Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2017, 10:53   #131
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.796
Abtreibungen sind in Deutschland nur bis zur 12 Woche legal, nach erfolgter Beratung und drei Tagen Bedenkfrist. bis eine Schwnagerschaft bemerkt und bestätigt wird, gelten schon ein paar Wochen ins Land, und Termine bei Beratungsstellen und Ärzten die Abtreibungen vornehmen regnet es auch nicht gerade. das müsste schon ein extrem akuter Notfall sein der mich so einen Termin verpassen lässt, WENN ich wirklich kein Kind bekommen will. und je später die Abtreibung, desto schwerer wird es auch emotional, könnte ich mir vorstellen.

aber einen Tremin für eine Abtreibungmachen und dann auch tatsächlich hingehen, ist dann zweierlei. Zwischen Absicht und tun liegen manchmal Welten. Möglich, das sie die Abtreibung sehr ambivalent sieht, und daher froh ist, das es einen Kontext gibt, der ihr noch eine zusätzliche Bedenkfrist einräumt.

Das sie mit dem TE darüber wenig kommuniziert, ist auch logisch, oder? sie kennt den Mann kaum, und es gibt noch kein gewachsenes Vertrauensverhältnis zwischen den Beiden. also macht sie es mit sich selbst aus, spricht vielleicht mit einer Freundin oder Verwandten drüber. zumal der TE ja auch „parteisch“ ist, und bei einem Gespräch eben nicht neutral, sondern in seinem eigenen Sinne „berät“.

Ich finde, das der TE sich ganz gut schlägt - er lässt ihr die Entscheidung, würde auch ein „ja zum Kind“ akzeptieren und versucht für sie da zu sein. Ein baby mit einer Femden, die bereits zwei Kinder hat großzuziehen und dabei allen - auch den „großen“ Kindern - gerecht zu werden, ist ein Kraftakt. das braucht eine Menge Großherzigkeit, Geduld und Nerven, um das zu schaukeln.

Hut ab vor dem TE, wenn er ihm das Bewusst ist, und er trotzdem so zu ihr steht. Ich fürchte allerdings, das aus ihm da eher aus Naivität spricht als einer klare Sicht auf die Aufgabe, die er da auferlegt bekäme. ihr ist das allerdings sehr bewusst - denn sie kennt die Situation, die sich ja noch mal verkomplizieren würde, aus ihrem wahrscheinlich eh schon schwierigen Alltag.
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2017, 10:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.12.2017, 13:10   #132
sunny84m
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2016
Beiträge: 40
Sie wird das Kind ganz Sicher abtreiben und war dazu heute auch bei Proo Familia. Auch wenn ich Ihr nochmal gesagt habe das ich gegen eine Abtreibung bin.

Natürlich unterstütze ich Sie auch weiterhin was das anbelangt aber ich bin schon dran das ich mich mehr und mehr zurückziehe da doch vieles sehr seltsam ist.

Ihr Sohn muß wegen einer Emotionalen Störung für ca 3 Monate in eine Klinik. (Er ist 8 Jahre alt)
Die Tochter mit 2 lebt seit kanpp 2 Wochen nun auch bei Ihr und Ihr EX hat eigentlich nur interesse an der Tochter obwohl er sich im allgemeine einen Dreck um seine Kinder kümmert. Nun ist ab dies aber etwas wo ich mich komplett raushalten werde.
sunny84m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 19:10   #133
Curly2013
Special Member
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 9.374
Zitat:
Zitat von sunny84m Beitrag anzeigen
Auch wenn ich Ihr nochmal gesagt habe das ich gegen eine Abtreibung bin.

Warum? Das weiß sie doch schon, weil du es ich schon einmal gesagt hast. Meiner Meinung nach, setzt du sie nur schon wieder unter Druck.
Wahrscheinlich fällt es ihr selbst nicht leicht, das Baby abzutreiben, da wäre es wohl einfach mal besser, du würdest gar nichts sagen, als immer wieder das Gleiche.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 22:48   #134
Lilly 22
Special Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 8.654
Hallo sunny84m,

Zitat:
Zitat von sunny84m Beitrag anzeigen
...
Ihr Sohn muß wegen einer Emotionalen Störung für ca 3 Monate in eine Klinik. (Er ist 8 Jahre alt)
Die Tochter mit 2 lebt seit kanpp 2 Wochen nun auch bei Ihr und Ihr EX hat eigentlich nur interesse an der Tochter obwohl er sich im allgemeine einen Dreck um seine Kinder kümmert. Nun ist ab dies aber etwas wo ich mich komplett raushalten werde.
weshalb hat der Sohn eine emotionale Störung? Sind beide Kinder
vom selben Mann oder hat ihr Ex den Sohn deine Freundin nur an-
genommen? Denn, wie kommt es sonst, dass er nur und dazu aus-
gerechnet an der kleineren Interesse zeigt? Wie lang ist deine Freun-
din mit ihrem "Ex" (Vater des bzw. der Kinder) eigentlich auseinan-
der? Und weshalb haben die beiden sich getrennt? Achja, woher
weißt du, dass "er" sich im allgemeinen einen Dreck um seine Kin-
der kümmert? Leben die beiden Elternteile im Streit miteinander
oder was? Also mal unterstellt, beide Kinder sind vom ihm, dann
müsste man ja vermuten, die Beiden waren zumindest 6 Jahre zu-
sammen. Da sollte es doch im Grunde eine emotionale Bindung zu
den eigenen Kindern geben??? Sorry, wegen der vielen Fragen.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 10:46   #135
dear_ly
となりのトトロ, トトロ♫
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 22.695
Beide Kinder sind vom Ex und die Tochter hat bis vor 2 Wochen beim Vater gelebt.
Wieso blubberst du sie noch mal voll wegen der Abtreibung? Das hast du bereits gesagt. Ein mal reicht.
Unglaublich, wie sehr du versuchst sie zu beeinflussen.

Geändert von dear_ly (13.12.2017 um 10:59 Uhr)
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2017, 10:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:26 Uhr.