Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 25.09.2019, 09:15   #11
fuij35
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2019
Beiträge: 4
Ich hatte gestern ein längeres, schönes Gespräch mit ihr.

Auf die Frage, was ihr denn fehle kam als Antwort "Der Alltag".

Nun, ein Alltag ist nicht von 0 auf 100 gleich da, sonder muss sich erst entwickeln. Darin sind wir uns einig.
Wir werden zukünftig mehr alltägliche Dinge zusammen machen (mit den Kids was unternehmen, einkaufen, gemeinsam kochen, Freunde treffen, ...)

Danke für eure Hinweise und Ratschläge, sie haben mir doch sehr geholfen.
fuij35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 09:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo fuij35, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 25.09.2019, 10:07   #12
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 7.823
Zitat:
Zitat von fuij35 Beitrag anzeigen
Ich habe mich in eine Frau verliebt, für mich ist sie die Liebe meines Lebens. Sie hat sich auch in mich verliebt, sagt immer, dass sie sich ein Leben ohne mich nicht vorstellen kann. Wir sind jetzt seit ca. 3 Monaten zusammen.
Klingt wie zwei 15-jährige, die noch zu Justin Bieber-Konzerte gehen und keine Ahnung von Liebe oder Partnerschaft haben und sich deswegen in etwas reinsteigern. 3 Monate sind Kennenlernphase, nichts weiter. Und eine Frau, die nach 3 Monaten aussagt, sie könne sich ein Leben ohne das Gegenüber nicht vorstellen, sollte eher Angst machen. Klingt entweder nach Psychobraut oder nach einer Verarschung. Vor allem in eurem Alter und vor allem, wenn sie gleichzeitig sagt:

Zitat:
Zitat von fuij35 Beitrag anzeigen
Sie ist sich nicht sicher, ob sie mit mir eine Beziehung im klassischen Sinn führen kann.
Dass Dir da kein Licht aufgeht, ist äußerst bezeichnend.

M.E. tut ihr gut daran, von dieser manischen Denke abzulassen und euch einander langsam anzunähern. Denn genau dieser Druck schafft doch die ganze Problematik. Ganz zu schweigen davon, dass da keinerlei Substanz dahintersteckt, sondern nur Geschwafel. Schon allein deswegen, weil ihr euch noch nicht mal eure Kinder vorgestellt habt. Wahrscheinlich aus gutem Grund - und der ist sicher nicht, dass ihr euch so "abgöttisch liebt".
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 02:03   #13
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.122
Hallo fuij35,

"abgöttische Liebe" nach 3-Monaten Kennenlernphase und dazu
ohne jegliche Einbindung in das Leben des anderen, klingt eher
nach reiner Illusion, als nach Tatsachen!

Und nur, weil sie jammert, heißt das für dich nicht, dass du des-
halb deine Kinder vernachlässigen solltest (msst), nur, um ihren
Vorstellungen von irgendwas zu genügen. Entweder passt es tat-
sächlich und dann eben auch mit deinen Kindern oder eben nicht.
Wenn (ein) deine Partnerin hier nicht bereit ist, sich auf das Aben-
teuer Patchworkfamilie einlassen zu wollen, dann solltest du eher
schleunigst erkennen, dass da außer Sex nichts passen kann.

Du bist, wie du bist und du hast nun mal deine Kinder, die ihren
Vater noch brauchen. M.E.n. ist es in einer Kennenlernphase auch
normal, den anderen nicht gleich den Kindern als neue Liebe und
so einen Quark vorzustellen. Trotzdem kann man den Alltag mit
Kindern natürlich einbauen und das Ganze eben als "Freundschaft"
usw. erst einmal händeln und dabei auch schauen, ob das Gegen-
über hier überhaupt rein passt oder eher ein Störenfried ist, weil
es u.U. alleinige Aufmerksamkeit beansprucht oder gar Konkurrenz-
denken gegenüber den Kindern usw. pflegt. Im letzteren Fall hoffe
ich mal für dich, dass dir deine Kinder (deine Familie) wichtiger
sind, als dein Sex- Abenteuer mit irgend einer jammernden Frau,
die im Grunde (direkt oder indirekt) ständig zu erkennen gibt, dass
sie dich mit deinem Gesamtpaket so niemals akzeptieren könnte
bzw. will. Es geht dabei auch nicht darum, dass sie die Mutter dei-
ner Kinder gar ersetzen usw. soll, sondern einzig darum, ob sie
überhaupt tauglich i.d.S. ist, eben akzeptieren zu können, was
ist und das sie hier dem Ganzen gegenüber nicht eher feinselig
gesinnt ist usw. usf. Sprich, selbst wenn sie eben keine Ersatz-
mutter sein soll, sollte sie es eher als Bereicherung empfinden,
dass es da noch weitere Kinder gibt bzw. wertschätzen können,
dass du deiner Verantwortung hier tatsächlich auch gerecht wirst,
selbst, wenn das eben heißt, dass man gewisse Einbußen dabei
in Kauf nehmen muss.

Eine Frau, die dich wirklich liebt, wird das können, weil sie mit
dem IST Zustand kein Problem hat und es sie eher erfreut. Ei-
ne Frau, die Drama und alleinige Aufmerksamkeit für sich in An-
spruch nehmen will, wird hier eher ständig herum kritisieren
bzw. von dir Entscheidungen a la gegen die Kinder und für sich
einfordern wollen.

Unabhängig deiner "Liebes-Geschwülste" kannst du natürlich
jederzeit und das halt ohne Familienanbindung und das u.a.
auch gerade zum Schutze deiner Kinder, eine reine Affaire
nebenher führen und genießen, ohne eben Alles andere noch
obendrein haben zu wollen. Nur, dann muss sie sich eben auch
damit zufrieden geben können, dass du in deiner Zeit Einschrän-
kungen hast. Dafür hat sie dich dann aber außerhalb dessen für
sich allein.

Ich finde, du solltest hier erstmal für dich selbst überlegen, wo-
hin du möchtest. Und für den Fall, dass das so nicht machbar
ist, weil sie dazu einfach nicht passt, mach eben klare Ansagen.

Um so mehr du zu dir selbst (und deinem Anhang) stehst, um
so eher wirst du auch eine dazu passende Frau finden, die dich
liebt, wie du bist und wie es gerade ist. Also eine, die nicht nur
labert, sondern, wo es wirklich stimmig ist.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 02:03 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilly 22, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:16 Uhr.