Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.07.2019, 12:17   #61
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.523
Und dieses Höllentheater soll eine Beziehung sein?!?

Viel Selbstwert hast Du nicht.
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 12:17 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Narrenkaeppchen., egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 14.07.2019, 12:55   #62
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.481
5 Jahre diese Freakshow?

Halleluja!
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 12:59   #63
046gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
meine neue strategie ist jetzt dass ich seine angriffe, sofern ich sie rechtzeitig bemerke, mit physischem abstand beantworte.
Hier juckt es einen in den Fingern, sarkastisch zu werden, aber ich verkneife es mir...

Nebelschein, das kann doch nicht dein Ernst sein. Ist das deine Vorstellung von einer glücklichen Beziehung? Wenn ja, dann brauchen wir nicht weiter in diesem Thread zu schreiben.

Jessas Maria!
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 13:56   #64
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.265
Zitat:
Zitat von nebelschein Beitrag anzeigen
bei meinem ersten freund war es besonders drastisch und deutlich, weil er faktisch tatsächlich bei jedem streit im wahrsten sinne des wortes davongelaufen ist.

all unsere streits waren irgendwie nach diesem muster.

solche genau dosierten provokationen von denen er weiß sie machen mich aggressiv, um dann meine aggressiven wutanfälle als ausrede hernehmen zu können sich körperlich zurückzuziehen um mich auf abstand zu halten !
Der Sinn einer Beziehung ist es nicht sich ständig zu streiten, - und aggressive Wutanfälle kenne ich eigentlich auch nicht. Worüber streitet ihr euch denn bloß ständig, - o.k., erinnere mich, über echte Butter...
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 14:00   #65
nebelschein
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 197
Zitat:
Zitat von Vic Tory Beitrag anzeigen
Es wäre zudem nicht verkehrt, wenn Du, @nebelschein, eine gute Freundin einweihst und dazu holst - zu deiner eigenen Sicherheit.
da wir einige recht enge freunde haben mit denen auch oft übernachtungen und urlaube gemacht wurden, haben wir denen schon öfter von solchen streits erzählt. da man aber normalerweise bereits nach 2,3 h nicht mehr alles genau weiß, und zb meine freunde sofort dann den anderen nach seiner sicht fragen, und mein freund dann immer sofort sagen wuerde alles war ganz anders, verlieren sich solche gespräche in verwirrung.

bzw meine freunde geben auf den konkreten fall verstehen zu wollen und besinnen sich auf ihre grundmeinung von uns und es kommt ein guter ratschlag a la : ihr schafft das schon, habts euch lieb .
nebelschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 14:04   #66
nebelschein
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 10/2015
Beiträge: 197
Zitat:
Zitat von Gartenlaube Beitrag anzeigen
"Hast du eine Mutter, hast du immer Butter"
(Helge Schneider)
das ist lustig, ich fühl mich im alltag auch oft als mutter weil er oft zuhause allein mit mir in eine kindersprache verfällt.
so wie bei jordan peterson die peter pan geschichte. ich meine, er ist nicht unreif in dem sinne dass er sein leben nicht gebacken kriegt. aber er wirkt tw etwas jung und naiv für sein alter. mich erinnert diese ganze peter pan geschichte sehr an ihn.
nebelschein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 14:06   #67
046gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von nebelschein Beitrag anzeigen
bzw meine freunde geben auf den konkreten fall verstehen zu wollen und besinnen sich auf ihre grundmeinung von uns und es kommt ein guter ratschlag a la : ihr schafft das schon, habts euch lieb .
Wenn das immer in eine Diskussion mit Widerworten ausartet, würde ich auch irgendwann sagen "Wisst ihr was, macht was ihr wollt."

Ich meinte das aber anders. Nehmen wir an, Du entschließt dich dazu, dich von ihm zu trennen - nur mal rein hypothetisch. Dann wärst Du gut beraten, dir eine gute, sehr gute Freundin dazuzuholen, für den Fall, das er ungemütlich wird.

Letzten Endes musst Du selber wissen, was Du tust. Ich für meinen Teil mag mich nicht wiederholen.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 14:13   #68
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.430
Zitat:
Zitat von nebelschein Beitrag anzeigen
was mir auffällt, ich habe vor kurzen ein utube video gesehen, nämlich the challenges of anxious-avoidant relationships von scool of life.

https://www.youtube.com/watch?v=OYoIVCHVwKI

tatsächlich waren all meine ernsten beziehungen immer nach diesem muster.

bei meinem ersten freund war es besonders drastisch und deutlich, weil er faktisch tatsächlich bei jedem streit im wahrsten sinne des wortes davongelaufen ist. das gestaltete sich so dass er beleidigt mit dramatischen worten zur tür hinaus ist, dann genausoweit wie er wohl etwa ahnen konnte dass ich ihn noch finde, und dort dann einfach mal war. wenn ich ihm dann nach bin, ist er wieder 200 meter weitergelaufen. wie durch ein unsichtbares gummiband verbunden .... all unsere streits waren irgendwie nach diesem muster.
beim anderen war es tatsächlich so wie in dem video, dass der tatsächlich immer alle 2,3 monate schluss gemacht hat.

ich hab jetzt also diesen mann, der glaub ich auch dasselbe muster hat, es gibt anzeichen, nämlich dass er all seine exfreundinnen auf abstand gehalten hat, sie nie bei ihm einziehen durften und sie alle möglichen kapriolen aus ständiger verlustangst gemacht haben. (da war ziemliches drama)

da er allerdings sehr überdurchschnittlich intelligent und sensiebel ist, und ich auch wenn man an sowas wie iq tests glaubt zumindest, glaub ich ist das ganze auf ein "whole new level" gehoben.

von außen schwer zu erkennen, glaub ich nutzt er einfach solche genau dosierten provokationen von denen er weiß sie machen mich aggressiv, um dann meine aggressiven wutanfälle als ausrede hernehmen zu können sich körperlich zurückzuziehen um mich auf abstand zu halten !

ich meine ich hab diesen mann, der freundin 1 nach 3 jahren beziehung nach 2 monaten gemeinsam wohnen wieder ausziehen ließ (sie wollte zu viel aufmerksamkeit), beidem freundin 2 sich laut seinen worten "sich nicht getraut hätte zu fragen ob sie einziehen darf" immerhin dazu gebracht dass er jetzt seit über 5 jahren mit mir und meinen größeren kindern zusammenwohnt, wir zusammen ein kind haben und ein landhaus für uns gebaut haben.

jetzt denke ich, wenn er tatsächlich so eine "frauen emotional auf abstand halten" ader hat, wird ihm wohl auch der platz eng wo und wie er das noch ausleben kann. die strategie mich subtil zu ärgern und dann laut zu jammern wie unbegründet gemein ich war und warum er jetzt zurückgezogen ist ist ziemlich gefinkelt. was bliebe ihm aber sonst. er will mich einerseits nicht verlieren (sagt er auch in der therapie immer), sich auf keinen fall trennen und wenn er etwas zu plumpes gegen mich macht brauch ich es nur seinen oder meinen freunden erzählen und er steht schlecht da als der spinner oder böse. und meine kinder sind auch nicht blöd. gestern ging die butter diskussion später gemäßigt nochmal los und meine 18 jährige tochter kam dazu und meinte grinsend, mama jetzt kommt, das kannst du locker gewinnen wenn du dich anstrengst. die kinder sehen es gemischt, aber sie wollen auf keinen fall eine trennung. meine große tochter meinte dann gestern als wir alleine waren und sie allgemein über psychologie und männer und ihren freund geredet hat im zuge dessen auch dass mein freund sicherlich irgendwie spinnt, aber es auch nicht so schlimm ist und fast jeder den sie kennt irgendwelche leichten störungen hat. Sie sagte sowas wie : "wir haben in der schule über das psychopathen gen geredet und x könnte das auch leicht haben: ist sehr charismatisch und intelligent und feinfühlig und manipulativ was sehr gut ist- für ihn selbst. zum glück hat er so liebe eltern deswegen ist es bei ihm nicht so schlimm." naja- jetzt sicherlich nicht sehr qualifizierte aussage.

übrigens war diesmal die beleidigtheit nur von kurzer dauer, dafür kam aber heute früh der nächste angriff ... er wollte mit mir reden (im park nach unserem frühstückscaffe) und ich das resultat war jedenfalls das ich wieder recht ärgerlich war, aber ich bin ruhig geblieben und gegangen was in der situation super war.

meine neue strategie ist jetzt dass ich seine angriffe, sofern ich sie rechtzeitig bemerke, mit physischem abstand beantworte. der gedanke dahinter ist das video oben : wenn ihm zuviel nähe angst macht, braucht er offenbar mehr freiraum, und denn bekommt er dann eben erstmal soviel er braucht. kann er sich ja selber gern wieder annähern. also das gegenteil von meinem sonstigem klammern was ich immer gemacht habe...
Ich finde das total komisch und anstrengend beim Lesen.
Es dreht sich alles um Kampf. Von Gefühlen lese ich nichts.
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 14:35   #69
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 4.178
Nebelschein du selbst sagst, dass seit ihr die Beziehung begonnen habt nichts bei euch rund läuft. Dasselbe würde ich auch aus euren Themen die du hier nieder geschrieben hast herauslesen. Ich verstehe nicht wieso ihr aus dieser Basis heraus solche Themen wie Haus und Kind angegangen seid und du das scheinbar sogar als Triumph siehst "diesen Mann dazu gebracht zu haben".
Denn letztendlich hast du dich nur fester an jemanden gebunden der dir weder sexuell noch emotional gibt was du dir wünschst.

Ihr habt es weder in mehreren Jahren Beziehung noch in mehreren Monaten Paartherapie geschafft, dass es zwischen euch runder läuft, sondern reibt euch noch immer im Alltag aneinander auf.
Ich frage mich was du denkst, was da noch passieren soll, damit auf einmal alles gut wird? Ihr habt ja wirklich schon einiges versucht um es passend zu machen, ohne dass sich Erfolg eingestellt hat.
Im Grunde hast du die Option dass du mit diesem Mann zusammen lebst und dich mit dem abfindest was du da bekommst oder dass du dich trennst. Dass sich das Zusammenspiel zwischen euch beiden aber nach so langer Zeit die es sich bereits eingespielt hat nicht mehr grundlegend ändern wird, solltest du vielleicht mal akzeptieren.
Ich habe den Eindruck du hegst nach wie vor die Hoffnung irgendwann nur sowas wie den richtigen Hebel zu finden, mit dem sich das alles ändert. Das wird es aber nicht.

Also musst du dich selbst fragen ob du die Situation so wie sie ist okay und lebenswert findest oder nicht. Ob alle anderen hier (und da nehme ich mich nicht aus) das bei euch alles als ziemlich krampfig und abschreckend wahrnehmen ist am Ende nicht das entscheidende, sondern wie du das siehst. Kannst und willst du so die nächsten 20 Jahre noch leben?

Eine Paartherapie kann aus meiner Sicht einem Paar das glücklich miteinander war und irgendwann in Probleme gelaufen ist helfen, um ein bestimmtes Dilemma aufzulösen. Aber ihr habt als Paar ja nach deinen Schilderungen noch nie funktioniert. Ich denke nicht dass da der Ansatz viel helfen kann.

Geändert von Kronika (14.07.2019 um 14:44 Uhr)
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 14:45   #70
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.430
Das Ganze zu Fragen formuliert:

Was fühlst du für diesen Mann?
Was fühlt er für dich?

Falls da Gefühle sind, wie drückt ihr sie aus?
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2019, 14:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Anna-Lia, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:27 Uhr.