Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.08.2018, 01:02   #1
Lailaa
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2017
Beiträge: 20
Handynutzung und Heiß-Kalt-Verhalten

Hallo ihr Lieben,

ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe, dass ich hier, durch Euch, vielleicht einen anderen Blickwinkel auf die aktuellen Umstände gewinnen kann.

Er (27) und ich (24) haben uns Anfang Februar dieses Jahres kennengelernt und das über Social Media. Außerdem wohnt er im Ausland.
Nichtsdestotrotz haben wir uns von Anfang an super verstanden, sind aufgrund unserer ähnlichen Lifestyles aufeinander aufmerksam geworden und hatten einfach von Anfang an einen super Draht. Wochenlanges tägliches simsen und stundenlanges telefonieren, danach das erste Treffen, das zweite, dritte usw. Nach längerem hin und her überlegen, da wir beide erst aus Fernbeziehungen "kommen", haben wir vor zwei Monaten super euphorisch beschlossen, dass wir eine feste Partnerschaft miteinander eingehen wollen. Wir sind beide der Meinung, dass es das einfach wert ist und versuchen mehr denn je im Hier und Jetzt zu leben und einen möglichen Zusammenzug noch nicht unbedingt anzupeilen, wobei wir ihn auf Dauer, selbstverständlich, unbedingt wollen. Das sind die Backgroundinformationen.

Nun hatten wir uns beide eine Woche frei genommen, damit wir endlich mal mehr als nur ein verlängertes Wochenende füreinander haben, auch um uns mal mehr oder weniger im Alltag kennenzulernen. Gestern ist er abgereist.
Wie erwartet hatten wir eine wundervolle Zeit. Hatten ein größeres Projekt zusammen umgesetzt und viel Zeit uns noch besser kennenzulernen, wie gehofft. Klar sind da die ein oder anderen Macken ans Tageslicht gekommen. Was ja prinzipiell erst mal gut ist und kein Drama. Nun zum eigentlichen Thema:

Wir haben uns beide recht stark aus social media zurück gezogen, da wir uns mehr auf uns selbst konzentrieren wollten und wollten auch die Handnutzung in der Zeit, in der wir zusammen sind, runterschrauben. Da es bei mir auf Arbeit gerade sehr viel zu tun gibt, musste ich dennoch täglich für wenige Stunden am Laptop sitzen. Diese Zeit hat er auch genutzt um am Smartphone zu sein. Soweit ok. Leider konnte er die Finger jedoch nicht vom Handy lassen, wenn wir eigentlich "handyfrei" hätten sein können, z.B. beim gemeinsamen Filmschauen. Immer wieder hat sein Handy aufgeploppt und er hatte es sofort wieder in den Händen. An einem besagten Morgen habe ich ihm einen Screenshot geschickt, als er unter der Dusche stand und zu meiner Überraschung ist er schnell raus gehuscht um nachzusehen, wer ihm denn schreibt.
Okay, heutzutage sind viele Menschen so. Ich erlebe das ja auch in meinem Freundeskreis. Bloß ärgert mich eine gewisse Sache besonders:
Jeden Morgen nahm er sich Zeit uns schrieb mit einer Freundin, die gerade auf Reisen ist und es ihm zufolge nicht lassen kann, zu schreiben. Auch seine beste Freundin hat er immer brav "ruhig gestellt" sobald diese geschrieben hatte. Die beiden Leben quasi miteinander und verbringen Tag ein, Tag aus miteinander, und dennoch scheint die Sehnsucht soo groß zu sein, dass er, jetzt wo er mal hier ist, nicht mir allein seine Aufmerksamkeit schenken kann. Das hat mich eines morgens mal so geärgert als ich aufgewacht bin und er wieder mit dem Handy in der Hand neben mir lag, dass mir rausgerutscht ist "na wenn DU bloß mir wieder mal so viel Aufmerksamkeit schenken würdest". Das war dumm von mir, ich weiß. Aber ich konnte es einfach nicht mehr zurück halten. Denn es ist in der Tat so, dass er sich seit ein paar Wochen teilweise mal für 2 Tage gar nicht meldet. Will ich dann bloß mal wissen wie es ihm geht, dann bekomme ich zwar eine sehr verspätete Antwort (obwohl er dazwischen immer sehr häufig online ist) aber selten eine Gegenfrage oder irgendwie echtes Interesse. Vor zwei Wochen habe ich ihn beim Lügen erwischt. Er weiß wie wichtig mir Ehrlichkeit ist, da mir vergangenes Jahr etwas widerfahren ist, was mich sehr verletzt hat. Mein Freund ist sehr verständnisvoll und wir können gut über unsere Gefühle sprechen und er versprach mir und zeigte mir anfänglich auch, dass ich ihm vertrauen kann. Doch dann kam diese eine Lüge. Man könnte meinen etwas total belangloses, als er sagte er hätte sich am vorherigen Tag nicht melden können, weil er, wie gewöhnlich mit Freunden unterwegs war wie jeden Montag. Kurz darauf hin hat er sich selbst verraten als er sagte, er habe seine Freunde seit 3-4 Wochen gar nicht gesehen. Nach langem Hin und Her hat er mir gestanden, dass er eigentlich zuhause war und Computerspiele gespielt hat und mir dies aber nicht mitteilen wollte. Dabei hatte ich ihn ein Problem damit, ganz im Gegenteil, ich habe früher selbst gern Spiele gespielt und lasse mich auch nach wie vor gern begeistern, das weiß er, eigentlich. Deswegen konnte ich diese Lüge nicht nachvollziehen. Er versprach mir jedoch, es nicht wieder zu tun.
Dann plötzlich hat er seine Phasen, in denen er mich anhimmelt und mich fast bombardiert mit Liebeserklärungen und Nachrichten. Dann verschwinden er wieder... Und so geht es immer weiter und weiter. Diese Woche mit ihm war umwerfend schön und wir haben auch über eine gemeinsame Zukunft gesprochen und darüber wer von uns beiden wohl eher den Schritt ins Ausland wagen würde. Meine Familie durfte er auch endlich kennenlernen.

Zwei Tage bevor er abgereist ist wurde er seltsam. Das permanente auseinandersetzen tat uns beiden nicht unbedingt gut, war aber aufgrund des gemeinsamen Projektes auch nicht unbedingt leichter, denn wir konnten nicht viel aus dem Haus gehen, wobei wir dies dennoch vereinzelt taten. Waren öfter am See und haben Sport gemacht etc. Aber die besagten letzten zwei Tage... kaum Körperkontakt und generell eine miese Stimmung. Ich hatte sogar das Gefühl, dass ihm Körperkontakt unangenehm war, wenn ich diesen suchte. Wir haben uns verabschiedet mit dem Versprechen, dass wir uns wieder in drei Wochen sehen werden. Diesmal bin ich wieder dran mit hinfliegen.

Nun ist er seit gestern weg, da er seit heute mit seiner besten Freundin segeln ist und morgen wiederum woanders auf Hochzeit, soll heißen: sehr beschäftigt. Ich bekam eine Nachricht dass er angekommen ist... dann mittags ein Foto das ich kommentierte mit: Super schön, ich hoffe Du hast einen großartigen Tag!
Danach kam nichts mehr. Keine Frage nach meinem Befinden nichts... Jetzt erwische ich mich dabei wie ich in Whatsapp online gehe und seinen Chat geöffnet habe und zusehe, wie er im Minutentakt (obwohl er so busy ist...) online und wieder offline geht. Da ich kein Fan von Spielchen bin habe ich mich vor etwa zwei Stunden dazu durchgerungen mal Hi zu sagen. Daraufhin direkt offline gegangen und nach Ewigkeiten ein "Hey Du" zurück. Das wars. Mehr kam nicht. Ich fragte "wie war Dein Tag?" Er geht online, offline, online, offline....... Und nichts kommt.

Spinne ich völlig? Ich finde diesen Mann wirklich großartig. Er hat ein super mindset und wir sind total auf einer Wellenlänge. Bis auf dieses Handyding. Ich habe jetzt selbst erlebt wie viel Zeit er sich ja nimmt, wenn er mit mir zusammen ist um scheinbar "nur der einen etwas nervenden Freundin" zu antworten, während er mich nun links liegen lässt.
Ich bin völligst frustriert und muss darauf achten nicht permanent fassungslos auf mein Whatapp zu starren während er sich an und abmeldet. Mein Handy ist nun erstmal aus.

Hat jemand von Euch eine Idee was los sein könnte? Ich möchte ihn ungern noch mal auf dieses Thema ansprechen, da er beim letzten Mal schon sehr genervt war und ich prinzipiell kein Mensch bin, der seinem Partner irgendwas verbieten möchte. Ich will bloß verstehen: Warum? Sind alle anaderen wichtiger als ich, wenn er mir doch sagt was ich ihm bedeute?? Warum denkt er, er müsse mich anlügen? Das macht es echt schwierig Vertrauen aufzubauen.

Bitte um Meinungen mit Entschuldigung für den furchtbar langen Text.

Danke.

Geändert von Lailaa (19.08.2018 um 01:10 Uhr)
Lailaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 01:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lailaa,
Alt 19.08.2018, 07:23   #2
HW124
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 10.053
Kurz und knapp: es funktioniert nicht zwischen Euch. Beziehungen 'plant' man nicht, sie wachsen...
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 09:20   #3
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Lailaa Beitrag anzeigen
Nun hatten wir uns beide eine Woche frei genommen, damit wir endlich mal mehr als nur ein verlängertes Wochenende füreinander haben, auch um uns mal mehr oder weniger im Alltag kennenzulernen. Gestern ist er abgereist.
Wie erwartet hatten wir eine wundervolle Zeit.
Ich lese in Deiner Beschreibung der gemeinsamen Woche nur Nervkram und Stress. Wie vereinbart sich das mit "wir hatten eine wundervolle Zeit"?

  Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 09:44   #4
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.685
Zitat:
Zitat von Lailaa Beitrag anzeigen
... dass wir eine feste Partnerschaft miteinander eingehen wollen. ...
Eine Partnerschaft entsteht mit der Zeit, die beschließt man nicht.
Wie man bei euch sieht funktioniert es nicht. Ich würde außerdem davon ausgehen, dass du nicht die einzige Frau in seinem Leben bist.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 09:48   #5
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.685
Zitat:
Zitat von Lailaa Beitrag anzeigen
Hat jemand von Euch eine Idee was los sein könnte?
Beziehungen führt man halt nicht übers Handy und alle paar Wochen sehen ist eben keine Beziehung ... das wird er wohl auch gemerkt haben. Jetzt kommen nur noch kurze und knappe Antworten von ihm weil er, ganz offensichtlich, das Interesse an dir verloren hat, und er die "Beziehung" zu dir so wohl ausschleichen will. Wäre meine Interpretation.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 11:45   #6
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.085
Hi Lailaa,

wieso sagst du ihm nicht, dass die Handysucht nervt?

Ich find's total respektlos, wenn ein Mensch, mit dem ich unterwegs bin, ständig zum Handy abdriftet. Habe neulich mal einen nach dem ersten Date unter anderem deswegen abgesägt - und der war bei Weitem nicht so extrem wie dein Typ.

Also, ob bei diesem oder auch bei andren Menschen: Sag, wenn dir was nicht passt, und steh dazu. Kann man ja freundlich machen
Aber steh dazu. Sich selbst zu verbiegen, führt nirgendwo hin.

Alles Gute,
Anna
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 12:22   #7
Lailaa
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 05/2017
Beiträge: 20
Ja, eine Beziehung beschließt man natürlich nicht. Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Wir wollten beide diese Beziehung eingehen, weil wir dies so gefühlt haben und wahnsinnig ineinander verliebt sind. Bloß diese Distanz hat uns erst einmal eingeschüchtert. Bis auf die zwei restlichen Tage, an denen wir uns etwas genervt hat (was, denke ich, echt normal ist wenn man 24/7 aufeinander hängt) an denen er hier war, war es auch super schön. Ich habe hier natürlich nicht im Detail erzählt wie es da war. Wir sind beide sehr spirituelle Menschen und sind uns emotional als auch körperlich wahnsinnig nah gekommen. Er lud mich auch zu seiner Familie an Weihnachten ein. Das er jemanden anderes hat kann ich mir nicht vorstellen. Kürzlich ist er auf einer Party fast ausgeflippt, weil dort zwei Gäste waren von denen die eine Frau mit dem Mann schlief, obwohl dieser in einer festen Partnerschaft war. Ein solches Verhalten findet er ganz furchtbar.
Wir haben einen ganz besonderen Draht zueinander. Es ist tatsächlich nur sein Handverhalten, das mich stört und diese kleine Lüge. Er hat sich sehr entschuldigt gehabt und erklärt, dass er dies gemacht hat um mich zu beruhigen, da seine Exfreundin nie Verständnis dafür hatte, wenn er mal keine Lust auf texten hatte, sondern einfach Zeit für sich wollte.
Lailaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 13:04   #8
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.685
Zitat:
Zitat von Lailaa Beitrag anzeigen
...
Na dann ist ja alles gut.

Musst du halt akzeptieren, dass er oft am Handy ist. Du wirst es ihm schlecht verbieten können.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 13:17   #9
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.685
Sag ihm, dass dich das nervt und er bitte in deiner Gegenwart das Teil wegpacken soll.
Und hör auf, ihm da mehrmals am Tag zu texten und dann zu gucken, ob er schreibt oder nicht.
Wenn du ihm was schreiben willst schreib ihm, aber warte nicht wie ein Hund vor dem Handy auf Antwort. Das nervt nämlich auch und ist unentspannt.

Wenn der Punkt aber auf Dauer nicht passend ist musst du dir überlegen, ob du damit kannst oder nicht und entsprechend die Konsequenzen ziehen.
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 15:48   #10
HelftMir
Special Member
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 7.190
Versuch halt mal, mit ihm auszumachen, daß während Eures Wochenendes die Handys einfach aus bleiben!
Mal sehen, wie er reagiert.
Für mich sieht es aber ehrlich gesagt auch so aus, als wärst Du nicht die Einzige.
Und wenn seine sog. Beste Freundin das nicht versteht, wieso sollst denn Du, seine eigentliche Freundin, Verständnis haben dafür, daß er schon morgens im Bett mit ihr textet??
HelftMir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 15:48 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey HelftMir,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:51 Uhr.