Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.11.2018, 18:00   #1
Grodanboll
Junior Member
 
Registriert seit: 02/2017
Beiträge: 20
Mein Freund hat kaum Lust auf Sex und Vorspiel kennt er gar nicht.

Ich brauche bitte euere Ratschläge/ Meinungen.
Seit gut einem Jahr bin ich (46) mit meinem Freund (50) zusammen und wir lieben uns sehr und möchten unsere Leben zusammen verbringen. Er hat mich mehrmals gefragt ob ich und meine Tochter (Teenager) zu ihn ziehen wollen.

Mein Freund hat aber kaum Lust auf Sex und Vorspiel kennt er gar nicht. Er ist aber sonst sehr kuschelig und liebevoll. Ich habe immer wieder versucht mit ihm über Sex zu sprechen um herauszufinden wo der Schule druckt. Er möchtet aber nicht über Sex sprechen und fühlt sich jedes Mal wenn ich es anspreche nur unter Druck.

Das erste Mal als wir Sex haben wollten (dann waren wir gut ein Monat zusammen) ist nicht besonders gut gegangen. Er wollte ohne Vorspiel eindringen und ich hatte nicht genug Zeit um überhaupt feucht oder richtig erregt zu werden. Ich habe dann versucht ihn zu kommunizieren, dass ich gerne Vorspiel zuerst haben möchte. Er hat es als schlechte Kritik wahrgenommen und sich selber im Bett zusammengeschimpft und mit sich selber geflucht und gemeint er sei völlig wertlos und ein totaler Versager. Ich habe so eine häftige Reaktion noch nie im Leben vorher erlebt (auch nicht ausserhalb vom Bett, ich war völlig geschockt.
Ich habe versucht ihn zu beruhigen und gesagt man muss ja gegenseitig am Anfang lernen was der andere gerne hat, es sein nicht schlimm und völlig normal das es Übung zusammen braucht.

Jetzt, ein Jahr später, haben wir zwar ab und zu Sex aber beim Vorspiel sind wir nicht wirklich weiter gekommen. Ich darf mich zwar um ihn kümmern, streicheln und oral, das geniesst er. Er macht es aber selber nicht. Ausnahmen waren drei Mal als er betrunken war und gekifft hatte, dann hat er es halbherzig versucht.

Jedes Mal als ich versuche das Thema mit ihm zu besprechen, kommt es gar nicht gut an. Ich habe versucht ihn zu erklären, dass eine Frau häufig Mühe hat eine Orgasmus zu bekommen, wenn Klitoris nicht stimuliert wird. Er meint er hat vorher noch nie im Leben solche Themen besprechen müssen und er fühlt sich nur unter Druck.
Ich weiss immer noch nicht wo das Problem liegt. Hat er Leistungsdruck, weiss er nicht wie man es macht, hat er Sex nicht gerne, findet er es ekelig eine Frau im Intimbereich zu berühren, interessiert es ihn nicht ob ich eine Orgasmus bekomme oder nicht, ich weiss nicht.

Für mich ist Liebe und Sex was wunderschönes zwischen zwei Menschen die sich lieben. Ich weiss das Sex nicht alles ist, ich würde mich aber so wünschen dass wir einen weg zusammen finden gemeinsam zu geniessen.

Habt ihr irgend welche Tips, Ideen, Vorschläge oder Erklärungen, weil ich fühle mich ziemlich Ratlos.

Danke im Voraus!
Grodanboll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 18:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Grodanboll, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 28.11.2018, 18:04   #2
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.175
Das Verhalten ist nicht normal und auch nicht gesund. Da stimmt was nicht wenn du mich fragst. Eine Therapie wäre eventuell angebracht.
Sportismylife ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 18:58   #3
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.126
Zitat:
Zitat von Grodanboll Beitrag anzeigen
Ich darf mich zwar um ihn kümmern, streicheln und oral, das geniesst er. Er macht es aber selber nicht.
Vielleicht solltest du ihm sagen, dass Oralverkehr für dich keine Einbahnstraße ist und dass du ebenfalls verwöhnt werden möchtest.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 20:45   #4
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.593
Drüber reden wäre tatsächlich das beste. Ja, du musst es ihm klarmachen, dass du dir unter Sex eben mehr vorstellst und ihr das auch zusammen hinkriegen könnt.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 20:46   #5
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 12.930
Typisches Gehabe eines Egoisten, der in seiner Jugend und seinem jungen Erwachsensein nie an eine Frau geriet, die ihm gezeigt hat, wie der Hase läuft.

Vermutlich hat seine......


(.....ähhh.... Hube? )EDIT: konnte nicht anders. Das schrie geradezu danach


.....frühere Frau still vor sich hin gelitten und den schlechten Sex ertragen.

Geändert von OneSilverDollar (28.11.2018 um 20:49 Uhr)
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2018, 20:59   #6
El Guapo25
Golden Member
 
Registriert seit: 09/2009
Beiträge: 1.180
Kann sein das er entweder ein totaler Egoist im Bett ist, oder dass er es Oral unangenehm findet. Vielleicht mag er z.B. den Geruch oder Geschmack nicht. Das er Leistungs-Druck hat oder ähnliches denke ich nicht, da ihr euch ja jetzt schon länger kennt. Das kann man am Anfang haben aber du hast mit ihm ja vernünftig gesprochen. Finde ich übrigens sehr einfühlsam von dir wie du dort damals mit ihm umgegangen bist. Da hätten sich viele Frauen sicher einfach zurückgezogen und ihn als Creepy abgestempelt.

Umso schade das er nicht mit dir spricht was da los ist. Ich weiß auch nicht ob sich dieser Zustand überhaupt nochmal bessert oder ändert. Das sind oftmals dann sicher auch Gründe fürs fremdgehen wenn es zwar so hervorragend passt aber in diesem Bereich eben nicht.

Ich befürchte das der Sex mit ihm nie richtig erfüllend sein wird für dich. Kannst ja nochmal in aller ruhe ein Gespräch mit ihm suchen und es ihm erklären.
El Guapo25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 06:58   #7
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.404
Warum tut sich Frau sowas an?

Liebe TE, ist Dir deine Lebenszeit nicht zu schad um sie für sowas zu vergeuden?
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 07:39   #8
dear_ly
befristet gesperrt
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: Bavaria/BaWü
Beiträge: 24.099
Gott wie nervig. Hat man in eindem Alter echt noch Bock auf so einen Anfänger/Lernunwilligen?
Ich würd ne klare Ansage machen (natürlich mit der Bereitschaft ihm zu zeigen, was dir gefällt) und wenn er nicht will: Next.
dear_ly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 09:24   #9
Grodanboll
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2017
Beiträge: 20
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest du ihm sagen, dass Oralverkehr für dich keine Einbahnstraße ist und dass du ebenfalls verwöhnt werden möchtest.

Er hat mir mehrmals gesagt, dass er nicht von mir verlangt oder erwartet, dass ich ihn Oral verwöhne. Er hat mich auch nie gebeten es zu machen oder danach gefragt. Wenn ich ihn frage was er gerne hätte kann er es nicht sagen. Wenn ich frage ob es ihm gefällt was ich mache sagt er aber ja.
Ich habe ihn gefragt ob er mich auch verwöhnen kann, er macht es aber nicht, ausser diese drei Ausnahmen als er viel getrunken und gekifft hatte.
Ich habe auch versucht ihn zu fragen wieso er es nicht macht. Ich versuche diese Gespräche am Tag in einer Ruhige Situation zu führen. Jedes Mal eskalieren trotzdem die Gespräche und er fühlt sich nur unter Druck und dann hat er nachher gar keine Lust aus Sex.
Er hat mal gesagt, vielleicht soll er mehr kiffen (macht er fast nie), aber das kann ja nicht die Lösung sein.
Grodanboll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 10:54   #10
redestructa
Member
 
Registriert seit: 05/2008
Beiträge: 87
Du hast bereits den Fehler gemacht, mit ihm zusammen zu sein. Hättest du nicht das Verlangen, würdest du den Post ja nicht schreiben. Er erfüllt dich nur platonisch. Der eine mags, der andere nicht. Trenn dich. Aber tu es auf die schmerzvolle Art und nicht noch lange drumrumreden. Gar nicht mehr reden hilft, um die Trennung rasanter zu gestalten. Schließlich willst du noch was erleben und kannst dich nicht mit so etwas herumschlagen. Also durchsteh den kurzen Trennungsschmerz oder quäle dich bis ans Lebensende. Ja, ich meine Lebensende. Denn irgendwann sollte man mal wissen, mit wem man sein Leben bis zum Lebensabend gestalten will.
redestructa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 10:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey redestructa, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Stichworte
oralsex, orgasmus, probleme besprechen, sex, vorspiel

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:23 Uhr.