Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2019, 11:37   #51
Ggugk
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 44
Richtig, ich bin seit Jahren unglücklich mit der Situation.
Ggugk ist offline  
Alt 02.06.2019, 11:37 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ggugk, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 02.06.2019, 12:00   #52
041gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Dann ändere die Situation JETZT. Ist doch die reinste Quälerei.

 
Alt 02.06.2019, 12:08   #53
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.921
Zitat:
Zitat von narrenkaeppchen Beitrag anzeigen
Aber sowas von!

Moin Mono
monochrom ist gerade online  
Alt 02.06.2019, 12:10   #54
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 10.921
Zitat:
Zitat von Ggugk Beitrag anzeigen
Richtig, ich bin seit Jahren unglücklich mit der Situation.
Ich kann verstehen das es Dir schwer fällt aufgrund der Kinder, aber aus eigener Erfahrung kann ich Dir versichern das eine Trennung tatsächlich besser ist für die Kinder. Das sind dann klare Verhältnisse, und wie die Damen es schon schrieben: die kleinen Mäuse spüren das eh! Meiner war 2-3 und hat das auch bemerkt und erst als die Trennung dann kam wurde es overall besser! Vor Freude getanzt hat er natürlich nicht, aber klare Verhältnisse sind immer besser!
monochrom ist gerade online  
Alt 02.06.2019, 13:33   #55
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.343
Ich unterschreibe, dass eine Trennung gut ist, wenn das Zusammenbleiben über längere Zeit unglücklich macht. Denn glückliche /wirklich mit ihrem Leben zufriedene Eltern können natürlich auch mehr Lebensfreude und Geborgenheit an ihre Kinder weitergeben.

Abgesehen davon scheinen die Kinder ja bereits den leicht(oder sehr?) respektlosen Ton deiner Frau zu übernehmen(?), zumindest klang das in deiner Schilderung vorhin so, Ggugk. Und das sollte auf keinen Fall zur Normalität werden, denn nur mit Respekt hast du eine gute Beziehung zu deinen Kindern.
Anna-Lia ist offline  
Alt 02.06.2019, 14:15   #56
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.337
Zitat:
Zitat von Ggugk Beitrag anzeigen
Richtig, ich bin seit Jahren unglücklich mit der Situation.
Und gleichzeitig fürchtest du dich vor der Zukunft und dem, was da auf dich zukommen könnte.
Du kennst das Sprichwort "Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!"? Das Ende hast du gerade erlebt, jetzt solltest du dich darum kümmern, daß der Schrecken endet.

Glaub mir, es wirkt unheimlich befreiend, wenn man sich entschlossen hat und dann auch etwas Neues beginnt. Eine veränderte (schlankere?) Lebensform schafft auch Räume für geistige Entfaltung oder einfacher formuliert: Bist du erst mal raus, bekommst du auch den Kopf wieder frei um andere Möglichkeit erst als solche zu erkennen....Mach hin!
Nightshade ist offline  
Alt 02.06.2019, 15:05   #57
Anique
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.387
Zitat:
Zitat von Ggugk Beitrag anzeigen
Wie auch immer, ich bin traurig ueber das alles
Mir tut das sehr leid!
Aber ich finde, Du solltest diese Situation nicht weiter aushalten und ihr vor allem nicht die Bequemlichkeit ermöglichen.
Denn irgendwas muss sie ja in dieser "Beziehung" halten. Die Kinder sind vielleicht ein Punkt, aber wahrscheinlich geht es auch um finanzielle Vorteile, nicht allein zu sein, große Wohnung, versorgt sein usw.
Diese Grundlage solltest Du ihr entziehen, wie ich finde. Nicht aus Rache, denn Du hast natürlich noch Gefühle, sondern vor allem um Dir selbst etwas Gutes zu tun und neu anzufangen.
Das ist bestimmt ein sehr großer Schritt, vor dem Du Dich auch fürchtest.
Ich finde aber, mit 51 Jahren ist Dein Leben doch lange nicht zu Ende und Du kannst anderweitig glücklich werden. Wahrscheinlich stellt das Alleinsein schon eine Verbesserung dar und wenn die Trauer weniger wird, kannst Du neu beginnen.
Und den Kindern kommt es auch zu Gute.

Würdest Du sie denn so einschätzen das Du die Kinder regelmäßig sehen darfst? Wobei die ja schon etwas älter sind und selbst wenn sie es verhindert, gehen die bald ihren eigenen Weg.
Hast Du denn gute Freunde, die Dir erstmal ein bisschen unter die Arme greifen können? Das wäre sehr wichtig.
Was diese Frau abgezogen hat ist ganz mies! Ich wünsche Dir das Du aus allem herausfindest!
Anique ist offline  
Alt 02.06.2019, 15:13   #58
Anique
Golden Member
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.387
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen

Abgesehen davon scheinen die Kinder ja bereits den leicht(oder sehr?) respektlosen Ton deiner Frau zu übernehmen(?), zumindest klang das in deiner Schilderung vorhin so, Ggugk. Und das sollte auf keinen Fall zur Normalität werden, denn nur mit Respekt hast du eine gute Beziehung zu deinen Kindern.
Oh, dass hatte ich tatsächlich noch überlesen.
Da hat Anna-Lia auch recht, dass wird wahrscheinlich noch schlimmer werden, wenn Du dort bleibst und noch mehr Angriffsfläche bietest bzw. die Kinder vorgelebt bekommen das es in Ordnung ist, den Papa respektlos zu behandeln.
Ich finde, dass alleine zeigt ja schon den Charakter dieser Frau.
So etwas ist richtige schäbig, die Kinder als Waffe einzusetzen, weil man selbst zu feige ist, einen Schlussstrich zu ziehen.
Vielleicht will sie Dich ja dadurch auch wegtreiben, dass sollte Dich aber nicht interessieren. Denke an Deine eigenen Gefühle und das es Dich auch krank machen kann, wenn Du Dich dem weiter aussetzt.
Anique ist offline  
Alt 02.06.2019, 15:44   #59
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.168
Wie kann man sich nur so behandeln lassen. Total arm.
Sportismylife ist gerade online  
Alt 02.06.2019, 18:08   #60
Ggugk
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 44
Hallo, wird so werden. Ich waere schon längst gegangen wenn ich sie nicht so lieben wuerde. Klingt jetzt sicher bloed, ich schaue nicht schlecht aus, bin Topverdiener, also an Möglichkeiten scheitert es nicht. Ich verehre und schaetze meine Frau ueber alles, vergebens denn sie sieht das alles anders.
Ggugk ist offline  
Alt 02.06.2019, 18:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Ggugk, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.