Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 19.09.2013, 10:21   #11
Ultraviolett
Senior Member
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 605
Tja, anders gehts aber nun mal nicht. Sex nur aus Gefälligkeit zum Partner, das geht garnicht und damit macht sie sich nur auf Dauer selbst kaputt oder sie trennt sich zeitnah.
Sie muss einfach wieder Lust auf ihn haben. Zusätzlich zu den Vorschlägen von ist, würde ich vorschlagen, dass er ihr körperliche Nähe gibt, insoweit sie es zulässt und es dabei NICHT auf Sex rauslaufen lassen oder so weit weitermachen, bis sie ablockt, denn ich glaube, dass sie Angst hat, dass der TE bei Zärtlichkeiten nur auf Sex raus will / doppelt gefrustet ist, wenn sie dann nicht will.
Also: Umarmen, Hand halten, Massage anbieten etc. und NICHTS weiter machen, selbst wenn sie Sex zulassen würde, das nicht wahrnehmen, sondern erst, wenn sie stark auf dich zukommt, verführt etc. und du merkst, dass sie es WIRKLICH will, dann natürlich nicht frusten und abblocken.
Ich kenne diese Probleme auch von mir, wenn auch nicht in diesem Ausmaß und das ist meienr Meinung nach der einzige Weg.
Ultraviolett ist offline  
Alt 19.09.2013, 10:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ultraviolett, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 19.09.2013, 11:05   #12
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
@Carl Carlson ich schrieb bereits alles zu dem Thema, falls Du es nicht gelesen hast oder schon vergessen hast, dann lese Dir bitte meine Beiträge diesbezüglich durch. Ich mag das Thema nicht mit Dir zu Tode diskutieren. Auch das Internet bietet Dir hier hilfreiche Lektüren an.
Zum Beispiel hier:
http://www.tollebeziehung.de/sex_sexualitaet/index.htm

Bezüglich Sport schrieb ich Dir vor ein paar Tagen die Verknüpfungen.

Zu Deinem Beitrag?

Sollte nicht jeder von beiden das Recht auf Ruhe haben? Das Recht haben das vom anderen nichts erzwungen wird? Das Recht haben respektiert und akzeptiert zu werden? Macht nicht genau das attraktiv und begehrenswert? Jemand der einen akzeptiert und nichts einfordert? Sollte Sex nicht etwas sein das man gibt und nicht einfordert?

Und wie geschrieben wurde war der Sex früher öfter. Das Einfordern vom Sex hatte die Wirkung das er immer weniger wurde. Was bringt es nun wenn er noch stärker eingefordert wird? Ganz nach dem Motto, durch das Laufen gegen die Wand ist sie noch immer nicht eingebrochen, also soll man damit nicht aufhören sondern noch stärker dagegen laufen?
ist ist offline  
Alt 19.09.2013, 11:27   #13
Carl Carlson
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Ort: K'Town
Beiträge: 869
@ Ist

ich habs ehrlich gesagt nicht gelesen, was Du alles hier en Detail schon bei LT geschrieben hast. Im Prinzip ists bei Dir ja eigentlich immer der gleiche Sermon: Sex ablehnen, Sport treiben, Freunde treffen, nicht auf die Probleme des anderen eingehen, quasi in der Beziehung sein eigenes Ding machen. So stehts in allen Deiner Beiträge, also nix Neues vermutlich auch in dem, den ich nun grad mal verpasst habe.

Aber vielleicht gehts in Deinen Kopf auch mal rein, daß Menschen keine Maschinen sind, die man nur mit einem bestimmten Programm zu füttern hat und schon laufen sie wieder wie geschmiert. Menschen sind unterschiedlich und so auch ihre Bedürfnisse. Es gibt Menschen, denen ist Sex und Zärtlichkeiten nicht wichtig und das kann man nicht durch Ablehnung "erwecken". Und früher öfter Sex heißt gar nichts. Das kann dann am Anfang 1mal die Woche gewesen sein. Und von so einem Level ausgehend wirds mit den Jahren dann gegen Null gehen. Und daran kann man in der Regel wenig ändern. Ist ja nicht die 1.Beziehung, wo solche Dinge passieren. Am besten man zieht irgendwann für sich die Reißleine wenn man merkt, daß es einfach nicht mehr passt. Und der TE hatte ja lange Geduld. Ihm noch zu raten, er soll mal locker 1-2 Jahre auf Sex warten ist daher Blödsinn. Der wartet dann noch 10 Jahre und es passiert nichts. Nur der Frust wird größer, bei beiden.
Hier gabs doch einen ewig langen Thread von einem Mann, dem es ähnlich erging. Resultat: außer einem kurzen Strohfeuer passierte bei den beiden dauerhaft wenig. Seine Frau war auch ohne Sex im Leben zufrieden, ob da ihr Mann sich interessant durch Sport und Freunde treffen macht oder nicht, spielte mal gar keine Rolle für sie. Man fügt sich dann ins Schicksal und verzichtet auch auf den Sex oder man trennt sich, was anderes gibts nicht.

Geändert von Carl Carlson (19.09.2013 um 11:34 Uhr)
Carl Carlson ist offline  
Alt 19.09.2013, 11:34   #14
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
Wenn man aber weiter in der Beziehung bleiben will, dann ist der einzige Weg das man überhaupt keinen Druck mehr macht ( überhaupt nicht danach fragt und überhaupt keine Handlungen setzt in der Hoffnung Sex zu haben).

Klar kann man sich wie Du meinst trennen. Diese Möglichkeit gibt es immer. Ich schreibe immer von der Sicht was man tun kann wenn man sich nicht trennen will.
ist ist offline  
Alt 19.09.2013, 11:45   #15
Carl Carlson
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Ort: K'Town
Beiträge: 869
@ Ist

warum gehen dann in vielen Beziehungen die Menschen fremd? Grad Frauen machen es, weil sie in der Beziehung gefrustet sind ob des fehlenden Sexes und der Zärtlichkeiten. Das ist ein Phänomen, was total verbreitet ist. Ich hab im Internet viele Frauen in Beziehungen kennen gelernt, die aus obigen Gründen untreu wurden. Die Frauen waren es nach vielen Jahren der Ehe leid, einfach auf Sex zu verzichten.
Eine Frau war mit einem Mann verheiratet, der war einfach asexuell. Vor der Ehe lief wenig, in der Ehe nichts mehr. Sie liebte ihn, aber er sagte selber, er habe keine Lust auf Sex, weder mit ihr noch mit anderen Frauen.
Die meisten Frauen haben sich halt so arrangiert und suchen sich einen Liebhaber, der sie zumindest sexuell befriedigt. Finde diese Art für mich persönlich nicht gut, ich würde mich lieber trennen, aber ich verurteile niemanden deswegen.
Carl Carlson ist offline  
Alt 19.09.2013, 12:05   #16
ist
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Beiträge: 5.549
@ Carl Carlson

Merkst Du den Fehler?

In dem Beispiel das Du schreibst steht: "er sagte selber, er habe keine Lust auf Sex"

Und kuschel-baer schreibt:

Zitat:
Es ist echt abtörnend, wenn Mann sich so anstrengen muss um seine Frau "rum zu kriegen". Wenn ich nichts mache passiert nichts. Ich wünsche mir, dass sie mich "will".
Daher ist das von Dir hier geschriebene in dem Fall leider nicht zutreffend.
ist ist offline  
Alt 19.09.2013, 12:07   #17
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Carl Carlson Beitrag anzeigen
Eine Frau war mit einem Mann verheiratet, der war einfach asexuell. Vor der Ehe lief wenig, in der Ehe nichts mehr. Sie liebte ihn, aber er sagte selber, er habe keine Lust auf Sex, weder mit ihr noch mit anderen Frauen.
Das sind aber nicht unbedingt Zeichen von Asexualitaet.

Du denkst viel zu kurz!

Zitat:
Die meisten Frauen haben sich halt so arrangiert und suchen sich einen Liebhaber, der sie zumindest sexuell befriedigt.
Nein, nicht die meisten. Du formulierst viel zu ungenau. Geradezu gefaehrlich ungenau.

Zitat:
Finde diese Art für mich persönlich nicht gut, ich würde mich lieber trennen, aber ich verurteile niemanden deswegen.
Schoen fuer Dich. Hilft hier nur niemandem ausser Dir, dem TE am wenigsten.
 
Alt 19.09.2013, 12:36   #18
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.459
kuschel-baer, ich habe deine beiden Themen zum besseren Verständnis der Gesamtsituation eben mal zusammengeführt.
Bitte schreib zukünftig nur noch hier weiter, solange es um dieselbe Frau und dieselbe Beziehung geht.

Falls du dein Thema nicht mehr sofort findest, weil es zu weit nach hinten gerutscht ist:

- klicke rechts oben auf deinen Benutzernamen "kuschel-baer"
- gehe dann in deinem Profil auf das Register "Statistiken"
- und anschließend auf "Suche alle Themen von kuschel-baer"

Schon hast du es wieder und kannst darin weiter schreiben.

Davon abgesehen: es wäre durchaus zielführend, wenn du dich an deinem Thema selbst mal auch beteiligen und auf die hier geposteten Beiträge eingehen würdest.
Ein Thema so ganz ohne den Themenersteller zu besprechen ist relativ sinnlos und bringt hier niemanden weiter - vor allem dich nicht.
Sad Lion ist offline  
Alt 19.09.2013, 12:52   #19
Carl Carlson
Senior Member
 
Registriert seit: 03/2013
Ort: K'Town
Beiträge: 869
@ CtrlAltDel

kennst Du die Frau, die ich beschrieb? Wie kannst Du dann einfach mal Dinge behaupten, wovon Du keine Ahnung hast! Erzähl Du mir nichts über Personen, die ICH kenne DU aber nicht. Wenn ich Dir sage, daß er asexuell ist, dann ist das so. Auch wenn es in Deinen Augen völlig irre klingt, aber es gibt Menschen, die haben keinerlei Lust auf Sex. Google mal danach und lies Dich in den Foren ein, wo diese sich austauschen.
Und ich hab mit genügend verheirateten bzw. liierten Frauen gesprochen, ich kann mir da sehr wohl ein Bild machen. Was daran gefährlich sein soll, bleibt Dein Geheimnis. Ein offenes Geheimnis ist, daß sehr viele Menschen fremd gehen, auch wenns in die bunte heile Welt der Liebe und Romantik nicht reinpasst. Gelegenheit macht Liebe und wer viel Gelegenheit hat und wenig Liebe zu Hause erfährt, wird sie sich dann eben woanders suchen.

@ Ist

warum nicht zutreffend? Sie hat einfach keine Lust auf Sex. Und ich hab den Eindruck, sie machts dann nur aus reiner Gefälligkeit und damit sie mal wieder für eine Weile Ruhe hat vor ihm.

Geändert von Carl Carlson (19.09.2013 um 12:58 Uhr)
Carl Carlson ist offline  
Alt 19.09.2013, 13:44   #20
gastlovetalk
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@Carl,

schon bevor ich hier anfing, wusste ich Einiges ueber die noch ziemlich neue Begriffsbildung "Asexualitaet", und hab seitdem hier schon manches Mal drueber geschrieben.

"Voellig irre klingt" es fuer mich auch wirklich nicht, die Idee ist naheliegend, zumal ja ohnehin ein breites Spektrum von Neigungen und Triebstaerken vorliegt und anerkannt wird.

Was Du schreibst zeigt mir jedoch, dass Du nichts davon verstehst, wie der Begriff zu verwenden und mit einer solchen Situation umzugehen ist.

Nehmen wir mal einen gut eingefuehrten und seit langem verwendeten Begriff wie "Borderline-Persoenlichkeitsstoerung".

Wenn Du Leute mit Fragebogen auf Borderline-Symptome testest, kommen normalerweise 16mal soviele Borderliner raus, wie wenn Du dieselbe Gruppe von erfahrenen Psychotherapeuten oder Psychiatern untersuchen laesst.

Nicht viel anders ist das wohl mit der behaupteten Asexualitaet des Ex-Mannes Deiner Bekannten: die von Dir genannten Symptome KOENNEN zwar auf Asexualitaet hindeuten, aber auch auf tausend andere moegliche Erklaerungen.

("Zu grosse Naehe" kaeme z.B. auch in Frage, oder "Depression", "ueber eine gewisse personale Altersgrenze hinweggekommen").

Fazit - kann ja sein, dass er asexuell ist, ob das so ist oder nicht ist aber fuer diesen Thread und den TE unerheblich.

Erheblich ist aber, dass Du von viel zu oberflaechlichen Anzeichen schliesst - oder dass Du einer Frau, die mit vielleicht mit Dir ins Bett wollte oder irgendwelche anderen Gruende hatte, sich bei Dir ueber ihren Ehemann auszuheulen, einfach alles 1:1 abnimmst ohne nur einmal das eigene Gehirn einzuschalten.

Sollte ein Fachmann bzgl. dieses Mannes zu dem Schluss "asexuell" gekommen sein, so tat er dies gewiss nicht allein aufgrund der von Dir vorgetragenen Beobachtungen. Noch dazu waere es fragwuerdig, diese "Diagnose" einem Patienten mitzuteilen, denn noch gibt es dafuer keine wissenschaftlich oder medizinisch anerkannte Grundlage.


Zitat:
Und ich hab mit genügend verheirateten bzw. liierten Frauen gesprochen, ich kann mir da sehr wohl ein Bild machen. ...
Es kann schon sein, dass die Mehrzahl der Frauen, die mit Dir sprechen moegen, ein anderes Bild vermitteln als eine repraesentative Auswahl es taete.

Zitat:
Ein offenes Geheimnis ist, daß sehr viele Menschen fremd gehen, ...
Nein, das ist kein Geheimnis, finde ich.

Zitat:
...auch wenns in die bunte heile Welt der Liebe und Romantik nicht reinpasst.
Fuer viele Leute passt dies doch anscheinend sehr gut zusammen. Wohl nicht gerade die Forumsmehrheit, aber sicher auch keine versprengte Randgruppe. weder hier im Forum noch in der Wirklichkeit.

Ich weiss echt nicht, warum Du meinst, uns sowas mitteilen zu muessen.

Ich glaube, Du bist ein ziemlicher Selbstdarsteller - waehrend der TE mit seinem *echten* Problem bei Dir m.E. eher etwas zu kurz kommt. Zu viel Allgemeinplaetze und leeres Gewaesch, wenn Du mich fragst.

Geändert von gastlovetalk (19.09.2013 um 13:47 Uhr)
 
Alt 19.09.2013, 13:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey gastlovetalk, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
ehefrau, erheiratet, fremdverliebt, keine lust, keine lust merh, kolligin, langeweile, lust auf jemand anderes, mann, sex, verliebt

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:56 Uhr.