Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 28.07.2019, 09:18   #1
Ratatosk
Junior Member
 
Registriert seit: 06/2017
Beiträge: 19
Erfahrungen mit erstem Kuss

Guten Morgen an alle,

ganz sicher bin ich mir nun nicht, ob das hier das korrekte Unterforum ist, aber es ist auf jeden Fall das, auf das es hinauslaufen soll (Beziehung).

Ich Date zur Zeit eine wunderbare Frau, in die ich mich mittlerweile auch schon ordentlich verguckt habe. Wir haben uns nun kürzlich das erste mal geküsst. Das Problem ist, dass das Küssen nicht so richtig harmonieren wollte, wie ich finde.
Ich habe schon einige Frauen im Leben geküsst und bisher gab es da nie Probleme, die Lippen haben immer zueinander gefunden und das Küssen hat sich immer ganz natürlich angefühlt.

Bei ihr verhält es sich jedoch so, dass unsere Lippen nicht wirklich zueinander finden. Als ich sie das erste mal küssen wollte, haben sich meine Lippen erstmal ins Leere bewegt, weil ihr Mund so weit "aufgerissen" war, dass ich nur noch die Leere zwischen ihren Lippen vor mir hatte. Ich habe mich dann eben an ihrer Unterlippe orientiert und als es dann anfänglich zu harmonieren schien, hatte ich das Gefühl, dass ich gleich aufgegessen werde, als sich ihr Mund wieder etwas sehr weit öffnete. Hatte dann quasi ihre Zähne auf meiner Oberlippe gespührt.

Ich weiß, dass sich das vermutlich sehr absurd liest und ich war auch sichtlich überrascht, was da in dem Moment abging. Meine Theorie ist ja, dass sie vielleicht einfach zu aufgeregt war und sich deshalb nicht in den Kuss fallen lassen konnte. Habt ihr schonmal ähnliche Erfahrungen gehabt und vor allem besteht Hoffnung, dass man sich bei sowas doch noch "finden" kann und harmoniert? Sonst passt nämlich alles Ansonsten muss ich das in der Zukunft irgendwann eben spielerisch ansprechen. Ist für mich auf jeden Fall kein KO Kriterium, aber irgendwann sollte es dann doch schon mal passen
Ratatosk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 09:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Ratatosk, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 28.07.2019, 09:20   #2
HW124
Special Member
 
Registriert seit: 07/2010
Ort: Am Rande der Lüneburger Heide
Beiträge: 9.398
Küss sie nochmal. Wenn das nochmal schlecht ist: abhaken und vergessen.
HW124 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 09:35   #3
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.088
Zitat:
Zitat von Ratatosk Beitrag anzeigen
Habt ihr schonmal ähnliche Erfahrungen gehabt und vor allem besteht Hoffnung, dass man sich bei sowas doch noch "finden" kann und harmoniert? Sonst passt nämlich alles Ansonsten muss ich das in der Zukunft irgendwann eben spielerisch ansprechen. Ist für mich auf jeden Fall kein KO Kriterium, aber irgendwann sollte es dann doch schon mal passen
Ist wie mit dem Sex, entweder es harmoniert, oder nicht.
Ich hatte auch schon schlechte Küsser und gute Küsser. Und die schlechten Küsser sind schlecht geblieben. Eine andere Frau findet "meinen" schlechtern Küsser vielleicht gut, ich eben nicht. Und durch das schlechte küssen hatte ich dann auch keine Lust mehr auf ihn. Also, ich bin der Meinung es harmoniert entweder von Anfang an, oder eben nicht.
Und wozu ansprechen? Vielleicht gefällt ihr ihre Art zu küssen (Mund weit aufreißen) eben gut, soll sie dann so küssen wie du willst? Warum sollte sie das machen? Ebenso könnte sie von dir verlangen ihre Art von küssen toll zu finden.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 10:48   #4
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.432
Zitat:
Zitat von Ratatosk Beitrag anzeigen
Ist für mich auf jeden Fall kein KO Kriterium, aber irgendwann sollte es dann doch schon mal passen
In dem Satz widersprichst Du Dir doch selbst. Wenn Du sie nicht gern küsst, weil sie das nicht kann, dann wirst Du ihr das entweder beibringen müssen (was im Grunde Quatsch ist) oder es bleiben lassen. Dass es von allein besser wird, davon solltest Du Abstand nehmen. Das artet nur darin aus, dass Du eine endlose Anzahl von "Küsse" über Dich ergehen lässt, die Dich abturnen.

Wenn das Küssen absolut nicht passt, dann fällt eine wichtige Komponente von Sex weg. Ich an Deiner Stelle würde mir das nicht antun.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 12:09   #5
Ch.arlie
Member
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 462
Zitat:
Zitat von Ratatosk Beitrag anzeigen
Guten Morgen an alle,

ganz sicher bin ich mir nun nicht, ob das hier das korrekte Unterforum ist, aber es ist auf jeden Fall das, auf das es hinauslaufen soll (Beziehung).

Ich Date zur Zeit eine wunderbare Frau, in die ich mich mittlerweile auch schon ordentlich verguckt habe. Wir haben uns nun kürzlich das erste mal geküsst. Das Problem ist, dass das Küssen nicht so richtig harmonieren wollte, wie ich finde.
Ich habe schon einige Frauen im Leben geküsst und bisher gab es da nie Probleme, die Lippen haben immer zueinander gefunden und das Küssen hat sich immer ganz natürlich angefühlt.

Bei ihr verhält es sich jedoch so, dass unsere Lippen nicht wirklich zueinander finden. Als ich sie das erste mal küssen wollte, haben sich meine Lippen erstmal ins Leere bewegt, weil ihr Mund so weit "aufgerissen" war, dass ich nur noch die Leere zwischen ihren Lippen vor mir hatte. Ich habe mich dann eben an ihrer Unterlippe orientiert und als es dann anfänglich zu harmonieren schien, hatte ich das Gefühl, dass ich gleich aufgegessen werde, als sich ihr Mund wieder etwas sehr weit öffnete. Hatte dann quasi ihre Zähne auf meiner Oberlippe gespührt.

Ich weiß, dass sich das vermutlich sehr absurd liest und ich war auch sichtlich überrascht, was da in dem Moment abging. Meine Theorie ist ja, dass sie vielleicht einfach zu aufgeregt war und sich deshalb nicht in den Kuss fallen lassen konnte. Habt ihr schonmal ähnliche Erfahrungen gehabt und vor allem besteht Hoffnung, dass man sich bei sowas doch noch "finden" kann und harmoniert? Sonst passt nämlich alles Ansonsten muss ich das in der Zukunft irgendwann eben spielerisch ansprechen. Ist für mich auf jeden Fall kein KO Kriterium, aber irgendwann sollte es dann doch schon mal passen
Wie jetzt, Mund weit aufgerissen?
So alla Zombie oder was?

Vielleicht hat Sie ja eine leichte Affinität zum Vampirismus?

Ich staune ja immer wieder, wie Menschen so etwas überspielen können. ohne mal zu fragen, ob bei demjenigen alles ok ist.
Ch.arlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 14:10   #6
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.122
Ich hatte mal eine Bekanntschaft, die schleckte bei Küssen an einem herum wie ein Hund

Ich meine, dass man das irgendwie ansprechen dürfen sollte, - wenn Vormachen allein nicht reicht.
Auch sonst gibt es doch Feinheiten beim Liebesspiel, wo man nicht automatisch harmoniert und sich absprechen muss.

Komisches Küssen nicht Ansprechen und stattdessen lieber trennen und jemand Neues suchen, - und wenn dann da was beim sonstigen Liebesspiel komisch ist, - auch wieder trennen...
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 15:54   #7
Sportismylife
Sporty
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6.175
Einfach ansprechen.
Sportismylife ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 16:52   #8
Ch.arlie
Member
 
Registriert seit: 06/2015
Beiträge: 462
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Ich hatte mal eine Bekanntschaft, die schleckte bei Küssen an einem herum wie ein Hund
Vielleicht wars ja einer


Zitat:
Ich meine, dass man das irgendwie ansprechen dürfen sollte, - wenn Vormachen allein nicht reicht.
Ist doch auch völlig normal wenn der andere dabei dann dumm guckt.
Ch.arlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 17:07   #9
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.088
Drüber reden? Ernshaft? Da vergeht einem ja alles. "Du hör´ mal, mach´ doch bitte den Mund nicht so weit auf, und mit der Zunge, mach´ lieber linkskreisende Bewegungen, anstatt rechtsrum, und nicht so schnell." Oh ja, das macht dann ja echt Bock auf mehr. Nicht.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 17:11   #10
Narrenkaeppchen.
Nobody's Fool.
 
Registriert seit: 06/2019
Beiträge: 1.256
Naja...wer küsst wie ein Karpfen auf Land sollte vielleicht mal mitgeteilt bekommen, dass das nicht gerade anturned ist.
Narrenkaeppchen. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2019, 17:11 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Narrenkaeppchen., ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:23 Uhr.