Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.08.2017, 11:29   #11
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 8.392
Zitat:
Zitat von Jannis96 Beitrag anzeigen
Aber ich bin zumindest bereit dazu meine Fehler im Umgang mit ihr einzugestehen und mit ihr zusammen an einer Lösung zu arbeiten bzw. ....
Mit ihr zusammen? Du klammerst doch, also ist das auch dein Problem, dass du lösen musst. Nicht sie. Und ihr hattet abgesprochen, dass ihr erst wieder am Montag Kontakt habt, daran hast du dich ja auch nicht gehalten, sondern nervst sie wieder. Merkst du nicht, dass du eine Belastung für sie bist?
Und es gibt keine Gewissheit und auch keine Sicherheit. In keiner Beziehung.
Hättest du doch einfach mal die Zeit mit ihr genossen, als alles totzuquatschen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 11:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 03.08.2017, 11:29   #12
Jannis96
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Ort: Bayern
Beiträge: 29
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Mich wundert es nicht, dass sie Zweifel an der Beziehung hat, ob das an ihrer Krankheit liegt, sei mal dahin gestellt. Ihr seid gerade mal 2 Monate = 8 Wochen zusammen und diskutiert und diskutiert ohne Ende. Eigentlich genießt man doch gerade in der Anfangsphase die Zeit miteinander und hat Spaß miteinander. Und du fragst und nervst sie die ganze Zeit, anstatt es einfach mal laufen zu lassen und sich eventuell entwickeln zu lassen. Du klammerst, bis nicht souverän und hast kein Selbstbewusstsein. Daran solltest du mal dringend arbeiten, sonst geht jede deiner Beziehungen den Bach runter.

Es waren eher tiefgründige Gespräche statt Diskussionen, aber das ist ja auch egal. Wir haben die Zeit auch zusammen genossen, waren auch im Kino und an der frischen Luft, abends feiern etc. Ich frage nicht ständig, es war jetzt nur im Urlaub der Fall. Aber du kennst die genauen Umstände leider nicht und urteilst gerade ein bisschen voreilig. Wenn mein Partner auf anderen Plattformen Bilder liked in welchen suizide Gedanken enthalten sind, dann frage ich nach was los ist. Und das würdest du auch machen, aber du hast wahrscheinlich ebenso wenig Plan von der Krankheit wie ich.
Jannis96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 11:30   #13
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 8.392
Zitat:
Zitat von Jannis96 Beitrag anzeigen
Wenn mein Partner auf anderen Plattformen Bilder liked in welchen suizide Gedanken enthalten sind, dann frage ich nach was los ist. Und das würdest du auch machen, aber du hast wahrscheinlich ebenso wenig Plan von der Krankheit wie ich.
Du bist nicht ihr Therapeut.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 11:35   #14
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.105
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
Ja, wenn ich sie wäre würde ich mit dir Schluß machen. Denn du bist keine Bereicherung für sie sondern eine zusätzliche Belastung. Du hat die Beziehung tot gequatscht. Anstatt sie einfach zu leben.
Genauso.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 11:37   #15
Jannis96
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2013
Ort: Bayern
Beiträge: 29
Richtig, das bin ich nicht. Aber gerade mit deinem Zitat von "in the end" solltest du gemerkt haben, dass man vielleicht lieber einmal zu viel fragt statt einmal zu wenig.
Jannis96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 11:55   #16
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.092
Junge, werde erwachsen, komme mit dir selbst klar bevor du andere (deine Noch?-Freundin) analysierst oder therapierst.
Natürlich kannst und sollst du an ihrem Leben teilhaben und auch mal nachfragen wenn dir was seltsam oder bedenklich vorkommt. Trotzdem musst du sie ihr Leben leben lassen. Sie ist mit dir zusammen weil sie es will und solange sie es will. Im idealen Fall bist du eine Bereicherung für sie und umgekehrt. Dazu zählen keine Selbstzweifel, kein mangelndes Selbstbewusstsein und keine Eifersucht und keines davon ist ihr Aufgabengebiet (zum Thema gemeinsam erarbeiten). Auch oder gerade in einer Partnerschaft ist jeder erst mal selbst für seine Problemchen verantwortlich. Der Partner wird gerne seine Hilfe, so er denn kann, anbieten und dann kann man diese annehmen. Etwas zu verlangen oder erwarten ist nicht die richtige Einstellung und führt langfristig nicht zu stabilen und gleichberechtigten Partnerschaften.
Nightshade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 11:57   #17
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.105
Zitat:
Zitat von Jannis96 Beitrag anzeigen
Richtig, das bin ich nicht. Aber gerade mit deinem Zitat von "in the end" solltest du gemerkt haben, dass man vielleicht lieber einmal zu viel fragt statt einmal zu wenig.
Naja... die Dosis macht das Gift.
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 12:30   #18
Helmut Logan
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 1.367
Ist 96 dein Geburtsjahr, Jannis?
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 15:23   #19
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.754
Und wie jung ist deine Freundin?
Bei deiner Geschichte habe ich das Gefühl, das deine Freundin noch im Elternhaus lebt und noch in der Spätpubertät ist. Essstörungen haben manchmal mit der Loslösung aus dem Elternhaus zu tun - das muss sie mitsich und ihren Eltern klären.

Eine Partnerschaft aufzubauen ist dabei ein wichtiger Schritt ins Erwachsenenleben. Aber dich selber, wie du sie dabei am besten Unterstützen kannst: Sicher nicht, indem du ständig von ihr die Rückversicherung einforderst, das du für ssie wichtig bist. Sondern indem du ihr zuverlässig und souverän zeigst, das du sie interessant findest und gerne mit ihr Zeit verbringst.

Mach mit ihr Pläne für gemeinsame Unternehmungen, die euch beiden Spaß machen und bei denen ihr gemeinsam etwas "erschafft" - zimmer renovieren, Musik machen, Sport, Blumen pflanzen, Sandburg bauen ....
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 18:52   #20
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 8.288
Hallo Jannis96,

es mag ja gut sein, dass ihr offen miteinander reden könnte,
allerdings sehe ich deine Eifersuchtsprobleme als deine eige-
ne Baustelle, die nur du allein angehen kannst und solltest.
Redest du stattdessen ständig über diesen Typen, gibst du
diesem nicht nur ständig auch den Raum, sich in eurer Be-
ziehung breit machen zu können, sondern verlangst zudem
von ihr, sie solle sich rechtfertigen und zeigst ihr damit letzt-
lich, dass du ihr weder vertraust, noch souverän damit um-
gehen kannst. Allein schon wegen dieses Drama, ist es für
mich verständlich, wenn sie eure Beziehung anzweifelt. Du
gibst ihr schließlich das Feedback, ihr nicht zu vertrauen.

Zitat:
Zitat von Jannis96 Beitrag anzeigen
... Sie meinte dann das ihr das momentan alles zu viel wird und sie das nicht am Telefon oder WhatsApp klären möchte. Ich schrieb ihr noch, dass ich nichts ändern kann wenn sie keine Gefühle für mich hat oder nie hatte...
Auch hiermit zeigst du ihr -und das während ihres Urlau-
bes-, wie wenig du ihr und ihrer Liebe vertraust. Und was
soll hintenan noch diese blöde Bemerkung "nie hatte"?
Nicht sie, sondern du hast damit eure Beziehung ange-
zweifelt und schon wieder von ihr verlangt, dass sie dich
"beruhigen" oder Schluß machen soll. Viel zu viel Druck,
den du da m.E. auf sie ausübst.

Zitat:
Zitat von Jannis96 Beitrag anzeigen
Irgendwann stellte sich heraus, dass doch wieder Zweifel an unserer Beziehung enstanden sind und sie nicht weiß wie und ob sie noch weitermachen kann...
Ja, kein Wunder, dass sie zweifeln muss, wenn du ihr
ständig deine eigenen Zweifel aufdrückst, anstatt dei-
ne Beziehung zu leben und ihr zu vertrauen. Da hätte
ich vermutlich auch keinen Bock mehr drauf, müsste
ich mich alle zwei Tage stundenlang dem Partner er-
klären.

Zitat:
Zitat von Jannis96 Beitrag anzeigen
Naja jedenfalls hab ich ihr gesagt, dass mein Vertrauen zu ihr momentan nicht mehr vorhanden ist und ich das so auch nicht weiterführen kann...
Völlig richtig. Du hast nicht nur momentan, sondern
grundsätzlich kein echtes Vertrauen in sie und eure
Liebe. Und deshalb wär es tatsächlich angezeigt, die
Beziehung von deiner Seite aus zu beenden, um dich
mal mit dir selbst auseinander setzen zu können.

Ansonsten stellt das obige Zitat aber nichts anderes
dar, als den erneuten Versuch, sie enorm unter Druck
zu setzen und von ihr eine Rechtfertigung für deine
eigenen Probleme zu verlangen.

Sie hat nichts getan, was es rechtfertigen würde, dass
du Zweifel an ihr hegst und ihr nicht mehr vertraust.
Dass sie an der Beziehung zweifeln musste, ist nach
deinen Schilderungen nachvollziehbar, aber nicht das
Ende der Welt. Im Übrigen entscheidet man sich jeden
Tag / Moment auf`s Neue für oder vielleicht auch mal
gegen seinen Beziehung/ den Partner. Es ist also ein
ganz normaler Prozess in der Weiterentwicklung, Dinge
auch mal zu hinterfragen bzw. neu zu überprüfen und
zu schauen, ob man damit noch mitgehen möchte.

An deiner Stelle würde ich die Füße stillhalten, ihr ihren
Urlaub gönnen und derweil mal überlegen, was du für
dich selbst tun kannst, damit du tatsächlich zu mehr
Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen kommst. Deine
Freundin kann nichts dafür, wenn es da bei dir mangelt.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2017, 18:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:11 Uhr.