Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2015, 21:40   #11
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria
Beiträge: 22.315
Genau, sei ein MANN....und trenn dich. So schnell es geht.
Das bringt nix, wenn du kein Kind willst, dann lass dich bloss nicht mit so einem Schwachsinn wie "Das ist unmännlich, keine Angst vor Verantwortung etc" überreden.
Wenn du kein Kind willst, dann ist das so und dein gutes Recht.
War halt dämlich, dass ihr zusammen gekommen seid, aber mei, ist nun mal so.
Dann trennt euch halt.
Besser so, als wenn sie "plötzlich" doch schwanger wird und du das Blag dann an der Backe hast und sie eine Krise kriegt, wenn sie merkt, dass du ja wirklich keinen Bock drauf hast.
Ein bisschen Kind geht da nicht. Ihr werdet keinen Mittelweg finden.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2015, 21:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 07.11.2015, 21:58   #12
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.548
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Genau, sei ein MANN....und trenn dich. So schnell es geht.
Das bringt nix, wenn du kein Kind willst, dann lass dich bloss nicht mit so einem Schwachsinn wie "Das ist unmännlich, keine Angst vor Verantwortung etc" überreden.
Wenn du kein Kind willst, dann ist das so und dein gutes Recht.
War halt dämlich, dass ihr zusammen gekommen seid, aber mei, ist nun mal so.
Dann trennt euch halt.
Besser so, als wenn sie "plötzlich" doch schwanger wird und du das Blag dann an der Backe hast und sie eine Krise kriegt, wenn sie merkt, dass du ja wirklich keinen Bock drauf hast.
Ein bisschen Kind geht da nicht. Ihr werdet keinen Mittelweg finden.
Sehe ich genau so, vor allem, Du hast schon ein Kind, ich verstehe es sehr gut wenn Du kein weiteres willst. Ich finde es Männlicher wenn man zu seiner Meinung steht (zum Beispiel das man keine weiteren Kinder will) anstatt herum zu drücken. Also ich würde bei meiner Meinung bleiben. Lieber trennen anstatt etwas zu tun das man nicht will.
ist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2015, 23:41   #13
gabimaus
abgemeldet
Zitat:
Wer von vorneherein weiß, dass er diese Verantwortung nicht will, der sollte dem nicht zuwider handeln. Schließlich geht es nicht um einen Gegenstand...
Da gebe ich Dir recht, Fischli - nur, dann wartet man auch nicht erst 1 1/2 Jahre, sich zu trennen, sondern nimmt besser sofort Abstand von einer Beziehung.

Wenn man aber glaubt, eine wunderbare Beziehung zu haben, wieso sollte ausgerechnet dann ein Kind ein Hinderungsgrund sein?

Bitte, darauf hätte ich gern mal eine vernünftige Antwort, die Sinn macht.
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 00:22   #14
Damien Thorn
Special Member
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 4.981
Weil sich Werte manchmal einfach verschieben und sich so gut wie niemand beim Kennenlernen über Familienplanung unterhält. Jetzt wird es aufgrund ihres Alters eben für sie relevant, und bei ihm hat sich nichts verändert. Dass für ihn Kinder nicht infrage kommen, liegt ja nicht an der Qualität der Beziehung, sondern hat ganz andere Motive.

Nichtsdestotrotz ist die Zeit ja nicht verschwendet gewesen (selbst falls sie sich trennen) - zumindest wenn er zu den Menschen gehört, die schöne Dinge als Bereicherung sehen, anstatt den Wert einer Sache nur an ihrem ultimativ finalen Zustand auszumachen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 00:48   #15
gabimaus
abgemeldet
..das leuchtet mir auch ein - vielen Dank !

Dann sind die zwei aber zumindest an einem Punkt, wo sie sich endlich mal wie zwei ERWACHSENE unterhalten sollten - mit sämtlichen Haken und Oesen ..wie es so schön heißt.


Fakt ist, der Kinderwunsch war nicht neu - eben so wenig wie sein nicht vorhandener Kinderwunsch oder seine Bedenken dagegen.

Wie auch immer - hier müssen ernste Worte gesprochen werden - sofern sich beide ganz sicher sind darüber, was sie wollen und was ihnen wichtig/er ist.

Eigentlich schüttelt mich so eine Vorstellung - aber immerhin - solange der eine vom anderen glaubte, dass die Geschichte sich wohl von allein in Luft auflösen würde - Kraft ihrer Liebe (?) - war die Welt noch in Ordnung.

Aber bald wird sich zeigen, was diese Liebe tatsächlich für einen Wert hat.

Vorausgesetzt, die beiden stellen sich jetzt endlich mal der Realität (Wahrheit).

Aber ich bleibe dabei - wenn es ein Kind geben soll, dann wird es eins geben, so wie es keins gibt, wenn es keins geben soll.

Ich sollte auch zwei Kinder bekommen. Und ich bin sicher, dass ich etwas daraus für mich lernen sollte, was ganz entscheidend wichtig für mein Leben werden sollte. Aber davon wusste ich damals natürlich noch gar nichts.

Menschen meinen nur immer alles zu wissen - aber so ist es nicht
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 10:21   #16
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Fratello Beitrag anzeigen
Wir sind nun seit ca 1,5 Jahren zusammen. Ich bin 43, sie ist 30. Sie wusste von Anfang an, dass ich keine Kinder will, ich habe mich deshalb schon von meiner Exfreundin getrennt. Ich wiederum wusste, dass sie Kinder will. Trotzdem sind wir zusammen gekommen und sehr glücklich. Nun hängt das Thema wie ein Schwert über unseren Köpfen, wir haben auch schon darüber geredet und uns ist klar, wenn keiner von uns von seinen Wünschen abrückt, müssen wir uns trennen...
Das Risiko kanntet Ihr beide von Anfang an. Da hinterfrage ich einfach mal, warum Du dann immer Frauen suchst, die Kinder haben wollen. Und Du wusstest es in dem Fall von Anfang an.
Trimalchio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 12:52   #17
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 15.663
Zitat:
Zitat von gabimaus Beitrag anzeigen

Aber ich bleibe dabei - wenn es ein Kind geben soll, dann wird es eins geben, so wie es keins gibt, wenn es keins geben soll.
Wenn man nicht verhuetet kann das wohl passieren .....
Wenn man aber keine Kinder moechte und nicht auf Verhuetung achtet, ist man bescheuert.
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 12:53   #18
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 15.663
Zitat:
Zitat von Trimalchio Beitrag anzeigen
Das Risiko kanntet Ihr beide von Anfang an. Da hinterfrage ich einfach mal, warum Du dann immer Frauen suchst, die Kinder haben wollen. Und Du wusstest es in dem Fall von Anfang an.
Sie doch auch.
Sie haette sich ja auch einen anderen Kerl suchen koennen.
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 12:57   #19
Damien Thorn
Special Member
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 4.981
Zitat:
Zitat von Luthor Beitrag anzeigen
Sie doch auch.
Sie haette sich ja auch einen anderen Kerl suchen koennen.
Und in beiden Fällen lautet die Antwort: Weil das anfangs einfach kein Thema ist. Und niemand weiß, was die Zeit bringt. Hinterher ist jeder schlauer, aber das ist unerheblich. Würde man jemanden kennenlernen und irgendwelche Familienfragen stellen, würde die meisten Personen bereits unanbhängig von der Antwort abgeturnt abhauen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 13:12   #20
Trimalchio
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Und in beiden Fällen lautet die Antwort: Weil das anfangs einfach kein Thema ist. Und niemand weiß, was die Zeit bringt. Hinterher ist jeder schlauer, aber das ist unerheblich. Würde man jemanden kennenlernen und irgendwelche Familienfragen stellen, würde die meisten Personen bereits unabhängig von der Antwort abgeturnt abhauen.
Hier war es ein Thema und es hat beide nicht einmal abgeturnt, dass sie da unterschiedlicher Meinung waren. Darüber zu theoretisieren, wie es meistens ist, bringt eher wenig, wenn wir hier schon wissen, dass es bei den beiden anders war.
Trimalchio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 13:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:42 Uhr.