Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.05.2008, 05:55   #201
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
ich glaube ich muss erklären wie es zu meiner einstellung kommt.ich war von 1972 bis 75 schon einmal verheiratet.meine damalige frau hat es geschafft,mit allen meinen kumpeln zu schlafen,ohne das ich es bemerkt habe.danach habe ich lange gebraucht,wieder vertrauen zu einer frau zu haben.undvertrauen setzt für mich auch gegenseitige ehrlichkeit voraus.das habe cih dann auch in meiner zweiten ehe so gelebt.und nun kann ich nicht mehr über meinen schatten springen.ich will das auch garnicht.ausserdem ekelt es mich an ,wenn meine arbeitskollegen,sich mit ihren affären brüsten.aber das nur am rande.heute werde ich mit meinen kindern zum reiten fahren,und da ein wenig abschalten.ich überlege,ob es mit meiner schwägerin,wirklich liebe ist.oder ob es nur daran liegt,das sie immer da war wenn ich jemanden gebraucht habe.ich habe absolutes vertrauen zu ihr.sie weiss mehr über mich als ich selbst.ich habe ihr alles anvertraut.nun weiss ich wieder einmal nicht woran ich bin.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 05:55 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 24.05.2008, 09:39   #202
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
so ich muss noch etwas erzählen.am computer zuhause bin ich nur geduldet.deshalb kann ich auch hauptsächlich an meinem arbeitsplatz schreiben.dort habe ich zeit,und brauche dann nicht so hektisch zu schreiben.zuhause muss ich immer sehen das ich mal alleine an den pc kann.meist kann ich dann nur lesen und nicht schreiben,da ich an der tastatur nicht so geübt bin.in meinem zimmer habe ich noch keinen pc da mir noch die verbindung fehlt.manchmal habe ich ganz aws wichtiges zu sagen,und kann es nicht schreiben.und wenn ich dann endlich an den pc kann,weiss ich nicht mehr was es war.jetzt am wochenende ist das besonders schlimm.also wenn ich keine antwort gebe habe ich probleme an den pc zu kommen.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 09:52   #203
Dr. Grey
Moderator a.D.
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: mit Ausblick
Beiträge: 17.105
Sag mal, Wolle, glaubst du, du würdest es hinbekommen, dich zuhause besser
durchzusetzen?

Sag doch deiner Familie, daß du die gleichen Rechte hast wie sie, den PC zu
benützen. Du läßt dich viel zu sehr unterbuttern, aber ich denke, das weißt
du ohnehin.

Was hast du jetzt bezüglich der Trennung vor?
Dr. Grey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 10:24   #204
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
der pc gehört meiner tochter,und die ganze familie nutzt ihn.wenn ich mal dran bin,ist meist noch jemand anderer im zimmer.zur trennung muss ich sagen,das ich weiterhin zusehe,das ich mein leben allein in den griff bekomme.das ist manchmal nicht so einfach,wenn die kinder nicht darunter leiden sollen.es geht sehr langsam.aber es muss sein wenn ich mich retten will.ausserdem habe ich den gedanken an meine schwägerin noch nicht aufgegeben,und suche nach einem weg.für mich geht es allerdings nur offen.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 09:26   #205
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
ich habe ein sch... we hinter mir.die ganze zeit habe ich über alles nachgedacht.ich habe dabei eine furchtbare angst bekommen,die sich immer noch hält.ich habe angst vor dem alleinsein.und ich fühle mich im moment von allen alleingelassen.ich denke auch ans aufgeben,und weitere jahre die verloren sind.auch habe ich angst wieder in eine depression zu rutschen.mir kommen die monate in der psychatrie,im nachhinein wie das wirkliche leben vor.dort war ich nicht allein,und jeder wusste wie es mir geht.ich stecke in einem loch.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 12:59   #206
gabimaus
abgemeldet
Du hast MICH gerufen???

Zitat:
Zitat von wolle0231 Beitrag anzeigen
ich habe ein sch... we hinter mir.die ganze zeit habe ich über alles nachgedacht.ich habe dabei eine furchtbare angst bekommen,die sich immer noch hält.ich habe angst vor dem alleinsein.und ich fühle mich im moment von allen alleingelassen.ich denke auch ans aufgeben,und weitere jahre die verloren sind.auch habe ich angst wieder in eine depression zu rutschen.mir kommen die monate in der psychatrie,im nachhinein wie das wirkliche leben vor.dort war ich nicht allein,und jeder wusste wie es mir geht.ich stecke in einem loch.
gesoffen wird trotzdem nicht!!!

Du hast es nicht nötig, dass Dir Mitleid und falsche Ratschläge erteilt werden.

Und auch der Sex mit Deiner Schwägerin ist dran wenn er dran ist ...

Jetzt aber hoch den Kopf..die Schultern gerade gerückt und ab in die Gruppe!!!

Was heißt denn schon "Leiter" einer Gruppe zu sein??? Biste deshalb schon kein Alkoholiker mehr?

Du solltes es besser wissen - und Du weisst es auch - nur Pech, dass ICH es AUCH weiss, wa?

Ab in die SHG - und das so schnell wie möglich - am liebsten gestern noch! hopp hopp ... ich komm gucken!
gabimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 13:33   #207
trauemer71
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
liebe gibt es mehrmals.
Wenn du das so schreibst Anna-Lia, dann habe ich das Gefühl beim Lesen, dass das etwas naiv gedacht ist.

Wolle hat Vertrauen und Empfindungen zu seiner Schwägerin und du schreibst lapidar sinngemäß:

Wenn nicht die Schwägerin ihn wachküsst, dann eine andere.

Wollt ich mal loswerden.

Zitat:
Zitat von wolle0231 Beitrag anzeigen
ich habe ein sch... we hinter mir.die ganze zeit habe ich über alles nachgedacht.ich habe dabei eine furchtbare angst bekommen,die sich immer noch hält.ich habe angst vor dem alleinsein.
Wolle, deine Angst ist verständlich. Gerade in deinem Alter fürchten viele das Alleinsein wie der Teufel das Weihwasser.

Warum?

Nutze die Angst, dich zu befreien von deinen Altlasten. Trenne dich und geniesse dein Leben. Alles andere wird die Zeit zeigen.

Was deine Schwägerin angeht. Warum soll eine (Liebes)verhältnis nicht ein guter Anfanbg sein? Deine Schwäger wird sich unschwer vor die versammelte Verwandschaft hinstellen können und sagen: Wolle und ich sind jetzt ein Paar. Das funktioniert so nicht.

Wenn sich euer Verhältnis auf Dauer als Liebesbeziehung bewährt hat, dann wird sie es auch irgendwann öffentlich machen. Eine Frau, die liebt, kann nicht anders. *raf*

Also, geissel dich nicht selber mit deiner selbstauferlegten Moral. Fang an zu leben. Mit der Schwägerin.
trauemer71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 11:15   #208
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
das problem ist im moment etwas im hintergrund,weil ich mit mir selbst nicht im reinen bin.ich bin im moment so am schwanken,das ich keine klare entscheidung treffen will.die geldprobleme die wir im moment haben fordern mich ganz schön.dazu kommt noch der druck das ich mich am liebsten einmal ausklinken möchte.das geht natürlich nicht.ich hoffe das ich bis zum wochenende alles im griff habe.und dann kann ich die sache neu angehen.je mehr ich darüber nachdenke,umso mehr kann ich mir vorstellen,ein verhältnis einzugehen.es macht mir aber angst.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 11:26   #209
listen
Special Member
 
Registriert seit: 11/2007
Beiträge: 2.900
Angst hindert uns daran von brücken zu springen. Angst hindert uns aber auch manchmal dadran zu tun was das beste für uns ist.
Mach dir klar wovor du angst hast, und entscheide dann ob es sinn macht angst zu haben.
Aus den wenigsten situationen gibt es in unserer modernen welt keinen ausweg.
listen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 11:32   #210
wolle0231
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: bo do
Beiträge: 114
mir fällt dazu noch ein,das ich mir ernsthaft die frage stelle.ob es mir jetzt wo ich ein verhältnis eingehen könnte,doch nur um sex geht.denn davon träume ich im moment.also meine gedanken sind so wirr,das ich besser warte.ich glaube das kann sich kaum einer vorstellen was bei mir im kopf vorgeht.so ein chaos.
wolle0231 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 11:32 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann man die erste große Liebe vergessen?? Dezem89 Probleme nach der Trennung 68 25.04.2011 20:19
was ich an dir so liebe sunflower123 Flirt-2007 18 28.05.2006 00:05
Fortsetzung, das Einzig Lohnenswerte mondvogel Archiv: Allgemeine Themen 3 17.12.2004 02:57
Lest das einfach mal!(was ist Liebe?) These Archiv :: Herzschmerz 15 18.12.2001 22:34
Was ist Liebe???? Princess_Toni Archiv :: Streitgespräche 11 25.03.2001 07:19




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:33 Uhr.