Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2005, 15:26   #471
Alex74
Holsteinopithecus
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 13.562
Hast Du irgendwie einen neuen Lieblingssmilie?
Alex74 ist offline  
Alt 13.10.2005, 15:26 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 14.10.2005, 07:01   #472
Nicole666
Member
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: BigCityBeat
Beiträge: 268
Ich denke die gute wird mehr oder weniger resigniert ihr Leben leben! Mit weniger Lust bestimmte Dinge zu erledigen! "Unzufrieden" vor sich hin dümpeln. Sie wird wenig Lust haben sich zu erklären. Sie wird auf der Suche nach der endgültigen inneren Ruhe sein. Gefrustet wenn es "zu Hause" mal wieder nicht so läuft wie sie es sich vorstellt. Angenervt reagieren wenn ihre Eltern sich in ihr Leben "einmischen".

Alles im Allem. Ausgepowert wird sie sein.

Hoffe das es nicht so ist! Die Sache mit dem Sport wäre wirklich eine sehr gute Möglichkeit um zu versuchen normal am Leben teilzunehmen!

Ich für mich muss leider sagen das ich diesen Bogen nicht schlagen könnte!

Aber Orchidee ist eine sehr starke und selbstwußte Frau - vielleicht irre ich!!! Ich wünsch es mir!!!

GLG
Nicole666 ist offline  
Alt 14.10.2005, 13:11   #473
Liebeskummerdelux
Junior Member
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 18
wie er dich behandelt
Liebeskummerdelux ist offline  
Alt 14.10.2005, 16:59   #474
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Zitat:
Zitat von Liebeskummerdelux
wie er dich behandelt
http://www.cosgan.de/images/midi/frech/n015.gif http://www.cosgan.de/images/midi/frech/n010.gif
Lichtblick ist offline  
Alt 14.10.2005, 23:21   #475
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Hi ihr lieben,

ich habe damit gerechnet das mein Thread irgendwo ganz hinten zu finden ist, da ich lange nicht mehr geschrieben habe. Es war blöd sich immer ein Internet Cafe suchen zumüssen um eure tollen Ratschläge lesen zu können, etwas müssig aber jetzt habe ich eine Lösung. Habe jetzt einen Laptop bzw. mein Vater hat sich einen gekauft damit ich ihm den erkläre und gleichzeitig nutzen kann, wobei ich glaube das wenn ich ausziehe er sagen wird "Dieses Neumodische Zeug ist nichts für mich , du nutzt ihn mehr wenn ich ein paar Briefe zuschreiben habe kannst du das für mich erledigen. er hat zwar nichts gesagt aber so schätze ich die Situation ein. Ich freu mich endlich kann ich euch alle meine Gefühle schreiben.
Ich bin noch nicht bereit mir den ganzen Thread durch zulesen, vielleicht in ein paar Wochen jetzt nicht.
Ich habe nette Komplimente bekommen das freut mich aber glaubt mir STARK habe ich mich in dieser Zeit gar nicht gefühlt.
orchidee1612 ist offline  
Alt 14.10.2005, 23:29   #476
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Resigniert ist finde ich das falsche Wort, ich versuche meinen Weg zugehen. Ich mache einen Schritt nach dem anderen, bin ausgezogen, war bei der Anwältin, habe Verträge gekündigt, neue Versicherungen abgeschlossen, Umgemeldet, war beim Wohnungsamt und habe jetzt in dem neuen Betrieb angefangen seid dem ersten. Das ist eine gewaltige Umstellung, neue Chefin neue Kolleginnen, neue Umgebeung, neue Kunden. Mein Leben ist sehr spannend im moment ich hätte nichts gegen eine einsame Insel irgendwo in der Sonne, aber ist leider nicht drin .
Man fühlt sich wie ein Berufsanfänger, obwohl man vor wenigen tagen der Vollprofi war, mit der Zeit kommt alles aber es ist ein neuer Lernprozess. Einer von vielen die ich derzeit durchlebe.
Nach meiner trennung konnte ich zu jeder Tageszeit mich hinlegen und schlafen, einfach tief und fest schlafen das kann ich seid einer Woche nicht mehr, ich glaube ich Verarbeite keine Ahnung liege bis zum morgengrauen wach und mach mir Gedanken über meine Zukunft, Wohnung pläne.
Bin nicht resigniert, schon voller Hoffnung aber kein Optimist mehr.
orchidee1612 ist offline  
Alt 14.10.2005, 23:37   #477
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Ich habe letzte Woche das Buch (Die grosse Liebe) und zwei CD (wo bestimmte Lieder gekennzeichnet waren, die ich mir anhören sollte) zusammen mit einem Brief ( indem ich ihm klarmachte das nichts in der Welt mich von meiner Entscheidung abbringen kann, das ich mich erst Emotional von ihm gelöst und dann die Trennung voll zogen habe, das ich seid der Trennung nicht eine Träne geweint habe aber das ich davor unglücklich und permanent am weinen war, das ich ihm nichts weiter zusagen habe als das was ich beim Auszug gesagt habe und das ich keinen weiteren Brief oder Kontakt zu ihm aufnehmen werde, ganz gleich was er schreibt, ich schrieb das wenn er wirklich Dankbarkeit empfinde sowie er es gerne oft ertwähnt es jetzt an der Zeit wäre los zulassen.
Keine Ahnung seid 2 Wochen ist Ruhe. Vielleicht war es die Ruhe vor dem Sturm oder er hat es kapiert. Oder er denkt, das trau ich ihm zu, seid 2 Monaten lauf ich ihr hinter her das bringt nicht jetzt lass ich sie mal ein Monat in Ruhe das wird sie sehen was sie an mir hat und das er blöd ist bei den Elter zu leben. So krank kann er denken.
Nichts kann so blöd sein als das ich den Weg zurück mach. 8-p
orchidee1612 ist offline  
Alt 15.10.2005, 13:35   #478
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Ich bin froh das ich diese blöden Zweifel los bin die ich anfangs hatte. Dieser Prozess von den Zweifel weg zu kommen und sicher zu sein war mehr als nur anstrengend und ihr habt mir dabei geholfen. Ich habe gerade sie erste Seite meines Thread gelesen, ich war so zerfressen von meinen Zweifeln. Einfach furchtbar. Ich hatte Angst ihm unrecht zu tun aber ich hatte Recht. Er ist ein Scheisskerl!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Dabei konnte ich nur Bruchteile wieder geben von Situationen die ich mit ihm durch lebt habe, ich glaube wenn ich wirklich alles geschrieben hätte wären die Ratschläge restlos alle gleich gewesen. Schick ihn in die Wüste.
Ich krieg jetzt dauernd so Ratschläge von meinen Eltern, hättest du ihn doch vor 5 Jahren schon den Laufpass gegeben, hättest du ihm doch damal nicht verziehen, dabei waren Sie mit die jenigen die mir den Ratschlag gegeben haben ihm noch eine Chance zu geben wenn ich ihn liebe und jeder Macht mal einen Fehler und er hat bestimmt daraus gelernt.
Ich antworte nicht aber wenn es mir zu bunt wird werde ich es ihnen wohl aufs Brot schmieren. Mensch das nervt!!!!!!!!
orchidee1612 ist offline  
Alt 15.10.2005, 20:26   #479
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Liebe Orchidee,

hey, da bist Du ja wieder....

Es ist sehr schön zu lesen, dass Du deinen Weg weiterhin machst.

Auch wenn Du dich selbst nicht stark fühlst, zeigt dein Umgang mit der Situation eben doch, was für eine starke Persönlichkeit Du bist und dass Du ganz sicher deine innere Ruhe und dein Glück bald finden wirst.

Weißt Du, Du hast ja nicht nur deinen Ehemann aufgeben müssen, sondern auch deine Wünsche und alles andere, was Du mit diesem Mann, mit dieser Ehe verbunden hast.
Nun wirst Du dich eben erst mal wieder selbst finden und dann neu orientieren müssen. Wahrscheinlich fühlst Du dich deswegen auch gerade noch einwenig leer, trostlos und weniger zuversichtlich.

Jetzt darüber nachzudenken, warum Du dich nicht schon früher von deinem Ehemann getrennt hast, dürfte dir im Ergebnis wenig bringen, außer dass Du hierzu unnötig viel Energie verschwenden würdest.

Schau, egal wie Du jetzt darüber denkst, ändern kannst Du es eh nicht mehr.
Damals bist Du vielleicht einfach aus Liebe noch zu blind oder nur noch nicht für einen Absprung bereit gewesen, konntest deinem Mann noch Vertrauen entgegenbringen und hast sicher auch an deinen Herzenswünschen festhalten wollen.

Viele Menschen schaffen diesen Absprung gar nicht, weil sie aus Angst lieber bleiben und jeden Gedanken daran, dass ihnen die Beziehung nicht gut tut verdrängen. Ich finde nach wie vor, Du kannst sehr stolz auf dich sein und Du solltest deine Stärke nie verkennen.

Hast Du inzwischen denn schon etwas für deinen Ausgleich tun können?

Ich hoffe auch ganz doll, dass dein Mann nun endlich zur Vernunft gekommen ist und dich in Ruhe läßt.

Ganz liebe Grüße,
Lichtblick
Lichtblick ist offline  
Alt 15.10.2005, 20:42   #480
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Danke Lichtblick ich freue mich auch wieder da zu sein. Ehrlich gesagt ihr habt mir ganz doll gefehlt.
Ich war in diesem Fitness Studio, es war toll atemberaubend was man da alles machen kann und ich hätte mich bestimmt dort wohl gefühl, allerdings ist es mir zu teuer 22 € pro Woche d.h 88€ pro Monat d.h ca.1000€ im Jahr ist mir zu teuer dafür fahre ich lieber einmal im Jahr in den Urlaub.
Ich werde mir wohl was anderes überlegen, werde mal bei uns in der Nähe in den Sporthallen mal informieren was es für Angebote gibt.
Da ich schon richtige Pläne habe wie meine eigene Wohnung auszusehen hat und was mich das kosten wird, muss ich mit dem Geld sparen. Ihr wisst ja das ich nur meine Klamotten gepackt habe und ausgezogen bin d.h ich muss alles neu kaufen oder mich mit ihm anlegen und teile aus der Wohnung anfordern. Ganz ehrlich darauf habe ich keine Lust, bin froh das er mich in Ruhe lässt. Eigentlich ist er viel zu gut weg gekommen er hat die Wohnung mit sämtlichen Annehmlichkeiten und unser gemeinsam Erspartes Geld und ich muss von vorn Anfangen. Trotzdem will ich nichts von ihm ausser meiner Ruhe ich schaff das.
orchidee1612 ist offline  
Alt 15.10.2005, 20:42 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer einmal betrügt, betrügt immer..?! Quitschie Archiv: Streitgespräche 112 20.06.2005 11:38
wie kriege ich seinen Namen? tanja78 Archiv: Loveletters & Flirttipps 23 17.06.2004 19:26
ich kriege es net hin... Arbaal Archiv: Loveletters & Flirttipps 10 14.04.2004 13:35
Betrügt sie mich? The Black Panther Archiv :: Herzschmerz 13 26.08.2002 20:33
Warum betrügt man ? Warum wird man betrogen ? Schnuppi [mRin] Archiv :: Herzschmerz 2008 15 15.04.2001 01:13




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:59 Uhr.