Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 29.08.2016, 23:09   #41
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Ich glaube nicht, daß er irgendwas konkret falschmacht. Ich war auch mal in so einer ähnlichen Situation. Mein damaliger Freund war echt lieb und aufmerksam, ich konnte ihm echt nichts vorwerfen. Was mir fehlte, hätte er nicht ändern können. Er konnte sich auch schwer mit der Trennung abfinden, weil er unbedingt "den Fehler" wissen wollte, den er aus seiner Sicht gemacht haben muß.
Ich hatte einfach nicht genügend Respekt vor ihm.
Mein jetziger Mann ist längst nicht so pflegeleicht. Aber er hat zu allem eine Meinung, er ist über das Weltgeschehen informiert, er schwimmt gern mal gegen den Strom, und man kann viel mit ihm lachen. Er ist einer, den ich auch mal fragen kann, wenn ich was nicht weiß. Seine Meinung interessiert mich.
Und all das hatte mir bei dem Freund damals gefehlt. Da war ich die mit der Meinung und der Allgemeinbildung. Langweilig war's halt.

Dir würde ich raten: Mach in so jungen Jahren noch keine Kompromisse! Dann bleib lieber noch ein bißchen allein, und bastel erstmal an Deiner Zukunft!
LG!
Helfi
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
HelftMir ist offline  
Alt 09.11.2016, 16:33   #42
sehnsuchtxx
abgemeldet
Themenstarter
Beziehung zerbricht immer weiter

Es geht darum, dass meine Gefühle in Bezug auf meinen Partner sehr schwanken, mal sind die Gefühle extrem stark, mal empfinde ich so gut wie nichts, bin total kalt. Ich hab schon öfter daran gedacht Schluss zu machen wenn es mal wieder so war. Es pendelte sich aber immer wieder ein und wir blieben zusammen. Diese wechselnden Zustände fingen an nach ca. einem halben Jahr Beziehung. Jetzt zur Zeit ist es wieder ganz schlimm, ich habe mich ständig nur noch über ihn aufgeregt und jetzt geht gerade gar nichts mehr, habe keinerlei Verbindung mehr zu ihm, wir sitzen stundenlang schweigend zusammen rum & ich bin erleichtert wenn ich alleine bin. Nähe geht gar nicht, Sex noch weniger. Obwohl wir bis vor ner Woche super Sex hatten, also da ists nicht so, dass der immer schlechter geworden ist im Laufe der Zeit, eher im Gegenteil. Ich verstehe nicht was bei mir los ist, er ist eigentlich mein Leben & meine Zukunft. Aber so wie es jetzt ist ertrage ich das natürlich auch nicht, ich träume die letzte Zeit auch so komische Dinge, träume die mir ein ungutes Gefühl geben oder mir vermittlen, dass ich Schluss machen soll. Es ist alles total komisch und absolut schrecklich für mich da ich doch eigentlich so an ihm hänge und wir immer das perfekte Paar waren, ich wirklich immer auf ihn zählen kann, er der tollste Mann ist, aber wo sind meine Gefühle hin? Ich habe so Angst, dass sie nicht wiederkommen
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
sehnsuchtxx ist offline  
Alt 09.11.2016, 18:31   #43
MiaMarietta
Special Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 2.857
Ich habe dir eine PN geschickt.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
MiaMarietta ist offline  
Alt 09.11.2016, 19:09   #44
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.192
Meine Güte. Was hat dich denn geritten, als du das geschrieben hast?

Mach langsamer, ausführlicher und mit Absätzen.

Dann helfen wir dir. Versprochen.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
TeamU ist offline  
Alt 09.11.2016, 19:19   #45
Ch.arlie
Member
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 481
Hängst du mehr an ihm oder nervt er dich...was überwiegt denn nun?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Ch.arlie ist offline  
Alt 09.11.2016, 20:13   #46
sehnsuchtxx
abgemeldet
Themenstarter
TeamU, fand Absätze bei solch einem kurzen Text nicht so wichtig, wollte das einfach kurz und sachlich schildern, damit niemand 'nen mega Text lesen muss.

Ch.arlie, das ist die Frage, das weiß ich nicht, zur Zeit überwiegt das negative, sonst aber ja eigentlich nicht.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
sehnsuchtxx ist offline  
Alt 09.11.2016, 20:18   #47
Ch.arlie
Member
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 481
Was hat sich diesbezüglich deiner Meinung nach genau geändert?
Mit "Ich weiß es nicht" kommst nicht weiter.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Ch.arlie ist offline  
Alt 09.11.2016, 20:26   #48
sehnsuchtxx
abgemeldet
Themenstarter
Eben eigentlich gar nichts, das ist das Problem, nur meine Gefühle irgendwie. Er hat mich nur die letzte Zeit öfter mal aufgeregt/genervt, aber anders als sonst war eigentlich nichts
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
sehnsuchtxx ist offline  
Alt 09.11.2016, 20:29   #49
TeamU
Special Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 9.192
Zitat:
Zitat von sehnsuchtxx Beitrag anzeigen
Zeit überwiegt das negative, sonst aber ja eigentlich nicht.
Dann ist eigentlich alles in Ordnung, heute aber nicht?

Nimm dir doch mal etwas mehr Zeit und schildere ganz in Ruhe das Problem. Ich mache mich nicht lustig über dich, aber lies doch mal deine Posts aus der Sicht einer fremden Person.

In deinem Kopf sind 200 Sätze. Hier stehen aber nur 5 davon.

Das ist unverständlich.
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
TeamU ist offline  
Alt 09.11.2016, 20:33   #50
Ch.arlie
Member
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 481
Warum Gefühle weniger werden, bis nicht mehr vorhanden sind, ist zwar gut zu wissen, bringt einen letztendlich aber nicht weiter. Man hat dann nur einen definierten Grund, die Gefühle bleiben dieselben.
Wichtig ist, dass man weiß, dass die Gefühle nicht mehr da sind, genauso zu wissen, dass sie vorhanden sind.
Bei dir stellt sich jetzt die Frage, warum du es unbedingt wissen möchtest, anstelle dich zu hinterfragen wie es weitergehen soll.
Du könntest damit wohl besser arbeiten, wenn du weißt warum es negativ geworden ist?
Gibt es dann eine Garantie für dich, dass sich etwas ändert bezüglich deiner Gefühle?
Beitragsmeldung
Dieser Beitrag verstößt gegen die Forenregeln? Hier melden.
Ch.arlie ist offline  
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
abstand, beziehung, freund, gefühle, liebe, partner, trennung

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2024 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:45 Uhr.