Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.04.2007, 21:20   #31
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von bredelle
Das war alles von dir. Mehr als schwach!

Übrigens schreibe ich nur Sachen die ich weiss, im Gegensatz zu solchen Leuten wie dir die anderer Postings als Quatsch beschreiben und selber nichts bringen!

Was genau verstehst du an "Quatsch" nicht, dass ich noch mehr bringen müsste?

Ist nicht klar und deutlich Alles -mit nur einem bezeichnendem Begriff- zum Ausdruck gebracht?

Du redest Quatsch!
Purpleswirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 21:20 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Purpleswirl, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 19.04.2007, 22:59   #32
bredelle
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 217
Zitat:
Zitat von Purpleswirl
Was genau verstehst du an "Quatsch" nicht, dass ich noch mehr bringen müsste?

Ist nicht klar und deutlich Alles -mit nur einem bezeichnendem Begriff- zum Ausdruck gebracht?

Du redest Quatsch!
Also ich schreibe hier. Geredet habe ich garnichts!

Schon allein damit wird der Müll den du SCHREIBST offenbar. Also speziell für dich: Wir schreiben hier, dies ist ein Schreibforum!

Wir wollen mal lieber nicht analysieren wer hier Quatsch schreibt. Da würdest du gewiss äußerst schlecht abschneiden!
bredelle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 23:11   #33
Zweifler
never doubting
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Daheim
Beiträge: 32.079
Wer hier Qauatsch redet oder schreibt ist nicht Gegenstand des threads. Abgesehen davon finde ich Deinen Beitrag (ehemaliger post 24) an den Haaren herbei gezogen.


Und ich verstehe nicht was das jetzt in post 24 und folgende soll? Wer soll was gefälscht haben?
Zweifler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 23:27   #34
hängemattenkatze
kittenish
 
Registriert seit: 11/2004
Ort: in Gedanken schon woanders
Beiträge: 7.778
Zitat:
Zitat von Zweifler
Wer soll was gefälscht haben?
vielleicht ist die frage eher, was das fake hier ist
hängemattenkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 23:31   #35
Luthor
 
Registriert seit: 02/2003
Ort: NW1
Beiträge: 16.322
Zitat:
Zitat von Zweifler
Und ich verstehe nicht was das jetzt in post 24 und folgende soll? Wer soll was gefälscht haben?
Der Typ aendert seine eigenen Beitraege doch selbst dauernd ab.
Warum steht denn unter jedem seiner Beitraege *geaendert am ....* ?
Kein Rueckgrat aber die Schnauze weit aufreissen.
YUK.
Luthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 00:25   #36
roadrunner80
Golden Member
 
Registriert seit: 05/2006
Beiträge: 1.234
Zitat:
Zitat von Luthor
Der Typ aendert seine eigenen Beitraege doch selbst dauernd ab.
Warum steht denn unter jedem seiner Beitraege *geaendert am ....* ?
Kein Rueckgrat aber die Schnauze weit aufreissen.
YUK.
Aber so tritt er doch hier seit Jahren auf. Der einzige Unterschied besteht darin, dass er unter dem Synonym "bredelle" (aus nicht nachvollziehbaren Gründen) bislang nicht gesperrt wurde.

Zitat:
Zitat von klappdrachen
Vielleicht sollten wir nicht nur versuchen Wege zu finden auf monogamen Wege eine Partnerschaft so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, sondern uns einmal Gedanken darüber machen, ob das was wir verächtlich als "Fremdgehen" oder "Affaire" bezeichnen nicht der Weg ist, den die Natur für uns vorgesehen hat, aber Kirchen, Kultur und das was wir hotrabend als Moral betiteln uns das verbieten. Vielleicht sollten wir unser Besitzstanddenken (MEIN Partner) etwas überdenken.
Interessanter Ansatz. Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Letzten Endes liegt es aber an jedem einzelnen Menschen selbst, für Monogamie oder ähnlich geartete Lebensformen einzustehen. Und wenn beide Partner dabei auf einer Wellenlänge schwimmen, ist doch alles in Butter. Ansonsten wären offene Gespräche darüber untereinander sicher unvermeidlich, um ein langfristiges Ungleichgewicht zu verhindern.
roadrunner80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 06:53   #37
lucilein
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Luthor
Du willst in der Schule lernen, warum Menschen fremdgehen oder warum sie Probleme haben?
Ich dachte immer, Probleme seien individuell (und privat?).

Vielleicht sollte sowas einfach entsprechend von den Eltern vorgelebt werden???!!! Was für mich normal ist....
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 14:28   #38
Massiella
Junior Member
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Köln
Beiträge: 18
Zitat:
Zitat von klappdrachen
Vielleicht sollten wir nicht nur versuchen Wege zu finden auf monogamen Wege eine Partnerschaft so lange wie möglich aufrecht zu erhalten, sondern uns einmal Gedanken darüber machen, ob das was wir verächtlich als "Fremdgehen" oder "Affaire" bezeichnen nicht der Weg ist, den die Natur für uns vorgesehen hat, aber Kirchen, Kultur und das was wir hotrabend als Moral betiteln uns das verbieten. Vielleicht sollten wir unser Besitzstanddenken (MEIN Partner) etwas überdenken.
Ich finde den Ansatz auch interessant und man hat auch selbst genug davon gelesen, wie sich die Natur das ursprünglich mal gedacht hat. Außerdem vertrete ich die Meinung, das dahingehend jeder so leben soll wie er es gerne mag. Allerdings gibt es auch genügend Menschen, die sich freiwillig zur Monogamie entschließen und bis an ihr Lebensende zusammenbleiben, ohne das sie es aus moralischen Gründen tun. Sondern einfach weil es beide wollen und auch dementsprechend danach leben. Besitzdenken ist sowieso nie der richtige Weg. Wenn mein Partner sich anderweitig vergnügt, kann ich nicht viel daran ändern und ihn bspw. zuhause einsperren. Aber ich kann für mich die Entscheidung treffen, ob ich so leben will.

Zitat:
Zitat von klappdrachen
Warum schaffen es die meisten von uns nicht den Partner so zu akzeptieren wie er ist und wollen ihn sich so zurechtformen, wie sie ihn gerne haben möchten? Meine Partnerin hat Eigenschaften, für die ich sie Liebe und andere, bei denen ich es anders machen würde. Ich stelle mir die Frage: Kann ich damit leben z.B. jeden morgen erst mal die Haare aus dem Waschbecken zu entfernen, brech ich mir dabei etwas ab? Nein, ich brech mir nix dabei ab und ja, ich kann damit leben.
Das ist auch eine sehr gute Frage. Mit der ich mich vor gar nicht allzu langer Zeit auseinander setzen musste. Deswegen scheitern auch viele Beziehungen, weil man seine Erwartungen auf den Partner projeziert, diese werden nicht erfüllt und durch die Unzufriedenheit kommen dann Streitigkeiten auf usw. Klar, gibt es vielleicht immer mal Tage wo man meckert aber grundsätzlich ist es mir egal ob mein Partner z.Bsp. Haare im Waschbecken liegen lässt. Auf der anderen Seite versucht man aber als Partner, auch auf die Wünsche des Anderen einzugehen...man muss sich ja nicht direkt um 180° drehen. Im Grunde liegt es an Beiden, den anderen mit seinen "Macken" zu akzeptieren und gleichzeitig auch gegenseitig Rücksicht aufeinander zu nehmen. Wenn man sich liebt, tut man das gerne freiwillig und sieht es nicht als Einschränkung seiner selbst...
Massiella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 14:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey Massiella, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das grundsätzliche Problem des Seins damian Archiv: Allgemeine Themen 22 23.05.2006 02:29
MEIN orgasmus - SEIN problem? hängemattenkatze Archiv: Aufklärung 52 01.08.2005 14:46
Was genau ist ihr Problem? bonka Herzschmerz allgemein 35 29.07.2005 17:03
Warum haben so viele ein Problem damit wenn sie fotografiert werden? Banzay Archiv: Allgemeine Themen 36 15.05.2005 05:25
Problem, problem Délaila Flirt-2007 5 18.11.2003 04:52




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:11 Uhr.