Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2018, 10:46   #1
nebelschein
Member
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 187
Er ist unglücklich mit mir..

Hallo,


mein Freund ist seit ewigen zeiten kreuzunglücklich mit mir, so sehr dass er kaum je sex anfängt.

Grund 1: ich bin zu oft aggressiv, unzufrieden mit ihm, bin ärgerlich oder keife. Grund 2: meine Figur. (hab zugenommen)

Diese 2 Themen diskutieren wir jede Woche. Ich habe das gefühl ich kann nichts tun. Hab schon eine 2 Jahre Therapie gemacht, aber irgendwie sah die Therapeutin das Problem nicht bei mir. mein Freund meint ich hätte sie manipuliert ... Ich ärgere mich tatsächlich oft über ihn, und er merkt es leider auch, entweder an meiner Stimme oder ein ärgerlicher Blick. Sind aber mmn meist eher kleinigkeiten (zb er redet beim Autofahren sooo viel das er ein Stoppschild überfährt oder steigt auf etwas drauf was dann kaputt wird, oder er surft ständig am handy obwohl wir Paarzeit haben), insgesammt ist er ein toller Mann, der beste meines Lebens.

Die sexuelle ablehnung macht mich auch zusätzlich grundaggressiv.


Ich habe jetzt beschlossen ihm wegen Sex ihm nicht mehr nachzulaufen und abzunehmen. seither (4 wochen) läuft eigentlich gar nichts mehr und die Stimmung ist überhaupt sehr mies geworden. er hat dann vor ca 2 Wochen aus heiterem Himmel gesagt " bevor unser Kind in einem Jahr dann 2 ist und allein bei mir schlafen kann trenne wir uns aber lieber nicht, ok ? Danach hat er behauptet ich spinne weil ich da heraushöre er würde sich trennen wollen?? Wir haben etwa 2h darüber diskutiert, resultat : ich haluziniere, lege ihm falsche Sachen in den Mund usw....

Ich hab das dann nicht weiter verfolgt aber nachgedacht. ich hab große angst vor der Trennung. Vor ein paar Tagen habe dann ich aus heiterem Himmel gesagt: Wenn wir uns trennen brauch ich eine weile allein um mich zu fangen falls es mir sehr schlecht geht, nimmst du dann die Kinder solange ? Danach its ein riesen Krach losgebrochen, richtig schlimm.

ich wollte hier ja eigentlich nicht mehr schreiben, aber irgendwie macht es süchtig seine Problemen anonym wildfremden leuten zu schildern. Meine eigenen Freunde haben auch nicts interessantes zu sagen, es is so vorhersehbar was jeder sagt... Der LAT beführworter sagt wir brauchen mehr abstand, meine beste sehr untreue und fast nymphomanische Freundin sagt er vermisst die sexuelle Abwechslung , das befreundete Paar das selbst kämpft sagt das wird schon wieder usw...
nebelschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 10:46 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo nebelschein, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 05.12.2018, 11:14   #2
Paladin301
Member
 
Registriert seit: 09/2014
Ort: Hannover
Beiträge: 463
Ich kann aus deinem Text nichts herauslesen, was euch außer der Kinder üerhaupt aneinander bindet. Wie alt seid ihr?

Ich gebe dir Recht, in dem einen Satz hat er eine Trennung in Aussicht gestellt, warum er das dann verneint, vermag ich nicht zu sagen.

Auch hat deine nymphomanische Freundin im Ansatz Recht, der sexuelle Reiz scheint raus zu sein, wir können aber nicht einschätzen, wie sehr du dich durch die Gewichtszunahme körperlich verändert hast.
Paladin301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 11:46   #3
nebelschein
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 187
Zitat:
Zitat von Paladin301 Beitrag anzeigen
Ich kann aus deinem Text nichts herauslesen, was euch außer der Kinder üerhaupt aneinander bindet. Wie alt seid ihr?

Ich gebe dir Recht, in dem einen Satz hat er eine Trennung in Aussicht gestellt, warum er das dann verneint, vermag ich nicht zu sagen.

Auch hat deine nymphomanische Freundin im Ansatz Recht, der sexuelle Reiz scheint raus zu sein, wir können aber nicht einschätzen, wie sehr du dich durch die Gewichtszunahme körperlich verändert hast.
naja 5 kg mehr ? ich bin mitte 30 er etwas älter, anfang 40 und recht attraktiv . ich denke er ist sehr wählerisch optisch er ist sehr schöne, nahezuperfekte frauen "gewohnt". dazu eine anekdote, er hat malvor 10 jahren im websingles eine frau angeschrieben, und die hat ihn gefragt ob es ihn eh nicht stört dass sie 2 jahre älter ist als er. er sagte nein, ich finde dusiehst eh ganz ok aus. dann stellte sich heraus, ihr profilbild war ein foto von penelope cruz und sie dachte es wäre klar. das wurde dann natürlich nichts.
er hat eine zeitlang jede woch mehrmals zum abendessen websinges frauen gedated und wirklich jede frau wollte ein zweites date. das ging wohl monatelang so . ich schreibe das um verständlich zu machen dass es es eventuell sein kann dass er aus seiner lebenserfahrung etwas verwöhnt ist. ich bin eher überdurschnittlich attraktiv, ich hab noch nie einen korb bekommen... eigentlich sind wir ein eher schönesa paar, mein freund mewint oft er denkt wenn wir wohingehen dachten die anderen männer sicher früher :hat der eine schöne freundin, und jetzt wohl nur noch vom gesicht her was er so schade findet.(wenn er beneidet werden will finde ich das ok aber der sex sollte mmn nicht daran hängen, das finde ich krass oberflächlich und da fühle ich mic zu ungeliebt)

was uns zusammenhält ist vielleicht emotionale nähe ? wir sind beide geistig sehr rege und versuchen zb jeden tag (ausser wenn wirzu arg bedrückt sind wegen unserer beziehungsprobleme, was ca 2 mal im monat sicherlich wieder soweit ist) alles damit es klappt das wir gemeinsam frühstücken gehen können weil wir dann immer so viel zu bereden haben an dingen die uns fesseln. auch wenn er etwas erledigen muss (zb zum baumarkt eine schraube holen) soll ich mit weil es ja lustig ist zu zweit im auto und quatschen. als wenn wir zusammen freizeit haben freuen wir uns grundsätzlich drauf. zählt das ?

weiters haben wir dieselben hobbies und meinung zu fast allem.

Geändert von nebelschein (05.12.2018 um 11:52 Uhr)
nebelschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 12:05   #4
0815Nick
Special Member
 
Registriert seit: 02/2011
Ort: Nerdpol
Beiträge: 3.370
Zuallererst solltest du aufhören sein Verhalten zu entschuldigen.

Wenn er mit dir wegen 5 kg mehr auf den Rippen nicht mehr ins Bett möchte,
dann ist das zwar sein gutes Recht sich zu verweigern,
aber lässt gleichzeitig auch schwer blicken...

Deine Berichte finde ich arg oberflächlich geschildert, da kann man jetzt nich viel raushören außer,
dass ein Freund ein "dummer Arsch" ist und du zwangsweise bei ihm bleibst,
aber auch nur wegen dem Kind,
wegen erzieherischen oder finanziellen Bedenken.

Wow... Ihr seid beide so unglaublich oberflächlich und wundert euch jetzt dass, wo das Fleisch langsam anfängt zu altern und die Kinder an den Nerven zerren, in eurer Beziehung die Tiefe fehlt?!
Was zur Höllle denkst du was wir euch an dem Punkt noch empfehlen könnten?
0815Nick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 12:30   #5
Paladin301
Member
 
Registriert seit: 09/2014
Ort: Hannover
Beiträge: 463
Zitat:
Hallo,

ich habe Beziehungsprobleme, aber es ist ziemlich eindeutig dass diese von mir ausgehen. Ich bin oft gereizt und fange damit Streit an, zb fahre ich meinen Verlobten in unfreundlichem Tonfall an wegen Nichtigkeiten, bin generft und das regt ihn auf und führt zu Streit. (ein Beispiel, weil er mir morgens am Handy ein Lied vorspielt welches mir nicht gefällt oder er mir ein Thema nach dem ich gefragt habe und womit er sich besser auskennt zu langwierig erklärt)

Danach habe ich Schuldgefühle und bin aufgrund dessen dann tagelang schlecht gelaunt, fühle mich mies und bin erst recht unausstehlich.

Ich denke auch darum dass es eher an mir liegt, weil ich zu anderen Leuten auch so bin und war.

Psychotherapie habe ich schon gemacht, aber eigentlich hilft es nichts.

Ich versuche jetzt erstmal alles zu verbessern was ich verbessern kann an meiner Konstitution, die dazu führt dass ich so bin.

Einerseits einmal gesundheitlich, habe ich in den letzten Wochen angefangen mich anders zu ernähren, meine Schlechten nerven haben in den letzten Jahren nämlich auch meinen Magen belastet und ich fühle mich gesundheitlich auch eher geschwächt.

Dann schlafe ich mehr und versuche Jeden Tag Sport zu machen, morgens ca 20 Minuten Yoga und Mittags eine halbe Stunde laufen (sollen bald 45 Minuten werden).

Ausserdem versuche ich weniger Ablenkung in Form von Internet und Fernshen, dies hat wie ich finde eine ähnliche Wirkung auf meinen Geist wie es solche Dinge wir Nikotin und Kaffe habe und wirkt längerfritig auf mich schwächend und macht mich unruhiger und unausgeglichener.

Diese Sachen wirken ja nicht nur auf meine Gesundheit sondern verringern auch meine chronischen Schuldgefühle und dadurch müsste ich auch genießbarer werden wie ich hoffe.

Nebenbei versuche ich zur Zeit in meinem neuem Job Fuß zu fassen um mehr zu verdienen und meine Wohnung in kleinen schritten noch schöner zu machen.

Was haltet ihr davon. ich denke wenn ich das alles geschafft habe und die Beziehungsprobleme sind immer noch da, dann kann man weiterschauen. Aber solange ich so offensichtliche Probleme mit meinem seelischen und körperlichen Zustand habe und so große Unzufriedenheit mit dem was ich aktuell darstelle ist es gut erstmal das anzugehen und zu sehen wie die Sache danach aussieht.
Wenn ich mir mal deinen Eingangspost zu deinem Beitrag aus März 2016 anschaue (ich denke dieser Verlobte ist immer noch der gleiche Mann), scheinen sich in deinen Verhaltensweisen/Auffälligkeiten wenig geändert zu haben.

Was deinen Körper angeht, 5kg sind nicht viel, die sexuelle Unwilligkeit deines Mannes sehe ich nicht an körperlichen Dingen, auch wenn du es mit deiner Darstellung über das frühere Datingverhalten deines Mannes so aussehen lassen möchtest.
Paladin301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 13:11   #6
nebelschein
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 187
Ich dachte ich hätte es korrekt geschrieben. Das er als Grund 1 mein Verhalten nennt und Grund 2 mein Gewicht. Er sagt auch ganz klar mein Verhalten ist der Hauptgrund, das hätte ich wohl stärker betonen sollen. Er sagt quasie wenn ich leidlicher wäre dann würde ihn die Figur zwar stören aber er würde trotzdem noch gerne Sex haben wollen, aber wenn ich NUR wieder eine Figur wie früher hätte dann würde er wenigstens rein körperlich mehr sexuelles Interesse.... ist ja auch egal. Sex hin oder her, was ich meine ist das unser Hauptproblem seine Unzufriedenheit mit meiner Art ist. Was kann ich bloß tun ? Ich hab sogar eine Therapie gemacht deswegen.
nebelschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 13:21   #7
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.593
Was bringt es, eine Therapie zu machen, wenn er unzufrieden mit dir ist?

Offensichtlich bist du doch auch unzufrieden mit ihm, und das sollte doch für dich der Knackpunkt sein. Es kann ja nicht sein, dass wenn es bei einen Paar nicht passt, einer alleine versucht sich mit Therapie etc. so hinzubiegen, dass es dem anderen passt. Entweder man arbeitet gemeinsam dran, oder man trennt sich.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 13:26   #8
nebelschein
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 187
puh wenn ich meinen ersten thread lese wie peinlich. damals war ich so unsicher dass ich zb vor seinen freunden dann zu intime sachen oder über meinen ex geredet hab. alles in allem dasselbe muster.

helmut logan dazu ist unsere kommunikation zu verworren um da gemeinsam dran zu arbeiten.mir scheint er sieht die schuld nur bei mir ? keiner vonuns möchte sich wirklich trennen.
nebelschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 13:33   #9
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.593
Aber es wird nie funktionieren, wenn ihr nicht miteinander kommunizieren könnt und alles nur darauf hinausläuft, dass einer halt die Schuld zugewiesen bekommt und fertig. Es gehören immer zwei dazu.

Willst du dein Leben weiter so verbringen und am Ende heißt es halt: "Tja, du warst schuld an allem"?

Er wird ja auch nicht auf Sex verzichten wollen, und mit der sexuellen Abwechslung wird deine Freundin ja evtl. andere Partner meinen. Dann heißt es am Ende: "Tja, du bist ja selbst schuld, wenn du 5kg mehr wiegst, da musste ich ja andere Frauen vögeln."

Wenn du nämlich immer akzeptierst, dass es deine Schuld ist, kommt das nächste, das du auf deine Kappe nehmen sollst, usw. usf.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 13:53   #10
Paladin301
Member
 
Registriert seit: 09/2014
Ort: Hannover
Beiträge: 463
Hast du testweise mal versucht, ihn nicht runterzuputzen, sondern ihn einfach mal so zu akzeptieren wie er ist (sprich: beiß dir mal auf die Zunge)? Kriegt er positive Bestätigung von dir, so wie er ist?
Paladin301 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 13:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Paladin301, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.