Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2005, 14:13   #431
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Mein Standpunkt ist, das ich keinem mehr Rechenschaft schuldig bin und das dies so bleibt. Das allein ich für meine Zukunft verantwortlich bin und sonst keiner und das ich nur ein Leben habe das ich für besseres als Erniedrigungen und Demütigungen und Kleinhalterei verbringen möchte.
Ich möchte mich mit Menschen umgeben die mich RESPEKTIEREN so wie ich bin und nicht so wie ich zu sein habe.
MEIN STANDPUNKT!!!!!!!!!!!!!!!!
orchidee1612 ist offline  
Alt 15.09.2005, 14:13 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 15.09.2005, 14:57   #432
Uranos
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 872
Zitat:
Zitat von orchidee1612
Mein Standpunkt ist, das ich keinem mehr Rechenschaft schuldig bin und das dies so bleibt. Das allein ich für meine Zukunft verantwortlich bin und sonst keiner und das ich nur ein Leben habe das ich für besseres als Erniedrigungen und Demütigungen und Kleinhalterei verbringen möchte.
Ich möchte mich mit Menschen umgeben die mich RESPEKTIEREN so wie ich bin und nicht so wie ich zu sein habe.
MEIN STANDPUNKT!!!!!!!!!!!!!!!!
Vielen Dank für deine Antwort! Das ist ein guter Standpunkt. Ich wünsche dir dass die Trennung gut abläuft und dein Mann keinen weiteren Ärger macht. Viel Kraft für die kommende Zeit!

Uranos
Uranos ist offline  
Alt 15.09.2005, 15:16   #433
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Zitat:
Zitat von orchidee1612
Das allein ich für meine Zukunft verantwortlich bin und sonst keiner und das ich nur ein Leben habe das ich für besseres als Erniedrigungen und Demütigungen und Kleinhalterei verbringen möchte.
Ich möchte mich mit Menschen umgeben die mich RESPEKTIEREN so wie ich bin und nicht so wie ich zu sein habe.
besser kann man es wohl nicht sagen und ich finde es super, dass Du so selbstbewußt bist.

Hey und das mit der Anwaltssuche finde ich auch prima, denn dieser wird dich hoffentlich auch umfangreich darüber beraten, wie Du mit etwaigen Störungen seitens deines Mannes umgehen kannst.

Alles Gute und ganz liebe Grüße,
Lichtblick
Lichtblick ist offline  
Alt 16.09.2005, 13:47   #434
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Da sieht man wohl erst, was sechs Wochen ohne diesen Idioten ausmachen.
Ich habe wieder klare Sicht und kein eingeschränktes Sichtfeld.
Ich bin nach wie vor nicht der Meinung das nur er allein daran Schuld war, das es mir vor einigen Wochen so schlecht ging. Klar war er es der mich immer versucht hat klein zu halten und mir immer Schuldgefühle für alles eingetrichtert hat. Aber er hatte diese Macht, weil ich es zugelassen habe. Wieso habe ich nicht früher STOP gesagt, wieso konnte ich meine Meinung und Wünsche nicht durchsetzen, also trage ich mindesten eine Mitschuld an der Misere. Ich habe es zugelassen das mein Mann so viel Macht über mich hat.
Oder liegt es daran das ich seid 6 Wochen seiner Suggestion nicht mehr ausgesetzt bin und erst jetzt wieder klar ticke? Ich weiss es nicht aber ich finde es auch nicht mehr all zuwichtig. Denn nochmal will ich es bestimmt nicht versuchen. Das ist vorbei. Ich bin froh den Absprung geschafft zu haben.
Vielleicht ist es auch nur ein analysieren damit ich irgendwann nicht den gleichen fehler mache.
Ich bin ja immoment noch bei meiner Freundin bis meine Eltern aus dem Urlaub kommen, doch sie bringt manchmal Kommentare, die mich zur Weissglut bringen

z.B. Liegt sie mir seid Tagen in den Ohren, es wird Zeit das du dich in einen anderen Mann verliebst, das hilft dir über diese Sache besser weg zu kommen. Ich verkuppel dich schon, mach die keine Gedanken, schade das dir keiner von der Fussball mannschaft gefällt. Ich hätte es gern gesehen wenn du dich in Berlin verliebt hättest.
Sowas will ich nicht hören, das ist meilen weit weg von mir. Klar wer weiss wie das Leben so spielt aber das ist das letzte woran ich jetzt denke und es nervt.
Ich kann ihr nichts weiter sagen als UNSINN und höR BITTE AUF;da ich ihr und ihrer Familie dankbar bin das sie mich so lieb aufgenommen haben und mich 3 Wochen bei ihnen leben lassen.
Aber es ärgert mich, ich weiss nicht wie ich mit solch blöden Kommentaren in Zukunft umgehen soll!!!!!!!!!!!!!!!!
orchidee1612 ist offline  
Alt 16.09.2005, 14:08   #435
Dschinni4
bambi
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: weiche warme wiesen
Beiträge: 4.704
Übe Gleichmut, liebe Orchidee


Es ist nicht wichtig, was Deine Freundin sagt, ärgere Dich nicht, Du wirst nicht ewig da sein.

Zu der anderen Sache: jeder ist, wie er ist. Dein Mann ist, wie er ist, Du bist, wie Du bist.
Ich denke immer, daß wenn (2) Menschen aufeinander treffen, alles verläuft, wie eine chemische Reaktion. Manche Kombinationen explodieren, manche verpuffen oder gehen eine gute Verbindung ein.
Keiner ist schuld. Auf keinen Fall bist Du schuld.
Es kommt immer darauf an, was aufeinander trifft.
Bei jeder alltäglichen Sache kannst Du auf jemanden treffen, der Dich, hhmm,
zum Beispiel betrügen oder bestehlen möchte oder gerne Intrigen spinnt.
Da kann man nichts machen. Man kann aber auch das Gegenteil antreffen.
In beiden Fällen hat man es nicht unbedingt in der Hand, wie sich die Situation gestaltet.

Dafür werden wir ja älter und sammeln Erfahrung und lernen unseren Charakter
besser kennen.
Mit einem anderen Mann wäre Deine Liebenswürdigkeit ein festes Fundament für eine gute Verbindung gewesen


Ich finde Du bist ein starker, sehr geordneter Mensch.
Dschinni4 ist offline  
Alt 16.09.2005, 14:13   #436
Uranos
Senior Member
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 872
Zitat:
Zitat von orchidee1612
Da sieht man wohl erst, was sechs Wochen ohne diesen Idioten ausmachen.
Ich habe wieder klare Sicht und kein eingeschränktes Sichtfeld.
Ich bin nach wie vor nicht der Meinung das nur er allein daran Schuld war, das es mir vor einigen Wochen so schlecht ging. Klar war er es der mich immer versucht hat klein zu halten und mir immer Schuldgefühle für alles eingetrichtert hat. Aber er hatte diese Macht, weil ich es zugelassen habe. Wieso habe ich nicht früher STOP gesagt, wieso konnte ich meine Meinung und Wünsche nicht durchsetzen, also trage ich mindesten eine Mitschuld an der Misere. Ich habe es zugelassen das mein Mann so viel Macht über mich hat.:
Nein, das Wort "Schuld" würde ich nicht in den Mund nehmen. Ihr habt in gewisser Weise aufeinander reagiert. Es liegt an seinem Verhalten und vielleicht auch an deinem. Du hast dich so verhalten, weil du es so gelernt hast. Du bewertest dich selbst negativ, indem du von Schuld sprichst. Besser wäre es zu sagen: Ich konnte nicht anderst reagieren, aber für die Zukunft möchte ich lernen, besser mit solchen Situationen umzugehen. Du kannst es lernen, dich gegen Übergriffigkeit und Dominanz abzugrenzen indem du übst, deine Wünsche und Ansprüche auszusprechen und durchzusetzen.

Zitat:
Zitat von orchidee1612
Oder liegt es daran das ich seid 6 Wochen seiner Suggestion nicht mehr ausgesetzt bin und erst jetzt wieder klar ticke? Ich weiss es nicht aber ich finde es auch nicht mehr all zuwichtig. Denn nochmal will ich es bestimmt nicht versuchen. Das ist vorbei. Ich bin froh den Absprung geschafft zu haben..:
Distanz ist immer mal ganz gut um über sich selbst und die ganze Situation nachdenken zu können. Es ist ja gut, wenn du erkennst, was eigentlich los war.

Zitat:
Zitat von orchidee1612
Vielleicht ist es auch nur ein analysieren damit ich irgendwann nicht den gleichen fehler mache...:
Ja, das ist gut.

Zitat:
Zitat von orchidee1612
Aber es ärgert mich, ich weiss nicht wie ich mit solch blöden Kommentaren in Zukunft umgehen soll!!!!!!!!!!!!!!!!
Das ist schon das erste Übungsfeld für die persönliche Weiterentwicklung: Du kannst in dieser Situation lernen, dich gegen übergriffige Menschen (die dir ihre Vorstellungen vom Leben überstülpen wollen) abzugrenzen und dich durchzusetzen. Vielleicht hilft es, wenn du ihr klar und deutlich sagst, dass du jetzt etwas anderes brauchst. Dass dich ihr Verhalten verletzt, weil es in deiner Situation nicht angebracht ist, dir nicht hilft. Teile ihr ruhig mit, wie es dir dabei geht, wenn sie das sagt, welche Gefühle (Wut, Ärger, Trauer...) du dabei hast.
Uranos ist offline  
Alt 16.09.2005, 14:13   #437
Dschinni4
bambi
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: weiche warme wiesen
Beiträge: 4.704
Ich muß nochmal zur Uni
Dschinni4 ist offline  
Alt 16.09.2005, 14:25   #438
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
o.k. Danke Manchmal krieg ich eben so einen Zorn. Bin schon wieder ganz mild. Muss jetzt zur arbeit. Bis bald Freunde: :grummel:
orchidee1612 ist offline  
Alt 16.09.2005, 14:49   #439
Klaus
Platin Member
 
Registriert seit: 11/1998
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.795
In Beziehungsfragen gibt es kein "sachlich", es geht um Gefühle. Sachlich heisst in dem Fall WAHRHEITSGEMÄSS über Gefühle zu reden. Das bedeutet, man muß auch wahrheitsgemäss über seine eigenen Gründe und Gefühle reden, und nicht so tun als wäre es normal kein Ego und keine Selbstwertgefühle zu haben, wenn das einem so passt weil es das Leben für Egomanen erheblich erleichtert wenn der Partner kein eigenes Leben und keine Gefühle hat - außer die es einem recht zu machen, und das zu tun was man will.

Ich finde es toll, Orchidee, daß mal eine(r) einfach das Richtige tut und es auch klappt. Ich wollte schon nach dem ersten Post ohne den Thread zu lesen schreiben, verlasse den Kerl, so jemand macht es IMMER nochmal, und es schreit gerade nach Geheimniskrämerei und zahllosen Affären immer ein Handy bei sich zu haben, auch auf dem Klo. I hate to say you I told you so, but, I told you so... Die Alternative wäre ein Leben im Grauen gewesen, glaube mir. Mit sowas hättest Du Dein Leben ruiniert, und das der Kinder gleich mit. Viel Glück!
Klaus ist offline  
Alt 16.09.2005, 18:08   #440
Dschinni4
bambi
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: weiche warme wiesen
Beiträge: 4.704
Zitat:
Zitat von orchidee1612
:grummel:
Was für ein Temperament. 8-)
Dschinni4 ist offline  
Alt 16.09.2005, 18:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer einmal betrügt, betrügt immer..?! Quitschie Archiv: Streitgespräche 112 20.06.2005 11:38
wie kriege ich seinen Namen? tanja78 Archiv: Loveletters & Flirttipps 23 17.06.2004 19:26
ich kriege es net hin... Arbaal Archiv: Loveletters & Flirttipps 10 14.04.2004 13:35
Betrügt sie mich? The Black Panther Archiv :: Herzschmerz 13 26.08.2002 20:33
Warum betrügt man ? Warum wird man betrogen ? Schnuppi [mRin] Archiv :: Herzschmerz 2008 15 15.04.2001 01:13




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:58 Uhr.