Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2018, 01:26   #41
Paradigma
Weisheit in Tüten
 
Registriert seit: 11/2010
Ort: östlich von Westfalen
Beiträge: 4.942
Ok, das klingt leider wirklich nach bescheuerten Eltern. (Ich habe selber eine Tochter und einen Sohn Anfang 20 - beide sind bereits ausgezogen, und ich arbeite hart dran, einen guten Kontakt zu ihnen zu halten ... und natürlich sind auch die jeweiligen Partner willkommen).

mein Bauchgefühl lässt mich ähnlich wie Sad Lion und CtlAltDel denken: Ich würde diese Beziehung nicht hinschmeißen, sondern einen Schritt zurück machen und schauen, ob und was da eigentlich abgelaufen ist - und wie ihr euch sehr und wie ihr euch eure Zukunft wünscht - und dann schauen, ob das noch Perspektive hat oder nicht.

Im Prinzip führt ihr beide eine Jugendbeziehung, in der (gemeinsam) Erwachsenwerden das Thema war. JETZT seid ihr erwachsen und es kann sein, das ihr am Ende des gemeinsamen Weges angekommen seid. Ihr geflirte halte ich eher für eine Dummheit, in die sie sich verstrickt hat - sie hat es genossen, das sie für den Fremden attraktiv ist, und hat zu spät erkannt, das sie mit dem Feuer spielt. trotzdem ist das Anlass für eine Zäsur - und eine gründliche Und möglichst ehrliche Inventur der Gefühle, Bedürfnisse und der Lebensziele.
Paradigma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 01:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 13.01.2018, 13:06   #42
unbeleidigte Leberw.
Member
 
Registriert seit: 04/2016
Ort: NRW
Beiträge: 377
Zitat:
Zitat von butterpausenbrot Beitrag anzeigen
Ihre „Familie“ gehört eher zu der Sorte, die nicht ganz klar im Kopf sind; Konteollfreaks und geistig sehr kurzsichtige Menschen.
Ich finde, dass diese "Elterndiskussion" doch überhaupt nichts mit ihrem jetzigen Verhalten zu tun hat.

Mal zurück zum Thema:
Natürlich bestreitet sie vehement, mit diesem Typem intim gewesen zu sein, weil sie Angst hat, dass Du die Beziehung dann beendest.

Was willst Du tun? Sie hat Dich mit einiger Wahrscheinlichkeit betrogen oder hätte es getan, wenn Du es erst später entdeckt hättest.

Hat sie immer noch Kontakt zu dem Typen oder "nur" den "F+ - Gedanken" relativiert?
Wie verhält sie sich nun?
unbeleidigte Leberw. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 13:35   #43
butterpausenbrot
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von unbeleidigte Leberw. Beitrag anzeigen
Hat sie immer noch Kontakt zu dem Typen oder "nur" den "F+ - Gedanken" relativiert?
Wie verhält sie sich nun?
Ob sie immer noch Kontakt hat weiß ich nicht. Der Kontakt besteht ja nun schon seit September. Da es ja schon im Herbst Vorkommnisse gab (Händchen halten) und wir uns darüber gestritten hatten, sagte sie damals, sie würde den Kontakt abbrechen, beziehungsweise auf ein Minimum beschränken.

Das hat sie wohl nicht getan. Da ich sie aktuell aus der Wohnung komplementiert habe, weiß ich nicht was sie nun vor hat.
Ein Kontaktabbruch wäre aber, sollten wir die Beziehung weiterführen können und wollen, eine Grundvoraussetzung für das weitere gemeinsame Leben.
butterpausenbrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 13:54   #44
Dexter Morgan
Platin Member
 
Registriert seit: 12/2017
Ort: Miami 🏝️
Beiträge: 1.541
Zitat:
Zitat von butterpausenbrot Beitrag anzeigen
Ein Kontaktabbruch wäre aber, sollten wir die Beziehung weiterführen können und wollen, eine Grundvoraussetzung für das weitere gemeinsame Leben.
Sie hat ja schon bewiesen, dass sie das nicht durchhält. Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me.
Dexter Morgan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 14:14   #45
unbeleidigte Leberw.
Member
 
Registriert seit: 04/2016
Ort: NRW
Beiträge: 377
Zitat:
Zitat von butterpausenbrot Beitrag anzeigen
Da ich sie aktuell aus der Wohnung komplementiert habe, weiß ich nicht was sie nun vor hat.
Du hältst eine absolute Kontaktsperre?

Kommt denn was von ihr?
unbeleidigte Leberw. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 14:18   #46
monochrom
Special Member
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 6.937
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Sie hat ja schon bewiesen, dass sie das nicht durchhält. Fool me once, shame on you. Fool me twice, shame on me.
So isses!
monochrom ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 14:37   #47
butterpausenbrot
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 24
Zitat:
Zitat von unbeleidigte Leberw. Beitrag anzeigen
Du hältst eine absolute Kontaktsperre?

Kommt denn was von ihr?
Ja, tue ich. Ich mache mir erstmal Gedanken.
Von ihr kommen täglich Unschuldsbeteuerungen und Entschuldigungen.

@Dexter Morgan, da hast du Recht!
butterpausenbrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2018, 21:00   #48
Robertalk
Senior Member
 
Registriert seit: 01/2014
Beiträge: 967
Nur Eingangsthread gelesen

Ich antworte mal nur auf den Eingangsthread.
Und meine Antwort ist vermutlich anders als üblich....
Deine Freundin hat offensichtlich Lust auf Sex mit einem anderen Mann.
Ich halte das nicht a priori für einen Trennungsgrund, sondern eher
für einen Anlaß sich über Sexualität auszusprechen.
Ich halte sexuelle Exklusivität nicht zwangsläufig für das "konstituierende Element" für eine Paarbeziehung....
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2018, 06:08   #49
unbeleidigte Leberw.
Member
 
Registriert seit: 04/2016
Ort: NRW
Beiträge: 377
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Ich antworte mal nur auf den Eingangsthread.
Und meine Antwort ist vermutlich anders als üblich....
Deine Freundin hat offensichtlich Lust auf Sex mit einem anderen Mann.
Ich halte das nicht a priori für einen Trennungsgrund, sondern eher
für einen Anlaß sich über Sexualität auszusprechen.
Ich halte sexuelle Exklusivität nicht zwangsläufig für das "konstituierende Element" für eine Paarbeziehung....
Natürlich ist eine offene Beziehung denkbar. Das muss sie dann aber auch so kommunizieren und nicht heimlich die Beziehung öffnen.
unbeleidigte Leberw. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 11:24   #50
CtrlAltDel
ich bin KEIN Fachmann
 
Registriert seit: 03/2010
Ort: Deutschland
Beiträge: 20.730
Zitat:
Zitat von butterpausenbrot Beitrag anzeigen
Sicherlich hat sie das (zunächst) in Abhängigkeit von mir getrieben, aber die ist nach 3 Jahren so gut wie aufgelöst. Das Selbstvertrauen würde ich als mittelmäßig bescheiben. Aber finanziell eigenständig ist sie und auch eine eigene Meinung hat sie.
Dann waere es doch nur der logisch naechste Schritt, sich jetzt auch mal von DIr unabhaengig zu machen und sich erstmals als ganz frei zu erleben.
CtrlAltDel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2018, 11:24 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
anderer freund, anderer mann, betrogen, betrogen??, freundin

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.