Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 19.03.2008, 10:52   #191
juliajulia
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2007
Beiträge: 1.409
Zitat:
Zitat von !woodstock! Beitrag anzeigen
Das mein ich ja

Aber viele haben hier geschrieben, dass der Freund der TE rücksichtslos ist usw... er hat sicher seine Gründe
er mag seine gründe haben, aber es wäre nett, diese der TE mitzuteilen.
juliajulia ist offline  
Alt 19.03.2008, 10:52 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 19.03.2008, 10:55   #192
!woodstock!
abgemeldet
Ja, die beiden müssen miteinander reden

Wir können hier auch nur spekulieren
!woodstock! ist offline  
Alt 19.03.2008, 12:09   #193
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von !woodstock! Beitrag anzeigen
Ja, die beiden müssen miteinander reden
Sie redet ja, er allerdings grummelt nur herum und lässt sich von ihr betteln. Und genau das halte ich für das Problem.

Ich hab auch noch nicht gelesen das jemand etwas gegen seine SB an sich hat.
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 20.03.2008, 09:59   #194
kleinerstern83
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
So Leute, ich meld mich nochmal.

Ich weiß nicht, ob ich wirklich nen Grund hab um stinksauer auf ihn zu sein...

Es lief so: Wir hatten ja NUR Streit wegen dem Thema. ich hab echt alles versucht, wisst ihr ja und er hat gesagt, er würde versuchen ein paar "Regeln" einzuhalten...Regeln, die bei diesem Thema nötig sind in ner Partnerschaft.

Naja, jedenfalls lief es ganz gut, auch wenn er mich wieder mal 3 Tage - obwohl ich scharf war - hat hängen lassen.
Das wir Samstag Sex hatten hab ich ja geschrieben. Am Abend wollte er nicht nochmal...Montag auch keine Lust usw...ich war rattenscharf.
Naja und plötzlich sagt er mir, dass er wegen Dienstplanänderung Dienstag Morgen frei hätte.
Normal hätte er es nicht gehabt und ich mir weniger Sorgen gemacht, das er es wieder tut und mich vorher wieder hat liegen lassen.
Ich hab ihm meine Bedenken mitgeteilt, ihm gesagt, dass ich seit Tagen scharf bin und es mies finden würde, wenn er gleich wieder schrubbt am Dienstag.
Dienstag hat er es nicht getan, das weiß ich.
Da er gestern aber auch frei hatte und wir immernoch keinen Sex hatten (wegen ihm) hab ich ihm wieder meine Bedenken geäußert.
Dienstag Mittag hatten wir nur 1h Zeit...haben gekuschelt und er wollte auf einmal Sex.
Nun ja, mein problem war, dass ich dachte: "Ok, er will das jetzt nur, damit er sich morgen- wenn er frei hat- einen schütteln kann. Da er ja dann die Regel eingehalten hat und ich dann nix sagen könnte.
Er versicherte mir, das dies nicht der Grund sei.
Der Sex war schnell..ich kam nicht, weil ich unter Zeitdruck stand (wusste, dass er in 30min weg muss und seinerseits sollte ich "endlich" kommen).
So kann ich aber nicht.

Am selben Abend sagte ich ihm, dass ich mir fürs nächste Mal mehr Zeit wünsche und Zärtlichkeiten, da ich mich sonst nur wie so ein Pornogirl fühle...bei dem seltenen Sex. Wäre es öfter, würd mir ein Quickie auch mal reichen

Naja, er sagte daraufhin:"Morgen habe ich frei und wir haben den ganzen Tag Zeit."
Das fand ich total toll. Er versprach sogar von sich aus, dass er auf mich warten würde und es nicht tun würde, um Lust auf mich zu haben.
Ich fands klasse und bin mit nem guten Gefühl aus dem Haus.
Als ich heimkam, sah ich die Tempos...es fehlte eins.ich schaute nur, weil der Schrank offenstand.
Ich sprach ihn darauf an. Er erzählte mir ne tolle Story..Nase putzen, da er aufm Weg zum Klo hätte er es dort entsorgt.
Naja, es klang aber komisch.Und eine Sache- die ich nicht nennen kann-verriet mir, das was nicht stimmte.
Also sagte ich:"Hey, ich hab kein Problem damit, wenn du es gemacht hast, aber lüg mich bitte nicht an."
Und er so:"Ich lüg dich nicht mehr an."
Es klang alles so ehrlich, aber das scheiß-gefühl blieb.
Und nach so einem Satz wollte ich es dann wissen. Wenn er schon so was sagt wäre es viel schlimmer, wenn er doch lügt.
Kurz gesagt hatte ich die Möglichkeit Gewissheit zu bekommen und sah, dass er gelogen hatte.Viele viele Bilder von wunderhübschen nackten Frauen...

Ich war zutiefst verletzt, vor allem, weil er sagte, er verspricht es...wir hätten den ganzen Tag Zeit für UNS und er LÜGT mich nicht mehr an.
Diese Sätze taten weh.Hätte er das alles nicht getan und offen gesagt, dass ers gemacht hat, wäre es echt ok für mich gewesen.
Das hab ich ihm auch gesagt.
Seine Reaktion: er ist ausgeflippt, weil ich mir Gewissheit verschafft hatte.
Keine Reuhe wegen seiner Aussagen..nix. Hat mir den Mund verboten und der Abend war gelaufen. Heute haben wir beide frei und es hätte so schön werden können. Hab mich so auf unseren letzten gemeinsamen Tag im März gefreut (Dienstpläne zu unterschiedlich).
Und anstatt ein schlechtes Gewissen zu haben und sich zu entschuldigen ist er einfach ins Bett und da liegt er immernoch.
Hat mir gesagt, wie naiv ich sein müsste, um ihm geglaubt zu haben.Das ich quasi schuld bin, weil ich nicht geahnt hab, dass es ne Lüge war.
Ich meine, er kann MIR doch nicht die schuld geben.

Es wäre seine Sache, die mich nix angeht und er würde auch in zukunft immer Lügen, was das angeht - und das hätte ich wissen sollen.
Aber ich will Ehrlichkeit, Vertrauen, Offennheit- keine LÜGEN. Er weiß, dass er mir echt alles sagen kann.
Und wenn er Pornosucht hätte, würde ich ihm da helfen.

Wieso habt ihr Männer nicht den Arsch in der Hose, um sowas offen zu sagen, wenn ihr wüsstet, dass eure Frau das wünscht und kein Theather machen würde.
Theater mache ich NUR, wenn er sowas verspricht und dann lügt.Oder wenn er ewig keinen Sex wollte und es dann macht.
Er rafft es nicht.

Und dann kommt er mir damit, dass er grad für uns einkaufen gegangen wäre- dies ein zeichen von Liebe sei usw.
Der Einkauf sollte mich also milde stimmen...aber was hat denn das DAMIT zu tun. War dann noch sauer, dass ich das nicht geschätzt hab, den Großeinkauf.

Geändert von kleinerstern83 (20.03.2008 um 10:09 Uhr)
 
Alt 20.03.2008, 10:09   #195
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von kleinerstern83 Beitrag anzeigen
Wieso habt ihr Männer nicht den Arsch in der Hose, ...?
Ich krieg die Motten.
Was haben WIR Männer mit dieser Pfeife zu tun?!
Sam Hayne ist offline  
Alt 20.03.2008, 10:11   #196
kleinerstern83
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ok, sorry Sam...aber ich lese halt immer wieder, dass Männer Frauen wegen des Konsums belügen.
Will aber auch nicht alle über einen Kamm scheren.
 
Alt 20.03.2008, 10:12   #197
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
Zitat:
Zitat von kleinerstern83 Beitrag anzeigen
Es wäre seine Sache, die mich nix angeht und er würde auch in zukunft immer Lügen, was das angeht.
Damit hat er zum Teil Recht, es ist tatsächlich seine Sache. Auch wenn es dich direkt betrifft, entscheidet er immer noch selbst was er tut oder lässt. Du hast wiederum die Wahl aus seinem Verhalten Konsequenzen zu ziehen.

Du bist verletzt weil er gelogen hat, das ist dein gutes Recht. Du bist auch verletzt, weil du das Gefühl hast er begehrt dich nicht mehr. Du spionierst ihm nach, das ist zwar nicht dein Recht, aber verständlich. Problem ist nur, du kommst so nicht weiter.

Ich denke ich verstehe dein Problem, du solltest jedoch nochmal ernsthaft darüber nachdenken ob du wirklich so weitermachen willst. Das fehlende-Tempo-auf-dem-Weg-zum-Klo war ziemlich offensichtlich eine Lüge. Das er dich nicht mehr anlügt war offensichtlich auch eine. Die Frage ist, welche Schlüsse ziehst du daraus? Er lügt doch im Grunde weil er Angst hat dich mit der Wahrheit zu verletzen. Er wird auch weiterlügen, solange er diese Angst haben muss (auch wenn seine Argumentation Blödsinn ist, läuft es letztendlich darauf hinaus).

Entweder will er nicht anders, oder wenn er will dann kann er halt nicht anders. Ergebnis ist für dich das Gleiche. Entscheide für dich ob du mit dem leben kannst was er 'ist', ändern kannst du ihn jedenfalls nicht.
Spionage, Schuldsuche, Weinen und Diskutieren ist keine Lösung. Trennung oder Akzeptanz sind Lösungen. Entscheide für dich was dir lieber ist.
r.u.m.b.i ist offline  
Alt 20.03.2008, 10:17   #198
kleinerstern83
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich hab echt geglaubt, er hat verstanden, WAS mich an der Sache verletzt.
Er weiß doch, dass seine Lügen bisher immer rausgekommen sind und alles noch viel schlimmer gemacht haben, bzw.das Ganze erst schlimm gemacht haben.
Aber er will in der Sache nicht ehrlich sein. Ich weiß nur nicht warum. Den Grund nennt er mir nicht.
Wenn er mich so nicht verletzen will, dann muss ihm doch klar sein, dass er es durch die Lügen erst tut.Erst dann bin ich verletzt.
 
Alt 20.03.2008, 10:26   #199
smithie
Special Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dessau
Beiträge: 5.680
Irgendwie kommt mir seine Art wie ne Trotzreaktion vor. Ich meine, wie krass ist das, wenn du kontrollierst wieviel Tempos noch da sind. Aber ich find es auch bedenklich, wenn du ihm sagst, wann du scharf bist und verlangst quasi Sex. Ich würd mir da wie son ein Gegenstand vorkommen, der vorgekramt wird, wenn mal wieder Bedarf besteht. Irgendwie kann ich den Mann noch in gewissen Dingen verstehen warum er das macht.
smithie ist offline  
Alt 20.03.2008, 10:27   #200
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von kleinerstern83 Beitrag anzeigen
...aber ich lese halt immer wieder, dass Männer Frauen wegen des Konsums belügen.
Joah... vielleicht.
Im allgemeinen ja auch nachzuvollziehen... Frauen kucken ja, wenn sie kucken, auch "heimlich".

Ich wiederhol' mich gern: In dem Fall hat der Kerl aber einfach einen an der Waffel...

Das ganze hin- und her.... und Schuldumkehr... das ist doch alles psycho.

Du mit Deiner Tempokontrolliererei wärst mir aber auch suspekt.
"Ein Tempo fehlt schon wieder!! - Er muss schon wieder gewichst haben!!"

Dein nächster Freund tut mir dahingehend auch schon ein bisschen Leid. Wehe, der Arme hat mal 'ne Triefnase.
Sam Hayne ist offline  
Alt 20.03.2008, 10:27 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:33 Uhr.