Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 11.03.2008, 15:25   #51
listen
Special Member
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 2.900
Ich weis gar nicht warum ihr euch alle so aufregt dadrüber das er geschrieben hat: "Wenn du hier wärst würd ich dir eine scheuern!"
Er war aufgebracht und er hat überreagiert. Aber ich glaub nicht, das er es wirklich gemacht hätte. Denn zwischen schreiben und wirklich tun ist ja wohl noch nen sehr sehr großer unterschied. Klar, ist nicht die feine englische und er hätte sich beherrschen müssen, das ist aber nun wirklich jetz nicht so die sache das man sich dadran aufziehen muss.

Ich finde die situation jedoch auch sehr besorgniserregend.
Er fühlt sich eingeengt, logisch bei so viel überwachung!

Sie fühlt sich...ja wie fühlt sie sich denn? Vernachlässigt? Hat er dich sexuell vernachlässigt? Oder gehst du hier auf die barrikaden weil er einmal keine lust hatte?

Sollte er dich über länger zeit vernachlässigen ist dein verhalten gegenüber seinem pornokonsum durchaus nachzuvollziehen. Dann wird es zeit mal für ne woche oder 2 zu verschwinden, damit er sich mal ordentlich sein gehänge wund schubbern kann. Dann wird er merken das ne echte frau doch noch etwas besonderes hat.

Andererseits kann ich ihn natürlich auch verstehen. Wenn du ihm nen monat keinen sex gibst / geben kannst aus welchem grund auch immer ist das doch logisch das er ersatzbefriedigung sich holt. Da musst du dich nun wirklich nicht wundern. Und dann noch überreagieren von wegen totale überwachung. Das ist nicht unbedingt die beste möglichkeit eine beziehung zu führen.
listen ist offline  
Alt 11.03.2008, 15:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 11.03.2008, 15:33   #52
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.335
Zitat:
Zitat von listen Beitrag anzeigen
Ich weis gar nicht warum ihr euch alle so aufregt dadrüber das er geschrieben hat: "Wenn du hier wärst würd ich dir eine scheuern!"
Er war aufgebracht und er hat überreagiert. Aber ich glaub nicht, das er es wirklich gemacht hätte. Denn zwischen schreiben und wirklich tun ist ja wohl noch nen sehr sehr großer unterschied. Klar, ist nicht die feine englische und er hätte sich beherrschen müssen, das ist aber nun wirklich jetz nicht so die sache das man sich dadran aufziehen muss.
ich weiß ja nicht, wer "alle" ist oder wer sich daran aufzieht (man wird doch erwähnen dürfen, daß man das selbst scheiße findet. ein anderer findet es nicht so schlimm. und jetzt?)
ob der das nun nur sagt oder auch tun würde ist doch eh spekulation und daher müßig.
mir ging es nur darum, daß ich solche äußerungen schlimm finde, selbst wenn er noch so sauer ist. in kombination mit dem anderen verhalten macht es ihn mir dadurch nicht sympathischer und mir stellt es sich so dar, als sei der gute dauergenervt anstatt sich damit auseinanderzusetzen, was in seiner beziehung krumm läuft.
und das es krumm läuft ist ja nicht von der hand zu weisen. es sollte ihm eigentlich nicht egal sein, daß seine freundin traurig ist und sich gedemütigt fühlt. das sollte keinem in einer guten beziehung egal sein.
und da schließt sich der kreis, denn all das gehört zu einem respektvollen umgang miteinander - meiner ganz persönlichen meinung nach.
ob das eine alters- oder reifefrage ist kann ich nicht beurteilen.
Sailcat ist offline  
Alt 11.03.2008, 15:42   #53
listen
Special Member
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 2.900
Naja, okay, alle ist übertrieben.Das war auch nicht explizit auf deinen post bezogen.
Doch ich habe das jetz in vielen posts gesehen die sich zum großen teil dadrauf konzentriert haben, obwohl das problem doch ehr sein und ihr restliches verhalten ist.

Es ist schwer und kontraproduktiv in einer beziehung von schuld und unschuld zu sprechen. Beide tragen nicht viel dazu bei das die beziehung gut läuft.
listen ist offline  
Alt 11.03.2008, 15:51   #54
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
@Sailcat:
Ich weiß nicht ob man hier noch nach viel Raison verlangen kann.

Mal ehrlich... der Junge ist in jeder freien Minute am onanieren, seine Freundin rührt er nicht mehr an... und selbst zur Arbeit scheint er deshalb schon zu spät zu kommen.
UND: Er sagt ihr gegenüber, daß alles i.O. sei, macht zu, oder wird gar stinksauer.
Er hat ein Problem und will es nicht wahrhaben.
Ich glaub bei dem rattert's gewaltig im Kopf... sonst würde er nicht so reagieren.

Was dahintersteckt weiß keiner...

Ja... ich schrieb zwar gestern noch ganz anders, aber... da ging ich auch noch davon aus, daß ihm schlichtweg der Sex in der Beziehung zu fad geworden ist, selbst jedoch zu bequem ist, daran etwas zu ändern. Heute klingt das ganze für mich wie gesagt... eher pathologisch.

Ich würd' mit Einfühlungsvermögen und Wärme versuchen mal bissl zu ihm vorzudringen.
Durch die Spionageaktionen ist da, denk ich, schon viel kaputtgemacht worden, was ihn noch weiter in sein Schneckenhaus getrieben hat.
Und im Gespräch einfach (ohne Aggressivität oder laut zu werden) nicht akzeptieren, daß da "nix ist". Ganz offensichtlich ist da "was".

Bin mir recht sicher, daß er nur Angst hat, mal zu erklären, was mit ihm los ist... wahrscheinlich, weil er sich selbst scheisse findet und innerlich total zerrissen ist.

Geändert von Sam Hayne (11.03.2008 um 15:59 Uhr)
Sam Hayne ist offline  
Alt 11.03.2008, 16:04   #55
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.335
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
@Sailcat:


Mal ehrlich... der Junge ist in jeder freien Minute am onanieren, seine Freundin rührt er nicht mehr an... und selbst zur Arbeit scheint er deshalb schon zu spät zu kommen.
klingt eher zwanghaft, ne?


Zitat:
UND: Er sagt ihr gegenüber, daß alles i.O. sei, macht zu, oder wird gar stinksauer.
Er hat ein Problem und will es nicht wahrhaben.
schlechtes gewissen, würde ich tippen. er wird stinkig, weil er erwischt wurde, abgesehen davon, daß ich spioangeaktionen auch immer für sehr fragwürdig halte. ich verstehe nicht, warum man nicht einfach miteinander reden kann, anstatt heimlich zu schnööfen. wenn es so weit kommt, dann liegt m.meinung nach schon längst was im argen, dessen entwicklung man verdrängt oder nicht wahrgenommen hat.

Zitat:
Ich glaub bei dem rattert's gewaltig im Kopf... sonst würde er nicht so reagieren.
nicht nur da.

Zitat:
Was dahintersteckt weiß keiner...
wenn er seine freundin wirklich so liebt, wie er sagt, warum vertraut er ihr dann nicht?
normal ist das jedenfalls nicht.
Sailcat ist offline  
Alt 11.03.2008, 16:10   #56
Thergothon
Member
 
Registriert seit: 09/2007
Ort: Verlorenes Paradies
Beiträge: 148
Zitat:
Zitat von Sam Hayne Beitrag anzeigen
@Sailcat:
Ich weiß nicht ob man hier noch nach viel Raison verlangen kann.

Mal ehrlich... der Junge ist in jeder freien Minute am onanieren, seine Freundin rührt er nicht mehr an... und selbst zur Arbeit scheint er deshalb schon zu spät zu kommen.
UND: Er sagt ihr gegenüber, daß alles i.O. sei, macht zu, oder wird gar stinksauer.
Er hat ein Problem und will es nicht wahrhaben.
Ich glaub bei dem rattert's gewaltig im Kopf... sonst würde er nicht so reagieren.

Was dahintersteckt weiß keiner...

An die TE: Habe ichs überlesen oder wurde es schon gesagt? Wie oft onaniert er denn bitte am Tag? Reden wir hier von einmal oder von fünfmal? Zehnmal??
Wenn das tatsächlich so häufig der Fall sein sollte, tja, dann ist das wirklich nicht normal.

Trotzdem: Durch Kontrolle und Vorhaltungen machst du es nicht besser.
Thergothon ist offline  
Alt 11.03.2008, 16:12   #57
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von Sailcat Beitrag anzeigen

schlechtes gewissen, würde ich tippen. er wird stinkig, weil er erwischt wurde...
Ich glaub' nicht, daß es so einfach ist.
Hat für mich eher 'nen Touch von... hmm...

Kein Vergleich... völlig andere Situation, aber ... wie'n Junkie, dem man auf's Gesicht zusagt, daß er süchtig ist oder ihn mit seinem Stoff erwischt bzw. ihm seinen Stoff wegnimmt.
An sowas erinnert mich die Situation.

Ich kenne mich aber zu wenig aus um hier 'ne Vermutung in Richtung "Sexsucht" zu schließen. Ich kann mir nicht vorstellen, daß sich jemand Pornos am laufenden Band reinzieht, aber keine Lust mehr auf die Freundin hat. "Normaler" fänd' ich, daß er dadurch erst richtig in Fahrt kommt und kaum erwarten kann, daß sie endlich nach Hause kommt.

Wie gesagt - bin da ratlos... und würde das Gespräch mit ihm suchen.
Und Wärme sollte der Schlüssel sein.
So anheizend ein Porno auch sein mag.... letztendlich ist doch 'ne fürchterlich kalte Sache.
Sam Hayne ist offline  
Alt 11.03.2008, 16:19   #58
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Zitat:
Zitat von Thergothon Beitrag anzeigen
Habe ichs überlesen oder wurde es schon gesagt? Wie oft onaniert er denn bitte am Tag? Reden wir hier von einmal oder von fünfmal? Zehnmal??
Hm... wenn er sich 2 Stunden lang Pornos reinzieht und dabei ne halbe Packung Tempos braucht.... rechne es Dir aus.
Jedenfalls scheint seine Libido mehr als intakt zu sein... das "Unnormale" ist wie gesagt der völlige Unwillen mit seiner Freundin zu schlafen.
Sam Hayne ist offline  
Alt 11.03.2008, 16:20   #59
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.335
muß doch letztendlich furchtbar langweilig sein.

sexsucht mit sich selbst - gibt's so was auch?
müsste er denn nicht ab und zu auch mal mit seiner freundin, wenn er sexsüchtig wäre? habe keine ahnung davon, ich bin völlig normal.
Sailcat ist offline  
Alt 11.03.2008, 16:47   #60
Sam Hayne
seniler alter Zirkusaffe™
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Locked in eternal limbo
Beiträge: 25.479
Dasselbe schrieb ich oben ja...

Grad mal bissl rumgelesen... das Problem ist ja ein alter Hut.
Aber selbst Pornosüchtige in Selbsthilfeforen schreiben nichts davon, daß sie keine Lust mehr auf die eigene Partnerin haben. Eher im Gegenteil.

#gruebel#

@TE: *nur ein Schuss ins Blaue*
Könnte er irgendwie den Eindruck haben, daß Euer gemeinsamer Sex für Dich nicht befriedigend ist? Du hast ja weiter vorn zumindest mal seinen mangelnden Aktionismus beim Sex bemängelt.

Ist er vielleicht schlichtweg frustriert, weil er den Eindruck hat es nicht ausreichend zu bringen? Oder er fühlt sich Dir sonstwie unterlegen?

...während er sich bei der SB einfach entspannen kann und sich keine Sorgen machen muss, daß Du auch auf Deine Kosten kommst?
Sam Hayne ist offline  
Alt 11.03.2008, 16:47 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:31 Uhr.