Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.05.2008, 19:56   #151
mincina
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Lieber Wolle,

jetzt habe ich heute Morgen vor der Uni die erste Hälfte des Threads gelesen und eben die zweite Hälfte. Es hat sich ja viel getan in der Zeit. Dadurch, dass ich eine wochenlange Entwicklung am gleichen Tag nachverfolgen konnte, ist mir das besonders aufgefallen.
Deine Entwicklung gefällt mir sehr gut, ich empfinde deinen Weg als - zwar beschwerlich - aber richtig.

Ich finde es sehr schade, dass es mit eurer Ehe soweit gekommen ist. So etwas zu lesen ist immer sehr traurig - und zwar nicht nur wegen der Kinder, sondern einfach wegen der Beziehung.

Da es nunmal aber so gekommen ist, kann man dagegen nichts mehr machen (Ihr habt ja auch wirklich viel versucht!) und kann nun behutsam daran gehen, die Beziehung zu lösen. Dieser Prozeß hat ja schon weit vor der Threaderstellung und auch weit vor der Ich-mag-meine-Schwägerin-mehr-als-ich-sollte - Geschichte begonnen.

Dass es für deine Frau schwer ist, Haushalt und Beruf zu schmeißen, steht sicherlich außer Frage, aber dass scheint ja bei Weitem nicht der einzige Punkt zu sein, wo es bei euch hakt.
Mich würde wirklich interessieren, inwieweit sie schon mit der Beziehung abgeschlossen hat.
Ich bin (leider?) erst 30 und noch nicht so erfahren und kann dir daher nicht - wie einige Ältere hier - aus der Perspektive der Weisen, Lebenserfahrenen einen Tipp geben, sondern spreche nur aus dem Bauch heraus.

Aus meiner Sicht ist es vorstellbar, dass sie bereits abgeschlossen hat

- ich weiß, einige mögen einwenden, dass mich vielleicht wundern wird, was mir in meinem Leben noch zustossen wird -

doch es fällt mir sehr schwer, mir vorzustellen, dass ich noch eine "wirkliche Beziehung" mit einem Mann führe, ohne ihn anzufassen oder mit ihm tiefer zu sprechen, und das über vier Jahre hinweg.
Für mich fühlt sich das so an, als sei eure Beziehung bereits vorbei, jedenfalls der Teil, der zählt.

Wenn ihr jetzt eine saubere Trennung hinkriegt, ohne die gegenseitigen Anschuldigungen, die Giselle erwähnt hat, könnt ihr an sich nichts verlieren, nur gewinnen. Ihr habt ja schon so ziemlich alles verloren, was ihr hattet - wenn ihr nun sprecht, redet, euch trennt, einen neuen Weg zwischen euch findet (Freundschaft? Gegenseitiger Respekt? Vertrautheit ehemaliger Partner?), dann könnt ihr sogar nur gewinnen.

Dass du dich ausgerechnet in ihre Schwester verliebt hast, ist zwar sicherlich für die Familie schwer zu akzeptieren, aber eigentlich spielt das für mein Empfinden keine große Rolle. Was sich liebt, soll auch zusammengehören dürfen, zumindest soweit das möglich ist. Und hier erscheint es mir doch viel möglicher als bei anderen traurigen Geschichten, die ich im Laufe der Jahre hier gesehen habe (Lehrer, Geschwister,...).

Du hast in den letzten Wochen einige enorme, sehr bemerkenswerte Schritte gemacht.
Die Schwägerin scheint dich ebenso zu lieben wie du sie und das auch nicht gerade seit gestern - wie ich schon seit Beginn des Threads geahnt hatte.
Sicherlich ist es nicht einfach, einen guten Weg zu finden mit deiner Frau zu sprechen. Vermutlich wird es auch weit mehr als ein Gespräch geben und einige davon werden unangenehm sein - das darf auch so sein nach mehr als 20 Jahren.

Daran, dass eure Ehe gescheitert ist, daran besteht für mich nach allem, was du hier geschrieben hast, kein Zweifel.
Ebenfalls bin ich davon überzeugt, dass ihr beide einen gleich großen Teil dazu beigetragen habt - sicherlich ohne es zu wollen.

Ich würde es sehr schön finden, hier zu lesen, wie es mit dir weitergeht, Wolle. Ich wünsche dir alles nur erdenklich gute.
Wenn du deinen bereits begonnen Weg weiterhin so fortsetzt, wird auch sicherlich alles gut werden.

Wir haben vermutlich nur dieses eine Leben und das hat sehr wohl noch etwas Glück und Liebe für dich zu bieten.

LG Yvonne (auch bekannt als mincina)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2008, 19:56 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 14.05.2008, 08:41   #152
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
ich habe festgestellt,das im moment,zuhause alles ein bischen besser läuft.wir streiten nicht mehr so viel,und absprachen werden besser eingehalten.ich bin überzeugt,das meine frau weiss das mit meiner schwägerin etwas läuft.denn ich habe noch nie so viel kontakt zu ihr gehabt.sie weiss auch das ich meiner schwägerin immer schon sehr vertraut habe,und ihr sehr viel über mich erzählt habe.wir haben auch schon einmal versucht meine schwägerin als moderator bei einem gespräch,während einer unserer ehekrisen,einzubeziehen.das ist damals allerdings schief gegangen.ich bin jetzt nach dem gespräch mit meiner schwägerin noch ungeduldiger geworden.am liebsten möchte ich sofort eine lösung.bei dem gespräch hatte ich das bedürfniss von ihr in den arm genommen zu werden.aber ich habe mich dann doch nicht getraut es zu sagen.jetzt hoffe ich auf unser nächstes treffen.ich freue mich über euren zuspruch,ohne den hätte ich vielleicht schon aufgegeben.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 08:44   #153
mincina
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Hm, ob deine Frau wohl ruhig ist, weil sie nun Gewissheit hat, oder weil sie doch noch ein Leben mit dir möchte?
Es wäre sicher schön, wenn du sehr bald mit ihr reden könntest.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 09:30   #154
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
wenn sie wirklich noch mit mir weitermachen wollte,hätte sie genügend zeit gehabt,mir das zu zeigen.ich habe in all den jahren,immer versucht harmonie in unsere ehe zu bringen.ich habe jetzt keine lust mehr,mich zu verbiegen.viellleicht ist das der grund warum ich immer wieder in depressionen verfallen bin.im moment fühle ich mich ganz wohl dabei,auch mal etwas zu tun das es mir gut geht.und ich glaube das es für einen neuen beginn zu spät ist.ich weiss jetzt was ich will.das klingt alles sehr egoistisch,aber ich habe in der ganzen zeit immer nur an die familie und meine frau gedacht.jetzt bin ich dran.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2008, 13:08   #155
mincina
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Nein, das ist nicht egoistisch, das ist gesund. (Man bedenke die Vorgeschichte.)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 07:06   #156
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
gestern abend hat mich meine schwägerin angerufen,und gefragt ob wir uns diese woche noch zu einem kaffee treffen wollen.wahrscheinlich bei ihr zuhause,weil ihre kinder nicht da sind.ich bin ziemlich aufgeregt.wir haben noch keinen festen termin,aber sie sagt heute oder morgen.für mich wäre es besser heute,weil ich sonst wieder nicht schlafe.dieses gefühl der verliebtheit kenne ich noch aus der zeit als ich 16j alt war.ich kann gar nicht abwarten das sie anruft und sagt das ich kommen soll.ich muss mich auch ein bisschen zurück nehmen,sonst mache ich in meiner euphorie noch blödsinn.aber es fällt mir schwer,jetzt nicht zu drängen,also geduld.es hat jetzt so lange gedauert,das ich nicht wieder alles aufs spiel setzen darf.drückt mir die daumen.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 08:27   #157
GoCrimsons
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 843
Hallo Wolle,

wie schon in vorigen Posts will ich dir nochmal sagen, dass du scheinbar alles richtig gemacht hast und auch gut daran tust auch mal an dich zu denken.

Ich wünsch dir auch weiter alles gute und bin schon fest am Daumen drücken. Weiter so, du packst das!
GoCrimsons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 08:33   #158
Drachenträne
Forumsgast
 
Beiträge: n/a
Ist das schön zu lesen...

wirklich zum Schmelzen... eine schönes Date lieber Wolle! Und steck mal vorsichtshalber ein Kondom ein.... man weiß ja nie. Wenn ihr schon so lange auf einem Meer von Gefühlen sitzt könntet ihr es mit einem Dammbruch zu tun kriegen...

Genieße einfach jeden Augenblick. Du bist in jeder Sekunde in Liebe gehüllt!8-)
  Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 08:50   #159
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
Zitat:
Zitat von Drachenträne Beitrag anzeigen
Ist das schön zu lesen...

wirklich zum Schmelzen... eine schönes Date lieber Wolle! Und steck mal vorsichtshalber ein Kondom ein.... man weiß ja nie. Wenn ihr schon so lange auf einem Meer von Gefühlen sitzt könntet ihr es mit einem Dammbruch zu tun kriegen...

Genieße einfach jeden Augenblick. Du bist in jeder Sekunde in Liebe gehüllt!8-)
genau davor habe ich angst.ich bin noch nicht fremdgegangen,und weiss garnicht ob ich das vom kopf her gerégelt bekäme.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 08:59   #160
GoCrimsons
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2008
Beiträge: 843
Hallo Wolle,

ich glaub nicht, dass du dir deswegen den Kopf zerbrechen musst. So wie du dich bisher verhalten hast, kommt es mir vor als ob du alles richtig gemacht hast. Vertraue einfach auf dein Gespür und sprich offen mit deiner Schwägerin. Sollte es wirklich soweit kommen dass ihr intim werdet, so kannst du ja auch deine Bedenken ansprechen und so wie du sie beschrieben hast wird sie sicher Verständnis dafür haben.
Vertrau einfach auf deine Intuition, bisher hat das ja hervorragend funktioniert, wieso sollte das jetzt anders sein?
GoCrimsons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2008, 08:59 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man die erste große Liebe vergessen?? Dezem89 Probleme nach der Trennung 68 25.04.2011 20:19
was ich an dir so liebe sunflower123 Flirt-2007 18 28.05.2006 00:05
Fortsetzung, das Einzig Lohnenswerte mondvogel Archiv: Allgemeine Themen 3 17.12.2004 02:57
Lest das einfach mal!(was ist Liebe?) These Archiv :: Herzschmerz 15 18.12.2001 22:34
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:11 Uhr.