Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2018, 20:44   #21
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.121
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
...Obwohl ich mich an deiner Stelle fragen würde, wenn sie anscheinend keinen Respekt vor dir hat, was für eine Beziehung soll das zwischen euch sein?
Das würde ich mich an der Stelle des TE ebenso fragen. Ich finde
nicht, dass das Alter eine Entschuldigung ist. In der Sache wurde
zudem Tacheles gesprochen, sie hat Zusagen gemacht, an die sie
sich aber nicht halten möchte, weil....

M.E.n. geht es hier nicht nur um das Misstrauen, dass der TE nach
solchen Aktionen pflegen darf. Denn, ganz klar werden hier Gren-
zen bewusst überschritten, weil es der Partnerin des TE offensicht-
lich wichtiger erscheint, ihr Revier im Außen abzustecken.

Dass ihr das wichtiger ist, muss nicht nur allein an ihren Persönlich-
keitsdefiziten liegen (welche ich in solch einem Fall für nicht gerade
unerheblich einstufen würde), sondern das könnte eben u.a. auch
mit daran liegen, dass sie vom TE das Gefühl hat, für diesen jeder-
zeit austauschbar zu sein, so dass sie diesem "Ohnmachtsgefühl"
ständig versucht entgegen zu wirken.

Und nein, es hat nichts mit dem Alter in dem Sinn zu tun, denn zum
Glück gibt es auch in diesem Alter und jünger genügend Menschen,
die derartige Persönlichkeitsrechte sogar von selbst zu beachten wis-
sen. Ich halte dabei auch nichts von dem Ratschlag, man könne die-
se Selbstdarstellung ja auf "Freunde" usw. beschränken. Fremde Freun-
de von Freunden können das dann auch sehen bzw. runterladen, wei-
ter posten usw. usf. Es sollte schon weiter die Maxime gelten, bevor
ich da was wild hochlade, sollte ich den Beteiligten fragen, ob er da-
mit überhaupt einverstanden ist.

Ob der TE diese Grenzüberschreitungen zum Anlass nimmt, seine Be-
ziehung ernsthaft mal zu hinterfragen (also auch seine Anteile am Di-
lemma) mag dieser für sich selbst entscheiden. Mir wär das bereits
nach dem ersten, erneuten Grenzübertritt bereits zu blöde gewesen,
um hier überhaupt noch länger an einer Beziehung festhalten zu wol-
len. Aber, jedem, wie er`s braucht. Und wenn da Erwägungen wegen
einer einstigen Weihnachtsplanung wichtiger erscheinen, dann kann
das Thema für einen selbst nicht so arg wichtig sein. Jedenfalls muss
man sich dann nicht wundern, wird man damit nicht ernst genommen.

Vielleicht ist die Beziehung des TE zur Arbeitskollegin einfach nur nicht
transparent genug für dessen Partnerin, dass diese meint, hier ständig
ihr Revier neu ausstecken zu müssen. Oder sie fühlt sich dieser in ihrer
eigens empfundenen Weiblichkeit einfach "nur" völlig unterlegen. Kann
man ja, bei Bedarf, entsprechend in Erfahrung bringen.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2018, 20:44 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Lilly 22, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 18.12.2018, 23:06   #22
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von Manati Beitrag anzeigen
Bei einer 40jährigen Frau würde ich das schneller inakzeptabel finden als bei einer 19jährigen, und entsprechend sehen die Konsequenzen anders aus.
Ich weiß nicht recht - 19 Jahre ist zwar nicht biblisch, aber so manche Grundregeln des sozialen Miteinanders sollten schon bekannt sein. Die Dame hat möglicherweise noch andere Probleme als nur ihr Alter.

@TE
Nun doch so zögerlich? Ich denke deine dringendste Aufgabe besteht darin erst mal rauszufinden ob du jetzt bei ihr bleiben willst oder nicht. Dabei musst du offenbar davon ausgehen, dass sie sich nicht nach deinem Gusto ändern wird. Egal wie deine Entscheidung aussieht, du solltest sie konsequent leben. Mir färbt in deinen Zeilen nämlich auch ein wenig zu sehr durch, dass du sie in der Schwebe hältst damit sie schön aufmerksam bleibt.
r.u.m.b.i ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2018, 23:24   #23
QueenBee
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.244
Der nächste Schritt könnte erst einmal sein, sie aufzufordern, die bereits geposteten Bilder zu löschen. Ihre Reaktion darauf kann ja durchaus zur Entscheidungsfindung beitragen.
QueenBee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2018, 18:07   #24
loiloi17
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2017
Ort: Bremen
Beiträge: 319
Zitat:
Zitat von r.u.m.b.i Beitrag anzeigen
@TE
Mir färbt in deinen Zeilen nämlich auch ein wenig zu sehr durch, dass du sie in der Schwebe hältst damit sie schön aufmerksam bleibt.
Wie meinst Du das bzw. was genau meinst Du?

Zitat:
Zitat von QueenBee Beitrag anzeigen
Der nächste Schritt könnte erst einmal sein, sie aufzufordern, die bereits geposteten Bilder zu löschen. Ihre Reaktion darauf kann ja durchaus zur Entscheidungsfindung beitragen.
Genau das werde ich nach Weihnachten machen, und dann sehen wir mal weiter.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Dass ihr das wichtiger ist, muss nicht nur allein an ihren Persönlich-
keitsdefiziten liegen (welche ich in solch einem Fall für nicht gerade
unerheblich einstufen würde), sondern das könnte eben u.a. auch
mit daran liegen, dass sie vom TE das Gefühl hat, für diesen jeder-
zeit austauschbar zu sein, so dass sie diesem "Ohnmachtsgefühl"
ständig versucht entgegen zu wirken.
Sehr gut möglich das Sie so denkt. Wobei streng genommen wäre das sogar so, Sie bekommt es auch von anderen vermittelt. Es gibt mindestens eine Arbeitskollegin, die mit Ihrer Freundin zusammen im Büro sitzt und die steht auf mich. Wir flirten natürlich ein bischen, aber da läuft nix.
Ich habe gar kein Interesse daran Sie auszutauschen.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Ob der TE diese Grenzüberschreitungen zum Anlass nimmt, seine Be-
ziehung ernsthaft mal zu hinterfragen (also auch seine Anteile am Di-
lemma) mag dieser für sich selbst entscheiden. Mir wär das bereits
nach dem ersten, erneuten Grenzübertritt bereits zu blöde gewesen,
um hier überhaupt noch länger an einer Beziehung festhalten zu wol-
len. Aber, jedem, wie er`s braucht. Und wenn da Erwägungen wegen
einer einstigen Weihnachtsplanung wichtiger erscheinen, dann kann
das Thema für einen selbst nicht so arg wichtig sein. Jedenfalls muss
man sich dann nicht wundern, wird man damit nicht ernst genommen.
Die Weihnachtsplanung ist nicht wichtiger, aber ich bin da ganz egoistisch. Keine Lust auf Stress vor oder an Weihnachten. Wenn dann danach.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Vielleicht ist die Beziehung des TE zur Arbeitskollegin einfach nur nicht
transparent genug für dessen Partnerin, dass diese meint, hier ständig
ihr Revier neu ausstecken zu müssen. Oder sie fühlt sich dieser in ihrer
eigens empfundenen Weiblichkeit einfach "nur" völlig unterlegen. Kann
man ja, bei Bedarf, entsprechend in Erfahrung bringen.
Ich glaube Sie fühlt sich meiner besten Freundin in Ihrer Weiblichkeit unterlegen, mindestens hart eifersüchtig.

Bei der Arbeitskollegin geht es glaube ich eher daraum das die Arbeitskollegin lange vergeben war und meine jetzige Freundin immer das 3. Rad am Wagen gewesen ist und sich das immer anhören musste, nun ist es anders herum.

@All
Im übrigen ist Sie mitlerweile 20 und keine 19 Jahre mehr.
Tut am Ende aber nichts zur Sache.
loiloi17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2018, 20:07   #25
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.121
Hallo loiloi17,

Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
Wie meinst Du das bzw. was genau meinst Du?
ich verstehe das so, dass du sie quasi am langem Arm verhungern
und eben rausspielen lässt, nicht unbedingt ein Kind von Traurigkeit
zu sein. Sie sich also ständig eher unsicher ist und deshalb gefühlt
zu entsprechenden Gegenmaßnahmen greift, um sich selbst die hei-
le Welt vorzugaukeln. Die Tragik der Jugend bzw. Unerfahrenheit.

Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
... Sehr gut möglich das Sie so denkt. Wobei streng genommen wäre das sogar so, Sie bekommt es auch von anderen vermittelt. Es gibt mindestens eine Arbeitskollegin, die mit Ihrer Freundin zusammen im Büro sitzt und die steht auf mich. Wir flirten natürlich ein bischen, aber da läuft nix...
Nein, aber deine Iloyalität in der Sache und eine gewisse Egozentrik hei-
zen das Ganze natürlich prima zu einem Wetteifern an. Wo deine Arbeits-
kollegin sich vielleicht nur einen Spaß draus macht bzw. ihr Ego drüber
pusht, hat deine Partnerin das Nachsehen, weil du ihr keine Sicherheit
was das "uns" angeht vermittelst. Also, greift sie, nicht wegen ihres Al-
ters und so`n Blödsinn auf solche destruktiven Maßnahmen, sondern ver-
mutlich einzig, um endlich eine Art Sicherheit einzuholen.

So betrachtet ist dein eigenes Verhalten, ob deiner Ansage/ deines Wun-
sches, eher kontraproduktiv.

Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
Ich glaube Sie fühlt sich meiner besten Freundin in Ihrer Weiblichkeit unterlegen, mindestens hart eifersüchtig...
Könnte es sein, dass dein Narzissmus da ein wenig mit dir durch geht und
du es für dich sehr wohl genießt, dass die "Weiber" sich so gesehen alle um
dich kreisen? Du gefühlt darüber an Wichtigkeit gewinnst? Dir dieses Schein-
gefühl auch wichtiger als deine Partnerin ist?

Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
Bei der Arbeitskollegin geht es glaube ich eher daraum das die Arbeitskollegin lange vergeben war und meine jetzige Freundin immer das 3. Rad am Wagen gewesen ist und sich das immer anhören musste, nun ist es anders herum...
Wer sagt, dass es tatsächlich anders herum sei? Die Kollegin kann genau
so gut einfach nur missgünstig sein und ihre Erfahrungswerte / ihr Alter
bewusst missbrauchen, um die "Kleine" vorzuführen. Und du, du unter-
stützt das Ganze durch deine Iloyalität eben einfach mal mit.

Anstatt "Bilder" von einer "heilen Scheinbeziehung" zu posten, sollte dei-
ne Partnerin womöglich lieber eine Trennung in Erwägung ziehen, wenn
du dermaßen unempathisch und zugleich egozentisch bist.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2018, 21:02   #26
MiaMarietta
Golden Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.426
Meine Gedanken gehen auch eher in diese Richtung, dass ich denke, dass sie es allen zeigen möchte: „Er gehört zu mir, lasst ihn in Ruhe, er ist vergeben!“.
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2018, 21:46   #27
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
ich verstehe das so, dass du sie quasi am langem Arm verhungern
und eben rausspielen lässt, nicht unbedingt ein Kind von Traurigkeit
zu sein. Sie sich also ständig eher unsicher ist und deshalb gefühlt
zu entsprechenden Gegenmaßnahmen greift, um sich selbst die hei-
le Welt vorzugaukeln. Die Tragik der Jugend bzw. Unerfahrenheit.
Danke Lilly, das ist es.

Ich vermute auch eine gewisse Egozentrik beim TE, finde das aber erstmal nicht schlimm - seine Situation würde jedem schmeicheln und die Empathie und das Fingerspitzengefühl damit umzugehen ist sicher nicht angeboren.

Blöd ist, wenn wir Recht haben und er sie an dieser Egozentrik abprallen lässt. Und blöd ist auch, dass sie das mit sich machen lässt.
r.u.m.b.i ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2018, 21:50   #28
loiloi17
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 02/2017
Ort: Bremen
Beiträge: 319
Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Hallo loiloi17,
ich verstehe das so, dass du sie quasi am langem Arm verhungern
und eben rausspielen lässt, nicht unbedingt ein Kind von Traurigkeit
zu sein. Sie sich also ständig eher unsicher ist und deshalb gefühlt
zu entsprechenden Gegenmaßnahmen greift, um sich selbst die hei-
le Welt vorzugaukeln. Die Tragik der Jugend bzw. Unerfahrenheit.
Ich empfinde es nicht so das ich sie am "langen Arm verhungern lasse", ich bin nunmal kein Kind von Traurigkeit dafür kann ich nichts.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Nein, aber deine Iloyalität in der Sache und eine gewisse Egozentrik hei-
zen das Ganze natürlich prima zu einem Wetteifern an. Wo deine Arbeits-
kollegin sich vielleicht nur einen Spaß draus macht bzw. ihr Ego drüber
pusht, hat deine Partnerin das Nachsehen, weil du ihr keine Sicherheit
was das "uns" angeht vermittelst. Also, greift sie, nicht wegen ihres Al-
ters und so`n Blödsinn auf solche destruktiven Maßnahmen, sondern ver-
mutlich einzig, um endlich eine Art Sicherheit einzuholen.

So betrachtet ist dein eigenes Verhalten, ob deiner Ansage/ deines Wun-
sches, eher kontraproduktiv.
Wir haben diverse male über die Arbeitskollegin gesprochen, da diese bekannt dafür ist nichts für sich zu behalten und nur mit Kerlen zu spielen also das eigene Ego zu pushen wie Du schreibst. Wenn meine Freundin dennoch meint mit intimen Details oder Bildern zu prahlen weil Sie so glücklich ist dann ist das erstmal Ihr Problem und wird erst zu meinem Problem in dem Fall wo zum Beispiel Dinge gegen meinen Willen geschehen.
Da sind wir dann beim Beispiel der Bilder und der Kreis schließt sich.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Könnte es sein, dass dein Narzissmus da ein wenig mit dir durch geht und
du es für dich sehr wohl genießt, dass die "Weiber" sich so gesehen alle um
dich kreisen? Du gefühlt darüber an Wichtigkeit gewinnst? Dir dieses Schein-
gefühl auch wichtiger als deine Partnerin ist?
Natürlich ist das schön fürs Ego, gerade am Beispiel der "besten" Freundin. Die will wieder was von mir, aber die wird diesmal am langen Arm verhungern.
Und das Gefühl ist natürlich nicht wichtiger als meine Partnerin, aber es ist ein gutes Gefühl.

Btw. ich tue mehr für meine Partnerin als einige meiner Kumpels für Ihre Partnerinnen...

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Wer sagt, dass es tatsächlich anders herum sei? Die Kollegin kann genau
so gut einfach nur missgünstig sein und ihre Erfahrungswerte / ihr Alter
bewusst missbrauchen, um die "Kleine" vorzuführen. Und du, du unter-
stützt das Ganze durch deine Iloyalität eben einfach mal mit.
Ist die Kollegin mit Sicherheit, weil Sie der Typ ist um den sich alles drehen muss. Jetzt dreht es sich bei Ihren besten Freundinnen aber nicht mehr um Sie sondern um die Partner (also mich und ein anderes Pärchen). Klar das Ihr das nicht gefällt, da muss Sie durch.

Zitat:
Zitat von Lilly 22 Beitrag anzeigen
Anstatt "Bilder" von einer "heilen Scheinbeziehung" zu posten, sollte dei-
ne Partnerin womöglich lieber eine Trennung in Erwägung ziehen, wenn
du dermaßen unempathisch und zugleich egozentisch bist.
Wird Sie nicht machen, dafür ist Sie sexuell zu abhängig.
loiloi17 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2018, 10:54   #29
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.650
Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
Ich empfinde es nicht so das ich sie am "langen Arm verhungern lasse", ich bin nunmal kein Kind von Traurigkeit dafür kann ich nichts.
Doch. Es besteht nämlich kein Grund, sie das spüren zu lassen was aber ganz offenbar der Fall ist.


Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
Wir haben diverse male über die Arbeitskollegin gesprochen, da diese bekannt dafür ist nichts für sich zu behalten und nur mit Kerlen zu spielen also das eigene Ego zu pushen wie Du schreibst. Wenn meine Freundin dennoch meint mit intimen Details oder Bildern zu prahlen weil Sie so glücklich ist dann ist das erstmal Ihr Problem und wird erst zu meinem Problem in dem Fall wo zum Beispiel Dinge gegen meinen Willen geschehen.
Da sind wir dann beim Beispiel der Bilder und der Kreis schließt sich.
Sie hat keine Fotos von dir ohne dein Einverständnis zu verbreiten, das ist korrekt. Aber das Motiv warum sie es tut ist nun schon deutlich sichtbar. Das entschuldigt nichts was sie tut, aber es erscheint klar, dass sie von dir in der Schwebe gehalten wird jederzeit gegen die anderen tollen Frauen um dich herum ausgetauscht werden zu können wenn sie nicht gefällig ist.
Was natürlich auch so sein kann, keine Frage.
Aber in einer liebevollen Partnerschaft lässt man den anderen nicht spüren, dass er einfach so ersetzbar ist. Und da sie noch sehr jung ist und du schon älter wird sie dich wohl anhimmeln und steckt ihre Grenzen daher nicht ab. Und du wütest ungeniert in ihrem Gefühlsleben wie es scheint.


Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
Natürlich ist das schön fürs Ego, gerade am Beispiel der "besten" Freundin. Die will wieder was von mir, aber die wird diesmal am langen Arm verhungern.
Und das Gefühl ist natürlich nicht wichtiger als meine Partnerin, aber es ist ein gutes Gefühl.
Ist ja kein Problem wenn du das für dich geil findest, aber warum schmierst du deiner Freundin das aufs Brot? (Denn zumindest indirekt kriegt sie das wohl alles mit.)



Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
Btw. ich tue mehr für meine Partnerin als einige meiner Kumpels für Ihre Partnerinnen...
Das ist unerheblich. Irgendwie klingt das nicht so recht nach liebevoller Zugewandheit wie du da schreibst.



Zitat:
Zitat von loiloi17 Beitrag anzeigen
Wird Sie nicht machen, dafür ist Sie sexuell zu abhängig.
Wieder ein Grund warum sie offenbar versucht ihre Unsicherheit zu übertünchen.
Du bist dir ihrer so sicher, dass du total und ohne Skrupel mit ihr spielst weil sie nieee auf die Idee käme sich zu trennen. Du scheinst 0 Probleme zu haben sie auszutauschen, zumindest wirkt es hier so.
Dann tu ihr den Gefallen und mach das.
Dann hat sie die Chance jemanden zu finden, der sie wirklich schätzt und liebevoll behandelt und du hast deine Privatsphäre zurück (auf die du ein Recht hast) und kannst dich den anderen flotten Forellen im Teich widmen.
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2018, 11:11   #30
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.254
Immer wieder schön wie hier alles so gedreht wird das der TE selbst Schuld hat...
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2018, 11:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey monochrom, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:54 Uhr.