Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.09.2017, 17:55   #51
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.404
Was?

Das etwas, das eh schon tod ist und nur noch vor sich hindümpelt endlich Vergangenheit wird?
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2017, 17:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo HW124, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 28.09.2017, 20:03   #52
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.940
Zitat:
Zitat von twinni22 Beitrag anzeigen
....und im leben einer frau gibt es immer andere kandidaten!
das ist aber kein grund jemandem am haken zappeln zu lassen getreu dem motto "drum prüfe wer sich bindet, ob sich nicht was bessres findet", da man in der regel vorher schon weiß, wer die besseren chancen hätte und eine frau, die das dann ausnutzt und spielchen spielt, ist eine beziehung eh nicht wert..
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 01:20   #53
twinni22
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2016
Ort: Bayern
Beiträge: 81
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Na, da hat S ja schon einmal dieses Ziel erreicht.
stell dir vor, wir haben sogar mehrere Ziele erreicht!

Wir sind drei Wochen später fest zusammengekommen und wir ziehen im Januar zusammen (es geht an die Ostküste; dort wollte ich schon immer hin!)

Die Clique besteht nach wie vor, wir treffen uns immer alle noch regelmäßig (so wie heute <3 ) nur mein Ex hat sich komplett von allen und allem zurückgezogen.

Zu der Beziehung kann ich nur sagen, dass es das beste ist, was mir bisher passiert ist: wir wünschen uns beide Kinder, Heirat, das volle Programm. Er trägt mich auf Händen und macht soviel, für unsere gemeinsame Zukunft. Er hat sich oben schon einen neuen Job gesucht, wir haben Wohnungen angeschaut, etc. Nun kann die Zukunft kommen.
twinni22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 15:13   #54
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.448
Ich schätze, einige der User hier haben es (m.E. zurecht) alarmierend gefunden, dass ein anderer Typ (und nicht etwa Deine unabhängige eigene Meinung zu und Auseinandersetzung mit der Partnerschaft) derart in Deine Partnerschaft hineinfunken konnte.

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass Du ziemlich naiv rüberkommst. Das merkt man auch in der Handlungsweise jetzt. Wie lang - 2 Monate? - den Typen gekannt und schon hat er Dich aus Deiner Heimat isoliert, und bei Dir läuten im Kopf schon die Hochzeitsglocken...vom Kinderkriegen ganz zu schweigen. In aller Regel sieht es so aus, dass das nur Show ist. Eine sinngebende Partnerschaft reift in Ruhe. Große Schritte geschehen zu ihrer Zeit. Bei Dir sieht es hingegen so aus, dass blinde Naivität Dein ganzes Mitmarschieren bestimmt.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 20:59   #55
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.939
Zitat:
Zitat von twinni22 Beitrag anzeigen
stell dir vor, wir haben sogar mehrere Ziele erreicht!

Wir sind drei Wochen später fest zusammengekommen und wir ziehen im Januar zusammen (es geht an die Ostküste; dort wollte ich schon immer hin!)

Die Clique besteht nach wie vor, wir treffen uns immer alle noch regelmäßig (so wie heute <3 ) nur mein Ex hat sich komplett von allen und allem zurückgezogen.

Zu der Beziehung kann ich nur sagen, dass es das beste ist, was mir bisher passiert ist: wir wünschen uns beide Kinder, Heirat, das volle Programm. Er trägt mich auf Händen und macht soviel, für unsere gemeinsame Zukunft. Er hat sich oben schon einen neuen Job gesucht, wir haben Wohnungen angeschaut, etc. Nun kann die Zukunft kommen.
Sag ich doch, von wegen zufälliges Treffen. Und soviel zum Thema Freundschaft. Da hat er Deinen Ex schön ausmanövriert, Dich um den kleinen Finger gewickelt und in ein paar Monaten lesen wir dann hier was für ein Arsxh S ist wenn die rosa Wolke verpufft ist.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 21:24   #56
twinni22
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2016
Ort: Bayern
Beiträge: 81
@damien und monochrom: ihr habt völlig recht! früher wäre ich so naiv gewesen, mich von negativen kommentaren wie euren einlullen zu lassen! zum glück habe ich das hinter mir gelassen und bin jetzt völlig glücklich mit meinem leben und meiner entscheidung. in diesem sinne: lasst es euch gutgehen! : )
twinni22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 21:36   #57
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.448
Das ist nicht Negativität, sondern Realismus. Du überstürzt total. Eine gute Partnerschaft bestätigt sich und reift. Nach 2 Monaten bist Du lediglich in der Kennenlernphase und weißt noch viel zu wenig über diesen Typen, um solche Schritte zu gehen. Dass es Dich stört, dass man Dich für naiv hält, ist irgendwo nachvollziehbar. Aber Deine Schnellschüsse vermitteln leider genau dieses Bild.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 22:10   #58
twinni22
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2016
Ort: Bayern
Beiträge: 81
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Das ist nicht Negativität, sondern Realismus. Du überstürzt total. Eine gute Partnerschaft bestätigt sich und reift. Nach 2 Monaten bist Du lediglich in der Kennenlernphase und weißt noch viel zu wenig über diesen Typen, um solche Schritte zu gehen. Dass es Dich stört, dass man Dich für naiv hält, ist irgendwo nachvollziehbar. Aber Deine Schnellschüsse vermitteln leider genau dieses Bild.
im prinzip hast du irgendwo recht. eine beziehung besteht aber nicht nur, bzw nicht immer, aus realismus, sondern aus gefühlen, geben und nehmen,etc.

ein paradebeispiel: eine freundin von mir war 10 jahre lang in einer beziehung, keine kinder, keine heirat.
dann lernt sie eines abends in einer bar einen mann kennen, trennt sich, heiratet ihn 3 wochen später (!!)
und ist jetzt mit ihm seit 5 jahren verheiratet und hat 2 kinder.

anderes beispiel: eine freundin ist seit 2 jahren mit ihrem freund zusammen, es ging ein kind hervor.
es wurde geheiratet und nach knapp 2 monaten war schicht im schacht.

fazit:

ich habe mir über alles gedanken gemacht und bin zu dem entschluss gekommen, dass mir mein bauchgefühl sagt "er ist es", also folge ich diesmal.
es kann gut gehen - oder nicht.
wenn ich aber immer alles "real" betrachte, dürfte man garnicht erst eine beziehung eingehen.

natürlich kann man jetz hetzen und sagen "er hat das geplant" "er hat dich manipuliert" oder "du hast deinen ex scheiße behandelt" ...
fakt ist aber, dass es nunmal so gekommen ist und darüber bin ich froh und würde es auch nicht mehr anders haben wollen.
dennoch danke ich für deine meinung.
twinni22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 09:17   #59
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.939
Heutzutage ist alles immer gleich hetzen... ansonsten schließe ich mich Damiens Worten an. Vor allem bei jemandem der so hinterhältig und manipulativ ist gilt es vorsichtig zu sein.

Ich drück Dir dennoch die Daumen das wir falsch liegen und alles rosarot bleibt.
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 09:17   #60
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.448
Realismus bedeutet, in der Realität zu leben. Jeder Mensch besitzt nicht nur positive Seiten, sondern auch negative. Letztere auszuloten ist absolut wichtig, um sich einen Gesamteindruck zu schaffen, der fundiert ist und der aussagt, ob und inwiefern man sich auf einen Menschen einlassen kann bzw. wie weit man mit ihm gehen kann. Leider outen Menschen aber ihre negativen Seiten in der Regel erst nach einiger Zeit und erst, wenn eine gewisse Routine eintritt. Was Du also von diesem Typen kennst, ist nichts weiter als eine Maskerade. Du lässt Dich blenden und handelst, als würdest Du Dich in irgendeiner Hollywood-Schnulze befinden. Das wäre an sich nicht so schlimm, wenn Du Dich nicht gleichzeitig entwurzeln ließest und schon über gewichtige Schritte wie Heirat oider Kinder nachdenken würdest.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2017, 09:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Damien Thorn, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:25 Uhr.