Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 27.04.2008, 20:09   #481
catweazle3
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 662
Zitat:
Zitat von geen Beitrag anzeigen
Edith, weil auf catweazle geantwortet.
Ich hatte mir kleinesterns Posts nochmal durchgelesen und gemerkt, dass meine Theorie falsch war
catweazle3 ist offline  
Alt 27.04.2008, 20:09 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 27.04.2008, 20:11   #482
geen
******
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 3.452
Zitat:
Zitat von catweazle3 Beitrag anzeigen
Ich hatte mir kleinesterns Posts nochmal durchgelesen und gemerkt, dass meine Theorie falsch war
Ich glaube nicht, dass deine Theorie so falsch war.
geen ist offline  
Alt 27.04.2008, 20:13   #483
catweazle3
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 662
Also gut, dann schreib´ ich´s nochmal:
Also ich dachte zunächst, dass kleinestern sich vor allem daran stört, dass er dabei an andere Frauen denkt. Also so etwas wie Eifersucht.
Dann hab ich aber ihr Post gelesen:

Zitat:
Zitat von kleinerstern83 Beitrag anzeigen
@smithie
wenn er mir sagen würde, wie heiß er eine findet, würde mich das null stören.
catweazle3 ist offline  
Alt 27.04.2008, 20:15   #484
geen
******
 
Registriert seit: 02/2001
Beiträge: 3.452
Zitat:
Zitat von catweazle3 Beitrag anzeigen
Also gut, dann schreib´ ich´s nochmal:
Also ich dachte zunächst, dass kleinestern sich vor allem daran stört, dass er dabei an andere Frauen denkt. Also so etwas wie Eifersucht.
Dein Zitat und deine Aussage sind zweierlei.
Ihr gefällt es nicht, dass er sich einen runterholt und dabei an andere Frauen denkt aber mit ihr, seiner eigenen Freundin, keinen Sex hat.
Sie toleriert aber gucken - nicht anfassen.
geen ist offline  
Alt 27.04.2008, 21:58   #485
Cold Fire
Member
 
Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 355
Zitat:
Zitat von kleinerstern83 Beitrag anzeigen
@coldfire
Ist es denn einer Beziehung nicht erst recht unwürdig, wenn man seine Freundin kaum anfässt und stattdessen ständig in Gedanken ne andre vögelt?
Während die Freundin im Nebenzimmer heult und selbst gern mal wieder Sex hätte?
Was heißt denn, dass er dich kaum angefasst hat? Hast du nicht geschrieben, dass er ansonsten ein sehr liebervoller Partner ist, der auch an Zärtlichkeiten dir gegenüber nicht spart?
Das ist doch was wert, oder?

Anscheinend hat sich doch jetzt die Situation für dich verbessert. Er bemüht sich, es dir Recht zu machen. Trotzdem beschleicht mich das Gefühl, dass du letzten Endes den Sex "erpresst" hast, indem du ihm mit der Drohung, die Beziehung zu beenden, die Pistole auf die Brust gesetzt hast.

Es ist toll, dass du jetzt mehr Sex bekommen hast, es ändert aber nichts an der Tatsache, dass er - ganz offensichtlich - ein Problem mit deiner Art hat. Und genau DARAN solltest du ansetzen.

Sexuelle Lust kann bei vielen Menschen eben nur aus einem Gefühl tiefer Zuneigung und Verbundheit entstehen. Wenn das aber nicht vorhanden ist, kannst du noch so viel mit dem Beziehungsende drohen, dein Freund wird immer das "Schrubben" vorziehen.

Ich prophezeie dir ein sehr sehr baldes Beziehungsaus, wenn du dich weiter so verhälst. Du musst dich mal entscheiden: Willst du diese Beziehung erhalten oder sie zerstören?
Wenn du sie zerstören willst, dann mach weiter so.

Im übrigen: du vergleichst dich ja gern mit Brauereipferd. Ich kann aber bei Brauereipferd eins erkennen, was ich bei dir vermisse: Respekt vor dem Freund und seinen Befindlichkeiten, obwohl man selber gefrustet ist ohne Ende. Bei dir dagegen dominieren inzwischen Kontrollsucht, Eifersucht und Rachegelüste. Und das meine ich mit "einer Beziehung unwürdig".

Geändert von Cold Fire (27.04.2008 um 22:08 Uhr)
Cold Fire ist offline  
Alt 28.04.2008, 16:42   #486
kleinerstern83
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hast du meinen ganzen Threat gelesen? Was ich alles versucht hab?
Ich hab ihm nur gesagt, dass ich das alles so nicht mehr ertrage.
Und nein, der Sex war nicht erzwungen, der ging von ihm aus...aber nun ja.
Er MUSS ja nicht mit mir zusammen bleiben, wie gesagt, er WOLLTE.
Und da hab ich gesagt, wie ich mir das in ner Beziehung vorstelle (und das ist nix anderes, als die Paare in meinem Bekanntenkreis auch tun, also hab ich keine seltsamen Ansichten)
Naja, heute war er mal wieder am schrubben, war ja klar. Dabei hat er den Streit gestern ausgelöst, ich wollte reden, er nicht und ich ließ ihn in Ruhe. Hab seinen Wunsch respektiert. Abends immernoch kein Wort von ihm.
Heute hat er Essen gekocht gehabt, als ich heim kam. Er war ne Stunde vor mir da und musste eben wieder weg.
War mir so klar, dass er sich wieder haufenweise Kram reingezogen hat.
Kaum haben wir mal wieder Stress...was sehr lange nicht war...schon hat er sein Versprechen wieder gebrochen.
Anstatt er versuchen würde endlich mit mir zu reden. Aber so hat er wenigstens ne Ausrede, um wieder schrubben zu können.
Da kamen die neu gekauften Tempos grade recht.

Hab mich nicht von ihm verabschiedet, weil ich das echt so mies von ihm fand.
Samstag war noch alles bestens...3tolle Wochen gehabt...sehr viel "ich liebe dich" von seiner Seite.Von meiner auch.

Und Sonntag träum ich den Mist und hab gemerkt, dass EINE sache noch immer nicht geklärt war.Da wollten wir schon lange drüber reden, aber haben es auf seinen Wunsch verschoben.
In dieser Sache wusste ich einfach instinktiv, dass er damals mehrfach gelogen hat. Auch, als ich ihn gebeten hatte, endlich die Wahrheit zu sagen.

Tja, wahrscheinlich wollt er deswegen nicht reden, weil er wusste, dass er ehrlich sein musste und nun doch alle Lügen aufdecken musste.
Das hat er auch getan. Endlich.
Wäre da nur nicht bei rausgekommen, dass er doch vieeeeel öfter gelogen hat, fast täglich, immerzu an meinen Sachen war UND als ich die Sachen weggeräumt hatte dann eben seine Fantasie genutzt hat.

Und der letzte Punkt stresst mich am meisten. Immer hieß es: ich kann beim Sex nicht denken, oder bei SB.
Beim Sex mache ich ja...bei SB mit Bildern gucke ich nur, denke aber nicht.
Ich hab ihm gesagt, dass es doch ok wäre, wenn er sich beim Bilder gucken Sex mit denen vorstellen würde. Aber nein, er mache das nicht und war sauer, dass ich ihm nicht glaub.
Dann hab ichs geglaubt.Bis Sonntag.

Als wir uns kennenlernten, und ich ihn nach Fantasien fragte, da hatte er angeblich keine.

Irgendwie stresst mich das ungemein. Denn woher soll ich nun wissen, dass er nicht doch immer weiter lügt?
Für Fantasien braucht er keinen PC...

Naja, heute war er zumindest wieder am PC zugange. Hat sich nicht mal die Mühe gemacht irgendwas zu verstecken.

Und Coldfire: Ja, Brauereipferd hat Respekt vor den Befindlichkeiten ihres Freundes.
Ich hab die weniger, vielleicht liegt das aber daran, dass mein Freund NIE respekt vor meinen Befindlichkeiten hatte.
Oder wie interpretierst du sonst, dass ich ihm sagte, wie sehr er mich mit dem tägl. Dauerwichsen verletzt und er nix dazu sagte, mich heulend zurückließ, um sich am PC gleich darauf einen zu schütteln?

Anfangs hab ich mir Sorgen gemacht um ihn, dachte, er wäre süchtig und wollte ihm helfen...auf sehr verständnisvolle Art.
erst, als ich nicht mehr weiter wusste, hab ich mich ans Forum gewendet.
 
Alt 28.04.2008, 17:42   #487
r.u.m.b.i
Nachtschwärmer
 
Registriert seit: 02/2004
Beiträge: 6.623
So ist es ein ewiges Auf und Ab, liebe TE - und die Ratschläge vom letzten Tief sind nach wie vor gültig.

Sieh mal deine Entwicklung im Laufe deines Threads an, und lies dir nochmal die Anmerkungen der User durch -> niemand hat dir geraten, ihm nochmal eine Chance zu geben und ihm nochmal ein Versprechen aus dem Kreuz zu leiern. Ihn nochmal zu kontrollieren (Router) und ihn nochmal mit seinen 'Verfehlungen' zu konfrontieren. Das alles hast du ganz allein geschafft.

Bitte versteh, das an deinem Unglück 2 beteiligt sind : er, der dich mit seinen Bedürfnissen verletzt und du, die du nicht konsequent genug bist um aus den Erfahrungen und Enttäuschungen einen Schluss-Strich zu ziehen. Du vergisst leider, das er nicht lügt weil er Langeweile hat, sondern das er lügt weil er das Bedürfnis nach exzessiver SB hat und Angst hat, dich mit der Wahrheit zu verletzen.

r.u.m.b.i ist offline  
Alt 28.04.2008, 19:52   #488
Cold Fire
Member
 
Registriert seit: 09/2007
Beiträge: 355
Zitat:
Zitat von kleinerstern83 Beitrag anzeigen
Und Coldfire: Ja, Brauereipferd hat Respekt vor den Befindlichkeiten ihres Freundes.
Ich hab die weniger, vielleicht liegt das aber daran, dass mein Freund NIE respekt vor meinen Befindlichkeiten hatte.
Oder wie interpretierst du sonst, dass ich ihm sagte, wie sehr er mich mit dem tägl. Dauerwichsen verletzt und er nix dazu sagte, mich heulend zurückließ, um sich am PC gleich darauf einen zu schütteln?
@kleinerStern: ja, ich habe deinen gesamten Thread gelesen. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung

Was ich nicht verstehe: Warum bist du noch mit ihm zusammen? Bloss, weil er es will?
Beantworte diese Frage mal ernsthaft. Was macht diesen Menschen für dich denn liebenswert? Sex kann es ja schon mal nicht sein ...

Und noch ne Frage: War du früher auch so drauf, dass du von deinem Partner bedingunglose Ehrlichkeit verlangt hast? Ist dir klar, was für einen hohen Anspruch du dabei an einen Beziehungspartner stellst?
Cold Fire ist offline  
Alt 28.04.2008, 20:03   #489
juliajulia
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2007
Beiträge: 1.409
Zitat:
Zitat von Cold Fire Beitrag anzeigen

Und noch ne Frage: War du früher auch so drauf, dass du von deinem Partner bedingunglose Ehrlichkeit verlangt hast? Ist dir klar, was für einen hohen Anspruch du dabei an einen Beziehungspartner stellst?
WENN er nicht ehrlich ist, soll er wenigstens nicht so respektlos sein, sich bei dingen erwischen zu lassen, die sie verletzen!
und ich dachte außerdem immer, beziehungen und ehrlichkeit gehören zusammen ...
juliajulia ist offline  
Alt 28.04.2008, 20:06   #490
smithie
Special Member
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dessau
Beiträge: 5.680
Genau so gehört es dazu den Partner gewähren zu lassen !

Ich find es irgendwo unfair ihm gegenüber, wenn man immer mit dem Argument "das verletzt mich" kommt. Weil so kann man den Partner immer in die gewollte Richtung drängen, wenn man jede seiner Handlungen damit quittiert, dass man sagt, es verletze einen ,was er da macht.
smithie ist offline  
Alt 28.04.2008, 20:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:09 Uhr.