Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.04.2007, 17:55   #1
mibi1974
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2007
Ort: Braunschweig
Beiträge: 7
Warten auf die endscheidung

Hallo, muß meinen Kummer irgendwo los werden.

bin erst seid 4 Monaten mit meiner freundin zusammen, bisher war alles super.
wir führen zwar eine fernbeziehung, ca 115 km auseinander. aber es hat funktioniert.
seid ca 3 wochen verhält sie sich sehr komisch, macht sachen die sie sonst nicht gemacht hat.
mein fehler war das ich zuviel bei ihr angerufen habe und sie denkt ich kontrolliere sie nun, das ging soweit das sie sagt das ich nerve und das ich mich selber ins aus schieße.
sie hat auch viele mänliche freunde, was auch etwas mein problem ist, aber die waren auch schon vor mir da.
damit muß ich klar kommen, ich weiß ja auch das ich meine eifersucht besser in den griff bekommen muß, damit ich sie nicht verliere.
am sonntag hat sie mich dann zum bahnhof gefahren, und die stimmung am we war sehr schlecht. haben uns verhalten wie freunde die nicht zusammen sind.
das hat mir sehr weh getan. konnte ihr auch nicht richtig tschüß gesagt, weil ich sonst voll geheult hätte.
jetzt habe ich sie gefragt wie es weiter geht und ob wir noch ein paar sind, und sie sagt sie muß erstmal selber klar werden über ihre gefühle.
ich habe ihr gesagt das ich ihr zeit gebe damit sie sich es überlegen kann, jetzt versuche ich so wenig kontakt zu haben wie möglich ( was mir sehr sehr schwer fällt ).
jetzt sitz ich hier, kann nichts essen, meine gedanken kreisen die ganze zeit nur um sie.
sie meldet sich ja auch ab und an, was mich ja auch freut. aber das hilft mir auch nicht wirklich weiter.
was meinihr wie lange ich ihr zeit geben sollte? weiß nicht wie lange ich das ungewisse aushalten kann. ich will ihr auch nicht schreiben, damit ich sie nicht nerve. wir sehen uns auch nur alle zwei wochen und sie möchte auch mal an ihrem freiem we was alleine machen, was ich irgendwie verstehen kann, aber auch nicht. weil wir ja schon so wenig zeit miteinander haben.
das tat gut so zu schreiben.
lg micha
mibi1974 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 17:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo mibi1974, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 24.04.2007, 18:11   #2
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Zitat:
Zitat von mibi1974
was meinihr wie lange ich ihr zeit geben sollte?
Wie meinst Du das?
Lichtblick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 18:13   #3
Kermit2
Dauerhaft Gesperrt
 
Registriert seit: 02/2007
Beiträge: 2.580
3 Wochen sind nichts - wenn man langfristig zusammenbleiben will
Kermit2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 18:27   #4
Lunar Eclipse
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von mibi1974
bin erst seid 4 Monaten mit meiner freundin zusammen [...] wir sehen uns auch nur alle zwei wochen [...]
Kennst Du sie überhaupt?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2007, 18:48   #5
Layla188
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 1.494
Ich kann dir eigentlich nur wärmstens empfehlen dich möglichst rar zu machen.

Nicht schreiben, nicht anrufen..alles was eben so dazu gehört,ich weiß dass das verdammt schwer fällt.

Ich war in der selben Situation.

mein Freund hat gesagt ich soll ihm zeit geben und ich konnte das nicht,ich bin dauernd hinterher gelaufen und hab ihn genervt.
Weil ich keine sekunde ohne ihn ertragen hab und was ich davon hatte ist ja hier nun allgemein bekannt.

also halt dich lieber zurück.
das ist eigentlich das beste was du tun kannst,weil Frauen ja sowieso immer das haben wollen was sie nicht kriegen^^
Layla188 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2007, 13:38   #6
Covergirl
It-Girl
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: Mailand, New York, Paris, L.A.
Beiträge: 4.071
Hi!

Also an deiner Stelle würde ich mich auch zurück halten! Geb ihr den Freiraum denn sie brauch und warte ab! Endweder sind wirklich Gefühle da, oder eben nicht! Du wirst es sehen!
Covergirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2007, 14:21   #7
joos
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2006
Beiträge: 625
Wie war die Beziehung denn bis vor dem Vorfall?
Man kann ja auch mal schlecht drauf sein und es mit einem selber nicht aushalten. Vielleicht hast du dieses "Ereignis" am WE einfach überschätzt. Und mit dem fragen ob ihr denn jetzt noch zusammen seid hast du deine Unsicherheit auf sie übertragen.

Aber wenns im Prinzip mit ihr passt, dann sollte so eine Kleinigkeit wirklich keine große Sache sein und schon gar kein Trennungsgrund.
joos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2007, 15:12   #8
schökümarshmallöw
Gesperrt wegen Mehrfachanmeldung
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 19.481
Zitat:
Zitat von joos

Aber wenns im Prinzip mit ihr passt, dann sollte so eine Kleinigkeit wirklich keine große Sache sein und schon gar kein Trennungsgrund.
finde ich auch. ich denke, sie hat schon mit euch abgeschlossen und diese trennung auf zeit ist nur ein vorwand. wie gesagt, ich glaube.

aber ich kann mir in liebesdingen wirklich kaum vorstellen, dass man sowas wirklich braucht. entweder du liebst einen menschen/bist verliebt und weißt, du möchtest ihn, oder du weißt, du kommst auch ohne ihn super klar und er wird dir nicht fehlen.
dieser ich muss zu mir selbst finden-sache stehe ich jedenfalls immer ein wenig kritisch gegenüber und sogut wie immer ist danach auch wirklich schluß. das ist wohl nur eine art, so schonend wie möglich aus einer beziehung rauszukommen... nach und nach.

und etwas über 100 km sollte für ein liebendes paar (sofern man nach 4 monaten schon von liebe sprechen kann) auch kein hindernis sein.
schökümarshmallöw ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2007, 17:26   #9
joos
Senior Member
 
Registriert seit: 10/2006
Beiträge: 625
Zitat:
und etwas über 100 km sollte für ein liebendes paar (sofern man nach 4 monaten schon von liebe sprechen kann) auch kein hindernis sein.
Zumindest wird man sich die Zeit so einteilen können, dass man sich regelmäßig sieht. Und wenn beide Zeit haben wird man wohl kaum das nächste Treffen um eine Woche verschieben. Wenn man sich wirklich gern hat...

Diese Frau sieht dich wohl nur als Kompromiss. Das hat keiner verdient der bereit ist das wertvollste Geschenk zu machen das er zu geben hat.
joos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2007, 17:59   #10
muad'dib
Member
 
Registriert seit: 02/2007
Beiträge: 225
hey mibi

deine zeilen koennten von mir stammen. Alles exakt so wie bei mir, ausser dass wir keine fernbeziehung hatten.

Meine (seit 1 woche EX-) Freundin hat sich waehrend der Beziehung auch immer wieder verhalten, als ob wir eher Kumpels waeren als ein Liebespaar.

Auch sie hat eine Menge maennliche Kumpels, mit denen sie regelmaessigen Kontakt hat. Das missfiel mir leider sehr.

Und dummerweise habe ich ihr das auch deutlich zu verstehen gegeben.

Und das war dann schlussendlich sogar einer der Hauptgruende fuer die Trennung. Sie sagte, sie koenne nicht mit einem Mann zusammensein, der jeden anderen Mann als Konkurrenz ansieht und hinter jedem SMS oder Telefon etwas boeses vermutet.

Ich koennte mich heute ohrfeigen dafuer, dass ich ihr wegen ein paar wirklich harmlosen SMS Szenen gemacht habe.

Ich musste lernen, dass es tatsaechlich Frauen (und wahrscheinlich auch Maenner) gibt, die soviel Freiheit brauchen und trotzdem eine Beziehung haben wollen und das auch sehr ernst meinen.

Daher mein Rat an dich (und ich hoffe, es ist noch nicht zu spaet):
Lass ihr alle Freiheiten, die sie will. Nimm es nicht persoenlich, wenn sie mal nicht dich bevorzugt sondern sich mit einem Kumpel treffen will.
Mach dich auf der anderen seite auch rar und renn nicht jedesmal, wenn sie pfeift und dich sehen will.

Das ist zwar alles anstrengend und unangenehm fuer dich, aber offenbar funktioniert sie so, dann musst du das auch so hinnehmen.

Warte nun erstmal ab, bedraenge sie nicht. Sie wird wieder einen Schritt auf dich zu machen, wenn ihr etwas an der beziehung liegt.

Ich habe alle diese Dinge nicht getan und nun leide ich wie ein Hund unter der Trennung.

Machs besser als ich. Alles gute.
'dib
muad'dib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2007, 17:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey muad'dib, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:32 Uhr.