Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.07.2019, 12:52   #21
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 13.973
Zitat:
Zitat von nebelschein Beitrag anzeigen
wir sind schon länger in einer paartherapie, die therapeutin merkt davon nichts.
Wie kann das sein? Spielt ihr ihr die heile Welt vor?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 12:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Curly2013, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 13.07.2019, 13:00   #22
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.124
Mit welcher Intention er so etwas macht wie von dir beschrieben vermag ich nicht zu beurteilen - aber eure Kommunikation erscheint mir auf jeden Fall irgendwie gestört.
Aus meiner Sicht ist es normal wenn jemand eine Formulierung gebraucht die mich irritiert oder mit der ich nichts anzufangen weiß, dass man dann z.B. nachhakt um zu verstehen was gemeint ist.

Würde mein Freund mich z.B. fragen: "Haben wir echte Butter zuhause" würde ich ihm vermutlich sowas antworten wie "Wir haben Butter zuhause... aber was ist denn 'echte' und was 'unechte' Butter?".

Sicherlich aber wäre es mir zu blöd mich daheim anpampen zu lassen weil ihm zwei existierende Butterstücke nicht recht sind. Da hätte ich wahrscheinlich ziemlich schnell deutlich gemacht dass er die Wahl hat sich mit der zur Verfügung stehenden Butter anzufreunden oder nochmal loszuziehen und sich ein drittes eigenes Stück zu kaufen.
Aber so ein Gespräch wie eures ist doch in keiner Weise konstruktiv oder kann irgendwie eine zufriedenstellende Lösung herbei führen.

Sowas ist einfach nur richtig nervig und anstrengend. Warum willst du so eine Beziehung?
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 13:01   #23
Gartenlaube
Member
 
Registriert seit: 09/2018
Beiträge: 398
Zitat:
Zitat von nebelschein Beitrag anzeigen
hallo,

folgende dynamik. mein freund ärgert und provoziert mich auf sehr subtile weise.

beispiel : er ist pingelig mit butter. jedesmal im supermarkt fragt er ob wir eine echte butter zuhause haben. was damit gemeint ist kann ich nmir mit etwas nachdenbken sicherlich in einem ruhigem moment zusammenreimen, es ist aber sicherlich nicht sofort 100% klar. jetzt entstehen daraus diskussionen, also zb er fragt im supermarkt "haben wir eine echte butter daheim ?" ich denke daran das wir 2 packungen butter daheim haben, eine angebrochene normale nöm kuhmilch butter und eine ungeöffnete bio bergbauern heumilch butter und sage ja.

eigentlich beginnt es da schon. es nervt mich das er sagt "haben wir ein echte butter". und nicht "haben wir ein efrische ungeöffnete butter" oder sowas. es kommt mir vor als wolle er mich damit ärge3rn, weil fuer mich ist ja vielleicht was anderes "echte butter" als fuer ihn !! er tut aber einfach so als wäre seine definitiopn allgemeingueltig und mehr wert als meine. sofort schleicht sich bei mir ein ungutes unterdruecktes und etwas hilfloses gefuehl ein. ich fuehlemich in einbem "komischen gespräch" gefangen.

dann zuhaus egeht es weiter. erst findet er 5 min keine butter und dann such ich ihm die 2 packerl butter raus, und er mockiert sich darueber, die ist zu alt ect. er hätte mich doch gefragt ob wir ECHTE butte rhaben, ich hätte doch gleich sagen sollen dass wir keine ECHTE butter haben. hier wird es fuer mich wirklich anstrengend. die kommunkation fuhlt sich klebrig und anstrengend an. ich weiß eigentlich nur klar dass mich seine art zu kommunzieren gerade anstrengt und nervt und ich mich in die ecke getrieben fuehle. es kommt mir sinnlos vor zu sagen das wäre doch echte butter. weil ich habe das gefuehl das weiß er eh. ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. 10 min später fragt er mich wies mir geht. ich sage ich bin verärgert weil er gesagt hat das wäre keine echte butter und mich diese formulierung anstrengt und er es nicht klar ausdrueckt und ich das gefuehl habe er tut das absichtlich um mich zu provozieren um mich auf distanz zu halten....
er sagt darauf irgendwas sinnloses wie: du hast doch das gespräch ueber butter angfangen . ich darauf : darum geht es doch nicht, ich sagt mich ärgert das mit der echten butter. er darauf : aber hast doch selbst gesagt wir haben echte butter daheim. warum hast du im supermarkt nicht "gleich zugegeben" (???wtf) das wir keine echte butter haben ?? " ich fuehle mich nun hilflos und gehe putzend raus. mir kommt vor er sagt absichtlich lauter unsinn um mich zu verwirren. er kommt mir nach und beschuldigt mich ich wäre aggressiv, respektlos und drehe ihm beim reden den ruecken zu usw.. ich bin die böse geworden.

er bleibt nun dabei, ist nicht mehr zu stoppen, will das wehemnt "ausdiskutieren" : ich wäre schon wieder aggressiv, gestern hätte ich ihm vorgeworfen dass er mich nie in den arm nimmt und keinen sex ect mit mir möchte (ich renne ihm auch wirklich eigentlich ständig um liebe bettelnd hinterher), dabei verginge kein tag wo ich nicht aggressiv laut und beziehunsgzerstörend wäre. das ausdiskutieren nimmt kein ende, ich komme kaum mehr aus dem gespräch ohne ihm "recht zu geben". meine bitte um späteres weitrerreden wird schließlich akzeptiert.

resultat: 5 min später kommt er nochmal, ich merke die veränderung. er ist wieder einskalt und abweisend, sieht mich an wie einen eckelhaften gestörten parasiten. jetzt werde ich wohl wieder ca 2 tage mit ablehnung und verachtung behandelt werden, weil ich in seinen augen so gestört bin, dauernd aggressiv und respektlos bin usw. versöhnung nicht möglich. er zieht sich zurueck und zeigt deutlich was er von mir hält.
"Hast du eine Mutter, hast du immer Butter"
(Helge Schneider)
Gartenlaube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 13:01   #24
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.264


Ziwschendurch musste ich mal lachen, weil es einfach zu absurd ist, welche Ausmaße und Richtungen diese Butterdiskussion annimmt...
Aber insgesamt: grusel!

Fantastisch übrigens, wie du ein Gespür für Manipulation hast. Vertrau drauf!

Schieß die Socke ab. Es gibt ja wirklich keinerlei Grund, bei ihm zu bleiben, weil er dich auch außerhalb der Butterdiskussionen nicht wertschätzt.

Übrigens: Man sollte NIE jemandem hinterherlaufen. Und schon gar nicht dem Partner.
Du hast doch ein gut funktionierendes Bauchgefühl, also: wehre den Anfängen...

LG!
Anna

Geändert von Anna-Lia (13.07.2019 um 16:34 Uhr)
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 13:07   #25
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.264
Zitat:
Zitat von nebelschein Beitrag anzeigen
btw, trennen will ich mich nicht. eher lieber verstehen was da los ist.
großer Fehler.
Aus meiner Sicht ist körperliche Gewalt nicht mehr fern, wenn du psychische Gewalt zulässt. Und das tust du: Du nimmst Kälte, Butterdiskussionen und Lieblosigkeit hin, verstärkst das alles sogar weiter, indem du ihm nachläufst.

Davon ab kann auch psychische Gewalt allein einen Menschen fertigmachen. Du zweifelst ja jetzt schon an deinem Verstand.

Du hast in deiner derzeitigen Verfassung keine Chance, dieser kaputten Beziehung eine gesunde Richtung zu geben. Eben WEIL du fast alles mit dir machen lässt und trotz all dieser massiven Negativpunkte nicht mal dran DENKST zu gehen!
An diesem Punkt empfehle ich dringend psychologische Hilfe. Denn gesund und normal ist das nicht, so viel demütigendes Verhalten hinzunehmen.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 13:43   #26
Helmut Logan
Snikt!
 
Registriert seit: 09/2016
Ort: Springfield
Beiträge: 4.549
Mach mal Butter bei die Fische und trenn dich. Da gibt es doch nichts zu verstehen. Entweder du sagst ihm, was echte Butter ist und das, was er meint nur eine Vollspackendefinition ist, oder du gehst direkt.

Da es aber nicht um Butter geht, sondern darum, dass du dir das nicht bieten lassen solltest, kannst du dir das Palaver mMn sparen.
Helmut Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 13:49   #27
Matze1985
Landvogt
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.340
Zitat:
Zitat von nebelschein Beitrag anzeigen
wir sind schon länger in einer paartherapie, die therapeutin merkt davon nichts. sie sagt er ist verletzt von meiner rabiaten art meinen ärger kundzutun, hält streit nicht aus und ist aber auch oft verletzend. aber irgendwie ist er nur so wenn wir alleine sind..... das ist sehr verwirrend und undurchschaubar fuer mich..
Ihr Zwei scheitert nach wie vor am elementaren Teil - der Kommunikation. Es geht am Ende immer darum Recht zu behalten und Verständnis einzufordern vom Anderen.

Erschwerend kommt hinzu, das euch eine feste Basis fehlt - Liebe, Zärtlichkeit.

Man liest immer nur von Vorwürfen und Unterstellungen. Provokationen. Streitereien.

Streitereien wegen Butter. Ich mein - sowas kann durchaus mal witzig sein, aber bei euch kommt es ja gleich zu wochenlangen Schweige-Spielchen.

Das ist doch einfach nur anstrengend.
Matze1985 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 13:50   #28
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 833
@ TE:

Schau mal hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Gaslighting

Und dann erzähle mir nochmal, wie überlegen Du ihm bist.
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 13:51   #29
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 833
Zitat:
Zitat von Gartenlaube Beitrag anzeigen
"Hast du eine Mutter, hast du immer Butter"
(Helge Schneider)
Du bist doof!
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 13:53   #30
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.046
Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen
Würde mein Freund mich z.B. fragen: "Haben wir echte Butter zuhause" würde ich ihm vermutlich sowas antworten wie "Wir haben Butter zuhause... aber was ist denn 'echte' und was 'unechte' Butter?".
Sicherlich aber wäre es mir zu blöd mich daheim anpampen zu lassen weil ihm zwei existierende Butterstücke nicht recht sind. Da hätte ich wahrscheinlich ziemlich schnell deutlich gemacht dass er die Wahl hat sich mit der zur Verfügung stehenden Butter anzufreunden oder nochmal loszuziehen und sich ein drittes eigenes Stück zu kaufen.
Ich schließe mich diesen vernünftigen Posting an.

Ansonsten meine ich: Wenn ihr doch bereits sogar Paartherapie macht, ist das m.E. ein geeigneter Ort eine völlig verkorkste Kommmuniaktions- und Diskussionskultur zu beleuchten.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2019, 13:53 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Robertalk, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.