Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.04.2008, 02:38   #91
Rajowas
Junior Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 29
Hmm, ich habe gerade die ganzen 9 Webseiten durch gelesen. Dabei fällt mir so einiges auf.
Kann es denn auch nicht sein, das Sie genau das selbe durchmacht wie Wolle?

Wolle berichtet von einer Veränderung seiner Frau nach 22 Jahren mit den Kindern. Also ist sie durch die Arbeit als Busfahrerin wahrscheinlich erst mal unter Leute.
Es scheint mir so, als wäre Wolles Frau der dominante Part in der Familie.
Sie besuchte ihn nur 2 Mal in 11 Monaten in der Psychatrie, irgendwie für mich nicht nachvollziehbar. Kann es denn nicht auch so sein, das Wolles Frau ebenfalls etwas Anderes in Aussicht hat, aber in Wirklichkeit nicht dazu fähig ist für sich selbst einen Absprung zu schaffen, da sie die 22 Jahren mit den Kindern und Wolles Zustand als Grund sieht, um sich nicht zu trennen.

Mein Tip: Spreche sie an und erzähle Ihr von Deiner Veränderung. Lass die Schwägerin im Moment aus dem Spiel. Sag ihr, das du Dich trennen möchtest und das sie daran nichts ändern kann. Ich kann mir nicht vorstellen, das Deine Frau mit der jetztigen Situation glücklich ist. Vielleicht ist Deine Initiative auch das, worauf sie wartet. Das du für Dein Leben die eigene Verantwortung übernimmst. Vielleicht fällt Ihr durch Deine positive Veränderung genau so ein "Stein vom Herzen" wie Dir selbst.

Weiter so, sei Stark und viel Glück
Rajowas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 02:38 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 18.04.2008, 08:37   #92
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
ich glaube nicht das sie etwas anderes in aussicht hat.eher habe ich das gefühl das ihr der schwung fehlt.bei mir ist es im moment so das ich noch nie so einen schwung bewusst gefühlt habe.ich habe gestern abend noch einmal gesagt was ich für mich noch erwarte und wie ich mich in zukunft verhalten will.es waren alle anwesend,und sie haben es verstanden.sie sind nicht in begeisterung ausgebrochen,aber ich denke sie werden darüber nachdenken und miteinander reden.ich fühle mich etwas erleichtert,und werde weiterhin meinen eigenen weg gehen.allerdings darf ich nicht vergessen auch links und rechts zu gucken.die sache mit meiner schw.habe ich erstmal ein wenig zurückgestellt.erstmal will ich zuhause alles geregelt haben.trotzdem werde ich sie am wochenende treffen.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 09:19   #93
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
guten morgen.heute bin ich ziemlich mutlos.ich weiss nicht ob ich alles richtig mache.die familie reagiert im moment so als wenn ich gar nichts gesagt hätte.alle tun so als wäre nichts passiert.ich komme mir etwas blöde vor.vielleicht war es aber auch ein bisschen zu viel die letzten tage.ich weiss es nicht.aber mein schwung ist nicht mehr so doll.ich will mich jetzt aber auch nicht hängen lassen.ihr hört von mir.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 11:14   #94
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 12.315
nur mut, wollino !!
kein tag ist wie der andre, manchmal hat man halt auch mal durchhänger. der schwung kommt wieder !!
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 11:52   #95
Colombine
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von wolle0231 Beitrag anzeigen
guten morgen.heute bin ich ziemlich mutlos.ich weiss nicht ob ich alles richtig mache.die familie reagiert im moment so als wenn ich gar nichts gesagt hätte.alle tun so als wäre nichts passiert.ich komme mir etwas blöde vor.vielleicht war es aber auch ein bisschen zu viel die letzten tage.ich weiss es nicht.aber mein schwung ist nicht mehr so doll.ich will mich jetzt aber auch nicht hängen lassen.ihr hört von mir.
wie hätten sie reagieren sollen? hattest du bestimmte vorstellungen? sie sind auch verunsichert, was nun alles passieren wird und machen erstmal so weiter wie bisher. du bist es, der anders werden will. dein umfeld wird sich erst nach und nach darauf einstellen.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2008, 14:18   #96
GiselleDortmund
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 12.618
Zitat:
Zitat von wolle0231 Beitrag anzeigen
guten morgen.heute bin ich ziemlich mutlos.ich weiss nicht ob ich alles richtig mache.die familie reagiert im moment so als wenn ich gar nichts gesagt hätte.alle tun so als wäre nichts passiert.ich komme mir etwas blöde vor.vielleicht war es aber auch ein bisschen zu viel die letzten tage.ich weiss es nicht.aber mein schwung ist nicht mehr so doll.ich will mich jetzt aber auch nicht hängen lassen.ihr hört von mir.
Ich hatte meinem Mann ebenfalls nach 25jähriger Ehe gesagt, dass ich ihn verlasse. Scheidung oder nur Trennung war mir egal, da ich 100 %ig wußte, dass ich nie wieder heiraten oder mit einem Mann zusammenleben will.

Danach haben wir noch 3 Monate zusammengelebt, als hätte ich nichts von Trennung gesagt. Wir sind gemeinsam zu Familienfesten und Nachbarschaftstreffen gegangen und alle, die von meiner Entscheidung wußten, habe mich gefragt: "Sag mal, bleibst Du jetzt doch bei ihm? Du unterhältst Dich mit ihm wie immer. Ihr kommt und geht gemeinsam?"
Meine Antwort war: "Warum sollten wir uns jetzt angiften? Er ist der Vater meines Sohnes. Wir waren 25 Jahre Tag und Nacht zusammen und werden uns wie Erwachsene benehmen. Es ist nicht meine Absicht, einen Rosenkrieg zu führen.
Ich habe mir eine neue Wohnung gesucht. Er hat mir beim Einrichten geholfen und ich bin dann genau nach 3 Monaten ausgezogen. Auch wenn wir uns bei den Geburtstagen unseres Sohnes, der Enkelin oder Schwiegertochter sehen, begrüße ich ihn und seine Ehefrau mit Handschlag und die restliche Zeit geht man sich aus dem Wege und das seit 20 Jahren. Geht alles, wenn man nur will.
Achso, bei mir war kein anderer Mann im Spiel und auch er hat seine jetzige Frau erst später kennengelernt.

Geändert von GiselleDortmund (19.04.2008 um 14:31 Uhr)
GiselleDortmund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2008, 23:19   #97
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
hallo .daswochenende ist vorbei,und ich habe einiges erlebt.am freitag habe ich meine schw. getroffen.ich habe ihr alles was ich bisher gemacht habe erzählt.allerdings nichts von meinen gefühlen zu ihr.ich glaube sie weiss es auch so.sie hat mir auch gesagt das ich alles richtig gemacht hätte.ich wollte ich wäre auch so sicher.am montag sehe ich sie wieder.mit der entscheidung mich nicht mehr von anderen steuern zu lassen fühle ich mich ganz wohl,habe aber auch gemerkt das es dabei nicht reibungslos abgeht.mit dem zimmer geht es sehr langsam vorwärts.ich brauche noch einige einrichtungsgegenstände.aber das wird sicher auch klappen.meine frau hat immer noch nicht reagiert.sie tut immer noch so als wäre nichts passiert.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2008, 09:39   #98
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
ich habe meine frau beobachtet,ich glaube das sie sich auch ziemlich einsam fühlt.sie tut mir im moment sogar leid.sie macht den eindruck,als ginge sie das alles gar nichts an.und wenn sie zum lesen in unser zimmer geht,sieht sie traurig aus.und dann frage ich mich ,was ich noch für sie fühle.denn man kann doch nur etwas für leute empfinden die man gern hat.und nur die können einem wehtun.und es tut weh wenn ich sehe wie sie drauf ist.aber sie redet nicht.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2008, 10:05   #99
gabimaus
abgemeldet
hm... das ist, glaube ich, jetzt keine Frage des Gefühls mehr.

Hier sollte wirklich der nüchterne Verstand agieren, sonst wirst Du es nicht schaffen, fürchte ich.

Aber dass es bei Euch mit den Gefühlen derzeit nicht mehr klappt, habt Ihr ja beide gespürt.

Ohne ein klärendes Gespräch - ohne die Auseinandersetzung mit Eurer Ehe - werdet Ihr alle beide fix und fertig inner Ecke liegen
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2008, 10:22   #100
Schachtvieh
Member
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: Weltstadt mit Herz
Beiträge: 488
Ich glaub, ich fände es befremdlicher zu lesen, dass Dir Deine Frau und wie es ihr geht total egal ist, ehrlich gesagt.
Ihr habt Eure Leben so lange miteinander geteilt, ihr habt gemeinsame Kinder, ihr habt eine gemeinsame Verantwortung und ihr macht nen schwierigen Prozess durch (ich denke, auch für Deine Frau ist es nicht leicht, auch wenn sie sich nichts anmerken lässt).
Ich finde es absolut nicht falsch, wenn es Dir nahe geht, zu sehen, dass es Deiner Frau schlecht geht, aber lass Dich nicht von Deinem Weg abbringen dadurch.
Schachtvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2008, 10:22 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man die erste große Liebe vergessen?? Dezem89 Probleme nach der Trennung 68 25.04.2011 20:19
was ich an dir so liebe sunflower123 Flirt-2007 18 28.05.2006 00:05
Fortsetzung, das Einzig Lohnenswerte mondvogel Archiv: Allgemeine Themen 3 17.12.2004 02:57
Lest das einfach mal!(was ist Liebe?) These Archiv :: Herzschmerz 15 18.12.2001 22:34
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.