Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.08.2015, 10:16   #1
Epsilon99
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2015
Beiträge: 3
Sie lässt sich immer mehr gehen

Hallo zusammen,

ich wende mich mit einem Problem an euch und hoffe, dass ihr evtl ein paar Ratschläge habt. Ich bin jetzt seit rund 1 Jahr mit meiner Freundin zusammen. Es sei gleich gesagt, dass ich sie wirklich liebe und wir möchten auch in nächster Zeit irgendwann zusammenziehen. Mein Problem: Ich finde, dass sie sich nach und nach immer mehr gehen lässt.

Im Vergleich, zu wo wir uns kennenlernten, hat sie mittlerweile ca. 12 kg zugenommen. Etwa 2 Kleidergrössen. Es gab keinen speziellen Grund im Sinne einer Schwangerschaft oder Krankheit, Arbeitslosigkeit(Depressionen) oder dergleichen. Wir haben nachwievor mehrmals die Woche Sex und ansich ist es auch schön. Aber ich merke einfach vermehrt, dass mich ihre Figur mittlerweile schon etwas stört und ich sie einfach nicht mehr soooo anziehend finde. Gleich dazu gesagt: Am Anfang unserer Beziehung war sie jetzt auch kein Hungerhaken oder so, sie hatte schon ihre weiblichen Kurven aber das mag ich bei Frauen ja auch.

Ich selbst mache 2-3 Mal die Woche Sport und achte auf meine Ernährung und ähnliches erwarte ich eigentlich auch von meiner Partnerin. Ähnliche Lebenseinstellung etc. Am Anfang unserer Beziehung hat sie auch regelmässig Sport gemacht. In den letzten Monaten hat das mehr und mehr nachgelassen, sie geht nur noch unregelmässig ins Fitnessstudio, meint etwa, sie kann sich derzeit einfach nicht motivieren oder sagt, dass es ihr zu viel ist und sie momentan keine Zeit hat.

Ich habe ihr öfter mal angeboten, dass wir doch zusammen Sport machen könnten. Sei es Joggen, Tennis spielen oder sonst was. Ab und an haben wir auch was gemacht und es machte uns beiden auch Spass. Es kommt allerdings höchsten 1x die Woche dazu, das reicht nur denke ich nicht, damit sich wirklich was verändert. Ernähren tut sie sich eigentlich vernünftig, zumindest soweit ich das beurteilen kann. Wir essen fast jeden Abend zusammen und da essen wir immer gut und ausgewogen. Sie hat auch keine süssen Getränke oder Süssigkeiten etc. Zuhause.

Ich habe es bisher eben auf die subtile Art und Weise versucht. Ich kann und möchte ihr wohl kaum ins Gesicht sagen, dass sie auf mich nicht mehr sooo anziehend wirkt und bitte etwas abnehmen soll. Sie ist eine tolle und warmherzige Frau aber ich habe einfach Sorge, dass es mehr und mehr werden könnte, wenn sie nichts ändert. Und es irgendwann zu einem echten Problem werden könnte. Auch gesundheitlich.

Sie hat übrigens selbst gesagt, dass sie gerne etwas abnehmen möchte und derzeit unzufrieden ist. Ich habe wie gesagt nichts dergleichen angedeutet. Aber irgendwie kommt sie nicht wirklich in die Gänge. Ich würde mir da schon etwas mehr Motivation und Antrieb wünschen. Ich weiss einfach nicht so recht, was ICH da noch machen könnte. Wie geht man damit um?

Damit ihr im Bilde seid:
Sie ist 164 cm gross
Vor ca. 1 Jahr: ca. 66kg
Jetzt: ca. 78kg

Sie braucht ja auch nicht zwingend ihr altes Gewicht erreichen…aber 6/7 kg fände ich schon schön.

Über Meinungen würde ich mich freuen, danke schon mal!
Epsilon99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 10:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Epsilon99, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 18.08.2015, 10:21   #2
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Da ich fast genauso groß bin wie sie und das Gewicht mal hatte, das sie jetzt hat, weiß ich, wie das in etwa aussehen muss und kann dich verstehen.
Du wirst aber wohl oder übel nicht darum herum kommen ihr zu sagen, dass dich ihr Gewicht stört.
Denn nur das ist ehrlich. Du musst ihr ja nicht an den Kopf knallen sie sei fett und eklig. Aber ein diplomatisches "Ich finde das einfach nicht mehr attraktiv." verbunden mit dem Angebot zur Ursachenanalyse und -bekämpfung sollte deinerseits schon drin sein.
Und mal ehrlich: Niemand nimmt so viel zu, weil er einfach nur keinen Sport mehr macht.
Sport trägt nur zu 30% zu Gewichtsverlust bei, es wird schon am Essen liegen.

Was hat sie denn zu tun, dass sie keine Zeit mehr hat Sport zu machen?
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 10:34   #3
Parabell
abgemeldet
du sagst, seit ein paar monaten hat sich ihr verhalten verändert. siehst du einen grund oder anlass dafür? ist da irgendwas passiert?
Parabell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 10:34   #4
Coniglia
Member
 
Registriert seit: 08/2015
Ort: NRW
Beiträge: 111
Du hast geschrieben, dass sich deine Freundin gerade nicht motivieren kann. Macht sie etwas unzufrieden, ist deshalb "unmotiviert" und kompensiert das mit Essen?
Coniglia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 11:12   #5
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.650
Also wenn du die Beziehung behalten und sie motivieren möchtest, mehr für sich zu tun dann würde ich auf keinen Fall sowas sagen wie "ich finde das nicht attraktiv". Darauf reagieren wohl die Meisten mit Trotz, Rückzug und Verletztheit.

Ich würde eher den gesundheitlichen Aspekt in den Vordergrund rücken.
"Du, ich mach mir langsam Sorgen, dass sich deine momentane Demotivation auf deine Gesundheit niederschlägt. Ich möchte gerne mit dir gemeinsam Sport machen und, dass wir uns gesünder ernähren. Bevor du Nein sagst, probiers gemeinsam mit mir aus. Du wirst sehen, das tut dir und mir gut."

Daraufhin kann sie fast nicht nein sagen schätze ich.
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 11:16   #6
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Hm ich persönlich finde eigentlich Ehrlichkeit besser. Was, wenn sie trotzdem nicht abnimmt und er in 15 Kilo sagt "Nee sorry, das ist mir jetzt einfach zu viel. Tschüss" und dann steht sie da wie ein Idiot und weiß nicht, was los ist.
Klar wird sie erst mal beleidigt sein, aber wenn sie vernünftig ist, dann wird sich das geben.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 11:20   #7
polly174
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2013
Beiträge: 49
Kann es vielleicht auch sein, dass sie seit eurer Beziehung die Pille nimmt und vorher nicht?

Ich mache mindestens 2 x die Woche Sport und esse nicht mehr oder weniger, aber dann habe ich die Pille genommen und haben auch 10 kg zugenommen, und abnehmen ist damit auch deutlich schwerer als vorher.

Wenn es daran liegt, könnte sie bei ihrem Arzt um eine andere Pille beten oder andere Verhütungsmaßnahmen in Betracht ziehen.
polly174 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 11:28   #8
SweetEscape
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2015
Beiträge: 19
Wie oft sprichst du sie darauf an, dass sie mehr Sport machen sollte? Ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht etwas damit zu tun hat? Bei mir war das auch mal eine Zeit so, dass je mehr man mir gesagt hatte, ich sollte mal endlich zum Sport gehen, ich mich immer mehr bockig gestellt habe und so gar keine Lust auf Sport hatte. Mich hat es genervt immer in jedem Gespräch zu hören "du musst zum Sport". Wenn ich bspw. gesagt hab "oh, ich hab Rückenschmerzen", dann hieß es "geh zum Sport, das hilft". Oder eben bei anderen Sachen. Davon war ich dann so dermaßen genervt, dass ich das Wort "Sport" gleich mit etwas Negativem assoziiert hatte. Vielleicht solltest du sie komplett mal mit dem Thema in Ruhe lassen. Sie wird schon von alleine wieder Lust auf irgendwelche Aktivitäten bekommen
SweetEscape ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 11:36   #9
Parabell
abgemeldet
ich würde auf dem thema sport auch nicht rumreiten. eher fragen: ich gehe zum sport, kommst du mit? und wenn sie nein sagt, mal nach dem grund fragen.
Parabell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 12:02   #10
amicelli8
abgemeldet
Zitat:
Zitat von SweetEscape Beitrag anzeigen
Wie oft sprichst du sie darauf an, dass sie mehr Sport machen sollte? Ich könnte mir vorstellen, dass es vielleicht etwas damit zu tun hat? Bei mir war das auch mal eine Zeit so, dass je mehr man mir gesagt hatte, ich sollte mal endlich zum Sport gehen, ich mich immer mehr bockig gestellt habe und so gar keine Lust auf Sport hatte. Mich hat es genervt immer in jedem Gespräch zu hören "du musst zum Sport". Wenn ich bspw. gesagt hab "oh, ich hab Rückenschmerzen", dann hieß es "geh zum Sport, das hilft". Oder eben bei anderen Sachen. Davon war ich dann so dermaßen genervt, dass ich das Wort "Sport" gleich mit etwas Negativem assoziiert hatte. Vielleicht solltest du sie komplett mal mit dem Thema in Ruhe lassen. Sie wird schon von alleine wieder Lust auf irgendwelche Aktivitäten bekommen
Aja, er soll Schuld dran sein, dass sie keinen Sport macht und laufend zunimmt? Wenn man sich so wenig für das eigene aussehen, die eigene Gesundheit und die eigene Vitalität interessiert und dann auch noch die Verantwortung abschiebr , muss man sich nicht wundern, wenn der Mann irgendwann dich nicht mehr sexy findet.
"In Ruhe lassen" bringt nichts, deswegen findet er sie nicht plötzlich attraktiver. Sie wird vermutlich auch nicht plötzlich beginnen mehr Sport zu machen. Für mich ein klassischer Fall von "ich hab nen Freund und muss mich nicht mehr bemühen gut auszusehen". Ich wette nach einer Trennung (wovon wir mal Nicht ausgehen), würde sie ratzfatz ihre kilos wieder unten haben.

Ich würde es ihr direkt sagen, ansonsten bricht es irgendwann aus dir heraus und dann wird dir vorgeworfen jahrelang gelogen zu haben oder so.
Man kann so was ja auch "lieb" sagen.
10 kg in einem Jahr ist ja nicht gerade wenig. Logischerweise leidet daran die Attraktivität, da du ja bestimmt eine Freundin willst die gesund und vital aussieht und den Eindruck hinterlässt, dass sie auf sich selbst achtet. Normales Bedürfnis, das man durchaus verstehen kann, gerade weil du sie schlanker kennengelernt hast und man bei 10 kg in einem Jahr nicht von einer schleichenden zunahmen reden kann....
amicelli8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2015, 12:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey amicelli8, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:58 Uhr.