Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.08.2017, 20:35   #31
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.116
Zitat:
Zitat von Silvana02 Beitrag anzeigen
Das sagst gerade du....* grins*
Ich musste auch herzlich lachen!

Zitat:
Nun, sie kann ja getrost so weitermachen. Bis er geht.
Yupp!
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 20:35 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 13.08.2017, 20:51   #32
OneSilverDollar
اصفهان نصف جهان
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 11.371
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Eingefahrene Verhaltensmuster, die sicher oft in dem wurzeln, was man in der ersten 18 Lebensjahren so als normal gelernt hat.
Nicht einfach, sich da zu ändern, geht denk ich sehr tief.
Das war eine rhetorische Frage meinerseits...
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 21:31   #33
Anna-Lia
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 9.305
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ich musste auch herzlich lachen!
Du bist ja auch einer von denen, die in der Endlosschleife der eigenen festgefahrenen Denke feststecken. Da kann ich dann auch deutlich werden

Wobei du ab und an kleine Aussetzer hast, wo dann was tatsächlich Vernünftiges zu lesen ist. Da bin ich jedes Mal baff. Ständig bin ich aber nicht baff.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 21:32   #34
Anna-Lia
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 9.305
Zitat:
Zitat von OneSilverDollar Beitrag anzeigen
Das war eine rhetorische Frage meinerseits...
Macht ja nix
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 21:33   #35
Anna-Lia
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 9.305
Zitat:
Zitat von Silvana02 Beitrag anzeigen
Zicken mag ich absolut nicht. Normale Frauen ja.


Aber OT. Bin raus.
Dann bin ich ja beruhigt, dann betrifft's mich ja nicht
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 22:01   #36
Robertalk
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2014
Beiträge: 834
Also, - ähm - ,
ich kann das nachvollziehen, dass es einen stört, dass sich ein Partner niemals entschuldigt. Insbesondere dann, wenn man sich selber oft entschuldigt oder "Es tut mir leid" sagt.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 23:32   #37
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 15.663
Ich finde es eher bedenkenswert, dass es so viele Gelegenheiten gibt, in denen eine Entschuldigung notwendig ist.
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 16:22   #38
Ndapewa
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 194
Also meint ihr, es ist eh aussichtslos?

Und apropos passiv aggressiv - was haltet ihr von dieser heute neuen Situation?

Diesmal ging es um Geld. Wir haben beide nicht viel, da wir noch studieren, das Geld ist immer knapp. Ich habe ein Pony, das ich finanziere, indem ich es bei einem sehr günstigen Selbstversorgerstall unterstelle und zwei Reitbeteiligungen habe. Somit beträgt die monatliche Miete nur noch 50€. Im letzten Jahr war er aber leider oft krank und es kamen Tierarztrechnungen, Zusatzfutter etc. hinzu, wodurch er dann doch teurer wurde (im teuersten Monat sogar einmal 250€).
Seit 1 1/2 Jahren teilen wir unsere Finanzen. Ich wollte das damals nicht, u.a. wegen des Ponys, er meinte aber, er hätte kein Problem damit, auch mal für ihn mitzubezahlen. Als es in letzter Zeit so viel wurde, hat er sich dann aber doch öfter beklagt à la "unser ganzes Geld geht für das Pony drauf" (was faktisch allerdings nicht stimmt - wir führen tatsächlich Buch). Ich muss sagen, dass mich das schon sehr verletzt, weil er schließlich derjenige war, der alles teilen wollte und ich schon spare, wo es geht - aber krank ist nunmal krank und da wird es leider schnell teuer. Habe ihm also auch angeboten, wenn ihm das nicht passt, einfach wieder alles zu teilen - wollte er aber auch nicht.
Gestern habe ich eine Nachricht von meiner Reitbeteiligung bekommen, dass Herr Pony schlotternd und mit starker Bauchatmung auf der Weide stand und wohl dringend eine Regendecke benötigt. Da wir dieselbe Situation letztes Jahr schon einmal hatten und er auch schon chronischer Huster ist, das am besten auch schnellstmöglich. Also habe ich meinem Mann die Situation erklärt und er meinte "was sein muss, muss sein", ich hab mich schlau gemacht und eine gekauft - nicht grad die Teuerste, aber schon so, dass wir auch dauerhaft etwas damit anfangen können (zur Orientierung: Das geht eigentlich erst ab 100€ los, ich habe dank ausgiebiger Gutscheinsuche jetzt 85€ bezahlt).
Im Anschluss war er dann aber doch schlecht gelaunt. Hat eine ziemlich üble Miene gezogen, alle paar Minuten laut geseufzt, vor sich hingemurmelt und wieder ziemlich kurz angebunden und leicht pampig geantwortet. Ich habe ihn dann gefragt, ob er jetzt sauer ist, er meinte nein. Nachdem wieder der Satz "unser ganzes Geld geht für's Pony drauf" gefallen war und ich mal in unserem Haushaltsbuch nachgerechnet habe, habe ich ihn dann drauf angesprochen, dass dem nicht so ist und ich es unfair finde, wenn er das so sagt. Klar war das in letzter Zeit ein größerer Posten, aber sicher nicht der einzige und ebenfalls nicht der größte (das meiste geht für Miete, Semesterbeiträge und Versicherungen drauf, außerdem immer mal wieder was Aktuelles). Außerdem hoffe ich zumindest, dass er nicht dauerhaft krank sein wird und sich das jetzt wieder einpendelt - der letzte Monat war auch bis auf die Decke schon wieder ganz normal. Trotzdem muss ich ehrlich sagen, dass ich mich kaum noch traue, Geld für's Pony auszugeben, weil er dann sofort miese Laune kriegt.
Aktuell hat er etwas mehr Geld als ich, ich bekomme aber ab Oktober voraussichtlich wieder Bafög. Ich studiere außerdem Vollzeit, schreibe gerade meine Bachelorarbeit und er hat seit knapp zwei Jahren nicht studiert und wird jetzt zum Oktober hin was Neues anfangen. Was meint ihr dazu?
Ndapewa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 16:54   #39
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.116
Rein auf der inhaltlichen Ebene: ich bin nie auf die Idee gekommen mein Hobby durch meine Partnerin bezahlen zu lassen noch habe ich die Hobbies meiner Freundinnen bezahlt.

In Deinem Vergleich die Fixkosten miteinzubeziehen ist ein wenig grenzwertig da sich solch eine Aussage üblicherweise auf das frei verfügbare Netto bezieht. Also ohne das was man fix bezahlt, wie eben Miete und Semestergebühren etc.

Nein, ich finde es nicht fair das er Dein Pony zur Hälfte mitfinanziert. Klar, er müsste das direkt sagen, bekommt er aber nicht übers Herz. Du könntest aber genauso gut darauf verzichten alles bei ihm einzutreiben, nur passt es Dir natürlich gut in den Kram so wie es ist. Als er zusagte das geteilt wird war die Ausgangslage das es 50€ im Monat sind und nicht lfd. hohe bzw. höhere Einmalkosten dazu kommen.

Für alles Andere würde mich zu sehr mal seine Version der Geschichte interessieren.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 17:03   #40
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 8.394
Biete ihm nicht an, dass du wieder alleine für das Pony bezahlst sondern mach´ es! Teile ihm mit, dass du ab sofort alleine für die Kosten aufkommst.
Keine Ahnung warum er dein Hobby überhaupt mitfinanziert hat.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 17:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:35 Uhr.