Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 12.12.2005, 13:57   #541
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Liebe Orchidee,

dein Ehemann hat einfach nur deine Großzügigkeit und deine Liebesfähigkeit missbraucht. Was kannst Du daraus lernen, um nicht wieder in so eine Falle zu tappen? Achte dich selbst und gib nicht mehr, als Du zurück erhälst. Du hast sehr gute charakterliche Eigenschaften, die dich als Partnerin besonders wertvoll machen. Mach dir das klar und setzt deutlich dort Grenzen, wo jemand das nicht zu schätzen weiß.

Ich denke auch, es würde dir sehr gut tun, wenn Du dir professionelle Hilfe suchst. Einfach, um das Vergangene zu verarbeiten und jemanden zu haben, wo Du diesen ganzen Müll der dich belastet ausschütten kannst, ohne Rücksicht auf denjenigen nehmen zu müssen.
Einfach, um dich wieder sortieren zu können. Und glaube mir, es wird dir sicher leichter fallen, einen so Fremden das anzutun, zu erzählen, als z.B. diesem Anwalt, der schließlich etwas von dir erwartet hat, dem Du zu Gefallen sein wolltest, um "die Ehre deines Mann zu retten".

Jetzt würdest Du etwas nur für dich tun und Du allein bestimmst, wie weit Du gehen möchtest, was Du erzählen möchtest, wann Du vertraust, um alles aus dich heraus zu lassen.

Zitat:
Zitat von orchidee1612
Könnt ihr jetzt verstehen das ich mir keine Zukunft mit einem Mann mehr vorstellen kann, wie kann ich je wieder vertrauen bei so viel Lügen und Intrigen die ich im namen der Liebe etragen habe.
Liebe Orchidee, Du bist eine sehr liebenswürdige und starke Frau, die ganz sicher bald auch für sich verinnerlichen wird, dass sie auch in der Liebe mitbestimmen kann, was sie zu ertragen bereit ist und wo sie ihre Grenzen setzt. Vergiß nicht, Du bist damals einfach noch recht unerfahren und verdammt jung gewesen, dein Mann hat das alles nur ausgenutzt. Jetzt bist Du eine erwachsene Frau und Fehler macht man, um daraus zu lernen.
Lichtblick ist offline  
Alt 12.12.2005, 13:57 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 12.12.2005, 14:16   #542
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von Lichtblick
Jetzt bist Du eine erwachsene Frau und Fehler macht man, um daraus zu lernen.
Ich schließe mich dem Grundtenor von Lichtblicks Beitrag an:

Jetzt, wo du dich endlich freigestrampelt hast und voller Hoffnung und Tatendrang dein "Leben danach" in Angriff nehmen kannst, ohne Fesseln und Vorbehalte, verliere ausgerechnet jetzt um Himmels Willlen nicht die Zuversicht. Du hast einige sehr große Schritte gemacht, die wichtig waren um dich dorthin zu bringen wo du heute stehst. Deine Erfahrungen sind nun einmal da, es ist müßig zu grübeln ob sie gut oder schlecht waren, oder ob du lieber andere gemacht hättest.

Nutze sie, um es das nächste Mal vielleicht ein wenig anders anzugehen, das Gelernte kann dir in Zukunft nur helfen. Es ist eh kaum abzusehen womit das Leben noch auf dich wartet. Lass dich überraschen.
Es wäre schade wenn du deine neue Chance durch Verbitterung übersiehst - wenn du aus Angst vor neuerlichen Enttäuschungen viele großartige Möglichkeiten verpasst.

Wir sind ja schließlich auch noch da, ob es dir nun schlecht oder gut geht.

Lass dich nicht unterkriegen.
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 12.12.2005, 21:36   #543
Maulwurf24
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 42
Hallo Orchidee,

ich kann mich voll und ganz den Worten von Lichtblick anschließen! Lichtblick ist schon in ihrer Schreibweise und des Ausdrucks so eine Art Therapeutin
Sie bringt viele Dinge genau auf den Punkt und formuliert es so gut!
Ich hatte mich bei meinem Seelendoc gut aufgehoben gefühlt und was mir so geholfen hat: Immer wenn ich ein riesen grosses Wollknäul meiner Gefühle und Gedanken vor mir hertrug war es der Doc. (eine sie) die das Knäul ein wenig wieder entwirren konnte!! Wie oft ging ich mit einem guten Gefühl nach Hause, trotz meiner Trauer. Ich kann gut verstehen das Du vergessen möchtest, aber bedenke auch: Es tritt alles im Leben, was man nicht verarbeitet hat, wieder an einen auf andere Weise heran, bis man es verarbeitet hat. Zumindest habe ich diese Erfahrung gemacht. Aber vieleicht ist es auch so, das Du zur Zeit noch nicht daran denken möchtest zu einem Seelendoc zu gehen. Ist auch völlig ok.
Das Vertrauen hat man erstmal verloren. Fange an Dir selbst zu trauen, Dich zu mögen so wie Du bist mit allen liebenswerten Eigenschaften. Auch die negative Seite in Dir nehme an. Ich kann zum Beispiel jetzt behaupten egoistisch zu sein. Im positiven und negativem Sinne. Im negativen Sinne ist es keine so gute Eigenschaft, aber ich arbeite daran Ich glaube das es mir auch schwer fallen würde wieder an mich selbst zu denken nach so einer "Geschichte". Du hast alle Kraft die Du hattest auf ihn gerichtet. Da der Mensch ein "Gewohnheitstier" ist, brauchst Du sicher eine Zeit um Dein Denken wieder ganz auf Dich zu richten! Du bist wichtig! Aber ich bin irgendwie davon überzeugt das Du trotz Deiner Trauer über viele Dinge auf dem richtigen Weg bist. Manchmal kommen kleine Trampelpfade die Dich von dem Weg abbringen wollen. Hauptsache Du erkennst es und kehrst zurück auf Deinen Weg des Lebens!!!

Lg Maulwurf
Maulwurf24 ist offline  
Alt 13.12.2005, 19:09   #544
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Er hatb gestern Abend bei meinen Eltern angerufen um vernünftig mit mir zu prechen und will unbedingt sich 10 min mit mir treffen damit wir endlich alles in ruhe klären. Er will es nicht kapieren, es war kein gutes Gespräch aber immerhin ht er mir versprochen das ich mei8nen Trockner und Geschirrspülmaschiene und andere persönliche Gegenstände abholen kann, und ja selbstverständlich du7 kannst alles haben ich will und wollte immer nur dein bestes und so ein Quatsch un das ich immer sein Schatz und seine große Liebe für ihn bleiben und ioch seih so eiskalt und gemein. Ich sagte das seih alles sein Werk er könne stolz darauf sein. Mich ziehen diese Gespräche und Begegnungen runter. Ich ertrge ihn nicht mehr.
Er wartet nur auf einen Moment indem ich vielleicht bereue oder unsicher werde damit er zuschlagen und seine Chance nutzen kann. So kommt es mir vor.
Ich bin müde, ich weiß nicht ob ihr das versteht. Muß ich um so einen Seelendoc zu besuchen erst zum normalen Arzt der gibt mir eine Überweisung oder wie?
orchidee1612 ist offline  
Alt 13.12.2005, 21:42   #545
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Liebe Orchidee,

laß diese Dinge und Gespräche doch möglichst über deine Anwältin klären. Dazu ist sie da. Ich denke, das wäre auch für ihn besser, wenn Du wirklich konsequent bleibst.
Manche Männer bilden sich ein, allein weil Frau gütlich etwas mit ihm zu klären bereit ist, dass man sie fast wieder rum hat. Damit wird er seine -vorallem auch negativen Emotionen- sicher nicht runterfahren, denke ich.

Zitat:
Zitat von orchidee1612
Ich bin müde, ich weiß nicht ob ihr das versteht. Muß ich um so einen Seelendoc zu besuchen erst zum normalen Arzt der gibt mir eine Überweisung oder wie?
Lichtblick ist offline  
Alt 13.12.2005, 23:21   #546
Maulwurf24
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2003
Beiträge: 42
Hallo Orchidee,

das Du sehr müde bist kann ich gut verstehen. Ich denke er windet sich. Er versucht es über das "freundschaftliche Gespräch". Auch ihm fehlt die Gewohnheit. Die Gewohnheit geliebt zu werden ohne gegenliebe und machen können was er will!!
Sonnenklar ist auch das er den Spieß umdrehen will!!!! Du sollst nachher mit einem schlechten Gewissen dastehen. Der arme hat doch alles für "seine große Liebe" getan usw. Der nächste Schritt wird wieder ein Wutgefühl sein, so nach dem Motto: Ich will nichts mehr von ihr, sie hat mich bitter enttäuscht, die kann mich mal.... Lese die Worte mal ganz genau und bewussst:

DU BIST SO GEMEIN

Ich kann mir vorstellen das da so einiges an Gefühlen in Dir hochsteigt.

DU BIST GEMEIN, nicht er!
DU hast ihn verlassen! (obwohl er Dich im Grunde genommen doch schon sehr sehr lange vorher verlassen hat)

Er versteht es wirklich nicht!

Dadurch lohnt es sich nicht mit ihm darüber zu reden. Egal was Du auch sagen wirst, er versteht es nicht! Er saugt an Dir und das nicht zu wenig!

Er wird Dich sehr gut kennen und alle Mechanismen hervorkramen um Dich mal in einem schwachen Moment zu erwischen. In einem Moment vieleicht wo Du zweifelst oder Dich einfach kraftlos fühlst. Er versucht Dir Schuldgefühle einzureden und das lasse nicht zu.

Bezgl. Seelendoc. Ich hab mir damals eine Überweisung von meinem Hausarzt geben lassen.


LG Maulwurf
Maulwurf24 ist offline  
Alt 14.12.2005, 14:33   #547
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von Maulwurf24
Dadurch lohnt es sich nicht mit ihm darüber zu reden. Egal was Du auch sagen wirst, er versteht es nicht! Er saugt an Dir und das nicht zu wenig!
Diese Vermutungen halte ich für sehr vernünftig. Er wird nicht nur versuchen dich von deiner Schuld zu überzeugen, sondern er wird auch innerlich selbst von deiner Schuld überzeugt sein. Es kommt ihm gar nicht in den Sinn, das er selbst an seiner Situation auch nur Anteil hat. Deine über die Jahre explizit ausgesprochenen und implizit angedeuteten Darstellungen sind für ihn vollkommen an der Realität vorbei, ein Versuch von dir dich zu rechtfertigen, die Schuld auf ihn abzuwälzen.

Egal was er sagt, ich habe den Eindruck er wird dich und deinen Standpunkt nie verstehen. Das macht es ihm auch so schwer "aufzugeben", weil er in sich drin fest davon überzeugt ist das er im Recht ist, und er nicht begreifen kann wie du soetwas Offensichtliches nicht sehen kannst.
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 14.12.2005, 14:43   #548
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.123
@orchidee

Lass Dich nicht aus dem Konzept bringen. Es scheint Mthode zu haben, dass derjenige, der seinen Partner verläßt auch die Schuld an allem hat. Ich kenne das leider auch aus meiner aktuellen Situation. Die Verlassenen scheinen sich als Opfer zu fühlen und sind davon auch noch überzeugt. Du musst einfach durchhalten und Dein Ding durchziehen. Diskussionen helfen da nicht weiter. Wenn er Dir blöd kommt, dann block einfach ab. Bei mir funktioniert das meistens - auch wenn man sich noch ne Weile darüber ärgert.
Zweifler ist offline  
Alt 15.12.2005, 02:03   #549
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Lichtblick ist offline  
Alt 16.12.2005, 14:32   #550
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Hallo Leute,

habe heute Geburtstag. Ist bisher toll verlaufen ,mein erster Geburtstag ohne ihn seid 9 Jahren. Es ist merkwürdig aber gut. Haben gestern abend mit meiner neuen Kolleginen Weihnachtsessen gehabt und sind dannach mit einigen bei einer Kollegin wein trinken gegangen, wir haben in meinen Geburtstag gefeiert angestossen, war toll.
Leider wird aus meinen Plänen für heute Abend nichts da meine Freundin krank ist.

Bezüglich meines noch Ehemannes habt ihr vollkommen recht, genau so sieht er das. Das sind seine Gedanken, er wird mich nie verstehen. Ich hoffe er läßt mich heute in Ruhe ich habe meine Kolleginnen gebeten wenn heute irgendwas für mich abgegeben wird es nicht anzunehmen, die Annahme zu verweigert, mal sehn.
orchidee1612 ist offline  
Alt 16.12.2005, 14:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer einmal betrügt, betrügt immer..?! Quitschie Archiv: Streitgespräche 112 20.06.2005 11:38
wie kriege ich seinen Namen? tanja78 Archiv: Loveletters & Flirttipps 23 17.06.2004 19:26
ich kriege es net hin... Arbaal Archiv: Loveletters & Flirttipps 10 14.04.2004 13:35
Betrügt sie mich? The Black Panther Archiv :: Herzschmerz 13 26.08.2002 20:33
Warum betrügt man ? Warum wird man betrogen ? Schnuppi [mRin] Archiv :: Herzschmerz 2008 15 15.04.2001 01:13




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:03 Uhr.