Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 28.06.2005, 21:02   #111
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Danke Lichtblich,
aber ich möchte ihm gar nichts mehr sagen. Gar nichts. Jedes Wort wäre es zuviel.
Ich schulde ihm keine Erklärung. Ich weiss er wird es selbst morgen noch abstreiten.
Danke Nicole, danke Marietta etc.
Ich weiss nicht ob ich in den nächsten Tagen dazu kommen werde eure Kommentare zu lesen, da der Pc ihm gehört.
Ich werde versuchen aus einem Internetcafe rein zuschauen, da ich eure Ratschläge mehr als je zuvor gebrauchen kann!!
orchidee1612 ist offline  
Alt 28.06.2005, 21:02 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 28.06.2005, 21:41   #112
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Hallo Orchidee,

dass Du die Gewißheit nun so schnell bekommst, damit hätte ich nicht gerechnet. Tut mir wirklich leid, was Du in diesem Fall nun emotional gerade durchstehen muss.
Aber ich denke es wird dir demnächst als Erleichterung erscheinen, wenn Du dich von diesem Tiefschlag, aber auch deinen erdrückenden Gefühlen erholt hast.
Du weißt, Du konntest dich auf dein Gefühl, deine Instinkte und deine Vernunft verlassen!!! Du hättest ihm also auch in diesem Punkt keinesfalls unrecht angetan.

Ich wünsche dir ganz doll, dass dein weiteres Leben nun glücklicher und zufriedener verlaufen wird,
lass wenn Du kannst mal wieder von dir hören,
bis dann
Lichtblick
Lichtblick ist offline  
Alt 28.06.2005, 21:56   #113
Dschinni4
bambi
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: weiche warme wiesen
Beiträge: 4.704
Zitat:
Zitat von Lichtblick
Du bist einfach nur ein Mensch, der bedingungslos lieben kann, der seine Liebe geben möchte, Geduld und Verständnis für seinen Partner pflegen kann etc. Kein Wunder, dass dein Mann sich mit dir glücklich schätzen kann.

Nur frage dich mal, ob man gleiches von ihm behaupten darf, sodass auch Du dich mit ihm glücklich schätzen darfst. Sollte Liebe nicht auf Gegenseitigkeit beruhen?

I can´t go back there anymore
You know my keys won´t fit the door
You know my thoughts don´t fit the man
They never can they never can



Liebe Orchidee,

der richtige Schritt.
Dschinni4 ist offline  
Alt 28.06.2005, 23:24   #114
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Für dich liebe Orchidee, alles Gute auf deinem weiteren Weg. Die Situation ist jetzt "richtiger" als je zuvor, du weißt woran du bist und kannst jetzt endlich beginnen Konsequenzen zu ziehen. Lass dich nicht unterkriegen

Zitat:
Zitat von Lichtblick
Du weißt, Du konntest dich auf dein Gefühl, deine Instinkte und deine Vernunft verlassen!!!
Und wieder drängt sich mir der Gedanke auf, dass man gerade in Partnerschaften viele Dinge einfach fühlt - und sich hier noch mehr als in anderen Bereichen auf sein Bauchgefühl verlassen sollte *hmm
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 29.06.2005, 02:39   #115
mimosch
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 1.167
wuensch dir ganz viel kraft ...

...ich bin der meinung, du hast es richtig gemacht, denn du hast ja nicht grundlos spioniert - vertrauen hin vertrauen her - verarschen muss man sich auch nicht lassen...
mimosch ist offline  
Alt 29.06.2005, 08:40   #116
Nicole666
Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: BigCityBeat
Beiträge: 268
Wir denken an Dich!!!!!!!!!!!!!!!1

Tut mir wirklich aufrichtig leid!
Nicole666 ist offline  
Alt 30.06.2005, 11:17   #117
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Totales Chaos!!!!
Ich habe mich in eine absolut katstrophale Situation begeben. Ich bin fix und fertig.
Ich habe ihm einen zettel da gelassen, ihm alles erklärt, und gestern ausgezogen zu meinen Eltern. Am Nachmittag kam er dann, ich hatte ihm nicht die Tür aufgemacht und als ich zurück ins Wohnzimmer kam ist er über den Balkon rein gekommen.
Wir haben furchtbar gestritten, wir haben über 3 Stunden gestritten. Den ganzen Seelenmüll auf den Tisch gebracht, er hatte so viele Argumente, Verständnis etc.
Ich habe ihm das Tonband vorgespielt, es ist schlechte Qualität (aber dennoch),
er hat mir erklärt es sei eine normale Freundin und er habe den ganzen Tag auf einen Anruf von ihr gewartet etc., er habe ihr weil sie einen Job sucht von der Nagelschule erzählt usw.
Er argumentierte, das ich recht gehabt hätte ihn damal zu verlassen aber jetzt hätte er sich nichts vorzu werfen und jetzt könne er nicht verstehen warum ich unsere Ehe aufgebe, nach dem wir so viel Mühe und Kraft hinein gesteckt haben.
Ich sagte ihm, das ich ihm nicht vertraue und das ich nicht damit leben kann ihn abhören zu müssen, um gewissheit uu bekommen. Dafür hatte er auch eine plausible Erklärung.
Er meinte , wenn er mich betrügen würde, hätte ich alles Recht der Welt ihn zu verlassen, er würde dann selbst ausziehen, aber nicht für eine Sache die 5 Jahre zurück liegt und er seid dem nichts mehr getan hätte.
Er sagte, das von nun an alles besser werden würde etc.
Ich bin voll durch den Wind. Totales chaos in meinem Herzen und in meinem Verstand.
Ja, auf dem Band war nichts von Liebling, Schatz oder so zu hören aber die Art und Weise des redens, ach ich weiss gar nichts mehr.
Zuhause angekommen, fing er an mir Vorwürfe zu machen, was ich alles mit genommen hätte und warum.
Warum ich ihm so etwas antun würde, er müsse immer mit der Angst leben, nach Hause zu kommen und ich seih weg, nur weil ich mal wieder ausgeflippt sei.
Er hat jetzt alle Trümpfe in der Hand und läßt es darstellen als würde ich regelmässig ausflippen. Das ist überhaupt nicht der Fall, das ist gar nicht meine Natur.
Ich bin ein Harmonie bedürftiger Mensch, ich würde eher alles herunter spielen als auf zupushen.
Ist es weil ich kein Rückrad habe oder weil ich ihm hörig bin. Was bin ich den für eine blöde Kuh!! Gesten war ich mir noch so sicher.
orchidee1612 ist offline  
Alt 30.06.2005, 11:22   #118
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Ich erwarte nicht das ihr das versteht, ich versteh es ja selbst nicht.
Ich will mich schlau machen, ob die Möglichkeit besteht die Geräusche auf dem Diktiergerät raus zufiltern, weil er kann viel erzählen.
Ich weiß, ich sollte damit aufhören und ihm entweder vertrauen oder nicht aber ich kann nicht anders.
Mein Verstand sagt, wie konntest du ihn für eine Sache beschuldigen und verlassen auf ein undeutliches Gespräch und dein Gefühl heraus. Wie konntest du ihn unschuldig bestrafen und mein Bauchgefühl sagt er redet sich so lange raus (wie früher) bis die Beweislage iendeutig ist und ein leugnen keinen Zweck mehr hat und dann kommt erst das Geständnis, vorher nicht.
Ach mann.
Mach ich mir das Leben selber schwer??
orchidee1612 ist offline  
Alt 30.06.2005, 12:05   #119
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von orchidee1612
.. und mein Bauchgefühl sagt er redet sich so lange raus (wie früher) bis die Beweislage iendeutig ist und ein leugnen keinen Zweck mehr hat und dann kommt erst das Geständnis, vorher nicht.
So kommt mir das auch vor - allerdings : lässt die Aufnahme wirklich offen in welchem Verhältnis er zur Angerufenen steht? Kann ich mir fast garnicht vorstellen, hinzu kommt ja auch diese merkwürdige Handy-Bewachung.

Ich will nicht dein Misstrauen schüren, ich will nur zusätzlich noch auf folgendes aufmerksam machen : seine Reaktion auf euer "Problem" kam mir zuallererst sehr vernünftig vor (der Versuch, das in einem Gespräch zu klären) - dann aber wieder sehr unreif (Vorwürfe, wie kannst du nur usw.). Das hört sich nicht nach einer konstruktiven, gesunden Gesprächsbasis an.

Überleg dir bitte gut, ob du bei ihm bleibst weil du das willst und ihn liebst - oder ob du nur deswegen bei ihm bleibst weil die "Beweise" für eine Trennung einfach noch nicht ausreichen.
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 30.06.2005, 19:12   #120
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Ich wünschte dieses Gefühlschaos würde endlich ein Ende nehmen.
Mir ist schon ganz schlecht vor lauter hoch und runter.
Ich habe völlig die Orientierung verlohren.
Ich bin nur zurück, weil das was ich hatte mir vorkam wie Kinderkake.
Aber so ist es nicht, er versucht es mir einzureden. Er ist perfekt im manipulieren und ich lasse es immer wieder zu.
Ich glau ich bin noch unglücklicher als zuvor.
Was soll ich nur tun?
Ich habe heute eine Anfrage bei der detektei gemacht per email, ich halte es nicht mehr lange aus. Es quält mich.
orchidee1612 ist offline  
Alt 30.06.2005, 19:12 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer einmal betrügt, betrügt immer..?! Quitschie Archiv: Streitgespräche 112 20.06.2005 11:38
wie kriege ich seinen Namen? tanja78 Archiv: Loveletters & Flirttipps 23 17.06.2004 19:26
ich kriege es net hin... Arbaal Archiv: Loveletters & Flirttipps 10 14.04.2004 13:35
Betrügt sie mich? The Black Panther Archiv :: Herzschmerz 13 26.08.2002 20:33
Warum betrügt man ? Warum wird man betrogen ? Schnuppi [mRin] Archiv :: Herzschmerz 2008 15 15.04.2001 01:13




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:55 Uhr.