Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Probleme in der Beziehung. Alltagsprobleme in Beziehungen? Mangelndes Vertrauen, Langeweile oder Sprachlosigkeit? Hier findest du ein offenes Ohr für alles, was dich an deiner Beziehung stört. Bitte beachtet, daß es hier um persönliche Probleme geht, bei welchen Hilfe und Ratschläge gefragt sind. Den Finger in die Wunde des Threaderstellers zu legen, trägt nicht zur Problemlösung bei. Wir bitten euch deshalb, hier mit Feingefühl zu agieren.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.08.2008, 11:19   #1
LuckyMarc
Junior Member
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 11
Traum wirft mich aus der Bahn?

Hallo liebe Leute!

Das hier ist mein erster Post, daher kurz noch eine Einführung:
Bin 27 Jahre alt, männlich, seit 4 Jahren verheiratet. Leider nicht besonders glücklich. Der Anfang der Beziehung war mal super und dann ging alles etwas zu schnell und sogar bei der Heirat war eigentlich schon n bisschen was im argen. Naja, die Jahre waren nicht ganz schlecht, besonders als wir das erste rum hatten, aber es stellten sich immer mehr Mauern zwischen uns auf. Wir differenzieren vor allem in religiöser Hinsicht, was immense Probleme verursacht (im Prinzip tatsächlich unüberwindbar, aber das ist ein anderes Thema). Sie will Kinder, ich auch, aber nicht mir ihr und kann mir kaum vorstellen, dass sich das nochmal ändert (ich muß ehrlich sein), da ich kein Kind in solche Probleme bringen will - das ist natürlich auch Stress für sie. Das ganze führt außerdem dazu, dass wir quasi keinen Sex haben. Ich würde schätzen dreimal im Jahr, die letzten zwei Jahre (um NOCHMAL ehrlich zu sein). Ich bin zwar kein Mann, der von Sex alles abhängig macht - ehrlich gesagt wäre mir das (fast) egal, wenn der Rest stimmen würde. Aber leider ist dem nicht so.

Doch ich will es mir auch nicht einfach machen... Außerdem mag ich wenn ich die Probleme ausblende eigentlich viel am momentanen Leben. Eigentlich könnte es alles recht schön sein. Meine Liebe zu meiner Frau ist fast schon tot, aber ich bin mit ihr weiter sehr gut befreundet - nur leider wars das eben fast schon. Aber die Hoffnung gebe ich sehr ungern auf. Vielleicht ändert sich doch noch was? Außerdem gefällt mir der Gedanke alleine zu sein nicht besonders.

Zum eigentlichen Post:

Heute Nacht hatte ich mal wieder "so einen" Traum. Habe ich relativ selten, aber doch alle paar Monate. Ich träume dann von einer verflossenen Liebe von früher und wie ich meine Frau einfach für dieses Mädel stehen lasse. Es ist kein sexueller Traum, aber ich wache dann morgens mit Liebeskummer (!!) auf. Sowas bringt mich voll aus dem Ruder. Die von der ich heute morgen geträumt habe ist sehr sehr lange her und es ist damals nichtmal grossartig was drauß geworden. Normalerweise muß ich NIE an sie denken, bin auch nicht in sie verliebt oder so - wir würden nichtmal zusammen passen aus 1000 Gründen und dazu ist die holde auch noch verheiratet. Doch heute morgen waren die Gefühle von vor 10 Jahren plötzlich wieder präsent als wenn es gestern gewesen wär.
Vor allem scheinen alle Probleme im Traum wie weggewischt, ich fühle mich frei und glücklich - ich könnte nur grinsen, bis ich aufwache und merke, dass das alles nicht stimmt.

Kennt ihr solche Träume auch in der Beziehung? Wie geht ihr mit sowas um? Oder was meint ihr was das bedeutet?

Danke!

Marc
LuckyMarc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 11:19 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Alt 06.08.2008, 11:27   #2
xpress
Member
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Rheinlandpfalz
Beiträge: 79
Also ich kenne die Träume bei meinen Ex, wo die Gefühle auch tot waren, weil er so eiskalt geworden war und auch handgreiflich.

Diese Träume symbolisieren meiner Meinung nach, das du unglücklich bist und wieder glücklich sein willst.
Du liebst deine Frau nicht mehr und flüchtest in deinem Traum auf das Ideal, was du am liebsten hättest.

Ich kann daher nur sagen, rede mit deiner Frau und kommt auf einen Punkt, bevor einer von euch fremdgeht und dem anderen noch mehr weh tut.

Vor allem hättet ihr damals nicht heiratet dürfen, wenn es da schon nicht stimmte, aber gut, das ist Vergangenheit und ist schon passiert.

Das du nicht alleine sein willst ... die wenigsten wollen das, aber bringt doch nix, in einer unglücklichen Ehe zu sein ...

lg
xpress ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 11:30   #3
sexymf
Member
 
Registriert seit: 04/2008
Ort: Frankfurt/M
Beiträge: 84
HI,

naja was soll das schon bedueten?! Das du unzufrieden bist! Und dich nach etwas anderem sehnst.. (und das sag ich ohne professioneller Traumdeuter zu sein)

Ich denke du solltest dich entschieden.. bei ihr bleiben und mit der Situation leben und abfinden oder gehen!
Nur um nich alleine zu sein finde ich allerdings keinen Grund das aufrecht zu erhalten.

Aber die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.

Ich denke von allem was du schreibst, Kinderwunsch aber nicht mit ihr etc. hört sich das nicht nach einer Siatuation an die ICH für mein Leben lange so behalten wollen würde..

lg s.
sexymf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 11:53   #4
LuckyMarc
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 11
tja, dass klingt von aussen her wohl tatsächlich so eindeutig, besonders, weil ich meine einleitung dazugeschrieben habe

in wirklichkeit war ich heute morgen aber mal wieder ziemlich erschrocken.

es stimmt, dass wir damals besser hätten nicht heiraten sollen. andererseits gab es damals die heutigen barrieren überhaupt nicht. das waren andere sachen, die ich nicht für schlimm und auch normal erachtet habe. außerdem gabs da noch zusätzlichen druck von außen, der das ganze nicht einfacher gemacht hatte. dennoch war ich guter dinge, dass das alles gut wird.

das kinderthema ist wirklich eine schwere sache... immerhin wird niemand von uns jünger. noch sind wir noch gut unter 30, aber die zeit rennt. ich fühl mich wie gestern erst 20 geworden ^^

es wäre dennoch eine sehr sehr schwere entscheidung. ich bin ein eher emotionaler mensch und meine frau ist eine sehr gute freundin... und so jemanden widerstrebt es mir weh zu tun.

fremdgehen käme erst recht nicht in frage. wenn ich da ambitionen hätte hätte ichs schon machen können. ich könnte es meiner frau auch keinen tag verheimlichen.
LuckyMarc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 13:21   #5
xpress
Member
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Rheinlandpfalz
Beiträge: 79
stimmt, man wird nicht jünger, sondern immer älter .. mit jedem Augenblick.

Aber es ist nie zu spät für einen Neuanfang und ihr seit ja auch erst unter 30. Ich habe mich damals auch von meinen Partner nach 8 Jahren getrennt und wir haben noch ein Kind zusammen. Aber ich hielt es nicht aus in diesem goldenen Käfig. Ich träumte dann zum Schluss hin, auch von anderen Männern, die mich leidenschaftlich küssten, sogar von Ex-Partnern mit denen ich Sex hatte im Traum und es fesselete mich nach dem Aufwachen stets aufs Neue. Aber irgendwann begriff ich, das ich meinen Partner nicht mehr liebte und es muss ein Schlussstrich gemacht werden. Denn jede Zeit ist wertvoll und umso mehr man es hinaus schiebt, umso schwerer macht man es sich selbst.

Und es ist leichter gesagt, man geht nicht fremd, oder beginnt keine Affäre. Wenn die richtige kommt, kann es schneller passieren, als man denkt.

Vielleicht träumt sie auch von anderen Männer und ihre Liebe ist zu dir tot .., und ihr quält euch gegenseitig.

Vielleicht könnt ihr auch noch gute Freunde nach der Trennung sein .. wäre ja nicht so abwägig und ihr macht ne WG auf ... ist schon viel passiert in der Welt der Liebe, wo es dann doch ne Einigung gibt.

Du musst auf jeden Fall mit ihr reden, offen und ehrlich.
xpress ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 13:30   #6
LuckyMarc
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Berlin
Beiträge: 11
Zitat:
Zitat von xpress Beitrag anzeigen
Du musst auf jeden Fall mit ihr reden, offen und ehrlich.
haben wir schon hinter uns, am ende gibts nur immer kein ergebnis. manchmal endet es eben auch im streit. es fällt mir schwer dinge so zu formulieren, dass sie mir daraus keine böse absicht dreht und damit sauer und laut wird. und dann ist eh vorbei mit allem vernünftigem reden.

ja, klar, sag niemals nie - besonders beim fremdgehen. klar könnte es im extremfall doch passieren. ich will damit nur sagen, dass ich mit sowas nie plane und in fällen wo es in die richtung hätte gehen können habe ich frühzeitig alles abgebrochen, weil ich es einfach nicht als "richtig" erachte und hinterhältig. wenn ich nicht den mut habe VORHER klarheit zu schaffen, dann sollte ich es auch nicht durch die hintertür tun.

bssst, warum muss das leben so behämmert kompliziert sein?

danke für eure antworten übrigens.
LuckyMarc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 14:14   #7
Ducati
Moderator
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 10.003
Du wirst wohl die Angst vorm alleinsein besiegen müssen.
Ducati ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 16:18   #8
xpress
Member
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: Rheinlandpfalz
Beiträge: 79
Ist hart, aber ich glaube es gibt nur den Ausweg, dich von ihr zu trennen oder geht zu ner Eheberatungsstelle in form von Therapie ... vielleicht hilft das.
xpress ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 16:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Bahn kisslizz Archiv: Allgemeine Themen 32 11.05.2008 23:30
Der Traum MorningGlory Archiv: Allgemeine Themen 224 07.04.2006 10:18
traum ash85 Meine Gedichte 28 29.12.2005 01:37
Mein Traum Lonely_One Meine Gedichte 4 20.12.2005 04:40
ich hatte einen Traum Carlos23 Herzschmerz allgemein 1 25.07.2005 00:43
alles nur ein schlechter Traum?? werbinich? Herzschmerz allgemein 8 24.06.2005 11:46
Traum berwahrheitet? Geistes-Gegenwart Herzschmerz allgemein 8 09.05.2005 17:33
Mein Traum...meine USA Tommy Casagrande Archiv: Allgemeine Themen 29 24.02.2005 09:03
Der Traum, die Welt dreamandscream Flirt-2007 10 10.10.2004 13:44
In den Gulli mit dem Traum? Lavrans Archiv :: Allgemeine Themen 4 14.01.2003 11:27
Traum angie20 Archiv :: Herzschmerz 67 06.08.2002 13:26
Fertigkeiten und Kenntnisse im Traum Thor Walez Archiv :: Allgemeine Themen 27 12.07.2002 22:04
Ein (Alb) Traum der in Erfüllung ging tam Archiv :: Herzschmerz 2008 31 26.02.2001 01:57
Ein Traum? Bitte um Hilfe... Silke Archiv :: Herzschmerz 2008 4 13.02.2001 21:47




Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:35 Uhr.