Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 26.06.2005, 22:38   #81
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von Lichtblick
Gut, dann dürfte das Mißverständnis ja geklärt sein.

Nein, ich wollte Orchidee, welche ja bereits betrogen worden ist und nunmehr wiederum davon ausgeht, dass er sie betrügt, nur hinterfragen, ob sie unter diesem Gesichtspunkt noch behaupten möchte, dass er liebevoll zu ihr ist oder nicht doch eher skrupellos zu ihr sein muss, wenn er sie schon wieder eiskalt betrügen sollte.

Aber gut, Orchidee hätte mich durchaus auch falsch verstehen können, was nun wohl ausgeschlossen sein dürfte.

ja, ich hab dich falsch verstanden. sicher, ein mann der mir untreu ist, ist alles andere als liebevoll und nett. also, nicht wirklich.
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 26.06.2005, 22:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 26.06.2005, 22:40   #82
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Hi Leute, bitte nicht streiten das war nicht meine Absicht!

Ja ihr habt recht, ich habe da ein wirkliches ********* abgekriegt. Aber wie kann ich meine Gefühle für dieses Arsch abstellen.
Wieso kann er mich nicht lieben wie ich ihn liebe, wieso kann er mir nicht treu sein wie ihm treu bin, Wieso verdammt!
Ich werde die Pille nicht absetzen, nicht mit sovielen Zweifeln!
Ich habe schon sehr alnge diesen Kinderwunsch aber nicht unter diesen vorraussetzungen mit so vielen unsicherheiten. Es würde mich nur noch mehr an ihn binden. ich könnte dann jegliche Objektivität verlieren.

Er ist 5 Jahre älter als ich und er hst eine ganz seltsame Bindung mit seinen Eltern die ich nicht definieren kann. Alles was die machen ist 100% richtig und toll und alles was meine Familie macht ist schrott oder nur halb so gut wie das von seiner familie.
Seine Geliebte ist damal bei ihren Eltern ausgezogen und er hat ihr immer wieder mit Geld helfen müssen ( so seine Angaben) ob es die Miete war oder Autoversicherung oder sonstiges. Mich hat er angemacht weil ich von meinem Gehalt nicht genug den Monat gesparrt habe sondern ausgegeben und er hat ihr alles mögliche bezahlt.
Bei einem Streit habe ich ihm das vorgeworfen und er meinte nur, er hat ihr das von seinem Geld bezahlt, er hat nie es von mir genommen und ihr gegeben. er meint damit weil ich ein eigenes Konto habe. ich habe gekontern ich denke deins und meins ist unsers also hast du ihr doch unser Geld gegeben.
Ach das wollte ich doch schon gar nicht schreiben. Aber es regt mich so auf.
orchidee1612 ist offline  
Alt 26.06.2005, 22:40   #83
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von Dschinni4
Das würde ich quasi unter Selbstbestrafung verstehen.

ja, ich sag ja, nimm mal lieber die pille weiter.
lieber garkein kind als so.
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 26.06.2005, 22:41   #84
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
@Dschinni

Ja. Abgang = ihm die Rücklichter zeigen.
Lichtblick ist offline  
Alt 26.06.2005, 22:44   #85
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von Lichtblick
@Dschinni

Ja. Abgang = ihm die Rücklichter zeigen.
ja, und dann soll sich der mann denken "oh, was habe ich nur getaaaaaaan?? ich dummkopf ich. jetzt hat sie ein kind und ich war ihr immer so untreu. was könnten wir doch jetzt für ein schönes leben haben!"

klasse tipp, marietta.


nun gut, zurück zum thema.
schökümarshmallöw ist offline  
Alt 26.06.2005, 22:50   #86
orchidee1612
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 237
Ich denke, wenn mir etwas aus den ganzen Antworten bewusst geworden ist, dann das jetzt der schlechteste Zeitpunkt für die Nachwuchsplanung ist. Nie im Leben würde ich ein Kind wollen nur um die Beziehung zu kitten.
Ich muss mind. so lange warten bis die Alarmglocken in mir aufhören zu läuten oder ich für meinen Seelenfrieden etwas unternehme. Der tipp mit dem Privatdetektiv war nicht schlecht, leider viel zu teuer.
Aber jede Lüge kommt irgendwann ans Tageslicht oder nicht??
orchidee1612 ist offline  
Alt 26.06.2005, 22:50   #87
Dschinni4
bambi
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: weiche warme wiesen
Beiträge: 4.704
Zitat:
Zitat von orchidee1612

Ach das wollte ich doch schon gar nicht schreiben. Aber es regt mich so auf.

Doch schreib es

Du bist ja eh wütend und mußt das nicht runterschlucken und zum anderen stimmt es ja einfach und wenn Du es erzählst, vergißt Du es nicht mehr so schnell als wenn Du nur manchmal alleine darüber nachdenkst.
Dschinni4 ist offline  
Alt 26.06.2005, 22:56   #88
Dschinni4
bambi
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: weiche warme wiesen
Beiträge: 4.704
Zitat:
Zitat von orchidee1612
Ich denke, wenn mir etwas aus den ganzen Antworten bewusst geworden ist, dann das jetzt der schlechteste Zeitpunkt für die Nachwuchsplanung ist. Nie im Leben würde ich ein Kind wollen nur um die Beziehung zu kitten.
Ich muss mind. so lange warten bis die Alarmglocken in mir aufhören zu läuten oder ich für meinen Seelenfrieden etwas unternehme. Der tipp mit dem Privatdetektiv war nicht schlecht, leider viel zu teuer.
Aber jede Lüge kommt irgendwann ans Tageslicht oder nicht??

Ist es Dir nicht egal, ob er es nun tut oder nicht, wenn Du doch unter dem Gefühl leidest, daß er es schon getan hat und möglicherweise wieder tut.
Ich denke, Du solltest dem Gefühl trauen, Du kennst ihn gut, Du kannst ihn einschätzen.

Außerdem unterscheiden sich die Männer doch sehr und es wäre doch schöner in einiger Zeit einen zu finden, der lieb zu Dir ist ohne fremdzugehen oder Dir Vorhaltungen wegen des Geldes zu machen oder Dich kritisiert wegen Deiner Eltern, aber von seinen nicht los kommt.
Dschinni4 ist offline  
Alt 26.06.2005, 23:03   #89
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Orchidee,

es sollte dir nicht peinlich sein, wenn Du deinen Gefühlen hier freien Lauf läßt. Deine Situation ist nur zu verständlich.

Ich finde es gut, dass Du dennoch so verantwortlich bist und die Pille in deiner Situation auf keinen Fall absetzen wirst, nur um ihn so vielleicht an dich binden zu wollen.

Weißt Du die Frage, warum er dich nicht so sehr lieben und auch dir gegenüber treu sein kann, wirst Du wohl nie beantworten können.

Es wäre zudem pure Zeit- und Energieverschwendung. Es gibt einfach Dinge, die man selbst mit der größten Liebe nicht ändern kann.

Ja und es gibt auch Eltern, die ihr Kind nicht loslassen wollen. Ist dein Mann nicht auch im Geschäft seiner Eltern eingebunden? Vielleicht sind seine Affairen, Liebschaften oder wie auch immer man das nennen mag nur eine Art Freiheit die er sich nimmt, um gegen die von seinen Eltern aufgezwungenen Vorstellungen zu rebellieren.
Nur hilft dir das nicht weiter. Dein Mann müsste selbst erkennen, wieso er dies und jenes tut, er müsste mit dir offen darüber reden wollen, seine Liebe zu dir, müsste es ihm Wert sein, über seine eigenen Schatten zu springen.

Du kannst da nichts machen, außer, ihm wirklich konsequent klar zu machen, wo deine Grenzen sind.

Und Du bist gerade an einem Punkt, wo dein Innerstes wohl danach schreit, eine Entscheidung herbeiführen zu wollen, weil deine jetzige Ehe-Situation dich einfach nur noch quält.

Vielleicht hat dein Freund es einfach "nur" nicht gelernt andere Menschen und deren Bedürfnisse zu achten. Deine Familie, deine Freunde sind ein Teil von dir, das sollte jeder Partner akzeptieren und achten, selbst wenn er aus weiß ich was für Gründen, selbst keinen intensiven Kontakt in diese Richtung pflegen mag.

Aber bitte tue dir den Gefallen und verfalle bloß nicht wieder in Mitleid mit ihm. Er ist ein erwachsener Mann. Er sollte fähig sein, seine Probleme selbst zu erkennen und wirklich angehen, regeln zu wollen. Wenn er das nicht tut, wird deine Liebe oder Großzügigkeit euere Beziehung nicht retten.
Lichtblick ist offline  
Alt 26.06.2005, 23:15   #90
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
PS:
Wie viele Jahre hast Du versteichen lassen, um jetzt emotional wieder an dem Punkt gelandet zu sein, den Du bereits 1997-2000 hattest?

Möchtest Du wirklich ggf. nochmals 7 Jahre abwarten, um mit dann 34 Jahren zu erkennen, dass Du mit deinem Eheman keinen Schritt vorwärst gekommen bist und dann nach deinem Gefühl ggf. wieder bessere Lügen enttarnt werden müssen???

Möchtest Du dann erst deinem Glück eine Chance geben und zur Erfüllung deiner Wünsche beitragen?
Lichtblick ist offline  
Alt 26.06.2005, 23:15 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer einmal betrügt, betrügt immer..?! Quitschie Archiv: Streitgespräche 112 20.06.2005 11:38
wie kriege ich seinen Namen? tanja78 Archiv: Loveletters & Flirttipps 23 17.06.2004 19:26
ich kriege es net hin... Arbaal Archiv: Loveletters & Flirttipps 10 14.04.2004 13:35
Betrügt sie mich? The Black Panther Archiv :: Herzschmerz 13 26.08.2002 20:33
Warum betrügt man ? Warum wird man betrogen ? Schnuppi [mRin] Archiv :: Herzschmerz 2008 15 15.04.2001 01:13




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.