Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.07.2017, 11:16   #11
Lukas1999
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 31
Ich bin durchaus positiv überrascht über die Antworten die ich hier bekommen habe.

Wirklich beleidigend war die Antwort von HW124 eigentlich nicht, ich habe mich nur etwas vor den Kopf gestoßen gefühlt.

Meine erste Beziehung ist es nicht, es ist meine zweite Beziehung. Zwischen den beiden Beziehungen, die ich hatte, liegen allerdings auch drei bis vier Jahre.

Ich persönlich bin eigentlich der Meinung, dass ich sie nicht kontrolliere. Während des Kennenlernens und in der Anfangsphase der Beziehung haben wir eigentlich beide geschrieben, was wir grade machen oder vorhaben.

Als Beispiel nehmen wir mal, dass ich einen Arzttermin habe. Dann schreibe ich ihr das und natürlich melde ich mich danach auch wieder.

Das haben wir eigentlich beide vereinbart, damit man sich keine Sorgen machen muss.

Also was die Treffen angeht hatten wir wie gesagt, zwei Treffen in den an einem bestimmten Tag am Wochenende, aber auch Treffen in den Ferien organisiert.

Bei dem Telefonieren bin ich ja nach unserem Treffen und diesem Thema hier, dass ich erst einmal nicht danach fragen werde. Ich habe viel zu tun, weil einiges liegen geblieben ist. Außerdem starte ich ja auch bald meine Ausbildung.

Ich denke mal, dass sie prinzipiell nichts gegen schreiben hat, es wäre glaube ich extrem komisch für sie, wenn ich plötzlich damit aufhören würde.

Ich weiß manchmal gar nicht, was mit mir los ist. Ich habe Angst, dass die ganze Beziehung den Bach runter geht und diese nicht mehr zu retten ist. Aber ich glaube, dass es dafür dann wohl schon zu spät ist.
Lukas1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:16 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 23.07.2017, 11:23   #12
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 8.371
Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Als Beispiel nehmen wir mal, dass ich einen Arzttermin habe. Dann schreibe ich ihr das und natürlich melde ich mich danach auch wieder.
Das haben wir eigentlich beide vereinbart, damit man sich keine Sorgen machen muss.
Und wenn du aufs Klo musst? Schreibst du ihr dass dann auch? Oder wenn du duschen gehst?
Es wird halt echt schnell langweilig, wenn man alles was man macht mitteilt.
Und wenn man mal ein paar Stunden nicht zu erreichen ist, weil man beim Arzt ist, warum sollte man sich da direkt Sorgen machen?
Hängst du nur vorm Handy rum?
Ihr solltet das echt mal lassen, und euch wie gesagt auf reale Treffen und hin und wieder Telefonate konzentrieren.



Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Ich denke mal, dass sie prinzipiell nichts gegen schreiben hat, es wäre glaube ich extrem komisch für sie, wenn ich plötzlich damit aufhören würde.
Ich schreibt aber viel zu viel! Ihr ödet euch irgendwann an.
Und wie gesagt, du erdrückst sie halt auch. Deshalb solltest du ja mal damit aufhören und abwarten bis sie sich mal meldet.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:24   #13
Anna-Lia
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 9.303
Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Ich persönlich bin eigentlich der Meinung, dass ich sie nicht kontrolliere.
Ernsthaft?

Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Und zwar geht es darum, dass sie mir manchmal
nicht schreibt was sie macht und so weiter. Das heißt, ich warte schon mal 10 Minuten auf eine Antwort um dann zu erfahren, dass sie bei ihren Eltern war.
Du kontrollierst sie extremst. Mehr geht kaum.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:31   #14
Lukas1999
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 31
Zitat:
Und wenn du aufs Klo musst? Schreibst du ihr dass dann auch? Oder wenn du duschen gehst?
Es wird halt echt schnell langweilig, wenn man alles was man macht mitteilt.
Und wenn man mal ein paar Stunden nicht zu erreichen ist, weil man beim Arzt ist, warum sollte man sich da direkt Sorgen machen?
Hängst du nur vorm Handy rum?
Ihr solltet das echt mal lassen, und euch wie gesagt auf reale Treffen und hin und wieder Telefonate konzentrieren.
Ja, das schreiben wir dann eben auch. Und wie gesagt, wir schreiben bzw. haben geschrieben was der andere macht, damit man sich eben keine Sorgen zu machen braucht. Wenn man jetzt zum Beispiel ohne ihr zu sagen was man macht weggeht, dann war sie früher traurig und sauer auf mich.

Nein, ich hänge nicht nur vorm Handy herum. Hin und wieder gehe ich auch spazieren, ohne Handy, fotografiere, oder lese auch etwas.

Ich trau mich wie gesagt gar nicht mehr sie zu fragen wie es mit dem Telefonieren aussieht. Sie wird irgendeine Ausrede finden oder irgendwas zu tun haben.

Zitat:
Ich schreibt aber viel zu viel! Ihr ödet euch irgendwann an.
Und wie gesagt, du erdrückst sie halt auch. Deshalb solltest du ja mal damit aufhören und abwarten bis sie sich mal meldet.
Ich bemühe mich ja auch und du alles, damit die Beziehung am Leben bleibt. Ich tu schon alles, damit es ihr und mir gut geht. Ich habe wie gesagt Angst sie zu verlieren und sie ist mir übrigens sehr wichtig.

Ich ihr natürlich auch.

Es tut so gut, mal über die Sachen zu schreiben und sich darüber auszutauschen. Ich hoffe, dass aus meinen Texten hervorgeht, dass ich mich einsichtig zeige.

Ich lass sie in der letzten Zeit ja wirklich in Ruhe und ihre Sachen machen.

Ich habe allerdings Angst, für sie nicht mehr wichtig zu sein und sie zu verlieren.
Lukas1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:34   #15
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 8.371
Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Ja, das schreiben wir dann eben auch. Und wie gesagt, wir schreiben bzw. haben geschrieben was der andere macht, damit man sich eben keine Sorgen zu machen braucht.
Sorry, aber ganz ehrlich, dass ist doch Kindergartenmist. Ich müsst euch doch nicht jeden Krempel mitteilen. Wenn ihr aufs Klo geht, oder duschen oder sonst was macht. Gibst du deinen Eltern auch Bescheid, wenn du aufs Klo gehst?
Leg´ doch mal das Handy für ein paar Stunden weg!



Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Ich trau mich wie gesagt gar nicht mehr sie zu fragen wie es mit dem Telefonieren aussieht.
Du sollst sie auch gar nicht fragen, sondern es einfach tun. Sie anrufen. Und dann mach´ mal den restlichen Tag was anderes, am Besten ohne auf das Handy zu gucken. Dann schau, ob sie sich irgenwann meldet.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:35   #16
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 3.707
Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Ich denke mal, dass sie prinzipiell nichts gegen schreiben hat, es wäre glaube ich extrem komisch für sie, wenn ich plötzlich damit aufhören würde.

Ich weiß manchmal gar nicht, was mit mir los ist. Ich habe Angst, dass die ganze Beziehung den Bach runter geht und diese nicht mehr zu retten ist. Aber ich glaube, dass es dafür dann wohl schon zu spät ist.
Eine Fernbeziehung lebt ja auch von gemeinsamen Erlebnissen...eher weniger durch den täglichen Chataustausch.

Du befürchtest vielleicht, das Sie jemanden in ihrer Nähe kennenlernt...und willst dem vorbeugen indem du dich immer in "Erinnerung" bringst durch deinen ständigen Nachrichten.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:36   #17
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 8.371
Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Ich habe wie gesagt Angst sie zu verlieren und sie ist mir übrigens sehr wichtig.
...
Ich habe allerdings Angst, für sie nicht mehr wichtig zu sein und sie zu verlieren.
Die Angst ist auch berechtigt. Vor allem da ihr noch jung seid, aber auch die große Entfernung. Aber das wird nicht besser, je mehr du ihr auf die Pelle rückst.

Wann seht ihr euch denn das nächste mal wieder?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:37   #18
Lukas1999
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2017
Beiträge: 31
Wenn ich sie mal anrufe, dann werde ich dauern weggedrückt und sie hat irgendwas zu tun.

Ich versuche mich ja schon so gut wie es geht für sie zu ändern, damit ich sie behalten kann.

Hab ihr irgendwelche Tipps, was ich machen kann und wie ich mich ändern kann?
Lukas1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:40   #19
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 3.707
Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Ich bemühe mich ja auch und du alles, damit die Beziehung am Leben bleibt. Ich tu schon alles, damit es ihr und mir gut geht. Ich habe wie gesagt Angst sie zu verlieren und sie ist mir übrigens sehr wichtig.
Ja...du bemühst dich. Man merkt ja auch das Sie dir wichtig ist.
Aber hat Sie überhaupt Zeit und Raum, dich zu vermissen?

"Am Leben bleibt" - das klingt jetzt doch eher negativ und sehr einseitig.

Habt ihr denn ein nächstes Treffen in Aussicht? Kommen denn Vorschläge ihrerseits?
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:40   #20
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 8.371
Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Wenn ich sie mal anrufe, dann werde ich dauern weggedrückt und sie hat irgendwas zu tun.
Dann lass es. Einmal versuchen und gut ist. Sie ist dran mit melden. Wenn du ihr wichtig bist, wird sie sich auch melden.



Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Ich versuche mich ja schon so gut wie es geht für sie zu ändern, damit ich sie behalten kann.
Du sollst dich für niemanden auf der Welt ändern, höchstens für dich selber. Fokussier´ dich halt nicht zu sehr auf sie.
Und eine Freundin kann man nicht "behalten", eine Freundin ist kein Gegenstand. Sie bleibt eben freiwillig, oder eben nicht. Da hast du wenig Einfluß drauf.



Zitat:
Zitat von Lukas1999 Beitrag anzeigen
Hab ihr irgendwelche Tipps, was ich machen kann und wie ich mich ändern kann?
Dich mehr auf dich fokkusieren. Ihr nicht jede Kleinigkeit per WhatsApp mitteilen, sondern den Fokus wirklich auf dich selber legen.

Wie oft seht ihr auch im Schnitt?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2017, 11:40 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:45 Uhr.