Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.05.2018, 21:18   #31
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
@dami
Mal wieder falsch
Mein Partner hat es natprlich versucht. Alleridngs das erste mal ohne zu wissen, dass ich dasn icht mag. ich hab dann, als er mich darauf ansprach, gesagt, dass es mir unangenehm ist und er es bitte lassen soll.
und ich kann mich schon gut genug einschätzen und weiß, wie ich bei Druck reagiere. Nämlich mit Gegendruck bzw Widerstand
Empathisch heißt eben auch, einfach mal das gute alte Gespräch zu führen. Scheint aber irgendwie langsam aus der mode zu kommen.
Und wie gesagt hat auch nicht der Partner zu entscheiden, wann der andere seine Hemmungen abzulegen hat und wie.
Und soll ihr ja nur nicht direkt auf die Mumu gucken. Meistens verbringt man den Sex ja nicht damit dem anderen permanent auf die Geschlechtsteile zu gaffen. Das stelle ich mir auch ziemlich langweilig vor.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 21:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo dear_ly,
Alt 10.05.2018, 21:30   #32
hula
Member
 
Registriert seit: 01/2011
Beiträge: 231
Von "permanent auf die Geschlechtsteile gaffen" kann ja wohl hier nicht die Rede sein. Laut TE muss er wegschauen, wenn sie aus der Badewanne aussteigt bzw. sie hält sich die Hand vor ihr "Geschlechtsteil", wenn er ihr zwischen die Beine sieht. Beides ist für eine befreite, hemmungslose sexuelle Begegnung nicht unbedingt förderlich.
Wenn er sie mit sanfter Führung hin zu einem unbefangeneren Umgang mit ihrem Körper hilft, dann wäre das auch zukünftig für sie hilfreich.
hula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 21:34   #33
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
Die wenigsten Gehemmten stellen sich da wirklich quer, wenn man ein wenig geschickt vorgeht. Die meisten haben einfach nur Angst, sind aber durchaus froh, wenn mal etwas oder eben jemand daherkommt, der ihnen neue Wege aufzeigt. Klar gibt es auch jene, die lieber ihren Stolz/Trotz frönen, anstatt sich weiterzuentwickeln, was aber kein Hindernis sein sollte, es zumindest zu versuchen. Und da beim Sex beide betroffen sind, ist es m.E. auch keine Einstellung eines Partnerteils, sich da pauschal komplett querzustellen. Da würde ich schon aus Prinzip die Partnerschaft infrage stellen. 5 Monate sind zwar nämlich keine sehr lange Zeit, aber wer Sex miteinander hat, sollte sich auch fallenlassen können, bzw. auch ein wenig vertrauen können.

Geändert von Damien Thorn (10.05.2018 um 21:38 Uhr)
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 21:40   #34
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Ich denke es wird sein wie Lily sagt: Es legt sich mit der Zeit, wenn sie ihm mehr vertraut und sie länger zusammen sind
Ist eigentlich bei solchen Sachen oft so.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 21:45   #35
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
Die Frau hat Probleme mit ihrem Körper, nicht mit dem TE. Was soll später passieren? Er ist doch - falls überhaupt - der einzige neue Aufhänger. Wenn sie nicht gerade 11 ist, dann sind das keine Probleme, die ohne weiteres weggehen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 21:48   #36
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Wie gesagt bei mir hat es sich auch gegeben mit der Zeit. Und auch bei jeder anderen Freundin, mit der ich gesprochen habe, die ähnliche Probleme hatte
Genauso, wie die meisten ja auch am Anfang der Beziehung auch immer schick und akkurat rasiert und frisiert sind und nicht im Gammelklamotten vorm Partner rumlaufen
Wichtig ist für den TE zu verstehen, dass IHR Körperbild NICHTS mit ihm zu tun hat und er ggf nur wenig bis gar nichts daran ändern kann und auch nicht sauer oder beleidigt sein sollte oder glauben sollte, dass sie "keinen Wert auf seine Meinung legt" oÄ.
Wenn man Probleme mit seinem Selbstbild hat, dann ist es relativ egal, wie andere einen sehen. Es spielt einfach keine Rolle.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 22:03   #37
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Wie gesagt bei mir hat es sich auch gegeben mit der Zeit. Und auch bei jeder anderen Freundin, mit der ich gesprochen habe, die ähnliche Probleme hatte
Ich hab mich schon gefragt, wann Deine Freunde mit ins Spiel kommen.

Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Wichtig ist für den TE zu verstehen, dass IHR Körperbild NICHTS mit ihm zu tun hat und er ggf nur wenig bis gar nichts daran ändern kann
Dass es nichts mit ihm zu tun hat, heißt doch nicht, dass er nichts dagegen tun kann. Ganz im Gegenteil: Er kann ein guter Schlüssel dazu sein. Zumindest wenn ihm mehr als nur Gelaber einfällt.

Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Wenn man Probleme mit seinem Selbstbild hat, dann ist es relativ egal, wie andere einen sehen. Es spielt einfach keine Rolle.
Das stimmt nicht. Wie andere das sehen, ist der Schlüssel zu allem. Das eigene Körperbild wäre vollkommen gegenstandslos, wenn man zeitlebens allein auf einer einsamen Insel verweilen würde. Wie andere (vor allem für einen relevante Menschen) das sehen, ist das Hauptargument für das eigene Selbstbild. Wahrscheinlich hatte sie irgendwann einmal eine miese Erfahrung diesbezüglich. Normal und gesund ist das jedenfalls nicht. Komplimente bringen aber nichts, wenn er sich danach einfach in die Schranken weisen lässt. Es macht ihn eher unglaubwürdig. Sie muss seine Begierde *erfahren*. Und ihre dabei wecken. Und das passiert durch Taten.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 22:08   #38
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
@dami
Ja, ein Mensch, der Freunde hat (und mit ihnen über Dinge redet). Ich weiß, in dem Forum sehr ungewöhnlich
Doch, es kann durchaus sein. Und wichtig ist, dass er deswegen nicht verletzt sein muss. Oder glauben muss, dass er ihr nicht wichtig ist oder seine Meinung.
Aber man hat nun mal leider keinen Schalter im Kopf, den man in so nem Fall einfach umlegen kann.
Nö, da hab ich komplett andere Erfahrungen gemacht. Mich hat es null beeinflusst, wie mein Freund meinen Körper findet. Es ist nett, dass er mich attraktiv findet. Aber trotzdem habe ich ihn nach meinen Wünschen geformt, die nicht unbedingt seinen entsprechen
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 22:15   #39
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
Zitat:
Zitat von dear_ly Beitrag anzeigen
Mich hat es null beeinflusst, wie mein Freund meinen Körper findet. Es ist nett, dass er mich attraktiv findet. Aber trotzdem habe ich ihn nach meinen Wünschen geformt, die nicht unbedingt seinen entsprechen
Schon klar. Blablubb. Du hättest gar keine Ahnung, was Körperformung wäre, würde es die Ansicht anderer nicht geben.

--------

Bevor der TE die Hände in den Schoß legt, sollte er sich bemühen, ihr ihre Hemmungen zu nehmen. Wenn es gar nicht geht, kann er immer noch aufgeben oder es "akzeptieren". Doch solang der Sex so abläuft, dass er darauf achten muss, wo er wie seine Augen benutzt, sollte die Motivation groß genug sein, nichts unversucht zu lassen.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 22:38   #40
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Mag sein
Dennoch forme ich meinen Körper nach MEINEn Ästhetikvorstellungen und nicht denen meines Freundes oder anderer Personen
Klar kann er sich bemühen ihr zu helfen. Aber das sollte er tun, wei ler IHR helfen will und nicht für sich.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 22:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey dear_ly,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
freundin, körper, scham, sex, unsicher

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:44 Uhr.