Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.04.2007, 08:50   #21
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.079
Zitat:
Zitat von Marbon
@Zweifler

Das ist eine gute Frage, auf die ich so recht keine Antwort finde. Es ist nichts Organisches und auch keine Frage fehlender Attraktivität.
Ich war in sexueller Hinsicht ein Spätzünder und hatte mit Ihr meinen ersten Kontakt.
Kommt mir bekannt vor. Ist aber nichts Besonderes.

Zitat:
Zitat von Marbon
Es hatte nicht auf Anhieb geklappt (wahrscheinlich Nervosität) und ich war anfänglich immer zurückhaltend. Dann kam halt die Aussage, das es mit Ihrem Ex besser geklappt hätte und seither habe ich wie ein Stück weit "Angst" davor...wobei es nicht so ist, das wir nie miteinander schlafen.
Ich denke es gibt Dinge, die Frau einfach nicht aussprechen sollte. :d
Kommt mir auch bekannt vor.

Zitat:
Zitat von Marbon
Das fast schon perfide ist, das Ihr der Seitensprung, nach eigenen Aussagen, nichts gebracht hat und unser Sexleben und unsere Erotik doch besser ist wie die mit dem Ex und seither haben sich die vorher geschilderten Probleme plötzlich erledigt und wir schlafen mehr denn je miteinander.
Auch das kommt mir bekannt vor. Ist also auch eher normal. Auch wenn man es erst mal nicht nachvollziehen kann.

Zitat:
Zitat von Marbon
Immer wenn wir uns näher kommen rückt nun aber auch der Gedanke an den Seitensprung bei mir in den Vordergrund und ich funktioniere nur mehr mechanisch... bringt also auch nicht viel.
Und nochmal: Du bist mit Deiner Gefühlslage nicht alleine.


Nach Deiner Beschreibung erscheint sie mir sehr unschlüssig. Und vergiss diese ganzen Geschichten, die man so aufgetischt bekommt. Also sowas wie "ich fühlte mich alleine" usw. Eine Fernbeziehung ist kein Grund. Du solltest ihr aber zugestehen, dass sie es auch erst verarbeiten und verstehen muss. Ich glaube auch, dass man sich als "Täter" selbst in die Tasche lügt. Man sucht nach Gründe und bastelt sich irgendwas zusammen, was passen könnte. Die eigentlichen Gründe findet man evtl. erst viel später raus.

Das Beste was man als Außenstender machen könnte wäre einerseits ihr den Raum zu geben sich im Klaren zu werden was sie will und andererseits selbst sich zu überlegen wie man es verarbeitet. Unter Umständen macht Reden alles schlimmer. Es ist halt ein Eiertanz.

Vielleicht signalisierst Du ihr, dass Du ihr Zeit lässt (wenn Du das kannst). Und auf der Anderen Seite werde Dir darüber klar, was alles aus Deiner Sicht für Dich geklärt sein müsste um die Beziehung weiter zu führen.

Ob eine Trennung sinnvoll ist weiß ich auch nicht. Anscheinend sind ja eh die Meisten Menschen sexuell untreu. Deshalb würde ich es nicht unbedingt davon abhängig machen.
Zweifler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 08:50 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Zweifler, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 12.04.2007, 11:00   #22
Marbon
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@Zweifler
Gut zu wissen das ich nicht der Einizge bin, kann mir schon vorstellen, das Andere bereits dasselbe Schicksal oder ein noch schöneres ereignet hat. Man könnte ganz platt behaupten, das die Liebe seltsame Blüten treibt.

Du hast recht, diese Aussagen von wegen "Ich fühlte mich alleine" usw. sind aus meiner Sicht auch reiner Selbstbetrug. Es gibt irgendetwas was meine Partnerin sucht und selber noch nicht recht weiss, was es ist.

Ob wir diesen Weg allerdings gemeinsam gehen sollten, ist mir leider immer noch nicht klar. Letztendlich bereut Sie es zwar und ist ehrlich zu mir, was ich an dieser Frau auch so phantastisch finde, aber auf der anderen Seite ist Sie selber in einem Gefühlschaos und lässt sich in allen Angelegenheiten eine Alternative offen und das belastet mich sehr stark.

Sie bringt es einfach nicht fertig, um uns eine bessere Basis zu schaffen, den Kontakt zum Ex abzubrechen. Sie sagt zwar das wesentlich mehr Gefühle für mich da sind, aber im Umkehrschluss bedeutet das auch, Sie hat noch Gefühle für den Ex und vielleicht liegt ja der Selbstbetrug (haben ja einige hier auch geschrieben) gerade darin wieviel Gefühle noch da sind.?


P.s.: Ich bin allen bisherigen Postern wirklich dankbar für Eure Antworten. Sie sind vielfach sehr differenziert und helfen mir wirklich die Sache von mehreren Seiten zu betrachten, auch aus der Sicht meiner Freundin.
Was mich noch interessieren würde und dabei richte ich mich vorallem an die Frauen...welche Situation oder Gefühlslage würde Euch in einen Seitensprung treiben? Kann man sich sowas überhaupt vorher vorstellen? Meine Freundin war vorher ebenso felsenfest überzeugt immer treu zu sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 11:16   #23
Barbie86
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2006
Ort: Hepede*g*(ja ne is klar oma) HEDEPER
Beiträge: 1.344
Zitat:
Zitat von Marbon


P.s.: Ich bin allen bisherigen Postern wirklich dankbar für Eure Antworten. Sie sind vielfach sehr differenziert und helfen mir wirklich die Sache von mehreren Seiten zu betrachten, auch aus der Sicht meiner Freundin.
Was mich noch interessieren würde und dabei richte ich mich vorallem an die Frauen...welche Situation oder Gefühlslage würde Euch in einen Seitensprung treiben? Kann man sich sowas überhaupt vorher vorstellen? Meine Freundin war vorher ebenso felsenfest überzeugt immer treu zu sein.
dazu werde ich mich jetzt äußern

ich bin einmal fremdgegangen und war davor in der überzeugung das ich treu bin...

situation....ich und mein freund hatten nur noch streit...ich bin enorm zickig und unfair im streit.dann haben wir uns getrennt aber nach einer woche gesagt es geht net ohne den anderen...wurde natürlich nicht besser... sexuell ging gar nix mehr, die liebesgeständnisse waren gewohnheit und naja...wir stritten nicht mehr aber wir redeten auch nicht mehr...er vergas mich anzurufen und sagte in einer woche 10 mal ab oder verschob ein treffen...anfang dieser "versetzwoche" lerne ich einen typen kennen... nen kumpel von nem kumpel... kamen gut klar weil er auch hundesport machte und das ist in meinem alter selten......als mein damaliger freund mich dann an nem freitag wieder plötzlich versetzte fragte ich ihn ob es okay sei den anderen zu treffen (der hatte mich den ganzen vormittag versucht zu überreden)
ich hatte nix vor und irgendwie lagen wir in seinem bett und schauten tv..(er hatte keine sitzmöbel, ist das absicht von euch jungs??) und er übersc´hüttete mich mit komplimenten und zärtlichkeiten,gab mir alldas was mein freund mir nicht mehr gab..all das was ich mir von meinem freund wünschte...sagte dinge wie, "wenn du meine freundin wärst, würde ich dihc nciht einfach so zu anderen typen lassen"(mein ex hatte nix dagegen das ich ihn traf, warhscheinlich war es ihm egal weil eigentlich war er schon enorm eifersüchtig wenn mir ein mann schrieb) naja nach ein paar stunden ließ ich mich hinreißen und schlief mit ihm... zu hause heulte ich nur rum... 2 tage später beendete ich die beziehung zu meinem freund... ich konnte es ihm net sagen und wollte darauf keine beziehung weiter führen... ich denke der seitensprung kam, weil ich nen grund brauchte um die beziehung zu beenden, die eh nciht mehr funktionierte...
Barbie86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 11:24   #24
die_kleine
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Mein Freund hat mich betrogen und ich habe einige Zeit darüber nachgedacht es aus Rache auch zu tun. Aber ich würde es nie durchziehen. Nicht aus Rache und auch aus keinem anderen Grund. Ich weiß sowas wie "ich würde nie fremd gehen" ist leicht gesagt, aber ich kann mir wirklich keine Situation vorstellen. Falls sich das ändert, erzähl ich davon.

Zurück zu deinem Problem. Nimm dir eine Auszeit. Denk darüber nach, ob du wirklich weiter eine Beziehung mit deiner Freundin haben kannst. Und sie soll das Gleiche tun. Sie sollte sich ein paar Tage / Wochen Zeit nehmen um sich klar zu werden, was sie will. Wenn sie dich für dich entscheidet, sollte sie aber jeden Kontakt mit ihrem Ex abbrechen. Sonst gibt es ein ewiges Hin und Her.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 11:31   #25
Barbie86
Golden Member
 
Registriert seit: 11/2006
Ort: Hepede*g*(ja ne is klar oma) HEDEPER
Beiträge: 1.344
[QUOTE=die_kleine]

Zurück zu deinem Problem. Nimm dir eine Auszeit. Denk darüber nach, ob du wirklich weiter eine Beziehung mit deiner Freundin haben kannst. Und sie soll das Gleiche tun. Sie sollte sich ein paar Tage / Wochen Zeit nehmen um sich klar zu werden, was sie will. Wenn sie dich für dich entscheidet, sollte sie aber jeden Kontakt mit ihrem Ex abbrechen. Sonst gibt es ein ewiges Hin und Her.[/QUOTE]


eben..sie weiß ja wie sehr sie dir damit weh tut...und dann kann sie jawohl ma darauf verzichten wenn sie dich liebt...
Barbie86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 11:37   #26
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Marbon
Was mich noch interessieren würde und dabei richte ich mich vorallem an die Frauen...welche Situation oder Gefühlslage würde Euch in einen Seitensprung treiben? Kann man sich sowas überhaupt vorher vorstellen? Meine Freundin war vorher ebenso felsenfest überzeugt immer treu zu sein.
Wenn man sich in einer Beziehung sicher und zufrieden fühlt, wenn sie einen erfüllt und befriedigt, wenn man sie mit Ernsthaftigkeit und Verantwortungsbewusstsein für den Partner lebt, dann können andere Menschen sich auf den Kopf stellen und Lachen, es wird kein Reiz von ihnen ausgehen und sie können in eine solche Beziehung nicht einbrechen und diese gefährden.
Dann verliert eine Liebesbeziehung ihre Kraft auch nicht, wenn sie über zeitliche und und räumliche Distanzen gelebt wird.

Außenstehende Menschen können immer nur dann interessant sein, wenn man sich -bewusst oder unbewusst- eben nicht erfüllt fühlt.
Es muss irgendeine Sehnsucht vorhanden sein, die gestillt werden will.

Und solche Sehnsüchte können unterschiedlicher Natur sein und müssen nicht ausschließlich sexuell bedingt sein.
Alleine wenn man gewisse Themen nicht mit dem Partner besprechen kann und sich unverstanden fühlt, entsteht ein Bedürfnis, das durch den Partner nicht gestillt wird -Unzufriedenheit/ Unbefriedigtheit.
Kommt dann Jemand daher, der plötzlich zuhört und mitdiskutiert, dann wird er interessant, befriedigt ein Bedürfnis und damit kann das Bedürfnis nach mehr Nähe und auch Sexualität geweckt werden.

Es kann ebensogut sein, dass es einer Frau nur an Selbstwertgefühl mangelt -und damit muss der Partner gar nichts zu tun haben- Unsicherheit.
Dann braucht sie eventueell ständig die Aufmerksamkeit anderer Männer, um sich gut/ wertvoll fühlen zu können und lässt sich auf deren Avancen ein.

Und es gibt die Menschen, denen es lediglich an Konstanz mangelt, die aus unangemessener Oberflächlichkeit und Verantwortungslosigkeit ständig mit dem Feuer spielen müssen, weil sie sich treiben lassen und den Schaden, welchen sie eventuell verursachen, im Vorfeld nicht bedenken.
Diesen Menschen tut dann gerne hinterher alles ach so schrecklich leid, was sie jedoch nicht hindert, immer wieder in die selben verhängnisvollen Situationen zu geraten und den Partner zu verletzen.

Was davon auf deine Freundin zutrifft, könnt allerdings nur ihr ermitteln.

Geändert von Purpleswirl (12.04.2007 um 11:41 Uhr)
Purpleswirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 11:46   #27
time
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Marbon
Was mich noch interessieren würde und dabei richte ich mich vorallem an die Frauen...welche Situation oder Gefühlslage würde Euch in einen Seitensprung treiben? Kann man sich sowas überhaupt vorher vorstellen? Meine Freundin war vorher ebenso felsenfest überzeugt immer treu zu sein.
Wirklich weiterhelfen kann ich dir wahrscheinlich nicht, da es für mich weder eine Situation noch eine Gefühlslage gibt, die mich in einen Seitensprung treiben würden.
Wenn ich jemanden liebe, dann liebe ich ihn, ohne wenn und aber, auch wenn es mal nicht so gut läuft, nach schlechten Zeiten, kommen auch wieder gute.
Derjenige, der einen Seitensprung begeht, stellt seine Triebe über seinen Verstand, mit solchen Menschen muss man Mitleid haben, da sie ihren Verstand und ihre Triebe nicht unter kontrolle haben.
Man kann ihnen eine Zweite Chance geben, das muss jeder für sich selber entscheiden.
In deinem Fall würde ich es vielleicht sogar tun, da sie dir gleich am nächsten Tag gesagt hat, was sie getan hat. Viele betrogene werden über Wochen, Monate, manchmal sogar Jahre hinweg belogen und betrogen. Das ist in meinen Augen viel schlimmer.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 11:51   #28
wienerin
Member
 
Registriert seit: 11/2006
Beiträge: 287
Zitat:
Zitat von Marbon
P.s.: Ich bin allen bisherigen Postern wirklich dankbar für Eure Antworten. Sie sind vielfach sehr differenziert und helfen mir wirklich die Sache von mehreren Seiten zu betrachten, auch aus der Sicht meiner Freundin.
Was mich noch interessieren würde und dabei richte ich mich vorallem an die Frauen...welche Situation oder Gefühlslage würde Euch in einen Seitensprung treiben? Kann man sich sowas überhaupt vorher vorstellen? Meine Freundin war vorher ebenso felsenfest überzeugt immer treu zu sein.
@ Marbon
Ich glaube das ist individuell verschieden. Ein Seitensprung käme für mich nie in Frage. Und wenn ich an mir tatsächlich feststellen würde, dass ich einen Seitensprung begehen will, dann wäre für mich die laufende Beziehung so gut wie beendet. So etwas ist aber in meinem Leben bisher nie vorgekommen, sondern ich war immer diejenige die verlassen wurde.

Zumindest würde ich, bevor ich was Neues anfangen würde, auf jeden Fall das Alte ordentlich beenden.

Bei Deiner Freundin handelt es sich ja nun nicht direkt um einen klassischen Seitensprung, sondern es war ja ihr Ex! Was die Aussichten auf Eure gemeinsame Zukunft angeht, kann man dies nun entweder als besonders gut, oder als besonders schlecht einstufen.
Da mußt du mit ihr sprechen, sie fragen, was sie eigentlich will. Ihn oder Dich.

Bevor das nicht geklärt ist solltest du sie alleine lassen, am besten den totalen Abstand nehmen.

Wenn das dann geklärt ist, und sie tatsächlich dich will, erst dann solltest du nach neuen Wegen suchen. Vorher würd ich mir keinen Kopf mehr über diese Frau machen.

Zumindest marbon, kann man seine Freundin nicht so vernachlässigen dass man sie nur noch alle 14 Tage besucht.. Mit mir könntest du sowas nicht machen.... Ich würde durchdrehen.... das ist doch keine Beziehung, hm?!?!!
Allerdings rechtfertigt Vernachlässigung, wie auch immer, keinen Seitensprung. Nichts rechtfertigt das. Wenn man spürt dass es auf sowas hinauslaufen könnte, dann sollte man wie gesagt vorher klar Schiff machen...

PS: Wenn mein Freund nochmal mit seiner Ex ins Bett gehen würde, (was er aber nicht tun würde) und mir das beichten würde, würde ich das als sowas von krank einstufen, dass ich ihn auf der Stelle verlassen würde.
wienerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 12:08   #29
Akira
First come, first served.
 
Registriert seit: 07/2006
Beiträge: 4.289
Hallo Marbon,

ersteinmal möchte ich dir meinen Respekt aussprechen, dass du nach diesem Vertrauensbruch noch so positiv über deine Freundin sprichst. Dass du nun Ängste und Zweifel hast ist ja ganz natürlich und ich finde diesen Ängsten solltest du dich auch stellen, denn sonst gehst du mit deinen Bedürfnissen vor die Hunde, ohne dass du es merkst!

Zu deiner letzten Frage:

Ich habe auch einen Ex-Partner betrogen. Wir waren zudem Zeitpunkt 4,5 Jahre zusammen, ich allerdings erst 19...Als wir zusammen kamen war ich 13 und er 19, er hat mich die ganze Beziehung über bevormundet, hat mir meine Freiheit genommen, mich im wahrsten Sinne des Wortes im goldenen Käfig gehalten. Je älter ich wurde, desto mehr entdeckte ich doch noch ein Leben, welches ja ganz anders war. Das war um die Zeit des Führerschein machens. Ich merkte, ich kann unanbhängig sein und es gefiel mir...Ihm dagegen gar nicht, er versuchte mich statt dessen immer mehr einzuengen...Ich liess es die ganzen Jahre zu, weil ich es nicht besser wusste und mich irgendwie auf der sicheren Seite fühlte, da auch nie eine Familie hatte.

Man muss dazu sagen, dass ich nach 2,5 Jahren schon mal an einem Schlusspunkt angekommen war, allerdings war ich wohl noch nicht bereit und selbstbewusst genug mich aus dem Klauen des Tigers zu befreien! Er hat mich damals betrogen (mit meiner damals besten Freundin), sie hat es mir in der Schule erzählt, ich hab per Handy schluss gemacht, er hat sich den Finger an der Arbeit in den Hals gesteckt und hat mich mitten im Unterricht abgefangen. Er hat mir "liebevoll gedroht" sich umzubringen, wenn ich bei meiner Meinung bleibe. Tja ich war ihm hörig, also hab ichs weitere 2 Jahre mit ihm ausgehalten! Aber ab diesem Zeitpunkt hab ich mich immer und immer wieder dabei ertappt, wie ich mir ein Leben ohne ihn vorgestellt hab und es gefiel mir zusehends mehr. Tja das Ende vom Lied ist, dass ich mit meinem Fahrschullehrer ne Affaire angefangen hab, die mir die Kraft und das Selbstbewusstsein gegeben hat, mein eigenes Leben zu leben!

Er hat sogar versucht, als ich schon meinen Führerschein hatte, mir zu verbieten, weg zu gehen, ich musste mich an und abmelden, da ist bei mir der Groschen gefallen.

Ich habe ihm nie von meinem Fremdgehen erzählt und habe es sogar abgestritten, da ich finde, dass er trotz seines Verhaltens mir gegenüber es nicht verdient hat, so "entblößt" zu werden.

Ich für mich kann sagen, dass ich in einer Beziehung kämpfe wie ein Löwe, auch nach meiner Beziehung mit meiner großen Liebe, die ein Jahr dauerte, habe ich noch knapp 3 Jahre gekämpft.
Damit will ich sagen, für mich ist das Fremdgehen, der letze aber auch wirklich der allerletze Weg als Lösung. Aber dann ist die Lösung schon klar und nur noch das I-Tüpfelchen um den Mut zu haben, sich selbst und dem Partner gegenüber das Ende einzugestehen.

Ich hoffe du kannst etwas mit meinen Zeilen anfangen...Ich möchte dir klar machen, dass hinter jeder solcher Handlungen ein "Motiv" steckt, welches der Betroffene nur sehr ungern zugibt.

Bitte finde für dich heraus, was du willst. Kannst du diesem Menschen noch vertrauen? Kannst du ungehemmt mit ihr schlafen? Wenn du das mit ja beantworten kannst, dann weisst du, dass du derzeit auf dem richtigen Weg bist. Wenn nicht musst du an deiner Situation etwas ändern!

LG und viel Glück!

Geändert von Akira (12.04.2007 um 12:12 Uhr)
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 12:54   #30
Loveistouch
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Wow fast jede hier hat schon mal ihren Partner betrogen, da tuen sich ha Abgründe auf.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2007, 12:54 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Loveistouch, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sex klappt nicht mit Partnerin! DasIch Archiv: Aufklärung 105 08.02.2005 15:42
mit bester freundin geschlafen sonnensegel1 Flirt-2007 118 25.10.2004 06:35
Die männlichen Freunde der Partnerin... andiko Flirt-2007 14 01.06.2004 19:11
der GRÖßTE Fehler meines Lebens - hab mit zwei Männern geschlafen maximark Flirt-2007 7 19.11.2003 12:52
Hab mit meinem ex geschlafen, was sind die Konsequenzen? =( Linn5 Flirt-2007 8 28.10.2003 23:22




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:02 Uhr.