Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.06.2020, 00:01   #11
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.896
Zitat:
Zitat von asdfa Beitrag anzeigen
@Anna: Hey, danke dafür.



Zitat:
Zitat von asdfa Beitrag anzeigen
Ach ich, weiss einfach nicht, wie ich aus dieser Rolle rauskomme und es macht mich fertig. Plötzlich nach so vielen Monaten, direkt zu sein, ist auch komplettt unglaubwürdig. Ich hab immer gelernt, nie Schwäche zu zeigen, daher habe ich alles hingenommen und jetzt fliegt mir das um die Ohren.
Was genau meinst du mit dem Fettgedruckten? Versteh ich nicht ganz.

Ach meinst du, jetzt contra zu geben, wär unglaubwürdig?
Nicht, wenn's ehrlich ist und du dazu stehst!
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 00:01 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Anna-Lia,
Alt 11.06.2020, 07:43   #12
MiaMarietta
Platin Member
 
Registriert seit: 02/2016
Ort: BW
Beiträge: 1.719
Sehe ich es richtig, gehörst du zu jenen Menschen, die es nicht hinbekommen, ihre Grenzen zu setzen und dann aber unterschwellig aggressiv reagieren, in dem sie wegen anderen, oft ganz nichtigen Dingen, Streit anfangen und Dinge, die dem Gegenüber wichtig sind, in irgendeiner Form boykottieren? Ist es das, was sie mit „beleidigt sein“ beschreibt?
MiaMarietta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 12:44   #13
asdfa
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 825
@Anna: Ja, genau. Ach, die Beziehungsdynamik ist einfach komplett verschoben.

@Mia: So kann man das sehen. Hab dann den Zwang in anderen Dingen "Mann" zu sein, die am Ende des Tages einfach kindisch sind. Wir hatten jetzt mal paar Tage kein Kontakt mehr und sie meinte, dass es ihr gut tat, da wir ja vieles belangloses schreiben, aber mir ist wichtig, dass man voneinander hört, vor allem in einer Fernbeziehung.

@Lilly: Ja, versteh was du meinst. Ich denke, ich habe alles wichtige erwähnt. Evtl. mach ich mir auch so viele Gedanken, weil ich so viele Fehler gemacht habe über die ich immer wieder nachdenke, aber evtl. sieht sie das gar nicht so tragisch.
asdfa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 13:48   #14
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.711
Hallo asdfa,

Zitat:
Zitat von asdfa Beitrag anzeigen
@Anna: Ja, genau. Ach, die Beziehungsdynamik ist einfach komplett verschoben.

@Mia: So kann man das sehen. Hab dann den Zwang in anderen Dingen "Mann" zu sein, die am Ende des Tages einfach kindisch sind. Wir hatten jetzt mal paar Tage kein Kontakt mehr und sie meinte, dass es ihr gut tat, da wir ja vieles belangloses schreiben, aber mir ist wichtig, dass man voneinander hört, vor allem in einer Fernbeziehung.

@Lilly: Ja, versteh was du meinst. Ich denke, ich habe alles wichtige erwähnt. Evtl. mach ich mir auch so viele Gedanken, weil ich so viele Fehler gemacht habe über die ich immer wieder nachdenke, aber evtl. sieht sie das gar nicht so tragisch.
obgleich ich nach wie vor meine, ihr passt halt nicht zusammen, weil
ihr euch nicht auf Augenhöhe begegnet und das offenbar zudem ein
"Muss" ist:

Was sprichst du eigentlich selbst konkret an, von den Dingen, die dir
wichtig sind bzw. dir gegen den Kragen gehen?
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 14:37   #15
asdfa
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2012
Beiträge: 825
Mir geht z.B. gegen den Kram, dass sie wenn sie aus ist oft mit anderen Leuten flirtet oder nicht direkt sagt, dass sie einen Freund hat. Letztens z.B. sagte ihr jemand, ach der Typ ist doch heiss, oder? Waere bestimmt einer für dich. Darauf meinte sie: Ja, schon. Ihre Freunde waren verwundert, da sie ja mich kennen.

Woher ich das weiss? Sie sagt mir das selbst. Meinte aber auch, dass sie Leute nicht mag, die bei einem normalen Gespräch direkt sagen, dass man vergeben ist. Als ob das ein Thema wäre, wenn man darauf nicht direkt angesprochen wird. Auf der einen Seite hat sie schon recht und darauf hab ich nichts gesagt, aber auf der anderen Seite hat es mich doch gewurmt. Ich finde jedoch, evtl. sehe ich alles einfach zu unlocker. Ich verstehe schon woher sie kommt.

Sie meinte auch, dass sie an dem Abend locker mit jemanden was haben hätte können, aber dass sie niemals unsere Beziehung für den "Kick" aufgeben würde, sie hätte mich so vermisst.

Aber ja, man merkt klar, dass sie die Aufregung/Bestätigung gerne hat, aber wo ist bei ihr die Grenze?, denk ich mir. Sollte ich wohl einfach ansprechen.
asdfa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 15:13   #16
Jawoll77
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2015
Beiträge: 1.428
Zitat:
Zitat von asdfa Beitrag anzeigen
Mir geht z.B. gegen den Kram, dass sie wenn sie aus ist oft mit anderen Leuten flirtet oder nicht direkt sagt, dass sie einen Freund hat. Letztens z.B. sagte ihr jemand, ach der Typ ist doch heiss, oder? Waere bestimmt einer für dich. Darauf meinte sie: Ja, schon. Ihre Freunde waren verwundert, da sie ja mich kennen.

Woher ich das weiss? Sie sagt mir das selbst. Meinte aber auch, dass sie Leute nicht mag, die bei einem normalen Gespräch direkt sagen, dass man vergeben ist. Als ob das ein Thema wäre, wenn man darauf nicht direkt angesprochen wird. Auf der einen Seite hat sie schon recht und darauf hab ich nichts gesagt, aber auf der anderen Seite hat es mich doch gewurmt. Ich finde jedoch, evtl. sehe ich alles einfach zu unlocker. Ich verstehe schon woher sie kommt.

Sie meinte auch, dass sie an dem Abend locker mit jemanden was haben hätte können, aber dass sie niemals unsere Beziehung für den "Kick" aufgeben würde, sie hätte mich so vermisst.

Aber ja, man merkt klar, dass sie die Aufregung/Bestätigung gerne hat, aber wo ist bei ihr die Grenze?, denk ich mir. Sollte ich wohl einfach ansprechen.

Du scheinst ein grosses Vertrauensproblem zu haben. Damit meine ich, dass DU das Problem hast. Und damit will ich auch sagen, dass SIE nicht dafür zuständig ist, DEIN Problem zu lösen.

Niemand muss mit dem Schild "in einer Beziehung" auf der Stirn rumlaufen. Es ist auch fern jeglicher Realität, dass man in einer Beziehung nicht mal flirten darf und dem anderen Geschlecht einfach so "ich bin vergeben" vor den Latz knallt. Das man nicht jedem, mit dem man flirtet direkt mitteilt, ob man in einer Beziehung ist, hat auch gar nichts mit Bestätigung zu. Weil.... ein Flirt ist ein Flirt - und kein Beziehungsanbahnungsversuch.

Woher kommt dein gewaltiges Misstrauen? Schliess Du von Deinem Verhalten auf Ihr Verhalten?
Jawoll77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 19:25   #17
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.711
Hallo asdfa,

Zitat:
Zitat von asdfa Beitrag anzeigen
Mir geht z.B. gegen den Kram, dass sie wenn sie aus ist oft mit anderen Leuten flirtet oder nicht direkt sagt, dass sie einen Freund hat...()...
weshalb sollte sie so etwas tun müssen? Das hier ist eindeutig dein
Problem (Eifersucht, mangelndes Vertrauen usw.), das du für dich
selbst angehen und mit dir selbst ausmachen musst.

Mein Freund z.B. vertraut nicht nur mir und unserer Beziehung, son-
dern er würde darüber hinaus nie auf die Idee kommen, mir irgend
etwas vorschreiben oder gar verbieten zu wollen.

Anders sehe ich das allerdings, wenn es sich bei ihrem Ego ständig
darum kreist:

Zitat:
Zitat von asdfa Beitrag anzeigen
...Woher ich das weiss? Sie sagt mir das selbst... ()...Sie meinte auch, dass sie an dem Abend locker mit jemanden was haben hätte können...
dir immer wieder reinwürgen zu müssen, wie ach beliebt sie ja sei.
Das empfinde ich als empathie- und respektlos und es zeigt aus
meiner Sicht, dass sie dich eben nicht auf Augenhöhe sieht.

Weißt du, jeder halbwegs normale Mensch, wird auch andere Fans,
Flirts, Angebote usw. haben. Ja, sogar andere Menschen, die sich
in diesen verlieben oder sich zumindest Sex usw. mit diesem wün-
schen. Und zwar völlig unabhängig davon, ob man in einer Bezie-
hung ist oder nicht. Es ist also nichts, dass man extra ständig her
vor heben, betonen bzw. dem Partner, dazu im Detail, auf die Na-
se binden müsste. Es sei denn, man braucht das für sein Ego.

Braucht man genau solche "Bestätigungen" aber für sein Ego, so
kannst du dir gewiss sein, dass solche Menschen es auch konkret
darauf anlegen, derartige "Kicks" immer zu zu erhalten und sehr
wohl auch weiter zu gehen. Ganz einfach auch deshalb, weil du z.B.,
als ständig verfügbarer, eher langweiliger Partner, mit der Zeit ge-
nau diese Kick nicht mehr verschaffen kannst, den das Ego sucht
bzw. "braucht".

Da wären Gedanken daran, so jemaden nicht wirklich vertrauen zu
können, durchaus berechtigt. Allerdings eben mit der Konsequenz
daraus, sich zu trennen, favorisiert man eine monogame Beziehung.

Wie das genau bei dir (euch) ist, weiß ich nicht. Darüber könntest
du dir allerdings mal deine eigenen Gedanken machen und dann
entsprechend handeln.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2020, 19:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Lilly 22,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:10 Uhr.