafür müsste er es ja erst zugeben. Wir sind beide im Moment nicht ehrlich zueinander. Es wäre wahrscheinlich besser, wenn wir darüber sprechen würden und beide zugeben, dass wir Mist gebaut haben, er mit der Lüge und ich mit der Schnüfflerei. Und dann muss man sehen, ob wir wieder eine gemeinsame Basis finden. Aber ich habe irgendwie Angst davor. Ich enttarne ihn ja quasi als Lügner.
Und ein weiteres Problem nach einer ehrlichen Aussprache, sofern er dies zulässt, wäre, dass du ihm wieder vertrauen müsstest. Weiteres Schnüffeln wäre dann nicht erlaubt und er würde das bestimmt auch durch eine neue Sperre verhindern.
Das heißt, du müsstest ihm nachdem er dich angelogen hat, wieder vertrauen können. Hältst du das überhaupt für möglich?
Kaesekuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 12:53   #7
Morrigain
abgemeldet
Seit es diese ganzen wunderbaren technischen Überwachungsmöglichkeiten gibt wollen alle immer bewiesen haben, wie der Partener zu einem steht. Dass er auch ganz sicher ist. Und sich gedanklich nicht mal verirrt. Schon bei den leisesten Anzeichen von "er ist gedanklich abwesend" werden - rein prophylaktisch - alle Register gezogen. Aber mal im Ernst, wenn er dabei wäre, sich tatsächlich zu verlieben, dann würde sowas den Partner doch erst recht wegtreiben, oder?

Ich finde, wir sollten es unseren Partnern zugestehen, dass sie erst dann eine "Bombe" platzen lassen, wenn sie sich sicher sind, dass das tatsächlich eine Bombe ist und nicht nur ein Hirnfurz. Denn wie du selbst sagst:

Zitat:
Zitat von Tina19828 Beitrag anzeigen
Wobei ich natürlich verstehen kann, dass er mir nicht die Wahrheit gesagt hat, wenn man bedenkt, dass das natürlich einen Knick in die Partnerschaft bringt. Und das riskiert man wahrscheinlich nicht, wenn man sich nicht ganz sicher ist, dass man denjenigen auch verlassen will.
Ich finde, du hast auf die Nachricht, dass er sich mit der Frau treffen will, mit zu viel Drama reagiert. Und selbst, wenn er dir VOR dem Treffen den Verlauf gezeigt hätte: offensichtlich stand VOR dem Treffen nichts ehrenrühriges drin (oder hast du das nur nicht geschrieben?). Insofern hat er tatsächlich aus Prinzip den Verlauf nicht gezeigt. Was meiner Meinung nach auch sein gutes Recht ist.

Zitat:
Aber ich habe irgendwie Angst davor. Ich enttarne ihn ja quasi als Lügner.
Echt, davor hast du Angst? Ich hätte viel eher Angst davor, dass er mich - wenn er gefühlsmäßig ohnehin wackelt - in den Wind schießt, sobald er mitbekommt, dass ich sein Telefon gehackt habe.
Morrigain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 12:55   #8
Tina19828
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 40
@ Käsekuchen

Das weiß ich nicht. Ich denke, das kann nur die Zeit zeigen. Die Frage ist, kann ich es einfach so auf sich beruhen lassen, wenn er sich normal verhält oder ist die Aussprache zwingend erforderlich?

Am Wochenende hat er mir sogar sein Handy -ungesperrt- in die Hand gedrückt, ich sollte mir die Kritik zu einem Film durchlesen. Er ist zur Toilette gegangen. Da hätte ich alles nachlesen können. Hab ich aber nicht.
Tina19828 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 13:01   #9
Tina19828
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2015
Beiträge: 40
@ Morrigain

Ich weiß nicht, ob vor dem Treffen was „schlimmes“ drin stand. Er hat mir erzählt, dass sie ihn gefragt hat, ob sie sich mal treffen. Vielleicht war es anders herum und das wollte er mir nicht sagen. Ich weiß es aber nicht. Ich habe es nicht gelesen.

Ich bin mir aber bewusst, dass ich vor dem Treffen überreagiert habe. Das habe ich ihm bevor er dort hingegangen ist aber auch nochmal gesagt und mich entschuldigt.

Klar habe ich auch Angst, dass er mich deswegen in den Wind schießt.
Tina19828 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 13:01   #10
Kaesekuchen
weird.
 
Registriert seit: 07/2011
Ort: D
Beiträge: 3.328
Zitat:
Zitat von Tina19828 Beitrag anzeigen

Am Wochenende hat er mir sogar sein Handy -ungesperrt- in die Hand gedrückt, ich sollte mir die Kritik zu einem Film durchlesen. Er ist zur Toilette gegangen. Da hätte ich alles nachlesen können. Hab ich aber nicht.
Das ist doch ein guter Anfang.

Kannst du dir auf dieser Grundlage erst recht vorstellen, die Beziehung erst einmal ohne Aussprache und vor allem ohne weiteres Schnüffeln weiterzuführen?
Kaesekuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2015, 13:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Kaesekuchen, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:24 Uhr.