Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.08.2015, 16:21   #1
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.186
Geburtstag meines trauernden Mannes

Liebe User!

Meine Schwägerin ist letzte Woche tödlich verunglückt, und mein Mann trauert um seine Schwester.
Es ist schwer, ihn zu sehen, wie er sich durch den Tag kämpft. Er klammert sich an die Kinder, hat aber wenig Kraft und Geduld, wenn sie ihn strapazieren.
Natürlich trauere ich auch, aber klar, es ist nicht dasselbe.

Diesen Donnerstag hat er seinen 40. Geburtstag, und eigentlich will er den komplett ausfallen lassen. Ich würde ihm aber so gern irgendeine Freude machen, nur gibt es zur Zeit nicht viel, was ihn trösten kann.
Das, was ich ihm ursprünglich schenken wollte, wird ihn jetzt wohl nicht interessieren.
Er braucht gerade besonders viel Familie und Harmonie.
Morgens geht er sicher zur Arbeit, die Kollegen tun ihm gut.
Und nachmittags gegen 16h holt einer immer die Jungs (2 und 4).
Ich denke selber noch weiter nach, aber vielleicht hat ja jemand noch eine bessere Idee...

Danke für's Lesen!
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 16:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo HelftMir, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 10.08.2015, 16:29   #2
gast0003
abgemeldet
Tagesfahrt ?

Ich kann mich schlecht hineinversetzen aber vielleicht könnte eine Tagesreise ihn ein bisschen ablenken.
Herzliches Beileid jedenfalls
gast0003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 16:41   #3
Time2bcool
abgemeldet
Das ist sehr schlimm und tragisch, mein herzlichstes Beileid!

Spontan (und teils aus eigener Erfahrung heraus) würde ich sagen, lasst den Geburtstag heuer ausfallen. Keine Glückwünsche, kein großes (auch kein kleines) Bohei. Er ist in einem absoluten Ausnahmezustand und würde eventuell sonst nächstes Jahr zu seinem Geburtstag wieder getriggert werden. Wegen der Vermischung mit dem Schock und der Trauer.

In einem Jahr sieht alles wieder anders, wieder schöner aus, versprochen! Es muss jede Jahreszeit quasi einmal in Trauer durchlebt werden. Jedenfalls, wenn es eine enge Bindung war und starke Trauer ist. Danach schreibt sich der Kalender wieder neu, bzw. in relativ gewohnter Form.
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 18:25   #4
Barney84
Member
 
Registriert seit: 10/2014
Ort: Frankfurt
Beiträge: 343
Auch mein Beileid an euch.
Sehe es wie die anderen. Definitiv keine Feier. Das letzte was man in dem Moment will, ist das Mitleid der anderen und ein schlechtes Gewissen weil man die Stimmung auf der Party vermiest. Ablenkung ist alles was hilft, damit er etwas Abstand zu dem Schock bekommt. Ich hab mir bei so was Kopfhörer aufgesetzt und mich in ein Videospiel vertieft oder einen Film nach dem anderen geschaut bis ich auf der Tastatur eingeschlafen bin aber da war ich auch nur für mich selbst verantwortlich und es birgt die Gefahr, nicht mehr hervorzukommen wenn die Trauer zu tief sitzt.
Barney84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 18:34   #5
Mikelinho
Some Jekyll, some Hyde
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: K.A.
Beiträge: 6.670
Beileid.

Ich glaube, dass Einzige was etwas hinweghilft über diesen Schmerz ist seine Familie.
Also Du und die Kinder.
Nichts Pompöses, einfach wertvolle Zeit miteinander verbringen.

Reden, wenn er möchte, zuhören, wenn er möchte.
Oder auch nicht, er muss und kann vielleicht nicht.
Und Du kannst wenig helfen, auch wenn Du es so gern möchtest.
Mikelinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 18:34   #6
Bavaria
abgemeldet
Ich schließe mich den anderen an. Tue ihm einfach was Gutes, koch bspw. das Lieblings-
essen der Familie oder holt (wenn das möglich ist), die Kids zusammen ab und fahrt noch
in einen Wildpark o.ä. Ich verstehe dich, dass du was unternehmen und ihn ablenken
willst, von daher plädiere ich für irgendwas familiäres.
Bavaria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 18:35   #7
Bavaria
abgemeldet
Mikelinho war wohl ein paar Sekunden schneller als ich (-:
Bavaria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 20:35   #8
HelftMir
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.186
Vielen Dank für Eure Antworten!
Vor kurzem hatte mein Mann ausgerechnet, an welchem Tag wir zusammen genau 80 geworden sind. Genau an dem Tag habe ich erfahren, daß ich eine Fehlgeburt haben würde. Das ist natürlich nicht dasselbe, und bei zwei gesunden Jungs, die man schon hat, kann man das schon wegstecken. Aber klar, ich war erstmal traurig. Er hatte mir angekündigt, abends für mich zu kochen.
Stattdessen aber hatte er schon die Tage davor ein paar Freunde eingeladen, nur so eine kleine Tischrunde.
Ja, und die standen dann plötzlich abends vor der Tür, und es war für mich der beste Trost, den ich mir hätte denken können.
Ich suche gerade für Donnerstag einen Babysitter und überlege, ob ich noch ein paar enge Freunde anrufe, dann mit ihm in seinen Lieblingsbiergarten fahre und ihn dann mit den lieben Leuten überrasche. Also, es sind die, mit denen er über alles reden kann, auch über sowas.
Er ist da sowieso nicht sehr verschwiegen, kann sich schon öffnen. Seine Stimmung schwankt nur sehr stark, was ich auch normal finde.

Wie findet Ihr die Idee? Ich möchte irgendwie nicht, daß er an seinem 40. Zuhause herumsitzt. Er muß ja im Biergarten nicht lustig feiern.

Geändert von HelftMir (10.08.2015 um 20:46 Uhr)
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 21:16   #9
gabimaus
abgemeldet
mein herzliches Beileid

Du kennst Deinen Mann am besten und kannst eher einschätzen, wie er mit seiner Trauer umgeht.

Hatte die Schwester denn auch Freunde?

Und könnte man diese vielleicht mit einbeziehen?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 21:49   #10
HelftMir
Special Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.186
Hm, auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.
Klar hat sie Freunde hier in der Stadt. Aber die wissen zum Teil noch gar nicht bescheid, außerdem hatten mein Mann und sie ganz verschiedene Freundeskreise. Ich werde die alle erst nach dem Urlaub auf der Beerdigung kennenlernen.
Die Idee ist eigentlich schön. Ich glaub nur, daß mein Mann jetzt vertraute Gesichter um sich braucht.
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 21:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey HelftMir, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:47 Uhr.