Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.07.2016, 23:21   #1
verliebtverwirrt
Junior Member
 
Registriert seit: 07/2016
Beiträge: 1
In der Beziehung erschöpft - und neu verliebt

Hallo liebe Community,

es fällt mir schwer, die Geschichte aufzuschreiben. Ich weiß gar nicht, wo ich genau anfangen soll. Naja, ich versuche es mal.

Meine Frau und ich sind seit zehn Jahren zusammen. Wir sind, das kann man wirklich so sagen, durch finsterste Täler gegangen. Ich hab sie nie im Stich gelassen - bis heute. Und ich liebe sie immer noch, aber nicht mehr so, wie man sich das in einer Partnerschaft wünscht. So geht mir das schon seit einigen Monaten. Die Luft ist völlig raus. Erfahrung, Herz, Bauch und Hirn sagen mir, dass es vorbei ist und auch keine Beratung/Ehetherapie mehr helfen wird. Sagen kann ich es ihr noch nicht.

Warum läuft es nicht mehr?

Eben vor einigen Monaten habe ich eine Freundin/Kollegin meiner Frau besser kennengelernt. Ja, zugegeben, sie zieht mich sexuell mehr an als meine Frau. Aber das ist es nicht: Vielleicht kennt ihr das. Sie scheint der Mensch zu sein, auf den ich immer gewartet habe. Wir können uns alles sagen, haben gemeinsame Interessen. Wir verstehen uns mittlerweile besser, als sie und meine Frau und unternehmen alle paar Wochen was miteinander. Und inzwischen stellt sich auch Herzklopfen ein. Sie fährt jetzt mehrere Wochen in den Urlaub und es macht mich rasend, wenn ich daran denke, dass sie dort jemanden kennenlernen könnte.

Aber sie ist halt auch die Freundin meiner Frau und es würde sie ja sogar ehren, wenn sie deshalb niemals etwas mit mir anfangen würde. Abgesehen davon weiß ich natürlich auch nicht, ob sie meine Gefühle erwidern würde. Jetzt stecke ich in einem doppelten Dilemma: Ich weiß nicht, wie es meiner Frau beibringen soll, dass ich eine andere liebe. Und ob es richtig ist, der Freundin meine Liebe zu gestehen.

Zu verlieren habe ich viel: meine Frau, die Freundin, andere Freunde. Möglicherweise stünde ich mit leeren Händen da, auch das macht mich Angst. Andererseits drängt es mich dazu, es zu riskieren. Wir haben ja nur dieses eine Leben.

Ich würde mich sehr über "Anregungen" freuen, vielleicht war auch schon jemand selbst in einer ähnlichen Lage.
verliebtverwirrt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 23:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo verliebtverwirrt, Weihnachten 2020 steht vor der Tür. Die besinnliche Weihnachtszeit eignet sich perfekt dazu einen Kurzurlaub zu machen. Buchen Sie jetzt ein Angebot unter der Kategorie Weihnachten 2020 und sichern Sie sich eine besinnliche Weihnachtszeit im Hotel Ihrer Wahl.

Hier das passende Hotel finden

Alt 26.07.2016, 23:30   #2
Ch.arlie
Member
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 480
Wie liebt man denn in einer Partnerschaft?

Möchtest du Anregungen wie du am besten aus der Nummer mit deiner Frau rauskommst oder wie du ihre Freundin überzeugst auf dich zu stehen?
Ch.arlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2016, 23:59   #3
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Also, wenn ich diese Freundin wäre, wärst Du mindestens so lange komplett tabu, wie Du mit Deiner Frau zusammenleben würdest.
Wärst Du getrennt von ihr, und ich würde extrem auf Dich stehen, würde ich mich nach einer gewissen Sicherheitsfrist vielleicht für Dich und gegen sie entscheiden. Das ganze müßte aber sehr langsam gehen und dürfte nicht der Grund für Deine Trennung sein.
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2016, 06:45   #4
002gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Deine Frau hat gegen diese " Neue" wohl kaum eine Chance.

Sie ist aufregend, sexuell attraktiv. Eben neu.


Möchtest du denn überhaupt, dass deine Ehe weiterbesteht?
Möchtest du für ein Phantom, nämlich diese neue Frau, von der du nocht weisst, ob sie dich will oder anziehend findet, Alles aufs Spiel setzen?


Wenn die Neue ein wenig Verstand hat, findet sie einen Mann, der seine Ehefrau wegen einer Neuen, die noch die Freundin der Frau ist, megaabtörnend und denkt, mir mir macht er das nach ein paar Jahren auch.


Investier diese Kraftl dieses Verlangen in deine Frau?
Was müsste deine Frau tun, um dein Verlangen, deine Emapthie erneut zu entfachen?

Liebst du deine Frau noch?


Nach einiger Zeit ist auch das Neue nimmer neu und des geile Sex wird alltäglich. Das ist dir bewusst?

Geändert von 002gast (27.07.2016 um 12:07 Uhr) Grund: Schreibfehler
  Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2016, 14:57   #5
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.087
Tanzen in einem Minenfeld wäre einfacher als das was du da vorhast......
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:49 Uhr.