Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.10.2018, 18:02   #1
fromeast2west
Member
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 161
Neue Liebe - alles schien perfekt und dann auf einmal Pause

Hey Liebes LT Forum,

ja ich bin auch mal wieder da - beim letzten mal ging es noch darum wie Datet man richtig und ja nun hat es mich vor 2-3 Monaten getroffen - Armors Pfeil hat eingeschlagen.

Ja gut, bis gestern... Ich würde einfach gerne eure Meinungen hören, klar Ihr kennt die Personen nicht und könnt nur von außen betrachtet "neutral" auf die Sache schauen.

Okay, fangen wir an. Ich hab die vermeindlich liebste bei Tinder kennengelernt, bisschen hin und her geschrieben und natürlich wieder das Thema "wann treffen wir uns das erste mal". Das hat auch mal wieder 1 Monat gedauert, aber Ihre Gründe waren verständlich und letztendlich war es eines was Ihr gefallen hat, nicht treffen zu "müssen" sondern zu "dürfen.
Wir haben uns dann getroffen, und das erste Date war am Donauufer mit einem Glas Wein.
Ich hab dann schon gemerkt - okay klingt alles gut. Danach war Wochenende und ich habe sie dann in der neuen Woche wieder gefragt ob wir uns treffen können - ja weiß sie noch nicht... Und dann einen Tag säter dann doch das "Ja gerne".
Ja dann nur im Kino und haben wieder ewig geredet... Danach kamen schon Themen, dass sie mir schon gerne näher gekommen wäre - aber sie will da lieber langsam ran gehen. Okay, die Gespräche wurden auch intensiver und wir haben sehr offen über alles geredet. Darauf war Sie dann schon bei mir, wir haben gekocht und Film geschaut und eben auf der Couch die Zeit mit reden verbracht. So gingen dann die 1-2 Dates pro Woche weiter, ich war mal bei Ihr, sie wieder bei mir alles recht locker und ohne Zwang. Sie hat mir oft gesagt dass alles so schön ist und dass es mit "uns" wirklich irgendwie schon alles so vertraut ist. Sie ist seit ca. 6 Monaten alleine und vor 3-4 Monaten von Ihrem gemeinsamen Haus ausgezogen.

Nun kamen Ihre Eltern aus einem längeren Urlaub wieder und die Kommunikation wurde etwas weniger, weniger Smilies usw... Dann hat Sie das erste Date abgesagt und das nächste auch und Sie braucht Zeit.

Ich habe daraufhin nochmal nach einem kurzen Telefongespräch gebeten um einfach nochmal zu reden was den los ist.

Sie arbeitet aktuell sehr lange, Teilweise von 08 bis 19, hat Samstags immer eine Fortbildung und hat das Gefühl wieder in das gleiche Muster zu rutchen wie bei Ihrem ex "Immer für Ihn da sein zu müssen". Da wir uns aber eh nur 1-2 mal pro Woche sehen - kann es ja nicht ganz das Thema sein (obwohl ich Ihr natürlich auch ab und an sage dass Ich sie gerne sehen möchte). So also, sie braucht erstmal Ruhe, muss sich sortieren, hat aber nichts mit mir zu tun...
Ich habe Sie dann nur gefragt ob sie komplette Funkstille möchte (keine Ahnung ob das eine doofe Frage ist) und Sie sagte weiß sie nicht und Sie würde sich am Wochenende melden.
Ich weiß dass Sie viel um die Ohren hat (geht mir ja genauso), aber ich nehme mir eben Zeit für den Menschen der mir was bedeutet... Sie hat bereits bei mir ein Paar Sachen von sich, ich habe bei Ihr auch schon Dinge, sie möchte unheimlich gerne meine Kumpels kennenlernen, Sie denkt schon drüber nach mich Ihren Eltern vorzustellen, Sie schreibt Ihren Freundinen schon wer ich bin usw...

Das kann doch alles nicht nur Show sein um jetzt schon alles hin zu werfen?

Soll ich nun wirklich diese Eiskalte Stille beibehalten und warten bis Sie sich meldet?
(Ich habe bereits die Erfahrung aus anderen Beziehungen, dass einmal eine gesagt hat "hättest dich ja melden können" und "wäre besser gewesen mir einfach mal meine Ruhe zu lassen")
fromeast2west ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo fromeast2west, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 12.10.2018, 18:11   #2
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.152
Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
Darauf war Sie dann schon bei mir, wir haben gekocht und Film geschaut und eben auf der Couch die Zeit mit reden verbracht.
Finde den Fehler ...

Du bist ihr bester Rede - Kumpel geworden und jetzt verliert sie das Interesse. Da hättest du vielleicht mal auf Körperkontakt gehen sollen als zu Quatschen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:12   #3
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.152
Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
Das kann doch alles nicht nur Show sein um jetzt schon alles hin zu werfen?
Was soll denn "alles" sein? Ist doch nichts passiert zwischen euch. Nur Gerede. Reden kann man auch mit besten Freunden, Kumpels usw.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:28   #4
fromeast2west
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 161
Ach Curly,

also ich kann keinen Fehler finden - habe es geschafft bis zum 3 Date Sexfrei zu sein und danach gab es bei jedem Treffen ausreichend Körpernähe....

Und jetzt bitte nicht "dann lag es wohl am schlechten sex..."

Und nicht mehr - also wenn ich jemanden sage dass er mir sehr fehlt, dass ich jemanden vermisse und ohne Ihn nicht kann und Sie sich auf die nächsten Jahre mit uns freut...

Also das ist schon mehr als normale Freundschaft! Achja sie ist Mitte 30 und weiß mit diesen Worten umzugehen...
fromeast2west ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:35   #5
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.152
Was soll der Quatsch mit bis zum 3. Date Sexfrei? Ist doch Blödsinn, wenn man Lust auf Sex hat, hat man ihn.
Hattet ihr denn jetzt überhaupt Sex? Davon schreibst du im Anfangspost ja gar nichts, also gehe ich natürlich davon aus, ihr hättet keinen. Sonst hättest du bestimmt mal geschrieben, dass es schön war oder ähnliches.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:37   #6
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.152
Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
Ach Curly,

also ich kann keinen Fehler finden - habe es geschafft bis zum 3 Date Sexfrei zu sein und danach gab es bei jedem Treffen ausreichend Körpernähe....

Und jetzt bitte nicht "dann lag es wohl am schlechten sex..."

Und nicht mehr - also wenn ich jemanden sage dass er mir sehr fehlt, dass ich jemanden vermisse und ohne Ihn nicht kann und Sie sich auf die nächsten Jahre mit uns freut...

Also das ist schon mehr als normale Freundschaft! Achja sie ist Mitte 30 und weiß mit diesen Worten umzugehen...

Ihr hattet einfach nur ein 2 oder 3 monatiges Kennenlernen, und mehr nicht. Reden kann man viel (Eltern vorstellen, Kumpels kennenlernen), Taten zählen. Und ihre Tat jetzt ist, dass sie dich wohl nicht mehr sehen will. Ich würde ja einfach mal abwarten, ob sie sich am Wochenende meldet, wie sie gesagt hat. Wenn sie sich nicht meldet, ist das auch Antwort genug.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:42   #7
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.103
Hallo frameast2west,

Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
...und ja nun hat es mich vor 2-3 Monaten getroffen - Armors Pfeil hat eingeschlagen...()...

Ja gut, bis gestern...
Du befindest dich also noch recht frisch, mittendrin, in der Kennen-
lernphase? Gut.

Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
... Ihre Gründe waren verständlich und letztendlich war es eines was Ihr gefallen hat, nicht treffen zu "müssen" sondern zu "dürfen...()...
und ich habe sie dann in der neuen Woche wieder gefragt ob wir uns treffen können...()...
Ich habe daraufhin nochmal nach einem kurzen Telefongespräch gebeten um einfach nochmal zu reden was den los ist...()...
Das heißt, inzwischen artete es dann doch mehr zu einem "müssen"
aus? Und falls sie dem nicht folge leisten wollte / konnte oder was
auch immer, musste sie sich dir gegenüber dafür fortan rechtfertigen?

Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
...Sie arbeitet aktuell sehr lange, Teilweise von 08 bis 19, hat Samstags immer eine Fortbildung und hat das Gefühl wieder in das gleiche Muster zu rutchen wie bei Ihrem ex "Immer für Ihn da sein zu müssen". Da wir uns aber eh nur 1-2 mal pro Woche sehen - kann es ja nicht ganz das Thema sein (obwohl ich Ihr natürlich auch ab und an sage dass Ich sie gerne sehen möchte)...
Bei einem Arbeitstag mit einer Arbeitszeit von 8 bis 19 Uhr ist es al-
so "kein Thema", sich daneben "nur" 2 mal wöchentlich mit seinem
Kennenlern-Partner zu treffen. Soll sie sich mal nicht so anstellen,
schließlich hast du "gewisse Ansprüche" an eine Frau oder wie meinst
du das Negativieren hier?

Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
...So also, sie braucht erstmal Ruhe, muss sich sortieren, hat aber nichts mit mir zu tun...
Ich habe Sie dann nur gefragt ob sie komplette Funkstille möchte (keine Ahnung ob das eine doofe Frage ist) und Sie sagte weiß sie nicht und Sie würde sich am Wochenende melden.
Ich weiß dass Sie viel um die Ohren hat (geht mir ja genauso), aber...
Jaja, du weißt im Grunde schon ganz schön viel, was sie betrifft, nur
gilt das alles nicht, weil "du willst, dass sie..." gefälligst so funktioniert,
damit allein du dich zufrieden fühlen kannst?

Kannst du diese ganz spezielle Frau, also den Menschen, der hier kon-
kret dahinter steckt, mitsamt seinen eigenen Bedürfnissen, Vorstellun-
gen und Wünschen überhaupt sehen bzw. ernst darin nehmen oder
dreht sich bei dir alles nur um dich allein, um deine Wunscherfüllung,
deine Bedürfnisse und ist sie für dich im Grunde nur eine Art Objekt,
das dich in all dem "zu befriedigen" hat?

Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
...Das kann doch alles nicht nur Show sein um jetzt schon alles hin zu werfen?...
Was hat das Eine denn bitte mit dem Anderen zu tun? Sie kann das al-
les sehr wohl ernst gemeint haben. Nun muss sie aber immer mehr fest-
stellen, dass du sie weder als eigenständigen Menschen wahr- und ernst
nimmst, noch ihre Belange berücksichtigst. Da sollten bei ihr zu Recht
Zweifel darüber aufkommen, ob das eine gute Aussicht für mehr darstellt.

Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
...Soll ich nun wirklich diese Eiskalte Stille beibehalten und warten bis Sie sich meldet?
(Ich habe bereits die Erfahrung aus anderen Beziehungen, dass einmal eine gesagt hat "hättest dich ja melden können" und "wäre besser gewesen mir einfach mal meine Ruhe zu lassen")
Was für eine Rolle spielen hier konkret deine Erfahrungen mit anderen
Frauen? Sind "Frauen alle gleich" und meinen ohnehin "nicht, was sie
sagen"?

Kannst du überhaupt einer Frau den Raum und die Zeit lassen, um frei-
willig auf dich zukommen zu können oder "drehst du dann am Rad", weil
dich sowas in deinen eigenen Unsicherheiten triggert oder du einfach mal
nur Langeweile und sonst nichts zu tun hast?

Ich lese hier konkret 4 Gelegenheiten, bei denen sie dir zu erkennen ge-
geben hat, dass sie ihre Freiräume braucht und keinen Mann, den sie
rund um die Uhr babysitten und "befriedigen" soll. Vermutlich bist du zu-
dem mit der ersten Gelegenheit nur glimpflich davon gekommen, weil du
dich da noch an ihr ausrichten hast müssen, willst du sie überhaupt mal
treffen können. Danach hast du aber mindestens dreimal bestätigt, dass
das Ganze jedenfalls nicht deins ist. Kannste dich jetzt nochmal unbedingt
für ins Zeug legen- musst dich dann aber auch nicht wundern, wenn du sie
so los bist.

Sie erbittet sich Ruhe! Was gibt es daran noch "auszulegen"?

Frag dich stattdessen lieber, weshalb du dich als dermaßen unfähig erweist,
einer Person, die dich angeblich interessiert, ihren Freiraum gewähren zu
können und was konkret für Ängste/ Unsicherheiten da bei dir selbst vor-
liegen mögen, die du lieber mal angehen solltest. Frag dich, warum du sie
in ihren Belangen nicht ernst nehmen kannst usw. usf.?

Wie soll das erst in einer echten Beziehung sein, in der man sich normaler
Weise emotional richtig fallen lässt bzw. hin gibt und dabei dann erst recht
eben auch alle eigenen Defizite mit zum Vorschein träten?

Was kannst du für dich selbst tun, um dich weder so ungesund emotional
von deinem Gegenüber abhängig zu machen und an diesem nur deine Ego-
zentrik ausleben zu wollen? Bzw. was konkret kannst du machen, um die-
se (derzeit) destruktive Fokussierung auf diese Frau abzustellen?

Geändert von Lilly 22 (12.10.2018 um 18:46 Uhr)
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:45   #8
fromeast2west
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 161
Ja wir hatten Sex und das ausgiebig (alle Details habe ich jetzt eben auch nicht geschrieben), wir waren auch sehr oft gemeinsam unterwegs in den Bergen - weil Sie das eben auch mag.
Ja man kann viel erzählen, aber ich schreibe doch dann nicht einfach meinen besten Freunden dass "man sich mit DEM einen trifft" und das diverse "Tätigkeiten" toll bzw. geil sind.

Ja ich weiß du bist da immer etwas misstrauisch vielleicht auch realistisch, aber ich kann ja nicht jedes mal so ein Kennenlernphase als "nichts" abstempeln.

Lang rede kurzer Sinn, du sagst warte das Wochenende ab - und ich soll einfach mich nicht melden.

Bin Morgen eh wieder wandern, also den ganzen Tag unterwegs. Wenn ich dann Sonntag abend / Montag nichts gehört habe - würde ich mich dann doch mal melden?
fromeast2west ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 18:50   #9
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.152
Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
Ja wir hatten Sex und das ausgiebig (alle Details habe ich jetzt eben auch nicht geschrieben), wir waren auch sehr oft gemeinsam unterwegs in den Bergen - weil Sie das eben auch mag.
Na ja, du hast den Sex im Engangspost eben gar nicht erwähnt.



Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
Ja man kann viel erzählen, aber ich schreibe doch dann nicht einfach meinen besten Freunden dass "man sich mit DEM einen trifft" und das diverse "Tätigkeiten" toll bzw. geil sind.
Öhm, doch. Wenn ich gerade einen Mann kennenlerne, sage ich das schon so, dass ich mit meiner neunen Bekanntschaft dies und jenes mache.



Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
Ja ich weiß du bist da immer etwas misstrauisch vielleicht auch realistisch, aber ich kann ja nicht jedes mal so ein Kennenlernphase als "nichts" abstempeln.
Tut ja auch keiner. Trotzdem war es ein Kennenlernen, mit Sex, mit Unternehmungen, mit keinerlei Verpflichtungen. Sie hat aber noch viel zu tun, und du hängst ihr irgendwie am Rockzipfel. Warum fokussierst du dich denn so auf sie?




Zitat:
Zitat von fromeast2west Beitrag anzeigen
Lang rede kurzer Sinn, du sagst warte das Wochenende ab - und ich soll einfach mich nicht melden.

Bin Morgen eh wieder wandern, also den ganzen Tag unterwegs. Wenn ich dann Sonntag abend / Montag nichts gehört habe - würde ich mich dann doch mal melden?

Wozu denn nochmal melden? Lass es. Du erdrückst sie schon ziemlich. Ließ mal Lillys post, gar nicht mal so schlecht, was sie schreibt.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 19:10   #10
fromeast2west
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 161
Hi Lilly, wow danke für dein Feedback - okay lass mich mal ein paar mehr Details geben:

Sie hat die Dates teilweise selber gewollt und gesagt Sie möchte mich unbedingt sehen. Da ich nächste Woche auf Dienstreise sein werde hat Sie auch gesagt dass wir uns davor einfach nochmal treffen. Sie hat mir ja selbst diese Woche gesagt dass Sie hofft dass wir uns sehen - dann kam aber ein Termin in der Arbeit dazwischen.
Und ja Ich habe Ihr gesagt dass Ich Ihr auch die Zeit einräume (zumindest hat Sie das so erwiedert, dass diese Freiheit noch nie jemand gegeben hätte).

Ja ich meine für eine Beziheung sollte mehr Zeit sein, auch wenn es anfangs auch nur am Wochenende sein kann - aber damit möchte Ich sie definitv nicht unter Druck setzten wenn Sie eh "Zeitprobleme" hat

Nein, ich will nicht dass ich zufrieden bin, ich möchte dass wir gemeinsam "Quality Time" haben und das hat Sie mir desöfteren gesagt dass alles so wudnervoll mit uns ist. Und ja ich kann diesen Menschen sehen, wir gehen beide auf unsere Wünsch ein und nein ich sehe diese Person nicht um meine Bedürftnisse zu befriedigen.

Bezüglich Ihrer Bedürftnisse, es ist wohl eher andersrum, dass Sie sagt was sie mir gutes tun kann...


Das Thema mit den anderen Frauen (bezüglich des meldens) hat ja hier nicht wirklich was zu suchen (und nein es sind nciht alles gleich und ich vergleiche auch nicht) - nur dass ich eben gerade nicht weiß, soll ich Sie wirklich in Ruhe lassen oder soll ich einfach mal die nächsten Tage mich melden und mal kurz Fragen wie es geht und fertig ist...

Ja ich kann einer Frau Zeit und Raum lassen um auf mich zukommen zu lassen und das hat Sie auch schon oft von sich aus getan. Und nein ich drehe nicht am Rad wenn Sie keine Zeit hat, aber klar 2 Wochen kaum Kontakt machen mich schon etwas nachdenklich. Und nein ich habe keine langweile und bin selbst sehr oft unterwegs - wo Sie sogar schon gesagt hat, dass ich aufgrund dieser ganzen Themen überhaupt für Sie Zeit finde ist schon wahnsinn.

Wo habe ich den bestätigt dass, das ganze nicht meins ist? Sie weiß ganz genau was ich für Sie empfinde, haben schon einige Veranstaltungen für die nächsten Monate geplant (nicht ausschließlich meine Wünsche).

Und ja die Ängste kann ich dir sagen, wenn man von heute auf Morgen einfach sagt man braucht Zeit weil alles zu viel wird und dann 2 Wochen sich nicht sehen kann und nichts voneinander hört.
fromeast2west ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2018, 19:10 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey fromeast2west, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:27 Uhr.