Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.02.2016, 13:51   #31
bebe
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 114
Hi ihr 2,
Nick zu deinem Thema schreibe ich später was muss jetzt gleich fix ins Meeting.

Ja ich finde es auch total anstrengend das alles. Er weiß glaube ich selbst nicht was er aktuell will und das mit dem Job jetzt noch ist super anstrengend. Er will was anderes machen aber das hat dann zu viele Nachteile, dann bleibt er doch bei seinem Job oder weiß auch nicht...

ANSTRENGEND... aber ich denke mir ich unterstütze ihn weiter bis er seinen weg gefunden hat. Zumindest solange es mir möglich ist...
bebe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 13:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo bebe, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 22.02.2016, 13:58   #32
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.454
Joa, solang's Dir gut geht.
Pass halt bisschen auf dich auf - nicht dass Dir deine Geduld irgendwann mal um die Ohren fliegt im Sinn von "jetzt brech ich aus" seinerseits.

Ich denk echt, klare Grenzen sind schon gut ab und an.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 14:05   #33
misterwah
Special Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: south of the border
Beiträge: 4.042
Also wenn das Hauptproblem wirklich der Job sein sollte, gibt es bestimmt Lösungen dafür. Mit gut 30 noch das Abi nachzuholen und eine Hochschulausbildung zu absolvieren erscheint mir jedoch nicht gerade eine sinnvolle. Erstens dauert dies enorm lange. Das braucht dementsprechend enormen Durchhaltewillen, und das Risiko, dass (berechtigterweise) irgendwann der Moment kommt an dem man das Ganze dann doch hinschmeisst, ist nicht gerade klein. Zweitens ist es nunmal etwas anderes, mit gut 30 nochmals in den "Ausbildungsmodus" zu wechseln, und die Jungs und Mädels links und rechts sind dann im Schnitt 10 Jahre jünger. Drittens stellen sich die perspektivischen Fragen, ob man mit einem solchen, doch ziemlich ungewöhnlichen, Lebenslauf die (materiellen und immateriellen) Bildungsinvestitionen wieder einspielen kann, und, wie der Arbeitsmarkt in 5-10 Jahren aussehen wird. Das ist heutzutage ein verdammt langer Zeitraum, in welchem sich entsprechend viel ändern kann. Deshalb würde ich eher nach anderweitigen Alternativen suchen, sich beruflich zu verändern. Sei es über kürzere Ausbildungswege oder irgendwelche Kontakte, bei denen man eine Chance erhält. Also mal den Fächer etwas aufmachen, und kurzfristig Abstriche in Kauf nehmen. Manchmal reicht sogar schon ein Firmenwechsel, um das Aufgabengebiet anzupassen oder zu erweitern (weiss jetzt natürlich nicht, wie spezifisch sein Berufsbild ist).
misterwah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 14:24   #34
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.392
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Ach. Das sind ja mal ganz neue Töne
Ach komm...
Gerade die Männer müssen doch nun wirklichen den äußeren Schein waren, von wegen männlich, unabhängig, usw.
Aber alles mehr schein als Sein, wenn die Frau sagt "hüpf!" dann wird auch brav durch den Reifen gesprungen, egal wie die vorher getan haben.
Kann das bei meinen verheirateten Freunden regelmäßig sehen.
Es gibt so viele Männer die ihre Frau/Freundin nicht nur als Geliebte sehen, nein die soll auch noch "Best Buddy" und (Ersatz-)Mama obendrein sein.
Um so erstaunlicher das so viele von der Sorte eine willige finden, aber es muss wohl doch irgendwie attraktiv sein wenn man so viel Macht über den Mann hat seitens der Frau, denn anders kann mir diese Beziehungen kaum erklären.
Mein Fall wär's nicht. (Ich wär schon mit 2 von 3 Zufrieden. )
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 15:51   #35
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.454
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Ach komm...
Gerade die Männer müssen doch nun wirklichen den äußeren Schein waren, von wegen männlich, unabhängig, usw.
Aber alles mehr schein als Sein, wenn die Frau sagt "hüpf!" dann wird auch brav durch den Reifen gesprungen, egal wie die vorher getan haben.
Kann das bei meinen verheirateten Freunden regelmäßig sehen.
Bei allen?
Bitte beraub mich nicht meiner letzten Illusion, dass noch ein zwei echte Kerle auf diesem Planeten rumhüpfen Und damit mein ich Typen, die ein eigenes Leben haben, eine eigne Meinung und (auch innere) Unabhängigkeit.


Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Es gibt so viele Männer die ihre Frau/Freundin nicht nur als Geliebte sehen, nein die soll auch noch "Best Buddy" und (Ersatz-)Mama obendrein sein.
Um so erstaunlicher das so viele von der Sorte eine willige finden, aber es muss wohl doch irgendwie attraktiv sein wenn man so viel Macht über den Mann hat seitens der Frau, denn anders kann mir diese Beziehungen kaum erklären.
Mein Fall wär's nicht. (Ich wär schon mit 2 von 3 Zufrieden. )
Mama und Buddy?
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 16:04   #36
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.392
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Und damit mein ich Typen, die ein eigenes Leben haben, eine eigne Meinung und (auch innere) Unabhängigkeit.
Die sind genau so lange unabhängig bis sie eine Frau daheim haben und die fängt unweigerlich irgendwann an rum zu meckern und fängt an zu versuchen am dem Mann herum zu korrigieren. Naja und steter Tropfen... usw.
Irgendwann wir alles erfragt und mit der Frau gegengecheckt, die Terminverwaltung macht sie ja sowieso, auch Privat.

Wenn ich meine Kumpel anrufe kann man den Hundeblick a la "Schatz darf ich?!" geradezu hören. (Manchmal kann man es sogar tatsächlich hören...)

Unabhängig ist man nur als einsamer Wolf.
Das mit dem eigenen Leben ist halt schwierig wenn man sich genau jenes ja versucht zu teilen, zusammen wohnt usw.
Und die eigene Meinung ist erstaunlich schnell ausgetrieben, wenn es zur Strafe bei Widerstand statt nur 1 mal Pussy im Monat es nur noch alle 3 gibt... Männer sind generell einfach zu leicht zu lenken für Frauen, was wohl auch daran liegt, dass wenn man das nicht mit sich machen lässt, man eben keine Frau hat. Gibt ja auch genug Deppen mit denen das geht, da würd ich mich auch nicht abmühen an ihrer Stelle.

Alles sozusagen sowieso eure eigene Schuld!


Zitat:
Mama und Buddy?
Wäre nicht meine erste Wahl gewesen... Aber vielleicht ist die Kombi gar nicht so unvorteilhaft. Immerhin hab ich keinen Sex jetzt auch schon, von der Perspektive aus ist fast alles eine Verbesserung.
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 16:12   #37
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.454
Haha Na ich beiss mir die Zähne aus, weil ich einen mit Biss such, der eben nicht zur Marionette wird. Neulich hab ich von einem geträumt, dass er sogar ohne Biss küsst- was sich am Folgetag als die Wahrheit herausgestellt hat. Und das nichtmal beim Küssen, sondern nur auf den Biss bezogen. Doppelt mistig

Na, Ihr Typen habt's auch nicht immer leicht (mit uns). Mit ihn betüteln hab ich gar kein Problem - aber nur, wenn einer schon gezeigt hat, dass er auch betüteln und "beschützen" kann.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 16:25   #38
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.621
Zitat:
Wenn ich meine Kumpel anrufe kann man den Hundeblick a la "Schatz darf ich?!" geradezu hören. (Manchmal kann man es sogar tatsächlich hören...)
Hast Du auch Männer unter deinen Kumpels?

Aber Scherz beseite, Dein Weltbild klingt schon sehr verbittert. Ich sehe auch einige, die sich von ihren Lebenspartnerinnen zum 'Männlein' degradieren lassen....aber die Meisten derer wurden bereits von ihrer Mutti so domestiziert
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 16:51   #39
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.454
Zitat:
Zitat von HW124 Beitrag anzeigen
Aber Scherz beseite, Dein Weltbild klingt schon sehr verbittert. Ich sehe auch einige, die sich von ihren Lebenspartnerinnen zum 'Männlein' degradieren lassen....aber die Meisten derer wurden bereits von ihrer Mutti so domestiziert


Das ist ja NOCH schlimmer...!
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 17:15   #40
misterwah
Special Member
 
Registriert seit: 08/2009
Ort: south of the border
Beiträge: 4.042
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
Wenn ich meine Kumpel anrufe kann man den Hundeblick a la "Schatz darf ich?!" geradezu hören. (Manchmal kann man es sogar tatsächlich hören...)
Sicher, diese Beispiele kennt jeder. Kenne aber auch genügend gegenteilige, sehr gesunde Beziehungen, wo der gegenseitige Freiraum absolut kein Problem darstellt.

Zitat:
Und die eigene Meinung ist erstaunlich schnell ausgetrieben, wenn es zur Strafe bei Widerstand statt nur 1 mal Pussy im Monat es nur noch alle 3 gibt... Männer sind generell einfach zu leicht zu lenken für Frauen, was wohl auch daran liegt, dass wenn man das nicht mit sich machen lässt, man eben keine Frau hat. Gibt ja auch genug Deppen mit denen das geht, da würd ich mich auch nicht abmühen an ihrer Stelle.
Nun, dem würde ich dann doch widersprechen. Ein Mann, welcher alles mit sich machen lässt, wird für jede halbwegs normale Frau ungefähr so schnell uninteressant wie Fisch zu stinken beginnt.

Und nein, das hat nicht viel mit "Schein wahren" zu tun. Mit Kompromissen viel eher, aber das Leben besteht nunmal zu einem grossen Teil daraus. Die Frage ist, etwas sehr nüchtern ausgedrückt, ob das Preis-/Leistungsverhältnis dabei stimmt. Wobei ich bei der TE nicht einmal das Gefühl habe, dass im Kern um aktuelle (oder auch zukünftige) Kompromisse geht. Vielmehr scheint ihr Freund derzeit in einer akuten Sinnkrise zu stecken, was ich wie beschrieben einigermassen gut nachvollziehen kann.
misterwah ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2016, 17:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey misterwah, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:52 Uhr.