Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2017, 10:51   #1
Lena1111
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2017
Beiträge: 4
Brauche dringend Hilfe! Fernbeziehung, Entloben?

Hallo ihr alle, bin neu hier und würde mich sehr über Ratschläge freuen. Ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und auch verlobt. Das erste Jahr lief super aber dann musste er aufgrund von seiner Ausbildung 800km weiter wegziehen, da er in unserer Stadt nichts gefunden hat. Hab dann Schluss gemacht, es bereut, er hat mir verziehen und wir sind wieder zusammen gekommen. Ich habe versprochen zum Studium zu ihm zu ziehe, aber habe es letztendlich doch nicht gemacht weil meine Eltern es mir verboten haben so weit weg zu ziehen ( wir sind Türken ). Ich zog in andere Studienstadt. Wir sahen uns oft und naja es lief alles okay. Dann versprach ihm ihm ein Jahr später doch zu ihm zu ziehen, was ich aber wieder nicht tat, weil es mit der Uni nicht gepasst hat. Er war so enttäuscht, dass ich mein Versprechen wieder gebrochen habe, dass er bei einer Party seine Nummer an eine andere gab und sie daraufhin schrieben paar Tage. Ich fand es raus, mega Stress, fast Trennung. Dann rauften wir uns wieder auf. Alles lief super. Er macht mir einen Antrag. Zu ihm muss ich sagen, dass er mich abgöttisch liebt, Kinder möchte mit mir und alles.
Er hat aber seit einem halben Jahr sehr viel Streit mit seiner Familie und Kontakt abgebrochen. Er hatte eine sehr schwierige Kindheit. Ich bin 400 km weiter weg und er ist sehr alleine in seiner Stadt. Er hatte auch schon Selbstmordgedanken und alles, aber ich kann nicht zu ihm ziehen mitten im Semester, versuche dennnoch so oft es geht zu ihm zu fahren. Er ist psychisch sehr am Ende.
Jetzt vor 2 Tagen sehe ich, dass er seit 9 Tagen mit einer Fitness Kollegin schreibt. Die kennt er wohl noch von früher und die haben geschrieben, weil sie fragen an ihn wegen seiner Ausbildung hatten. Er hat mir dann mehr oder weniger freiwillig erzählt, dass sie schon 2 mal nach dem Fitness draußen vorm Eingang gechillt haben und an einem Abend war er grad bei Freunden und sie schreib ihm, ob er mal auf eine Zigarette vorbeischauen möchte und er tat das. Er hatte geplant, dass es für ne halbe Stunde ist, aber sie saßen dann da von 0-5 Uhr morgens und haben geredet. Er meinte sie sei nur eine gute Freundin geworden, weil er sonst niemanden hat und seine männlichen Freunde hätten oft keine Zeit für ihn und ich habe ihm oft versprochen zu ihm zu ziehen und tue es nicht. Sie sei auch gar nicht sein Typ und sowas und ich solle mir keine Gedanken machen.ich schrieb ihr, dass sie meinen Freund in Ruhe lassen soll, mit seinem Einverständnis und nun hat er versprochen, dass er nie wieder mit ihr sprechen oder treffen wird. Nun meine Frage. Ich kann damit nicht umgehen wenn ich mir vorstelle, dass sie nachts da zusammen chillen und Spaß miteinander haben, obwohl sie sich seit einer Woche erst kennen. Ich weiß dass er mich nie betrügen würde, aber er hat es mir ja auch nicht von sich aus erzählt sondern erst nachdem ich die Verläufe gelesen hatte. Das verletzt mich so sehr alles, vor allem weil es ja nicht das erste mal war, dass er Kontakt zu anderen Frauen sucht. Andererseits denke ich, dass es auch meine Schuld ist wenn ich ihn seit 3 Jahren alleine lasse. Wir wollen Ende des Jahres beide wieder in unsere heimat ziehen und dann zusammen. Es sind nur noch 8 Monate die wir durchstehen müssen, aber ich habe Angst, dass ich das nicht schaffe wegen des mangelnden vertrauen. Ich liebe ihn aber abgöttisch und er mich auch und ich frage mich, ob ich nicht vielleicht übertreibe mit allem und das kein Grund ist die große Liebe aufzugeben. Was sagt ihr ? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
Lena1111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 10:51 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lena1111, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 06.06.2017, 10:55   #2
Lena1111
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2017
Beiträge: 4
Tut mir leid für die ganzen Fehler im Text. Habe es sehr schnell und aufgebracht abgetippt.
Lena1111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 11:18   #3
Time2bcool
abgemeldet
Klingt für mich ziemlich unglaubwürdig. Ein Türke, der mit seiner Familie gebrochen hat und alleine dasteht, ist eine seltene Ausnahmeerscheinung und quasi verloren. Und deine Eltern, denen du traditionellerweise gehorchst, leben in deiner alten Studienstadt, aber du willst alleine mit deinem Freund in die Türkei ziehen. Wieso "Heimat"? Seid ihr da geboren? Oder ist das ein weiteres Hirngespinst und Wunschdenken von einer gemeinsamen Zukunft?

Dein Freund hat ernsthafte Probleme mit seinen Selbstmordgedanken, "Lena111". Du sprichst von eurer großen Liebe, bewertest aber deine tyrannische Eifersucht höher als eure Zukunftspläne. Was denkst du wohl, wird man dir dazu raten?

Es sei denn du willst uns hier einen Bären aufbinden, um uns auf eine falsche Fährte zu verkrachten Muslimen mit Selbstmordgefährdung zu führen und auch sonst ein Feindbild schüren.

Geändert von Time2bcool (06.06.2017 um 11:21 Uhr)
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 11:36   #4
Lena1111
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2017
Beiträge: 4
Ich glaube du hast meinen Text nicht ganz verstanden. In die Heimat meine ich, dass wir dahin ziehen wo wir uns kennengelernt haben und dort wo meine Eltern und seine Mutter wohnen. Sein Vater wohnt an dem Ort, wo er jetzt seine Ausbildung macht und mit ihm redet er nun nicht mehr und ist alleine. Ich finde es ehrlich gesagt sehr dreist zu behaupten ich würde mir das alles ausdenken. Ja meine familie ist strenger als seine, seine Eltern sind auch getrennt und er kommt aus 'kaputten' Verhältnissen.
Lena1111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 11:59   #5
Time2bcool
abgemeldet
Was ist dein Problem mit den verbleibenden 8 Monaten, liegt eure Zukunft jetzt allein in deiner Hand, bzw. scheitert an deiner Eifersucht, oder ist er dir mehr oder weniger schon entglitten?

Welche Hilfe möchtest du haben?



**"Dreist" ist etwas anderes. Und du könntest dich ebenso gut freuen, dass ich im Zweifelsfall gegen das vermeintliche Feindbild opponiert habe. Außerdem sind Türken untereinander gut vernetzt und benutzen i.d.R. muslimische Ratgeber-Netzwerke. Und weil dazu auch noch Ferien sind, hielt ich eine frei erfundene Geschichte für möglich. Das passiert hier oft genug.
Time2bcool ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 12:10   #6
Lena1111
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2017
Beiträge: 4
Ich habe halt Angst, dass er sich aufgrund seiner Einsamkeit wieder mit anderen Frauen treffen sollte. Er liebt mich, das weiß ich, aber seine Situation ist so schwer momentan, dass ich nicht weiß zu was er fähigist. Außerdem gehen mir diese Bilder nicht aus dem Kopf wie er nachts um 5 mit einer anderen Frauen draußen sitzt und chillt. Fühle mich verraten dadurch.
Lena1111 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 16:38   #7
MiaMarietta
Platin Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.507
Ich denke, du solltest etwas gegen deine Eifersucht unternehmen. Sie ist meiner Ansicht nach ziemlich krank und übertrieben. Du kannst den Mann doch nicht einsperren. Und er ist auch nicht dein Besitz.

Wenn du ihn so sehr liebst, warum vertraust du ihm dann nicht?
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2017, 22:30   #8
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.353
Hallo Lena1111,

wenn ein Mann in dieser Situation das hier:

Zitat:
Zitat von Lena1111 Beitrag anzeigen
Er meinte sie sei ...[]... auch gar nicht sein Typ und sowas und ich solle mir keine Gedanken machen.
zu dir sagt, vergiss es, die beiden hatten sicher etwas mit-
einander. Aber, was willst du daran ändern? Meiner Meinung
nach kannst du für dich nur entscheiden, was dir wichtiger
ist. Du kannst ihn weder einsperren, noch "besitzen" und
sagst selbst, er würde dich lieben. Wenn du ihm ständig Sze-
nen machst, wird er dich aber eher bald unattraktiv finden,
zumal du ihm tatsächlich gerade eher fern, als nah bist.

Ich würde an deiner Stelle den Fokus lieber darauf legen,
dass eure verbleibende Fernbeziehungszeit gut und ohne
Eifersuchts- Streitigkeiten verläuft, ihr euch auf das da-
nach konzentriert. Denn, wenn es jetzt schon so holprig
verläuft, rettet ein späterer Zusammenzug eure Beziehung
auch nicht mehr.

Während sie (die "Freundin") gerade mit ihm chillt, liegst
du ihm als Bestie im Ohr, die ihm die Hölle auf Erden be-
reitet. Was glaubst du, was er am Ende dann als verlocken-
der empfinden wird? Willst du ihn in ihre Arme spielen?
Allein schon deine Nachricht, wo du von ihr den Kontakt-
abbruch verlangst, zeigt ihr deine Ohnmacht und wird sie
eher darin bestärken, genau so weiter zu machen.

Werde wieder locker und ignoriere die andere, wenn dir
deine Beziehung wichtig ist und der Rest stimmt. Nur so
wirst du ihn für dich gewinnen.

Im Übrigen solltest du m.E. aber gleichzeitig auch nicht
zu selbstverständlich und ständig für ihn verfügbar sein.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 07:58   #9
MiaMarietta
Platin Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.507
Ich glaube nicht, dass dieser Satz bedeuten muss, dass die beiden miteinander etwas haben. Mein bester Freund und ich machen auch regelmäßig etwas gemeinsam, sitzen dabei häufig auf einem Bänkchen in der Sonne und genießen das. Und wir haben definitiv kein sexuelles Verhältnis miteinander. Wir mögen uns als Menschen, aber ich habe noch nie den Mann in ihm gesehen und er hat sich mir auch noch niemals in meiner Eigenschaft als Frau genähert. Und wir haben sogar schon zusammen Urlaub in einer gemeinsam angemieteten Ferienwohnung gemacht. Und natürlich haben wir dort auch zusammmen "gechillt". Uns verbindet eine herzliche, innige Freundschaft, nicht mehr, aber auch nicht weniger.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 08:35   #10
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.353
Zitat:
Zitat von MiaMarietta Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, dass dieser Satz bedeuten muss, dass die beiden miteinander etwas haben. Mein bester Freund und ich machen auch regelmäßig etwas gemeinsam...
Und was erzählt er seiner Freundin, die 800 km weit
entfernt lebt und die er kaum sieht? Ich schrieb nicht
davon, dass alle Männer das ausnahmslos zu tun wür-
den, Frau i.d.R. in der Situation der TE und bei so ei-
nem Spruch, der zudem erst auf ihr Nachbohren, wohl
schon eher davon ausgehen darf, dass er doch etwas
mit ihr hatte, wenn er meint, sie sei gar nicht sein Typ.
Das ist nämlich ein Standart- Beschwichtigungsspruch.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2017, 08:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilly 22, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
andere frauen, fernbeziehung, fernbeziehung trennung, misstrauen, trennung, verlobt, vertrauen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:51 Uhr.