Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 02.07.2005, 17:00   #131
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Du kannst aber auch einen bloßen Auftrag darüber erteilen, eine ganz konkrete Antwort haben zu wollen und hierüber einen maximalen Betrag, incl. Spesen etc. aushandeln.
Und wenn Du das unbedingt haben willst, dann frag halt nach Ratenzahlungsmöglich-keiten. (Scherz: Manno oder gib deinen Ehemann als Kostenschuldner an )

Besser wäre es natürlich hättest Du bereits einen Namen, eine Telefonnummer (aus der Telefonrechnung, Speicher, oder z.B. Fax - oder PC- oder Mail- Übertragungsprotokolle etc.) von ihr und könntest in etwa abschätzen, wann er vielleicht bei ihr seinen Kaffee trinkt, weil er z.B. regelmäßig am Montag dies und jenes merkwürdiges (vielleicht findest auf Kreditkartenabrechnungen etwas?) getan hat. Ansonsten horch ihn halt vorher aus.
Oder ruf bei diesem Kosmetikblahblah an, wo er sie anmelden wollte und tue so, als ob Du sie wärst (indem Du keinen Namen nennst) und frag nach, was aus deiner Anmeldung geworden ist...., ob sie dir die Bestätigung nicht zufaxen könnten, Du hast ihnen doch die Fax-Nummer hinterlassen..... (halt irgend sowas, kenn die Situation dazu zu ungenau).

Denke jeder Detektiv würde dir ohnehin zunächst einmal dazu raten, dass Du ihm ein paar Freunde unauffällig hinter schickst und Infos sammelst, damit es nicht so teuer wird.

Aber eigentlich kannst dir das Ganze sparen. Du wirst dich später nur darüber ärgern,
dass Du dich wegen so`nem Mann finanziell und nervlich ruiniert hast.
Lichtblick ist offline  
Alt 02.07.2005, 17:00 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 02.07.2005, 19:23   #132
Marietta
Special Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 3.324
@ orchidee

Hui, das find ich auch ein wenig hoch, ziemlich witzlos die Sache...
Obwohl so ein paar Euro für ne Bewachung, also mir wäre das den "Spaß" wert...

Wieso müssen da gleichzeitig 2 Detektive tätig werden? Mußt du eben von 10 Detekteien Auskunft einholen. Einer ist sicher dabei der dir einen günstigen Festpreis macht.

Am besten nimmst einen "Objektbewachungsdienst" und trägst dein Anliegen vor. Da findet sich sicher ein cleverer Typ, der sich ein paar EUR dazuverdienen möchte...(evtl. auch "nach" Feierabend?...)
Guckst dir halt die Männer mal an und wartest dann mal kurz vor der Tür...
Marietta ist offline  
Alt 02.07.2005, 20:47   #133
mimosch
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2004
Beiträge: 1.167
entschuldige, aber das mit dem detektiv ist doch quatsch - wie waer's zu beginn mal mit einem venuenftigen gespraech?...stell ihm ein paar fragen...wenn du nicht mit ihm reden kannst, dann sagt das sowieso schon, dass er was zu verheimlichen hat...
mimosch ist offline  
Alt 02.07.2005, 21:36   #134
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
@Orchidee

Stimme Mimosch voll zu.

Habe mich jedoch die ganze Zeit gefragt, warum Du unbedingt noch diesen Beweis erbringen möchtest. Die Beziehung erfüllt dich nicht, soweit bist Du selbst schon gekommen.

Orchidee, kann es sein, dass Du diesen Beweis erbringen möchtest, weil Du dir während dieser Beziehung zu oft Schuldgefühle von ihm einreden lassen hast?

Habe dir schon mal geschrieben, dass ich mir bei dir sicher bin, dass dein Bauchgefühl, deine Instinkte und dein Verstand hervorragend funktionieren und Du hierauf vertrauen kannst!

Bevor Du dich also finanziell "ruinieren" möchtest, laß dir bitte mal durch den Kopf gehen, ob ich mit obiger Vermutung richtig liegen könnte.

Wenn es möglich ist, frage dich bitte selbst, ob Du tatsächlich glaubst, dass Du am Scheitern dieser Beziehung "schuldig" bist, ob ein "Schuldspruch" überhaupt erforderlich ist, um eine Beziehung nicht mehr als erfüllt zu betrachten und, ob Du ggf. auch bei deinem "Beweiszwang" ggf. einer Manipulation deines Ehemanns unterliegst, der dich bisher zwar oft belogen, das dann aber ständig abgestritten hat.

Nur falls Du dich wirklich schuldig fühlst, wozu brauchst Du dann einen Beweis darüber, dass E R ggf. fremd geht? Für dich wäre die "Schuldfrage" dann doch ohnehin bereits geklärt!!!

Komm überleg dir, ob es dir überhaupt einen Cent wert ist:

Ja, Du bist sehr jung in diese Beziehung gegangen und dabei auf mächtige Beziehungsprobleme gestoßen, hast aus Liebe nicht aufgeben wollen, aber den Prozeß deiner eigenen, positiven Weiterentwicklung dabei (zum Glück ) nicht aufhalten können. Und ich sag dir, das ist gut so!!!

Von dem Geld für den Detektiv könntest auch die Kaution für deine eigene Wohnung, dein neues Sofa etc. bezahlen, ggf. die Anzahlung für den Scheidungsanwalt abdrücken, jedenfalls deinen Neuanfang finanzieren.


Geändert von Lichtblick (02.07.2005 um 21:39 Uhr)
Lichtblick ist offline  
Alt 02.07.2005, 22:26   #135
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Auch aus meiner Sicht konzentrieren sich deine Gedanken momentan auf die falsche Sache - Schuld oder Unschuld zu beweisen ist garnicht deine Aufgabe, du musst nur entscheiden was gut für dich ist und danach leben.

Schließe mich daher mimosch und Lichtblick an, geh deinen Weg, nicht seinen.
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 02.07.2005, 22:28   #136
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Ja, Lichtblick du hast mal wieder voll ins schwarze getroffen. Es ist vielleicht genauso wie du es sagst.
Aber du kennst ihn nicht, er ist so gerissen, er redet dir sachen ein. Er kennt meine Schwachpunkte, er weis mit welchen Gefühlen er kommen muss. Klar bin ich die jenige die zuhört und darauf anspringt. Aber ich weiss auch nicht.
Ja, die Beziehung ist am Ende, ja ich vertraue hm kein Stück aber ???
Er sagt, wenn er so etwas mir nochmal antun würde (was niemals passiert) dann würde er mir zustimmen und für immer aus meinem Leben verschwinden, er wäre das größte Arsch der Welt und er hätte kein Recht auf vergebung.
Ich würde mir nach dem Schlussstrich einfach Ruhe wünschen aber dann würde mein terror glaube ich erst anfangen. Ich glaube er leidet unter einer Persöhnlichkeitsstörung. Ich bin mir sicher das er mich betrügt, mittlerweile.
Warum ich diesen letzten Beweis will, keine Ahnung? Damit ich mich später nie wieder von irgendwelchen Schuldgefühlen plagen muss. Ich will nie wieder Schuldgefühle haben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!
Ich habe gerade im Internet ein Ortungsgerät für Kfz gesehen für 400 €. Damit wüsste ich vielleicht zumindest, wo er sich aufhält und kann bei der Adresse wo er regelmässig hinfährt selbst mal auflauern. Wäre zumindest günstiger als einen Tag die Detektei.
Ja, vielleicht ist die Situation keine finanzielle Investizion wert aber immer noch günstiger als die nächtesn 6 Monate weiterhin die Miete für uns zu bezahlen.
Er hat mir am Freitag gesagt, er sei auf einem seminar in stuttgart und würde Samstag zurück kommen, um 20.40 Uhr schickt er mir eine SMS das das Seminar so eben zu ende gegangen ist und er total k.o seih und er morgen früh losfährt um morgen nachmittag zu Hause zu sein. Merkwürdig, sofort nach der SMS hat sein HAndy kein empfang mehr. Er ist nicht zu erreichen. Warum ruft ermich nicht an? Hat sein Akku gerade noch für eine SMS gerreicht. Ist das Hotel in einem totalen Funkloch??
Ich quäle mich schon wieder!!!
orchidee1612 ist offline  
Alt 02.07.2005, 22:36   #137
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Ja rumbi stimmt.
BIsher habe ich geglaubt, es seih unser Weg, hatte Zukunftspläne etc.
Immoment läuft alles einfach schief. Privat und Beruflich.
Seid April ist unser Betrieb auf gekauft worden und wir haben einen neuen Chef.
Es ist furchtbar. Jeden morgen geh ich mit Bauchschmerzen zur Arbeit.
Bisher war es wenigstens so, das auch wenn es privat chaos gab, meine Arbeit war toll. Ich bin bzw. war der Sonnenschein in dem Betrieb, alle meine Kollegen und Kunden vermissen mich sobald ich ein paar Tage frei habe aber jetzt mit disen neuen Chefs (Blödmänner) könnte ich jedes mal an die Decke gehen und bin am streiten mit ihnen.
Ich habe einen neuen Job in Assicht, Montag geh ich den Vertrag unterschreiben, damit ich am 1.10.2005 wechseln kann. Ich habe jetzt 3 Wochen Urlaub und danach werde ich meinem neuen Chef kündigen und muss mich 2 Monate lang auch auf der Arbeit rumm schubsen lassen.
Es sieht überall bei mir nach neu anfang aus, ich hoffe in meinen neuen Job gehe ich hin ohne dieses Beziehungschaos. Ich hoffe bis dahin, weiss ich wasich will!!
orchidee1612 ist offline  
Alt 02.07.2005, 22:45   #138
2Shy
Member
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Nicht von dieser Welt
Beiträge: 55
Oje ... ich überlege noch, ob ich dir antworte, denn ich selbst war mal eine Geliebte ... aber ... OKAY! Das Gefühl einer Frau trügt äußerst selten. Wir haben halt Antennen . Ich an deiner Stelle würde mein Geld tunlichst sparen und meinen Mann zur Rede stellen. Eiskalt. Konfrontiere ihn mit deinem Verdacht. Tue es!!!! Und wenn du vorher eine Flasche Wein köpfen musst, dann mach das. Glaub mir, die Männer rücken am ehesten mit der Sprache heraus, wenn du sie mir nichts, dir nichts mit deinen Gedanken konfrontierst. Und stammele dabei nicht vor dich hin! Sei ehrlich, direkt und offen. Und wenn er fremd geht??? Dann weißt du zumindest, woran du bist und kannst klaren Tisch machen. Alles, was mit Schnüffelei & Co. zu tun hat ist für mich fernab der Spur und nicht akzeptabel. DU erwartest Ehrlichkeit von deinem Partner - also solltest du mit bestem Beispiel voran gehen, meinst du nicht?

Das ist der beste Rat, den ich dir geben kann.
Ich dich!!!!
2Shy ist offline  
Alt 02.07.2005, 23:14   #139
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Ja, ich weiß ich sollte nicht mit alten Kamellen kommen die vor 5 JAren waren aber zeigt das nicht auch eine seiner Charaktereigenschaften. Er hat es niemals zugegeben obwohl ich so viele Informationen hatte. Selbst als ich damal ihn mit seiner Geliebten erwischt hatte, hat er alles Abgestritten und es auf ein harmloses treffen reduziert. Aber mit was für einer Überzeugungskraft, das kann sich keiner Vorstellen der ihn nicht erlebt hat, er könnte dafür einen Oscar gewinnen. Er hat nie etwas aus einem offenen klärendem Gespräch heraus zugegeben, es gibt nur Vorwürfe, Zurechtweisungen und im endeffekt geht es mir zu gut, das ich irgemt etwas ausdenke um Probleme zu machen und dann ist er beleidigt da er angeblich unschuldig beschuldigt wird. Im nachhinein kamen Details ans Tageslicht, an die will ich nicht mehr denken, die verdränge ich nach wie vor.
Es ist nicht in Ordnung ihn auszuspionieren aber es ist nicht in Ordnung die Frau die einen Liebt zubelügen und zu betrügen . Sie immer klein zuhalten, ihr Selbstbwusstsein zu schaden und ihr einzureden das er der jenige ist der aus einem etwas gemacht hat.
Da hat er tatsächlich mir vor geworfen, das was ich heute seih hätte ich ihm zu verdanken. Das stimmt nicht, ich habe meine Ausbildung bestanden und dann kamen wir als Paar zusammen. Wenn ich die Möglichkeit habe, aus mehrer Angeboten zuwählen dann weil ich gut bin in meinem Job und damit hat er nichts zutun. Die Bewerbungsgespräche habe ich auch alleine geführt, das ich so bin wie ich bin habe ich der Erziehug meiner Eltern zu verdanken und nicht ihm. Darauf kam dann
" Aber ich habe dir Sauberkeit beigebracht, beigebracht was Ordnung und disziplin ist"
Ich hab gedacht ich höre nicht richtig, klar hatte ich am Anfang unserer Ehe keine Ahnung vom Kochen und Putzen gehabt aber diese Dinge habe ich mir selbst bei gebracht. Er hat mir nicht gezeigt, wie man kocht oder putzt. er hat immer nur genörgelt, immer zu. Wurde ich kritisiert, mein Aussehen, meine Kleidung, meine Art des Sprechens, mein Haushalt. O Gott, war meine Ehe so schlecht??
Was hab ich nicht alles aushalten müssen, warum sind das nicht Gründe genug für zu sagen " Schluss bis hierhin und nicht weiter.
Ich habe einen Knacks, mit Sicherheit.
Ich bin gerade ziehmlich down und haue einfach auf die Tasten. Bitte nehmt nicht jedes Wort auf die Goldwaage. Ich lese es mir nicht nochmal durch. Ich schreibe einfach.
orchidee1612 ist offline  
Alt 03.07.2005, 05:42   #140
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von orchidee1612
Ich lese es mir nicht nochmal durch. Ich schreibe einfach.
Mach das.
Orchidee, am Ende ist es eh eine Frage deiner persönlichen Schmerzgrenze. Von außen lässt es sich leicht sagen - ich weiß - aber meine wäre schon erreicht.
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 03.07.2005, 05:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer einmal betrügt, betrügt immer..?! Quitschie Archiv: Streitgespräche 112 20.06.2005 11:38
wie kriege ich seinen Namen? tanja78 Archiv: Loveletters & Flirttipps 23 17.06.2004 19:26
ich kriege es net hin... Arbaal Archiv: Loveletters & Flirttipps 10 14.04.2004 13:35
Betrügt sie mich? The Black Panther Archiv :: Herzschmerz 13 26.08.2002 20:33
Warum betrügt man ? Warum wird man betrogen ? Schnuppi [mRin] Archiv :: Herzschmerz 2008 15 15.04.2001 01:13




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:06 Uhr.