Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2015, 14:49   #11
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von Seleney Beitrag anzeigen
Das eigentliche Problem entstand aus dem Streitpunkt heraus das wir beide was den zukünftigen Wohnort angeht stur waren, er wollte da wo er wohnt weiter wohnen und ich in meinem Ort lieber bleiben (12km Entfernung). Irgendwie konnten wir uns nie einigen und einen Kompromiss schließen, sturköpfe eben.
Wegen 12 Kilometer? Ernsthaft? Der eine kann den anderen ja nicht zwingen. Ihr habt letztendlich wegen nichts gestritten. Das hat nichts mit Sturheit zu tun, sondern eher mit Dummheit.

Zitat:
Zitat von Seleney Beitrag anzeigen
Eine Woche später erfuhr ich das er letztes Jahr sehr engen Kontakt zu einer Anderen hatte, welche ihm auch Sex anbot, er fuhr allerdings nicht hin, bereute diesen Schritt aber anscheinend heute.
Zitat:
Zitat von Seleney Beitrag anzeigen
Allerdings war auch die besagte andere Dame an diesem Abend da und sie trafen sich, die hat nun einen Freund meinte er zu einem Bekannten und sie wollten nur mal quatschen, sie sei eine gute Freundin.
Den Abend verbrachten sie mit seinem Freundeskreis zusammen, die anderen kannten sie nicht weiter. Sie stieg zuhause aus und die anderen feierten dann noch weiter, an anderer Stelle, an dem Abend brach mir das Herz so sehr ich konnte nichts mehr denken, essen oder geschweige denn schlafen. Ich brach einfach zusammen nach all diesen Wochen.
Am abschlussabend sprach er wieder mit ihr, aber er Verlies mit uns die Veranstaltung küsste mich und wünschte mir eine gute Heimfahrt. Als ich daheim war kam noch eine Nachticht, mit dem selben Wortlaut.
Es kommt fast jeden Abend ein "gute Nacht" oder ein "guten Morgen" aber bis auf dies kommt leider nichts.
Es wurden schon Gerüchte laut, er würde sich momentan sexuell austoben und ich solle es vergessen das es wieder etwas wird. Doch von ihm kommt weiter die tägliche Kür...
Entscheidung treffen.
Das was er macht ist auf minimal Betrieb die Beziehung fahren. Solange wie da noch etwas ist, bist Du auch da. Ungeachtet dessen ob es überhaupt reicht. Gute Freunde geben sich auch Küsschen und schreiben sich Mails.

Das er sich in den 7 Wochen nicht mit eurer Beziehung befasst hat sondern auf auf Deine kosten seine Freiheit genießt und eine andere Datet, sollte Dir allenfalls die Augen öffnen selbst zu entscheiden was Du tun willst.
In erster Linie würde ich ihn fragen ob ihr jetzt noch zusammen seid oder nicht. Weiß er es nicht, beendest Du es.
Räumt er ein, dass er noch an euch fest hält, möchtest Du eine Aussprache und gemeinsame Lösungsansätze. Druckst er auch da rum, beendest Du es.
Hier geht es nicht mehr darum darauf zu warten wann er sich mal bequemt Dich wieder zu aktivieren, sondern dass Du endlich aus dem Pott kommst.Nach 7 Wochen sind schon die meisten über den anfänglichen Schmerz einer Trennung hinweg, Du hingegen bist eher das Lamm, was im Schneckentempo zur Schlachtbank kriecht.
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 14:49 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Demandred, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 02.06.2015, 19:29   #12
tunny89
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2011
Beiträge: 805
Auch ich möchte noch einmal auf die 12 km eingehen.
Du sagst, weder er ist bereit seinen Ort zu verlassen noch du deinen. Angenommen, eure Pause würde nicht in einem Beziehungsende resultieren, sondern ihr würdet wieder zueinander finden - das Problem würde weiterhin bestehen bleiben.
Wie stellst du dir demnach die gemeinsame Zukunft vor, wenn es unter anderen an einen so lapidaren Grund (ich meine, 12 (!!!) km) scheitert?
tunny89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 20:17   #13
gabimaus
abgemeldet
..Fazit:

ER will sich von Euren Streitereien ''erholen''
DU willst ihn zurück

Aber BEIDE macht Ihr Euch anscheinend keine Gedanken darüber, WIE es dann weitergehen soll - so wie bisher? Wohl kaum.

Aber wie dann? Und wann wollt Ihr darüber eine Lösung finden?

tunny hat es mal wieder auf den Punkt gebracht
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 20:45   #14
Interessierter
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 1.272
Er geht auf Festivals, trifft sich mit einer anderen Frau die ja einen anderen Freund hat (zum glück sind wir Menschen alle so gefestigt und treu) und schickt dir immer wieder mal SmSen um dir ins gedächtnis zu rufen das er da ist und du Ihn ja nicht vergessen sollst.
Ich würde gerne noch was dazu sagen aber dieser Beitrag

Zitat:
Zitat von Dr. Grey Beitrag anzeigen
...
hat alles nennenswerte schon gut auf den Punkt gebracht.

Er tobt sich aus und lässt dich am langen Arm NICHT verhungern: Neinnein, er wirft dir immer wieder ein paar krümelchen hin das du immer noch die Hoffnung hast das es vielleicht mal weitergehen könnte.

Ein Küsschen auf dem Festival hier (bevor er wieder zu seinen Homies und der Frau mit dem Freund saufen geht), ein Sms'chen da...:
Zu viel zum Sterben, aber auch zu wenig zum Leben.

Tut mir sehr leid: Das ist Armselig und eurer Beziehung, die ihr Jahrelang aufrecht erhalten habt nicht würdig.

Zeige Rückgrat und beende es-du bist mehr wert als eine SmS Abladestelle für "gute nacht und guten morgen".


/Edit: Über die 12 Kilometer sage ich gar nichts mehr, die allgemeine Empörung über diese lächerliche Strecke in diesem Thread gibt schon Eindruck genug davon.

Geändert von Interessierter (02.06.2015 um 20:49 Uhr)
Interessierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2015, 08:35   #15
Seleney
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 44
Hier nocheinmal die Erklärung zu den 12km.
Er mag den Ort an dem ich wohne nicht und fühlt sich da nicht wohl, hat allerdings auch andere Orte vorgeschlagen, welche ich jedoch auch folgendem Grund ablehnte. Ich habe eine Tochter und mein Wunsch war es immer das sie die Grundschule in dieser noch bis zum Schluss besuchen kann, ohne wechseln zu müssen. Aus diesem Grund hielt ich daran fest und wählte keinen Anderen Ort. Er ist Monteur und in der Woche oft nicht da und wollte in seinem Dunstkreis bleiben. Des weiteren hat er denk ich Angst, er hat ein paar Jahre vor mir eine Beziehung mit einer Frau gehabt, mit dieser zog er auch zusammen. Jedoch bekam er nach ein paar Monaten heraus, das diese ihn über die Jahre hinweg immer wieder betrogen hat und dies auch in der eigenen Wohnung. Er zog damals aus und wieder bei seiner Familie ein, in einem offen Gespräch sagte er mir das er Angst habe wenn er wieder diesen Weg gehen würde es doch nicht klappt. Wir hatten zu diesem Zeitpunkt einen heftigen Streit und er wollte aufgrund dessen dann zu mir ziehen und seine Wohnung kündigen. Jetzt kommt die Sturheit wieder zu tragen und ich zog mich zurück und meinte das ich dies nicht mehr wolle und ersteinmal sehen will ob es zwischen uns wieder entspannt wird.

Aus diesem Grund denke ich schon das wir einfach beide zu stur waren um zusammen zu leben und den Schritt aufeinander zu zugehen.

Und es ist auch nicht so das ich zuhause sitze und darauf warte das er sich entscheidet, auch ich bin sehr gut beschäftigt und treffe mich mit Freunden. Seine Aussage war das er ersteinmal Luft heran kommen lassen möchte, da dieser ganze Streit nicht mehr ertragbar ist für ihn und ich ein Mensch bin der sich danach in sein Schneckenhaus zurück zieht und die Tür schliesst.

Natürlich habe ich die Hoffnung das wir uns beide wieder finden, aber es ist nicht so das ich darauf warte.

Was die Zukunft betrifft habe ich mich klar positioniert und meine Kompromissbereitschaft gezeigt und ihm auch gesagt das wenn wir beide uns wieder finden sollten, ich auch bereit bin meine Höhle auf zu geben um mit ihm an einem ganz anderen Stadtteil ein neues Zuhasue zu finden. das weiss er nur das es schwer für ihn ist damit umzugehen warum ich nun diese Breitschaft doch zeige. Ich weiss ich war stur und habe versucht meinen Willen durch zu setzen, ebenso wie er und das muss abgelegt werden.

Zu dem Festival waren es nicht nur küsschen, es waren schon richtig Küsse die man nicht mit jedem austauscht über einen längeren Moment.

Im Grunde liegt Ihr alle richtig damit, aber irgendwie hab ich das Gefühl das es noch nicht vorbei ist.

Geändert von Seleney (03.06.2015 um 10:10 Uhr)
Seleney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2015, 10:33   #16
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Schade, daß du in für sein letztklassiges Verhalten auch noch in Schutz nimmst.

Ganz unakzeptabel finde ich immer die Begründung, man habe in einer früheren Beziehung
dieses und jenes Schlechte erlebt, weshalb man das jetzt alles dem neuen Partner gleich
mal vorweg anlastet. Frühere Erfahrungen gehören dort hin, wo sie passiert sind, nämlich
in die Vergangenheit. Was kannst du dafür, daß ihn eine Exfreundin betrogen hat?

Wenn du dich mit den paar Bröckchen begnügst, die er dir hinwirft, während er sich mit
anderen Leuten vergnügt, wird das deine Attraktivität in seinen Augen ganz bestimmt
nicht erhöhen, aber es ist mit Sicherheit sehr praktisch für ihn, wenn er weiß, du stehst auf
Abruf zur Verfügung.

Naja, jeder wie er mag. Ich hoffe für dich, daß du bald diese schlechte Komödie beenden
wirst.
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2015, 12:05   #17
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von Seleney Beitrag anzeigen
Hier nocheinmal die Erklärung zu den 12km.
Er mag den Ort an dem ich wohne nicht und fühlt sich da nicht wohl, hat allerdings auch andere Orte vorgeschlagen, welche ich jedoch auch folgendem Grund ablehnte. Ich habe eine Tochter und mein Wunsch war es immer das sie die Grundschule in dieser noch bis zum Schluss besuchen kann, ohne wechseln zu müssen. Aus diesem Grund hielt ich daran fest und wählte keinen Anderen Ort. Er ist Monteur und in der Woche oft nicht da und wollte in seinem Dunstkreis bleiben. Des weiteren hat er denk ich Angst, er hat ein paar Jahre vor mir eine Beziehung mit einer Frau gehabt, mit dieser zog er auch zusammen. Jedoch bekam er nach ein paar Monaten heraus, das diese ihn über die Jahre hinweg immer wieder betrogen hat und dies auch in der eigenen Wohnung. Er zog damals aus und wieder bei seiner Familie ein, in einem offen Gespräch sagte er mir das er Angst habe wenn er wieder diesen Weg gehen würde es doch nicht klappt. Wir hatten zu diesem Zeitpunkt einen heftigen Streit und er wollte aufgrund dessen dann zu mir ziehen und seine Wohnung kündigen. Jetzt kommt die Sturheit wieder zu tragen und ich zog mich zurück und meinte das ich dies nicht mehr wolle und ersteinmal sehen will ob es zwischen uns wieder entspannt wird.
Klingt für mich eher Kontraproduktiv. An Deiner Stelle würde ich auf Unabhängigkeit weiterhin bestehen. Diese Frau wird ihn nicht umsonst betrogen haben, wenn er ähnliche Spielchen abgezogen hat wie bei Dir.

Zitat:
Zitat von Seleney Beitrag anzeigen
Was die Zukunft betrifft habe ich mich klar positioniert und meine Kompromissbereitschaft gezeigt und ihm auch gesagt das wenn wir beide uns wieder finden sollten, ich auch bereit bin meine Höhle auf zu geben um mit ihm an einem ganz anderen Stadtteil ein neues Zuhasue zu finden. das weiss er nur das es schwer für ihn ist damit umzugehen warum ich nun diese Breitschaft doch zeige. Ich weiss ich war stur und habe versucht meinen Willen durch zu setzen, ebenso wie er und das muss abgelegt werden.

Zu dem Festival waren es nicht nur küsschen, es waren schon richtig Küsse die man nicht mit jedem austauscht über einen längeren Moment.

Im Grunde liegt Ihr alle richtig damit, aber irgendwie hab ich das Gefühl das es noch nicht vorbei ist.
Falsch. Er will nur mit Dir zusammenziehen aus Finanziellen Gründen. Das fällt nun weg, weil Du konkretere Gründe hattest nicht mitzuziehen, als er. Damit bist Du für ihn uninteressant.
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2015, 12:30   #18
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Allerdings war auch die besagte andere Dame an diesem Abend da und sie trafen sich, die hat nun einen Freund meinte er zu einem Bekannten und sie wollten nur mal quatschen, sie sei eine gute Freundin.
und das wäre allerdings ein Punkt, an dem ich ''keine Gnade'' kennen würde - es täte mich dermaßen aufwühlen, dass ich mehr Gründe pro endgültige Trennung als für die Fortsetzung dieser eingefahrenen Beziehung entscheiden wollte - schon allein aus der Situation heraus, dass der Partner, kaum in einem erwählten Beziehungspäuschen, sich direkt umguckt nach was Neuem

Seleney ,

bitte, überleg doch mal selbst - auch wenn Du an das Gute in Deinem Freund glauben möchtest - das ist doch kein ''Liebesbeweis'', wie immer er das auch nennen mag

Oder hat er bereits schon immer solche ''guten Freundinnen''?

Auf Feiern, wo dem Alkohol ganz gut zugesprochen wird, muss man sich auf Küsschen oder Küsse noch lange nichts einbilden - besser nicht!
Damit wollte er vor den Leuten angeben - ''guckt ma, die frisst mir aus der Hand, wenn ich das will''

Nein - zumindest sei es DIR wert, einmal gründlich über den Wert Eurer Beziehung nachzudenken - womöglich hast Du ja völlig berechtigt immer wieder diese Streits mit ihm gehabt?
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2015, 13:14   #19
Seleney
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 44
Hhm im Grunde habt Ihr alle irgendwie Recht... nur das ich ihn wahrscheinlich einfach besser kenne gute Bekannte auch Mädels hatte er schon immer so wie auch ich männliche Bekannte nur eben ohne gewisse Vorzüge.
Die Dame war um es mal genau zu definieren eben auch auf diesem Konzert mit Freunden und sie liefen sich dort über den Weg und setzen sich eine Weile zusammen um etwas zu quatschen, aus der Ferne konnte ich sehen, das dies schon sehr auf Abstand ablief ohne irgendwelche liebevollen Gesten oder sowas, wenn es die Vorgeschichte nicht gegeben hätte, wäre ich sicher von einer einfachen Bekannten ausgegangen. Jedoch geh ich fest davon aus, dass wenn zwischen diesen beiden sich besagt etwas abspielen würde er sie niemals so offensichtlich gezeigt hätte, was mit Abstand betrachtet eher lächerlich aussah da sie fast nen halben Kopf grösser ist wie er. Sie war zur Abschlussveranstaltung auch nochmal in der selbigen Lokalität doch da war es nur ein kurzer smalltalk und mehr nicht, aber gut es wird sich eh eirgendwann zeigen was es wirklich war.
Geküsst hat er mich nicht offensichtlich direkt vor Anderen, es war nur die Schwester und der beste Kumpel und meine Leuts mit bei und vor diesen Beiden und schon gar nicht vor meinen muss er etwas beweisen.
Gestern hatte ich ein sehr langes Gespräch mit einem gemeinsamen Freund und dieser hat die ganze Situation versucht etwas zu entkräften und gemeint das wir Beide die Zeit einfach nutzen sollen um uns etwas herunter zu fahren und er sich schon sehr intensiv Gedanken darum macht, da es eben nicht nur eine Woche war die wir zusammen sind.
Für Euch klingt das sicher alles nach Ausreden, vielleicht ist es die ein oder andere sogar, aber irgendwie hab ich immernoch die Hoffnung das es doch nocheinmal zu einem wirklich ordentlichen Gespräch kommt und dies die Richtung etwas ändern kann. Denn nur dieses kann unsere Erwartungen oder auch Wünsche aufzeigen, eben auch seine die ich nicht erahnen kann nur erhoffen.
Ich denke nicht das er auf Beutesuche ist, sicher wird er mit der ein oder anderen Kumepline etwas schreiben, aber das hat er früher schon so wie ich auch und wäre heute nichts anderes.
Seleney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2015, 09:45   #20
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Zitat:
Zitat von Seleney Beitrag anzeigen
Es kommt fast jeden Abend ein "gute Nacht" oder ein "guten Morgen" aber bis auf dies kommt leider nichts.
Spontan würde ich vermuten, das hört sich wie warm halten an...
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2015, 09:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Orlando., ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:56 Uhr.