Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 27.04.2008, 13:05   #461
catweazle3
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 662
Ich frag mich wirklich, was der ganze Quatsch soll ..
catweazle3 ist offline  
Alt 27.04.2008, 13:05 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 27.04.2008, 13:16   #462
GreatBallsofFire
Ein Buch über Nerds!!
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 11.530
Die Frauen sollten sich mal langsam damit abfinden, das Männer ein Recht auf eine eigene Sexualität haben, und diese auch ausleben dürfen.

Ob das den Frauen gefällt oder nicht, spielt garkeine Rolle.
GreatBallsofFire ist offline  
Alt 27.04.2008, 13:17   #463
catweazle3
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 662
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen
wenn keine sexuelle anziehungskraft da ist, warum beschränkt man sich dann nicht auf eine freundschaft? ist doch auch was schönes und v.a. dingen wären damit die fronten geklärt.
ich nehme niemandem ab, nicht verletzt, irrtiert, enttäuscht usw. zu sein, wenn er dauerhafte ablehnung erfährt.
das hat nichts mit selbstbefriedigung oder pornokonsum zu tun, sondern damit, wie man den anderen wahrnimmt und was er für einen darstellt.
Ich glaube auch, dass das so extensiv gar nicht der Fall ist.
Vielleicht projeziert sie das nur hinein, weil sie eifersüchtig auf seinen Sch... ist.
Ich weiß, nicht ideal ausgedrückt, aber ich wußte es auch nicht anders zu formulieren.
Was wäre wenn er den Spieß umdrehen würde?
Und: Wäre es besser, wenn er fremdgehen würde ?

Wenn selbst der Taschentuch-Kauf zum Liebestest wird, dann stimmt was nicht.
Wie gesagt: Sonst ist ja alles in Ordnung. Warum so lange suchen, bis man etwas findet, woran man eine bis dato nicht vorhandene Krise festmachen kann.
Mir wäre das auch zu absurd. Diese Kontrollwut ist auch eindeutig zuviel des Guten. Sie ist ja nicht seine Mutter.
catweazle3 ist offline  
Alt 27.04.2008, 13:27   #464
smithie
Special Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dessau
Beiträge: 5.680
Zitat:
Zitat von GreatBallsofFire Beitrag anzeigen
Die Frauen sollten sich mal langsam damit abfinden, das Männer ein Recht auf eine eigene Sexualität haben, und diese auch ausleben dürfen.

Ob das den Frauen gefällt oder nicht, spielt garkeine Rolle.

Schon komisch: Vor der Emanzipation haben sie es akzeptiert - nach der Emanzipation (Emanzipation= Gleichberechtigung) ist die männliche Sexualität plötzlich verdorben, böse und gemein gegenüber Frauen.
smithie ist offline  
Alt 27.04.2008, 15:07   #465
kleinerstern83
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich weiß nicht, warum ihr euch jetzt so aufregt...ich hab ihm noch ne chance gegeben...weil er dieses mal echt sehr sehr glaubhaft erschien, was die sache betrifft.
Hab ihm gesagt, dass ich misstrauisch sein werde, aber versuche, ihm auf Dauer wieder zu vertrauen, wenn er es einschränkt.
Um zu sehen, das er es ernst meint, muss ich doch ab und zu schauen, weil ich ihm einfach nicht blind und naiv vertrauen werde.
So lange, bis ich sehe, das er es ernst meint und wir wieder mehr Sex haben.

Dann werde ich mich nicht mehr vergewissern und weiß, das er echt nachgedacht hat.

Übrigens hab ich ihn heute nochmal drauf angesprochen, ob er damals gelogen hat, als er sagte, dass er in der internetlosen Zeit (2Monate) nur 3mal *** hätte.
Er schwor damals, dass er nur einmal meine DVDs heimlich genommen hätt und dann nochmal meinen Laptop, als er merkte, dass die DVDs weg waren.
Und einmal hätte er ohne "Material" im Bett...und dabei hätte er sich mich vorgestellt.
Das klang ja gut, aber glauben konnte ich ihm im Nachhinein nicht, da er dann, als das Internet da war, JEDEN Tag mehrfach beschäftigt war und genauso wenig lief zwischen uns.

Hab ihn heute morgen angesprochen, weil ich nachts davon geträumt habe und er war nicht begeistert.
Hat mir dann aber gestanden, dass das damals ne Lüge war und er öfter an meinen Sachen war, sowie des öfteren seine Fantasie hat spielen lassen.

Das hatte ich ja geahnt, aber das mit der Fantasie war mir neu. Er hatte mal erwähnt, dass er keine hat und beim Sex nicht denken könne.Auch nicht bei SB beim Bilder gucken. Und an mich wird er schon lange nicht denken, wenn er fantasiert...

Da er damals arbeitslos war kann ich mir vorstellen, wie oft das Ganze abgelaufen ist.
Wieso braucht ein Kerl soviele andere Frauen zum Wichsen, wenn er ne Freundin zuhause hat, die dann leer ausgeht?

Das üble an der Sache: ich war heute morgen nach seiner neuen Wahrheit nicht grad begeistert. Und anstatt das zu verstehen ist er wieder echt grantig geworden und hat mich des Zimmers verwiesen.

Hätte er mir damals, als das Thema aktuell war, schon die Wahrheit gesagt, dann hätt ich gar nicht mehr drüber nachgedacht.
Ich wollte doch nur, dass wir bei dem jetzigen Neuanfang auch die alten Sachen eindeutig geklärt haben.
Und ich wusste, dass er damals sicher gelogen hatte.

Das blöde ist jetzt, dass ich mir nun denken kann, wieso er sich ausschließlich Bilder im Netz anschaut.
So muss er sich in gedanken nicht erst noch Gesicht und Körper vorstellen, sodern kann nehmen, was er so sieht, um dann mit der Tussi seine Fantasien ausleben zu können.
Von wegen, er stellt sich NIEMALS sex mit denen vor und guckt nur, weil er ja nicht denken könnte bei SB. Ja, was stellt er sich dann sonst in seiner Fantasie vor? Ne Kuh auf der Weide? Nackte Bilder von Tussis? Garantiert nicht....wohl entgegen seiner Aussage eben doch heißen Sex. Aber das würde er nie zugeben.
Ach man, wahrscheinlich ist es dann auch ne Lüge, dass er beim Sex mit mir NICHT auch mal an andere Frauen denkt.
Wo ich jetzt weiß, dass er durchaus seine Fantasie nutzen kann dabei.

Geändert von kleinerstern83 (27.04.2008 um 15:25 Uhr)
 
Alt 27.04.2008, 15:19   #466
kleinerstern83
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@ coldfire, es geht mir nicht darum, dass er drauf verzichtet...nein, es geht mir darum, dass er sowas nicht versprechen soll...es aber getan hat....und vor allem, dann nicht lügen soll.
Ich würd sogar lächeln, wenn er mir mal sagt: "schatz, ich war heute morgen so scharf, du warst nicht da...und da hab ich..."

Natürlich muss er auch nix sagen, aber mir wars wichtig, dass er das einschränkt-ernsthaft.

Die 2 zufälle haben ihn selbst angekotzt...weil er meinte, dass er an diesen Tagen nicht mal lust hatte und nix gewesen wäre. Und ich jetzt denke, das er lügt. Er weiß jetzt, dass es ums LÜGEN geht.
Wenn was gewesen wäre, wärs doch für mich in ordnung gewesen...meine Güte...2mal...damit hab ich echt keinen Stress, zumal es gut lief zwischen uns.
Mir gings nur darum, dass er jedes mal gesagt hat, dass er am Morgen nur gezockt hat und so...und ich dann im Nachhinein Anlass zum zweifeln hatte.
Mir gehts ums Vertrauen herstellen- und das beinhaltet nun mal, dass er einfach nicht lügen sollte.
 
Alt 27.04.2008, 15:22   #467
kleinerstern83
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
@catweazle
Du weißt nicht, was alles gelaufen ist, sonst könntest du verstehen, warum es erst soweit kam. Ich sags gern nochmal: noch nie zuvor habe ich jemanden kontrolliert. Auch ihn nie, bis eben ein paar heftige Dinge kamen, die mich so umgekrempelt haben. Ich fühl mich ja selbst nicht toll dabei. Aber mir gehts schlechter, wenn ich es nicht ab und zu tue.
 
Alt 27.04.2008, 16:36   #468
Cold Fire
Member
 
Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 355
Zitat:
Zitat von kleinerstern83 Beitrag anzeigen
@ coldfire, es geht mir nicht darum, dass er drauf verzichtet...nein, es geht mir darum, dass er sowas nicht versprechen soll...es aber getan hat....und vor allem, dann nicht lügen soll.
Ich würd sogar lächeln, wenn er mir mal sagt: "schatz, ich war heute morgen so scharf, du warst nicht da...und da hab ich..."

Natürlich muss er auch nix sagen, aber mir wars wichtig, dass er das einschränkt-ernsthaft.

Die 2 zufälle haben ihn selbst angekotzt...weil er meinte, dass er an diesen Tagen nicht mal lust hatte und nix gewesen wäre. Und ich jetzt denke, das er lügt. Er weiß jetzt, dass es ums LÜGEN geht.
Wenn was gewesen wäre, wärs doch für mich in ordnung gewesen...meine Güte...2mal...damit hab ich echt keinen Stress, zumal es gut lief zwischen uns.
Mir gings nur darum, dass er jedes mal gesagt hat, dass er am Morgen nur gezockt hat und so...und ich dann im Nachhinein Anlass zum zweifeln hatte.
Mir gehts ums Vertrauen herstellen- und das beinhaltet nun mal, dass er einfach nicht lügen sollte.
@kleinerstern: darum geht es mir wiederrum nicht. Mir geht es darum, dass du es nicht lassen kannst, ihn zu kontrollieren. Da könnte ich kotzen, das ist einer Beziehung sooo unwürdig. Ich hatte gehofft, dass du das eingesehen hast.

Auch wenn es jetzt hart klingt: Ich hätte dich an seiner Stelle auch rausgeworfen. Was du nämlich betreibst ist sinnlose Vergangenheitsbewältigung und das findet er zu recht verletztend. Warum lässt du die Dinge nicht auf sich beruhen? Stattdessen dringst du in seine Intimsphäre ein und möchtest wissen, welche Fanatasien er beim Sex mit dir hat. Ist das denn von Belang?

Du sagst, du kontrollierst, um sicherzustellen, dass er dich nicht weiter anlügt. Sobald du dann genügend Vertrauen gefasst hast, lässt du es dann sein.
Wenn du schon bei solchen alltäglichen, nicht erwähnenswerten Notlügen das Vertrauen zu deinem Freund in Frage stellen musst, dann möchte ich nicht wissen, wie du dich in wirklichen Krisensituationen verhalten wirst.

Ich schrieb schon, dass ich vollstes Verständnis und Mitgefühl für deine Frustration habe. Aber die Art und Weise, wie du diesen Konflikt jetzt bewältigen möchtest, kritisiere ich sehr stark!

Das beste für euch beide wäre, wenn du vergisst, was war und ihm bedingungslos (in dieser Sache) vertrauen würdest.
Cold Fire ist offline  
Alt 27.04.2008, 16:56   #469
smithie
Special Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dessau
Beiträge: 5.680
Am liebsten würde sie seine Gedanken auch kontrollieren. Er darf noch nichtmal seine Sexualität ausleben.
smithie ist offline  
Alt 27.04.2008, 19:29   #470
kleinerstern83
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hat man es denn nötig in ner Beziehung sich PERMANENT und viel häufiger, als man mit der Partnerin schläft, Sex mit andren Tussi vorzustellen?
Wenn man den Partner liebt, dann denkt man doch auch nicht permanent ans fremdgehen.
Und allein die häufige Vorstellung von Sex mit ner andren zeigt doch, dass sehr großes Interesse an anderen frauen besteht.
Warum kann er nicht zufrieden sein mit dem, was er hat?
Vielleicht geh ich echt zu sehr von mir aus, denn ich denk weder beim Sex mit ihm, noch bei SB an nen andren typen.
Es ist nicht so, das mir keine anderen Typen gefallen...erst gestern hab ich im Tv einen gesehen, den ich sehr heiß finde. Und da ich offen bin sagte ich das meinem freund auch.
Naja, dann merkte ich, wie es in ihm brodelte...und irgendwann fragte er: "Findest du den wirklich soooo geil?"

Ich meine, wenn ihn das schon beschäftigt..und dabei denk ich mir echt nix beim Anblick des Kerls.
Aber er stellt sich andauernd Sex mit andren vor und da soll ich schön die Klappe halten...oder wie?
Einmal hat er mir die Augen zugehalten, als wir TV geschaut haben. Da war ein Kerl, den ich heiß finde, zufällig beim Turmspringen in ner Badehose....
Und wie gesagt, ICh stell mir da nicht mal was vor und er ist schon so drauf.
Da meinte er nur so: "Ich bin doch so fett geworden...."

Komisch, dass er dann bei mir nicht versteht, dass er durch sein viel krasseres Verhalten bei mir erhebliche Selbstwert- und Selbstbewusstseinsstörungen auslöst.
 
Alt 27.04.2008, 19:29 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:37 Uhr.