Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.01.2008, 01:22   #1
downunder78
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6
HILFE....Beziehungs hin und her...benötige Objektive Meinung

Nun, ich habe das Gefühl das ich mich in einem Teufelskreis befinde!
Es begann Ende 2006, ich fühlte mich zu einem Arbeitskollegen körperlich hingezogen, dies beruhte auch auf Gegenseitigkeit.
Da ich aber schon seit, zu dieser Zeit seit, fünf Jahren in einer Beziehung befand (Chris), davon 1 1/2 Jahren Fernbeziehung da litt ich sehr drunter, trennte ich mich von meinem Freund!
Und fing mit meinen damaligen Arbeitskollegen eine 2 1/2 mont. "Beziehung" an. Er war auch interessiert mit mir eine Zukunft auf zu bauen....Haus kaufen... beruflich gemeinsame Wege gehen usw... ich fühlte mich hin und her gerissen und hatte Angst vor dieser Zukunft.
Ich trennte mich dann wiederum von ihm. Und bei meiner alljährlichen Untersuchung beim Frauenarzt stellte die FÄ ein befruchtetes Ei fest. Ich konnte nicht nachvollziehen von wem es war....... ich glaube ich bin da in einer ganz verzwickten und undurchschaulichen hin und her ....... Beziehung.... da stand erstmal alles Kopf... rechts und links ....drunter und drüber!
Ich traf mich dann mit meinem EX, Chris. Er wollte mich wieder zurück und ihm war es egal von wem das Kind ist, er wollte dieses Kind aufziehen!
Ich konnte es aber dennoch nicht verstehen warum er mich zurück nahm nachdem was ich ihm angetan habe. Er selbst behielt die Trennung für sich in seinen Familien u. Bekanntenkreis erzählte er nichts . Die ganze Zeit über! Ich hatte das Gefühl das er mich nicht ernst nimmt? Ich verstehe nicht wie er mir verzeihen kann eigentlich kann doch da was nicht stimmen wenn ich mich zu anderen Männern hingezogen fühle? Anfang des Jahres bekam ich dann Blutungen und das Befruchtete Ei ging ab.... das war irgendwie eine Erleichterung.
So diese Geschichte ist aber noch gar nicht vorbei, ich bin ja dann seit Anfang 2007 wieder in meine alte langjährige (Chris) Beziehung zurückgekehrt!
Und jetzt kommt der Hammer...
Mitte Juni, es was genau der 18 Juni ging ich mit einer Freundin Feiern und lernte da den David kennen... das war der absolute oberkracher...
er sah nicht sonderlich gut aus, er hatte was an sich was mich einfach sprachlos machte. Und er zog mich wie magisch an. Wir verstanden uns super. Wir telefonierten Tage Nächte durch und es war einfach so, dass wir das Gefühl hatten uns beide schon ewig zu kennen und wir hatten dann selbstverständlich auch ein Date 8-) !Dies war ein sehr Abenteuerliches Date. Welches dann in der U-bahn Station, mit einem ganz schüchternen Kuss fly: endete....zehn min später waren wir schon wieder anner strippe und trafen uns 4 std. auch wieder. Das war einfach wunderbar wir waren auf Wolke sieben.....Da er aber auch seit 7 mont. zu der Zeit in einer Beziehung steckte machte er Schluss und ich beendete auch wieder meine Beziehung........
Seine EX bereitete uns aber ziemliche Probleme... vorgetäuschte Schwangerschaft... Terror anrufe usw. Ich fühlte mich dennoch bei David super wohl!!!!! Ich dachte nicht viel an meinem EX spürte dennoch Trauer den ich auch verarbeiten musste..... das war so ein Gefühls Chaos... dann stellte sich noch heraus das David unter Depressionen litt, was ich aber gar nicht schlimm fand das gehört einfach zu David und ich wollte das ganze Packet! Dem David wurde das aber alles zu viel und wollte abstand,
dies ich räumte ich ihm auch ein, was mir sehr sehr schwer fiel!
Das Ende vom Lied war das David alles beendete
Und nun ist mein eigentliches Problem mein EX (Chris, langjähriger) nahm mich wieder zurück..... WARUM? Ich habe doch glaube nur die Angst alleine zu sein was ich eigentlich aber durch die Fernbeziehung ja schon bin! Oder ich bin nur zu feige, die Beziehung wirklich zu beenden?
Was ist das?
Ich habe auch nicht mehr so viel Lust auf ihn!
Nachdem ich zumindest festgestellt habe wie Leidenschaftlich es mit David war!
Und jetzt in den W- Ferien war Chris Ski fahren und ich traf mich wieder mit David! Sexuell nichts Großartiges gelaufen.... naja.....doch ein wenig knutschen und Petting. Wir waren wieder Tag und Nacht zusammen.... feiern...waren Sportlich aktiv...faul auf dem Sofa DVD gekuckt und sind abends morgens mittags, wie man’s nimmt Arm im Arm einschlafen und sind Hand in Hand Arm im Arm wieder wach geworden..... David ist das klar das ich mit Chris wieder zusammen bin.... er weis aber auch das ich mit meinem Gefühlen bei ihm bin und mit dem Verstand beim Chris.
Ich bitte euch schildert mir bitte eure objektive Meinung! Ich habe eine Therapie begonnen, wobei ich aber das Gefühl habe das ich mich immer noch drehe und ich nicht weis was ich will. Allerdings will ich nur noch zum David und ich mir schon überlege wie ich die Wochenenden plane damit ich auch David sehen kann.....
downunder78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 01:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo downunder78,
Alt 08.01.2008, 01:59   #2
Lunar Eclipse
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Das ist doch eine ganz einfache Sache. Du hast noch niemanden gefunden, der dir Sicherheit, Geborgenheit und sexuelle Erfüllung bietet. Nun suchst Du dir sequenziell alles in unterschiedlichen Männern zusammen.

Eine Therapie brauchst Du aus diesem Grund nicht. Nur ein wenig mehr Kritik den Männern gegenüber und die Erkenntnis deiner selbst.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 07:10   #3
smithie
Special Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dessau
Beiträge: 5.680
Zitat:
Zitat von Lunar Eclipse Beitrag anzeigen
Eine Therapie brauchst Du aus diesem Grund nicht. Nur ein wenig mehr Kritik den Männern gegenüber und die Erkenntnis deiner selbst.
Wie wärs denn mit ein wenig Kritik gegen sich selbst ?
smithie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 09:05   #4
UniSol
5,45 × 39 mm
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.160
man man man .. du scheinst wirklich nicht zu wissen was oder wen dur wirklich willst.. deine unentschlossenheit verletzt menschen.. vor allem chris.. no more comment on that .. könnt noch was sagen aber ich hab schon eine verwarnung..
UniSol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 16:16   #5
downunder78
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6
@Lunar Eclipse
Dank Dir!
Mit der Sicherheit und Geborgenheit hast Du völlig recht!
Für außenstehende ist das eine einfache Sache aber für mich noch nicht!
Und da Chris ja noch in Hannover lebt und ich der Typ Mensch bin der nähe braucht um Glücklich zu sein ist das schon eine schwierige Situation.
Obwohl ich auch in einer Beziehung die Interessen und Freiheiten
des anderen akzeptirte und auch als wichtig empfinde,
den jeder ist auch ein eigenes individum.
Die Sicherheit .... meinst Du in "starken-Armen-zu-liegen-Sicherheit oder die finanzielle?
Da ich schon am Anfang unserer Beziehung schon fertig war mit meiner Ausbildung und er sein Studium abgebrochen hat bot ich mir finanziell meine eigene Sicherheit. Der Sex,
da weis Chris wie er mich Glücklich macht ohne Org... is nicht, was mich wiederum auch wieder unter druck setzt! Also glaubst Du nicht das Chris der richtige für mein Leben ist?
Mitte Juni hat er seine Ausbildung zum Bootsbauer beendet
und will mit mir zusammen ziehen.
Dies war auch immer das was ich wollte, das hat sich aber nie so ergeben... viel Reisen ..... Arbeit usw.
Und nach dem was alles passirt ist bin ich mir garnicht mehr so sicher!

@UniSole
Meinst Du das es mir spaß macht Chris zu verletzen? Der normale Menschenverstand sagt doch,
das dies eine verletzene Angelegenheit ist, so gefühlskalt bin ich nicht!
Gefühle lassen sich nicht lenken oder beeinflussen! Und ich würde mich sicherlich nicht an so ein Forum wenden,
wenn ich nicht mein eigenes Verhalten als skurill emfinde.
Dein Komentar klingt so als ob ich die böse wäre.... ich habe es mir sicherlich nicht leicht gemacht.
Es gehören immer zwei dazu!
Chris ist auch ziemlich unentschlossen erst wollte er Kinder,
dann trauete er sich doch nicht,
dann wollte er mit mir zusammen ziehen dann wieder doch nicht....
downunder78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 16:30   #6
003gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Du willst eine Antwort, "nimm den oder den". Die kann dir aber keiner geben, außer du selbst. Du machst Liebe/Beziehung an Nähe fest. Wenn dann der eine Partner berufsbedingt eine Weile fort ist und der zurückbleibende sich Alternativen sucht, ist es keine Liebe. So einfach ist das.

Warum Chris an dir festhält weiß der Geier. Kann so eine Situation sein, wie bei Altkaiser. Gesund ist das llerdings auch nicht; da sind Probleme vorprogrammiert.

Werde dir selber erst mal klar, was du willst, wann du Kinder willst, wie dein Partner aussehen soll, Eigenschaften, usw. Dann suchst du danach einen Partner. Im Moment kannst du dich nicht entscheiden zwischen Magnum am Stiel oder Mövenpick Mandel-Aprikose im Becher. Dein Geschmack ist aber vielleicht eine Eistorte. Lege die Anforderung fest, dann findest du den Anbieter, nicht anders herum.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 16:51   #7
UniSol
5,45 × 39 mm
 
Registriert seit: 01/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 3.160
liebe downunder78

ich weiss nicht was dir spass macht und was nicht.. ich weiss das du momentan in einer ziemlichen misere steckst.. deinen thread habe ich auch eigentlich nur überflogen aber was mir dabei auffiel ist das du von kerl zu kerl hüpfst, nicht weisst was du willst und dich dann noch als opfer darstellst..

schwierig ist deine situation allemal aber ich kann deine männergeschichten einfach nicht nachvollziehen..
UniSol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 17:19   #8
downunder78
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2008
Beiträge: 6
@kleiner_baer

Vielleicht sollte ich mich unverbindlcih nochmal mit David treffen und reden
(ich sehe ihn morgen so und so beim Sport 8-) ) Und meine Situation mal schildern und auch mal deutlcih fragen
wie er die ganze Sache sieht?
Den wenn ich ehrlich zu mir bin weis ich das es sich ausgechrist hat!
Ich weis das David nicht will das ich verwirrt bin.
Und er weis garnicht das ich ihn als ganzes Packet will, den er denkt das seine Psychische Erkrankung (depressionen)
mich negativ beeinflussen. Was aber garnicht der Fall ist,
im gegenteil, er spornt mich eher an,
mich selbst zu verwirklichen. Er tut mir einfach gut!!
Ich habe mich "eigentlcih" schon entschieden.....
David! Er hält sich aber auch gezügelt....das Gefühlschaos
im Sommer hat ihn ziemlich unsicher gemacht....
wie soll ich mit ihm darüber reden?
Den mein Herz sagt mir, gehe zu David!
Und das ich mich mit der entscheidung auch für mich
entschlossen habe, den dan würde ich mcih weiter Beruflich Fortbilden was mit Chris für mich nicht möglich wäre,
den er will mit mir ins Ausland ( Auswandern)
Wie kann ich mit David reden, ohne ihn das Gefühl zu gebn ihn einzuengen oder ihn unter Druck zu setzen eine entscheidung zu treffen?
downunder78 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 21:35   #9
003gast
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Was hälst du davon, eine Woche weder mit dem einen oder dem anderen zureden? Einfach "Ich bin mega im Stress, in einer Woche schaut es besser aus. Ich muss die Woche ein paar wichtige berufliche Dinge durchdenken."
Da schaust du mal, wie es in einer Woche aussieht. Und dann kannst du ihn immer noch ansprechen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 22:08   #10
hachja
Nachtvogel
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 4.349
du sagst es doch schon selber. es hat sich ausgechrist. also, lass den armen endlich gehen und lass ihn in ruhe, für immer. das hat erst mal gar nichts mit david zu tun. wenigstens das bist du chris schuldig. keine spielchen à la "stress"
hachja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 22:08 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey hachja,
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Benötige eure Hilfe Hot Pepper Archiv: Loveletters & Flirttipps 8 15.09.2005 00:44
Suche bestimmtes Lied... benötige Hilfe! trinityrulez Archiv: Allgemeine Themen 11 04.07.2005 19:41
hilfe hilfe hilfe blaueblume Computer & Technikecke 101 09.06.2005 21:14
Benötige Euren Rat / Hilfe Tony.Montana76 Archiv: Loveletters & Flirttipps 5 07.06.2005 16:08
hilfe...Hilfe...HIlfe...HILfe...HILFe...HILFE! UrlaubsBär Archiv :: Herzschmerz 7 01.04.2002 17:09




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.