Lovetalk.de

Lovetalk.de (https://www.lovetalk.de/)
-   Probleme in der Beziehung (https://www.lovetalk.de/probleme-in-der-beziehung/)
-   -   Ist es doch Pornosucht? (https://www.lovetalk.de/probleme-in-der-beziehung/60308-ist-es-doch-pornosucht.html)

Sam Hayne 10.03.2008 19:23

Zitat:

Zitat von Monita (Beitrag 2260997)
Ja..aber nichts anderes meinte ich:urgs:
Sie soll nicht warten bis er sich rührt...er ist ja zufrieden, solange sie diese Situation erträgt...und ändert nichts.
Aber ohne seine EINSICHT passiert nichts innerhalb dieser Beziehung,so meinte ich das.

Ach so... dann nehm' ich alles zurück. #lieb# *zurückspul*

Monita 10.03.2008 19:25

Zitat:

Zitat von smithie (Beitrag 2260992)
Irgendwie entwickeln sich diese Thread immer in die Richtung: Der Mann hat Schuld. Wir kennen doch gar nicht seine Sicht. Vielleicht liegt es auch an ihr ? Vielleicht ist der Sex mit sich selber und den Videos viel besser, als mit ihr ? Ich finde es unproduktiv, ihm die Schuld zu geben, nur weil sie ein Problem hat. Vielleicht hat ER kein Problem ?

OT,sorry :Smithie,weißt Du was ich bei Dir nicht verstehe??? Das bei Dir immer irgendeiner SCHULD haben muss:urgs:
Es geht in einer Beziehung nicht um Schuld...sondern um verschiedene Erwartungen,Ansichten usw.

foreverYours 10.03.2008 19:28

Zitat:

Zitat von Sam Hayne (Beitrag 2260996)
Dann soll er die Klappe aufmachen.

eben.

Monita 10.03.2008 19:28

Zitat:

Zitat von foreverYours (Beitrag 2260995)
warum hat er dann nicht den arsch in der hose, sich von ihr zu trennen?

Vllt. weil er sie nach wie vor als Mensch liebt und mit ihr zusammen sein will...ähnlich wie Titaneyes.

foreverYours 10.03.2008 19:32

Zitat:

Zitat von Monita (Beitrag 2261007)
Vllt. weil er sie nach wie vor als Mensch liebt und mit ihr zusammen sein will...ähnlich wie Titaneyes.

schreibt jemand, der jemanden als menschen respektiert und liebt sowas hier:

Zitat:

"Ich bin stinksauer,KEINER hat mich je so bevormundet. Was fällt dir ein, einfach Seiten zu sperren. Wenn du hier wärst würd ich dir eine scheuern!"
???

Monita 10.03.2008 19:38

Zitat:

Zitat von foreverYours (Beitrag 2261010)
schreibt jemand, der jemanden als menschen respektiert und liebt sowas hier:



???

Naja..eigentlich nicht. Der Punkt ist jedoch, das Menschen immer dann ausrasten oder ärgerlich werden, wenn genau das Problem das sie haben "offen gelegt wird".
Weswegen ich mittlerweile wütende Menschen mit anderen Augen betrachte...auch mich selbst.:)

...das er sie liebt,entnehme ich aus ihren Schilderungen im anderen Thread.
...natürlich kann ich nicht wissen ob es der Tatsache entspricht...ich glaube es zumindest,das er sie auf irgendeine Weise wohl liebt oder gern hat...

Aschenbrödel2000 10.03.2008 19:43

Zitat:

Zitat von foreverYours (Beitrag 2261010)
schreibt jemand, der jemanden als menschen respektiert und liebt sowas hier:

Das kann in den besten Familen vorkommen, wenn man mal so richtig ausflippt.:fg:

foreverYours 10.03.2008 19:44

Zitat:

Zitat von Aschenbrödel2000 (Beitrag 2261017)
Das kann in den besten Familen vorkommen, wenn man mal so richtig ausflippt.:fg:

gerade weil ich das weiß und es für mich nach meiner erfahrung dann nichts mehr mit liebe zu tun hatte, gerade deswegen musste ich diese frage mal stellen. zum grinsen finde ich das nicht.

Drachenträne 10.03.2008 19:51

Kleiner Schmitt, es ist so, daß der, der nicht mehr aktiv an der Beziehung mitwirkt, seine vereinbarten Pflichten verletzt.

Da Männer eher weniger die emotionale und soziale Dominanz in Beziehungen haben, sondern die Frauen (sind ja für das innere "Sippenwohl" zuständig),
sind es auch die Frauen, die an diesen Stellen das Tempo vorgeben.

Und wenn ein "Partner" außer Ausweichen und sich TOT stellen zu bestimmten Problemen, nichts mehr bringt, dann HAT ER doch die Beziehung schon längst verlassen, weil er sich nicht mehr auf den anderen bezieht.

Manchmal denk ich im Stillen *männer SIND keine menschen*:urgs:, weil ihnen das Leid, was sie durch so ein Verhalten bei UNS FRAUEN hervorrufen, nicht einmal ERAHNEN können!

Sams Konsequenzenkatalog finde ich angemessen!:yeah:

Die Frage nach dem "Warum er noch da ist?" ist einfach:

Es ist SAUBEQUEM, ein Muttchen zu haben, das die Fäden in der Hand hält.
Hatte selbe Thematik in 5jähriger Geschichte...habe ewig geglaubt und gearbeitet, dafür das sich was ändert:Neutrino-ani::Neutrino-ani::Neutrino-ani:

TE, vergiß es! LIEBE ist etwas anderes.

Luthor 10.03.2008 19:55

Zitat:

Zitat von Drachenträne (Beitrag 2261026)
Manchmal denk ich im Stillen *männer SIND keine menschen*:urgs:, weil ihnen das Leid, was sie durch so ein Verhalten bei UNS FRAUEN hervorrufen, nicht einmal ERAHNEN können!

:eek:


Zitat:

Es ist SAUBEQUEM, ein Muttchen zu haben, das die Fäden in der Hand hält.
Whoargh, das ist doch nicht bequem, das ist furchtbar. Es ist langweilig und uninspirierend. Wer das bevorzugt muss selbst ein ganz schlimmes Phlegma haben, oder? Phlegmatische Menschen machen mich verrueckt.
Oh, I forgot, men are not human. :fg:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:59 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.