Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.04.2008, 10:04   #31
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Sora Beitrag anzeigen
Aber ich will nicht weglaufen! Will meine Ehe nicht einfach so hinschmeissen. Mag nicht einfach kampflos aufgeben. Ich bin sicher, wenn ich einfach ausziehen würde, würde sich bei meinem Mann erstrecht nichts ändern. Er wäre darüber so enttäuscht und verletzt, dass er dann völlig zu machen würde. Da bin ich mir sicher.
Genau in dieser Art von Mitleid und Verantwortungsgefühl für einen -inzwischen NUR- Kumpel, liegt leider das Verderben.

Deswegen schrieb ich, dass der begehrte Partner schon weg ist und derzeit ein gemochter Kumpel (noch) da ist.
Auch dieser gemochte Kumpel wird verschwinden und einem gemiedenen Bekanntem bis hin zu einem gehassten Feind weichen.

Bist du bisher weggelaufen? Hast du nicht gekämpft?

Es mag dich ehren, dass du mehr mit dir haderst, als mit deinem Mann, aber verändern wird diese Selbstkasteiung deine emotionale Lage eher negativ als positiv.

Du wirst dieser Entwicklung entgegenwachsen und dich dann trennen, wenn du ausgebrannt bist und nichts mehr zum Mobilisieren vorhanden ist.
Purpleswirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2008, 10:04 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 10.04.2008, 10:14   #32
P!nk
Rien ne sort de rien!
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 12.425
Zitat:
Zitat von Sora Beitrag anzeigen
Hallo P!nk,
neine es gibt (ich sage jetzt mal vorsichtig "noch") keinen anderen Mann in meinem Leben. Aber ich habe mehr und mehr das Bedürfnis mir das was mir fehlt bei jemandem anderen zu holen. Ich kann mir zwar zur Zeit nicht vorstellen mich auf einen anderen Mann einlassen zu können, aber lange halte ich das so nicht mehr aus... Ich bin kein Typ der gleich wegläuft oder fremdgeht, selbstverständlich würde ich mich erst von meinem Mann trennen bevor so etwas passiert, aber das will ich ja eigentlich gar nicht! Ich will, dass alles wieder so ist wie früher! :heulen:
Magst du deine PN bitte lesen.
P!nk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2008, 10:30   #33
gabimaus
abgemeldet
liebe Sora

bei mir kommst Du so rüber, als möchtest Du ein besonders guter, lieber, edler und moralisch einwandfreier Mensch sein *raf*

Deine Ansprüche an Dich selbst sind viel zu hoch. Denke mal darüber nach, wie Du wirklich bist - ganz realistisch. Und lasse auch die Gedanken zu, die Du sonst so gerne von Dir weist.

Dein Mann riecht aus dem Mund - ja, das stinkt Dir (logisch)
Dein Mann achtet nicht mehr auf sein Äußeres - und auch das stinkt Dir - un zwar gewaltig und nicht erst seit ein paar Tagen

Das darfst Du denken und das sollst Du auch nicht als "schlimme Gedanken" verwerfen.
---

Was ich jedoch an Dir vermisse, das ist Dein "Verstehen wollen", warum Dein Mann nicht mehr auf sein Äußeres achtet. Hast Du ihn wirklich schonmal richtig darauf angesprochen? Versuchst Du Deinen Mann zu verstehen?

Dass ER nicht redet, kann ich nachvollziehen - denn, wer geht gerne zum Zahnarzt und kann von sich behaupten, kein bisschen Angst davor zu haben?

Eine Ehefrau ist ja nicht nur dazu da, mit dem Mann zu meckern, wenn was nicht läuft - nein, sie soll ihm helfen und ihm zur Seite stehen *in guten wie in schlechten Zeiten* .. das hast Du einmal unterzeichnet mit Deiner Unterschrift

Ihn zu irgendwas zwingen zu wollen, oder gar ihn zu erpressen - das ist alles Nonsens und bringt Euch beiden eher noch mehr Verdruss - vergiss es !

Ihm Deinen Ekel deutlich zu zeigen - das wäre gemein

Aber seine Arbeit zu schätzen und ihn als Menschen, ja, das ist der richtige Weg. Und wenn es Euch denn noch gelingt, vorsichtig das Körperthema anzusprechen - ohne ihn dabei zu beleidigen oder zu verletzen - umso besser

Überlege mal bitte, ob es nicht sein kann, dass AUCH Dein Mann etwas vermisst von DIR hm.. ja - denk mal scharf nach

Wann hast Du ihn das letzte mal spüren lassen, dass er "DEIN HELD und der liebste Mann der Welt für Dich ist? Und wann hast Du es ihm in letzter Zeit mal gesagt? *raf*
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2008, 10:59   #34
tommy22527
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ich sage: reden ... OFFEN UND EHRLICH! Und nicht so reden, dass Man(n) zwischen den Zeilen lesen muß!

Und wenn das nix bringt, dann kann sie immernoch gehen ....
  Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2008, 11:12   #35
niniko
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 1.278
Mundgeruch kann sehr eklig sein und man sollte grunde dafür herausfinden. Ausser dir wird niemand dein Mann die wahrheit sagen, er sollte es aber wissen.
Wenn er kein termin beim Arzt macht, dann mach du es für Ihm und gehe auch micht ihm hin. Manche Männer haben einfach angst zum Arzt zu gehen, spätter sind aber froh und erleichtert doch hingegangen zu sein.
niniko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2008, 11:19   #36
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von niniko Beitrag anzeigen
Wenn er kein termin beim Arzt macht, dann mach du es für Ihm und gehe auch micht ihm hin. Manche Männer haben einfach angst zum Arzt zu gehen, spätter sind aber froh und erleichtert doch hingegangen zu sein.
Genau da geht die Emotionalität von der Liebe zu reiner Verantwortung und Mitleid.

Sie ist nicht seine Mutter.
Sie ist die eine(!) Frau an seiner Seite!!!
Die Frau, die als Geliebte wahrgenommen und behandelt werden will.
Nicht die, die als Mutterersatz ständig zur Regelung eigener Verantwortlichkeiten missbraucht wird.

Nichts ist abtörnender, als ein Mann, der sich ständig wie ein Kind benimmt.
Er fühlt sich dann nämlich für die Frau auch bestenfalls nur wie ein Kind an.
Purpleswirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2008, 11:34   #37
niniko
Golden Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 1.278
Zitat:
Zitat von Purpleswirl Beitrag anzeigen

Nichts ist abtörnender, als ein Mann, der sich ständig wie ein Kind benimmt.
Er fühlt sich dann nämlich für die Frau auch bestenfalls nur wie ein Kind an.
du hast so recht Purpleswirl

aber trozdem auch wegen die Liebe die sie für ihr Mann empfunden hat sollte sie um Ihm kümmern und versuchen ihm zu helfen. Weil wie gesagt, kein andere würde ihm sowas peinliches wie "du hast ekelhafte Mindgeruch" sagen. Alle merken das aber keiner würde es ihm sagen, ausser Arzt und zum Arzt geht er nicht.
niniko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2008, 11:43   #38
tommy22527
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Purpleswirl Beitrag anzeigen
Genau da geht die Emotionalität von der Liebe zu reiner Verantwortung und Mitleid.

Sie ist nicht seine Mutter.
Sie ist die eine(!) Frau an seiner Seite!!!
Die Frau, die als Geliebte wahrgenommen und behandelt werden will.
Nicht die, die als Mutterersatz ständig zur Regelung eigener Verantwortlichkeiten missbraucht wird.

Nichts ist abtörnender, als ein Mann, der sich ständig wie ein Kind benimmt.
Er fühlt sich dann nämlich für die Frau auch bestenfalls nur wie ein Kind an.

Darf ich mich nicht für jemanden mit verantwortlich fühlen den ich liebe???
Die männliche Analogie wäre: Warum muß ich einer Frau die Tür aufhalten oder die Einkäufe tragen? Sie nimmt mich also nicht als Geliebten sondern allenfalls als Alltagserleichterung wahr? :-dellexe-berghaare: Klischeedenken! Schwachsinn!!

Ständig? Warum verallgemeinerst Du? Weißt Du wie es ihm geht? Ist es nicht interessanter die Ursache für sein Verhalten zu finden und daran zu arbeiten statt ihn als "Waschlappen" zu sehen ...

Seltsame Einstellung hast Du.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2008, 11:43   #39
Purpleswirl
abgemeldet
Zitat:
Zitat von niniko Beitrag anzeigen
du hast so recht Purpleswirl

aber trozdem auch wegen die Liebe die sie für ihr Mann empfunden hat sollte sie um Ihm kümmern und versuchen ihm zu helfen. Weil wie gesagt, kein andere würde ihm sowas peinliches wie "du hast ekelhafte Mindgeruch" sagen. Alle merken das aber keiner würde es ihm sagen, ausser Arzt und zum Arzt geht er nicht.
Genau das tut sie doch aber bereits seit Langem.
Sie kümmert sich um ihn und hilft ihm. Sie ist bei ihm, wo andere sich einfach abwenden.
Sie macht all das für ihn, was er selbst nicht bereit ist, mindestens für sich zu tun.

In dieser Funktion hat sie (ER) ihre Energie aufgebraucht und merkt nun, wie sie mehr und mehr an ihre emotionalen Grenzen stößt.
Ihr Verstand kann nicht mehr umhin, sich mit ihren Empfindungen auseinanderzusetzen. Und die Bilanz verheißt nichts Gutes.

Sie ist also nach meinem Empfinden schon längst einen Schritt weiter und so braucht man ihr den voherigen Schritt nicht mehr empfehlen.
Den ist sie schon gegangen und Umkehr fühlt sich für sie inzwischen falsch, weil rückwärts an.
Wer will seinen Weg schon rückwärts beschreiten?
Purpleswirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2008, 11:45   #40
tommy22527
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
übrigens ... wie heisst das doch? in guten wie in schlechten tagen ...


PS: Stimmt, Liebe und Emotionen schließen das Verantwortung füreinander übernehmen völlig aus ... jipp ... so soll es sein!

Zumindest in "Desperate Houswives", "Greys Anatomie" oder "Sex and the city" ... leider läuft dieser Müll abends bei uns im TV

Geändert von tommy22527 (10.04.2008 um 11:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2008, 11:45 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie kriege ich raus, ob er mich wieder betrügt?? orchidee1612 Probleme in der Beziehung 733 04.02.2008 11:07
Typisch Frau ?!?! Frechstern Archiv :: Unterhaltsames/Smalltalk 51 09.01.2006 07:22
Bin sooo Durcheinander.......... ;-( HarmonieMama Flirt-2007 33 05.01.2006 17:22
verliebt in einen anderen Mann ... Eulalia Flirt-2007 9 08.02.2005 20:15
Verliebt in schwulen Mann und noch komplizierter built Flirt-2007 44 27.08.2004 14:24




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.