Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 14.08.2017, 18:21   #41
Bodo B.
Member
 
Registriert seit: 06/2017
Ort: Irgendwo im Südwesten
Beiträge: 163
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Für alles Andere würde mich zu sehr mal seine Version der Geschichte interessieren.
Mich auch
Bodo B. ist offline  
Alt 14.08.2017, 18:21 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

"iPhone7 Gewinnspiel"
Alt 14.08.2017, 18:45   #42
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.786
Uiuiui, ein Pony ist schon ein kostspieliges Hobby für eine Studentin.

Aber in dem Fall ist die Sache eigentlich klar: Finanzen entweder wieder komplett trennen, oder jeder von euch beiden bekommt aus dem gemeinsamen Topf ein "Taschengeld" zur freien Verfügung - welches er/sie dann ausgeben kann, wie immer er/sie möchte.
Paradigma ist offline  
Alt 14.08.2017, 20:55   #43
Manati
Seekuh.
 
Registriert seit: 04/2012
Ort: Nirgendwann.
Beiträge: 6.171
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Rein auf der inhaltlichen Ebene: ich bin nie auf die Idee gekommen mein Hobby durch meine Partnerin bezahlen zu lassen noch habe ich die Hobbies meiner Freundinnen bezahlt.
Die beiden sind verheiratet, da ist es nicht unüblich, eine Kasse zu machen, und die Kosten gemeinsam zu tragen.
Bei solchen Diskussionen würde ich persönlich das gemeinsame Konto aber wieder auflösen, und nur noch ein gemeinsames Haushaltskonto neben dem eigenen Konto führen. Streit um Geld macht die angespannte Beziehung auch nicht wieder besser.
Manati ist offline  
Alt 14.08.2017, 21:22   #44
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Beiträge: 3.334
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Die beiden sind verheiratet, da ist es nicht unüblich, eine Kasse zu machen, und die Kosten gemeinsam zu tragen.
Bei solchen Diskussionen würde ich persönlich das gemeinsame Konto aber wieder auflösen, und nur noch ein gemeinsames Haushaltskonto neben dem eigenen Konto führen. Streit um Geld macht die angespannte Beziehung auch nicht wieder besser.
Halte ich auch für die beste Lösung und ähnelt ja Paradigmas Vorschlag mit dem "Taschengeld". Als Ehepaar ist es schon sinnvoll ein gemeinsames Konto für gemeinsame Ausgaben zu haben auf das beide einzahlen aber wenn jeder daneben auch noch einen Teil für sich zurück legt mit dem er anfangen kann was er will erspart man sich dann solche Diskussionen.
Kronika ist offline  
Alt 14.08.2017, 21:48   #45
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.755
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Die beiden sind verheiratet, da ist es nicht unüblich, eine Kasse zu machen, und die Kosten gemeinsam zu tragen.
Bei solchen Diskussionen würde ich persönlich das gemeinsame Konto aber wieder auflösen, und nur noch ein gemeinsames Haushaltskonto neben dem eigenen Konto führen. Streit um Geld macht die angespannte Beziehung auch nicht wieder besser.
Ich weiß, aber hier kann man wunderbar sehen wieso das einfach keine gute Idee ist. Und gerade wenn das Geld so knapp ist wird es schnell unfair bei so einer einseitigen Geschichte, so einem kostspieligen Hobby von nur einer Seite.
monochrom ist offline  
Alt 15.08.2017, 19:02   #46
Ndapewa
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 202
Zitat:
Zitat von Paradigma Beitrag anzeigen
Uiuiui, ein Pony ist schon ein kostspieliges Hobby für eine Studentin.

Aber in dem Fall ist die Sache eigentlich klar: Finanzen entweder wieder komplett trennen, oder jeder von euch beiden bekommt aus dem gemeinsamen Topf ein "Taschengeld" zur freien Verfügung - welches er/sie dann ausgeben kann, wie immer er/sie möchte.
Ehrlich gesagt wäre es mir selbst auch so am Liebsten, die Finanzen einfach komplett zu trennen. Aber das möchte er ja auf keinen Fall. Das mit dem Taschengeld halte ich auch für eine gute Idee - allerdings bleibt bei uns einfach meist kein Cent übrig, wenn einmal alles, was dringend ist, abbezahlt ist - womit das Taschengeld dann hinfällig wäre

Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Die beiden sind verheiratet, da ist es nicht unüblich, eine Kasse zu machen, und die Kosten gemeinsam zu tragen.
Bei solchen Diskussionen würde ich persönlich das gemeinsame Konto aber wieder auflösen, und nur noch ein gemeinsames Haushaltskonto neben dem eigenen Konto führen. Streit um Geld macht die angespannte Beziehung auch nicht wieder besser.
Da hast du sicher Recht ... ich glaube, wenn ich das vorschlagen würde, würde ich ihn aber heftig vor den Kopf stoßen. Ihm ist das sehr wichtig, gemeinsame Finanzen zu haben; außerdem hat er mir nun auch zweimal durch wirklich dünne Phasen durchgeholfen. Andersrum gebe ich natürlich auch so viel ich kann; in guten Zeiten habe ich auch deutlich mehr als er. Mein Einkommen ist nur leider nicht so stabil wie seins. Er könnte für seine Ausgaben nicht alleine aufkommen, ich zeitweise nicht, zeitweise habe ich Überschuss. So halten wir uns insgesamt immer ungefähr bei Null.
Ndapewa ist offline  
Alt 15.08.2017, 19:10   #47
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.755
Trefft Ihr eben nicht, da er kein Pony o.ä. Hat.
monochrom ist offline  
Alt 15.08.2017, 19:23   #48
Ndapewa
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 202
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Trefft Ihr eben nicht, da er kein Pony o.ä. Hat.
Wie meinst du das?

Ich muss vielleicht noch dazu sagen: Bevor wir zusammen gewohnt haben, bin ich mit meinem Geld bestens ausgekommen - ich konnte sogar jeden Monat 200€ zur Seite legen. Er hat zwar kein Pony, aber andere Hobbies. Und wie gesagt, er könnte für seine Ausgaben alleine nicht aufkommen. Auch mit Pony macht er also eigentlich kein dauerhaftes Minus.

Edit: Ich habe jetzt noch einmal nachgerechnet, um es konkret zu machen:

Meine monatlichen Ausgaben: knappe 1000€ (inkl. 275€ Pony)
Seine monatlichen Ausgaben: etwas mehr als 950€ (inkl. 180€ Krankenkasse + 70€ seine Hobbies)
Das ist jetzt relativ großzügig gerechnet.

Was ich aktuell verdiene: 800€
Was er aktuell verdient: 950€
Das liegt daran, dass gerade Schulferien sind, sodass ein großer Teil meines Gehalts ausfällt und er derzeit nicht studiert und so sehr viel arbeiten kann.

Was ich ab Oktober verdiene: 1250€
Was er ab Oktober verdient: 650€
Das liegt daran, dass ich dann wieder normal verdiene, er aber ein Praktikum anfängt und deshalb nicht mehr so viel arbeiten kann.

Wie ihr seht, ist es also immer knapp. Momentan kommt er mehr mit für mich auf, wenn ich normal verdiene aber eher ich mit für ihn.
Mein Pony ist in meine Ausgaben mit reingerechnet. Normalerweise braucht er also nicht dafür aufzukommen (darauf achte ich sehr).
Ab Oktober bekomme ich auch wieder Bafög - da würde ich es dann auch nicht so eng sehen, dass ich mehr verdiene als er.

Geändert von Ndapewa (15.08.2017 um 20:22 Uhr)
Ndapewa ist offline  
Alt 15.08.2017, 22:27   #49
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.755
Sprich mit dem Pony liegt Ihr aktuell über Eurem Budget. Und das wird auch in Zukunft so sein.
monochrom ist offline  
Alt 15.08.2017, 23:08   #50
Ndapewa
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2017
Beiträge: 202
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Sprich mit dem Pony liegt Ihr aktuell über Eurem Budget. Und das wird auch in Zukunft so sein.
Ich frag mich gerade, ob du meinen Beitrag überhaupt gelesen hast.
Ndapewa ist offline  
Alt 15.08.2017, 23:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:50 Uhr.